switch macht Probleme

Technik, Setup, LAN-Probleme etc.
Antworten
Benutzeravatar
quadpumped
Vice Admiral
Beiträge: 4736
Registriert: 16.03.2004, 15:15
Wohnort: 53757 Sankt Augustin
Kontaktdaten:

switch macht Probleme

Ungelesener Beitrag von quadpumped » 12.08.2013, 11:27

Hallo,
seit Wechsel zu UnityMedia Anfang des Monats habe ich meine Netzwerk-Konfiguration angepasst, statt des DSL Routers geht das Internet über eine Fritzbox 6360 und ein NetGear Switch. Manchmal tritt aber das Problem auf dass das Internet plötzlich nicht mehr erreichbar ist oder das Laden einer Webseite ewig dauert, hoher Packet Loss, ping zum Router läuft in 15%-20% aller Anfragen auf time out, das Netzwerk quasi völlig im Arsch. Resettet man den Switch ist alles wieder wunderbar, daher vermute ich dass IP-Tables vom switch aus irgend einem Grund kaputt gehen.
Gibt es eine Möglichkeit/Tool um diese Tables einzusehen oder das Problem zu analysieren? Klar ich kann ab und zu den Switch resetten aber das ist IMO keine Dauerlösung und ich würde gerne die Ursache beseitigen.
Kann aktiviertes DHCP und fest vergebene IP am Rechner zu solchen Konflikten führen? Ich kann DHCP nämlich im Router nicht abstellen. IP-Bereiche überlappen sich nicht, dazu gibts im Netzwerk nur eine sehr eingeschränkte Menge von Geräten.

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: switch macht Probleme

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 12.08.2013, 12:53

Was ist das für ein Switch? Wahrscheinlich doch ein unmanaged der mit der IP Ebene nichts zu tun hat.
Warum hast du überhaupt fest vergebene IPs? (Auch wenn ich nicht glaube, dass es daran liegt)

Benutzeravatar
quadpumped
Vice Admiral
Beiträge: 4736
Registriert: 16.03.2004, 15:15
Wohnort: 53757 Sankt Augustin
Kontaktdaten:

Re: switch macht Probleme

Ungelesener Beitrag von quadpumped » 12.08.2