ibm thinkpad x20 wie LAN-Anschluss aktivieren?

Alles rund um Notebooks, PDAs, Smartphones und Handys
Antworten
Schlumpf
Lt. Junior Grade
Beiträge: 36
Registriert: 02.05.2004, 18:24
Kontaktdaten:

ibm thinkpad x20 wie LAN-Anschluss aktivieren?

Ungelesener Beitrag von Schlumpf » 02.05.2004, 18:33

Hallo, mein Vater hat mir aus der Firma einen alten Laptop besorgt.
Ein IBM Thinkpad X20 mit P3 600Mhz. Leider hab ich von Notebooks keine Ahnung.
Habe WindowsXp installiert. Will ich nun ein Heim-/Firmennetzwerk installieren sagt er "Es wurde keine Netzwerk-Hardware ermittelt"
Ich habe das Gerät mit einer PCMCIA LAN-Karte bekommen, hinter einer kleinen Plastik Abdeckung aber auch einen richtigen LAN-Anschluss hinten gefunden der wohl übersehen wurde oder unbenutzbar ist, wer weiss das schon.
Ich hoffe der funktioniert, weil ich den PCMCIA-Slot für ne Wlan-Karte brauche aber wie installier ich den?
Brauche ich dafür bestimmte Treiber oder kann ich den irgendwo aktivieren?

danke im voraus für eure Hilfe...

Benutzeravatar
CJ
Commander
Beiträge: 332
Registriert: 08.03.2004, 13:58
Wohnort: Hessen

Ungelesener Beitrag von CJ » 02.05.2004, 19:28

Schau mal ins BIOS von dem Laptop... Bei meinem geht das mit F1 gedrückt halten und dann einschalten...
Ist der Port tatsächlich defekt, dann haste immernoch die Möglichkeit 2 PCMCIA Karten des Typs 1 reinzuschieben....

"The PC card slot accommodates either two Type I, one Type II, or one Type II Compact Flash. The slot supports the CardBus adapters and the PC card and is currently available in Windows 98 or Windows 2000 Professional, depending on model"

Quelle: IBM, http://www-307.ibm.com/pc/support/site. ... IGR-4L3J5R

Schlumpf
Lt. Junior Grade
Beiträge: 36
Registriert: 02.05.2004, 18:24
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Schlumpf » 02.05.2004, 21:18

Im Bios war ich schon, hab aber keine passende Option gefunden, da war zwar nen Unterpunkt Netzwerk aber da sah ich nur so Sachen wie WakeOnLan und so...

Benutzeravatar
CJ
Commander
Beiträge: 332
Registriert: 08.03.2004, 13:58
Wohnort: Hessen

Ungelesener Beitrag von CJ » 02.05.2004, 23:27

Hab meinen Lappi im Moment grad net hier... aber ich schau morgen mal ob ich da ne passende Option in dem Thinkpadkonfigurationsprogramm für Windows XP finden kann... da kann man nämlich so Sachen wie Modem, etc. abschalten. Da mein 600X leider keinen direkten Netzwerkanschluss hat, müsstest du um sicher zu sein, dieses Tool auch mal aufspielen. Gibt es auf der Website von IBM... hab den Link leider grad net zur Hand...

Benutzeravatar
CJ
Commander
Beiträge: 332
Registriert: 08.03.2004, 13:58
Wohnort: Hessen

Ungelesener Beitrag von CJ » 03.05.2004, 20:00

Sodele hab mal nachgeschaut... mit dem Utility kannst du wunderbar fensterbasiert alles mögliche an und abschalten. Vom Comport über Parallele Schnittstelle bis hin zum internen Modem. Könnte also gut sein, dass bei deinem Thinkpad dann auch die Netzwerkkarte deaktiviert bzw. aktiviert werden kann...

Das Tool für Windows XP kannst du auf der IBM HP unter:
http://www-1.ibm.com/support/docview.ws ... lang=de+en
runterladen.

Schlumpf
Lt. Junior Grade
Beiträge: 36
Registriert: 02.05.2004, 18:24
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Schlumpf » 03.05.2004, 23:25

Hi, danke schon mal für deine Hilfe. Hier die Zusammenfassung des Systems von dem Prog:

Code: Alles auswählen

SYSTEM SUMMARY  
OS information: Microsoft Windows XP
OS version: 5.10.2600
Processor: x86 Family 6 Model 8 Stepping 3
Memory: 130.544 kb
BIOS version: 1.15  (IZET60WW)
Machine type-Model: 266231G
BIOS INFORMATION  
BIOS version: 1.15  (IZET60WW)
BIOS date : 1999-12-21
Embedded controller version: 1.13
Machine type-Model: 266231G
System unit serial number: 551995M
System board serial number: FXC020AA094
DRIVE INFORMATION 
Logical drive: A:\
Drive type: Removable drive
Drive size: 0 kb
Drive free space: 0 kb
Logical drive: C:\
Drive type: Fixed drive
Drive size: 19.535.008 kb
Drive free space: 18.072.900 kb
OTHER INFORMATION  Power scheme: Tragbar/Laptop
**********  AC settings  **********
	Turn off monitor: After 15 minutes
	Turn off hard disks: After 30 minutes
	System standby: After 20 minutes
**********  Battery settings  **********
	Turn off monitor: After 5 minutes
	Turn off hard disks: After 5 minutes
	System standby: After 5 minutes
SYSTEM DEVICE INFORMATION
Device class: Accessibility options
Device status: Disabled
No resources used
Device class: Serial port
Device description: Kommunikationsanschluss (COM1)
Driver provider: Microsoft
Driver date: 7-1-2001
Driver version: 5.1.2600.0
Device status: Enabled
Resource
	I/O address: [03F8 - 03FF]
	IRQ: 4
Device class: Parallel port
Device description: Druckeranschluss (LPT1)
Driver provider: Microsoft
Driver date: 7-1-2001
Driver version: 5.1.2600.0
Device status: Enabled
Resource
	I/O address: [03BC - 03BF]

Device class: TrackPoint
Device status: Enabled
Resource
	IRQ: 12
Device class: Audio
Device description: Crystal SoundFusion(tm) CS4281 WDM Audio
Driver provider: Microsoft
Driver date: 7-1-2001
Driver version: 5.1.2535.0
Device status: Enabled
Resource
	Memory address: [F4010000 - F4010FFF]
	Memory address: [F4000000 - F400FFFF]
	IRQ: 5
Device class: Internal modem
Device description: Lucent Win Modem
Driver provider: Microsoft
Driver date: 3-9-2000
Driver version: 5.0.0.2
Device status: Enabled
Resource
	Memory address: [F4011000 - F40110FF]
	I/O address: [1810 - 1817]
	I/O address: [2000 - 20FF]
	IRQ: 10
Device class: PCI Device Setup
Device status: Enabled
Resource
	IRQ: 5
	IRQ: 10
Device class: Device Bay
Device status: Enabled
Resource
	I/O address: [0170 - 0177]
	IRQ: 15
Device status: Disabled
No resources used
Hier noch eine Seite mit vielen in Frage kommenden Progs die ich gefunden habe:
http://www-306.ibm.com/pc/support/site. ... IGR-4LXTHS
Vorallem das alte Bios von 1999 könnte ein Problem darstellen aber ich kenn mich mit Bios updaten net aus...
Im übrigen ist bei deinem Prog die Option Add-On-Device nicht aktiv, ob es vllt. darunter gehören würde!? Aber auch die ganzen Bios-Optionen wie Wake-On-Lan finde ich in dem Prog nicht, sind im Bios aber vorhanden.
Ich werde mal ne Mail an IBM schicken und fragen ob die auch X20 ohne LAN verkauft haben. Vllt. ist der Anschluss nur der Form halber da aber intern ist der garnet angebunden...vllt. haben die sonst noch eine andere Idee.

EDIT:
achja, im GeräteManager hockt auch noch ein unbekanntes Gerät. Keine Ahnung was es ist, XP hat auch keinen Treiber dafür. Da steht nur unter "Ort: Eingebetter , Microsoft-ACPI konformer Controller". Wer weiss, vllt. ist das die netzwerkkarte aber dann bräuchte ich einen Treiber dafür...

Benutzeravatar
CJ
Commander
Beiträge: 332
Registriert: 08.03.2004, 13:58
Wohnort: Hessen

Ungelesener Beitrag von CJ » 04.05.2004, 07:49

Also das BIOS müsste eigentlich passen denke ich. Die liefern ja nichts aus, bei dem die eingebaute Netzwerkkarte net geht. Geh mal unter www.ibm.de auf Support und schau unter Downloads nach ob es vielleicht ein Treiberupdate für die Netzwerkkomponente deines Laptop unter Windows XP gibt. Vielleicht ist es ja das unbekannte Gerät was sich in deinem Gerätemanager tummelt *g*

EDIT: Schau mal hier:
http://www-1.ibm.com/support/docview.ws ... lang=de+en

Schlumpf
Lt. Junior Grade
Beiträge: 36
Registriert: 02.05.2004, 18:24
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Schlumpf » 04.05.2004, 20:36

tja, er installierte sich fast ohne Worte, aber irgendwie garkein effekt...

Benutzeravatar
CJ
Commander
Beiträge: 332
Registriert: 08.03.2004, 13:58
Wohnort: Hessen

Ungelesener Beitrag von CJ » 05.05.2004, 18:32

Hmpf... denn wohl besser mal beim Support anrufen...

Schlumpf
Lt. Junior Grade
Beiträge: 36
Registriert: 02.05.2004, 18:24
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Schlumpf » 05.05.2004, 20:05

der kostet unverschämte 1,86€/min. ;o(

Benutzeravatar
Buddha
Commander
Beiträge: 256
Registriert: 08.03.2004, 11:24
Wohnort: Darmstadt/Dieburg/Altheim
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Buddha » 06.05.2004, 08:41

Also ich besitze ein X20 und da funktioniert LAN wunderbar. Hast du die IBM-Treiber in Verwendung? Mit denen sollte es eigtl. alles gefunden werden.

http://www-307.ibm.com/pc/support/site. ... M+ThinkPad
mal da mit dem Rechten Direct Access und System Details probiert? Der erkennt, sofern du es zulässt deine komplette Hardware. Und gibt dir auch die richtigen Treiber.
Ich würde ja mit dem Programm da oben auch so eine Ausgabe machen, habe aber z.Z. nur Linux installiert :-)

Schlumpf
Lt. Junior Grade
Beiträge: 36
Registriert: 02.05.2004, 18:24
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Schlumpf » 06.05.2004, 19:34

Habe mich mit meinen Probs auch mal ans 3dcenter gewandt und wie es aussieht hat mein Notebook KEIN LAN. Sprich die MiniPCI-Karte hat nurn Modem.
Man kann wohl eine andere Karte günstig bei Ebay bekommen aber da setze ich wohl lieber PCMCIA-Karte ein...

Und da kommt ihr wieder ins Spiel ;o)
Ich sehe nämlich net ganz wie da zwei Karten reinpassen sollen. Buddha kannst du mir das erklären oder so!? Ich hab ne PCMCIA-LanKarte aber dann is der Slot eigentlich voll!? Da is auch noch so ein kleiner Slot links davon in dem nix drin ist, was is mit dem?
Ich möchte nämlich unbedingt WLan haben.

Ach, hast du zufällig auch ne Quelle (ausser Ebay) wo man gut passende Akkus bekommt?

Benutzeravatar
CJ
Commander
Beiträge: 332
Registriert: 08.03.2004, 13:58
Wohnort: Hessen

Ungelesener Beitrag von CJ » 06.05.2004, 20:08

Also wenn das mit der Mini PCI geht, dann würde ich lieber die wechseln und den PCMCIA Slot freihalten...
IBM ist bei deinem Lappi sogar so nett ein Video online zu halten, wie du diese Karte ein bzw. ausbauen kannst...

http://www-307.ibm.com/pc/support/site. ... MIGR-46066

Der kleine Slot neben PCMCIA ist ein Type 2 Compact Flash Card Slot...
Schau dir mal auf der Site, die ich oben genannt habe das Video unter Locations Overview mit dem Namen "System" an... da wird alles erklärt - auch dass es Modelle mit nur LAN, nur Modem oder eben beidem gibt.

Schlumpf
Lt. Junior Grade
Beiträge: 36
Registriert: 02.05.2004, 18:24
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Schlumpf » 06.05.2004, 22:04

aber ne LAN-PCMCIA hab ich schon, brauch ich net extra kaufen. Kann ich da nun noch ne 2. PCMCIA-Karte reinstopfen oder passt da nur eine rein!?
Edit: Wie es aussieht haben Wlan-Karten eh immer Typ2 Baugrösse. Bringt also nix, entweder ich tausche die Karten immer aus, was auch kein soo grosser Aufwand wäre oder ich hole mir so nen Mini-PCI-Teil. Aber ich denke öfter als 1mal pro Woche brauch ich die normale LAN-Karte eh net.

Hab eben mal den Akku angetestet und sieht nicht gut aus ;o/
Der scheint nichtmehr so lang zu halten. Muss das morgen nochmal testen.
Evtl. gibts in der Firma noch Ersatzakkus, malsehen...

Nun wird das Akku-Problem angegangen ;o/ Gibt es irgendnen Trick so nen Akku nochmal in seiner Leistung zu verbessern? Vollständig entladen oder ähnliche Tricks???

Benutzeravatar
Buddha
Commander
Beiträge: 256
Registriert: 08.03.2004, 11:24
Wohnort: Darmstadt/Dieburg/Altheim
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Buddha » 07.05.2004, 00:27

ähmm also naja nun...
ich hab nen Modem und ne Lan-karte hinten als anschluss nebeneinander
weiss ja nicht was du da hast
aber das muss ja eine recht alte/komische version dann sein

Ich habe das 266235G

http://e-base.net/~bockicbp/IBM-X20.txt

Schlumpf
Lt. Junior Grade
Beiträge: 36
Registriert: 02.05.2004, 18:24
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Schlumpf » 07.05.2004, 22:54

ich hab nen 266232g. Das is aus nem Firmenbestand.

Mit dem Akku sieht net so gut aus, kann evtl. nochn Ersatzakku kriegen sonst muss ich gucken ob ich irgendwo einen ersteigern kann.

Benutzeravatar
Buddha
Commander
Beiträge: 256
Registriert: 08.03.2004, 11:24
Wohnort: Darmstadt/Dieburg/Altheim
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Buddha » 08.05.2004, 00:12

Meiner iss IBM-Mitarbeiter-Verkauf also die 600er Schleppis sind ja jetz seit ner Weile freigegeben und da hab ich halt welche bekommen. Aber die ham alle OnBoard LAN o_0

Benutzeravatar
CJ
Commander
Beiträge: 332
Registriert: 08.03.2004, 13:58
Wohnort: Hessen

Ungelesener Beitrag von CJ » 08.05.2004, 09:50

mein 600X nicht *g*

Dei Akkus für nen X20 sind bei Ebay ganz schön teuer muss ich sagen...

Antworten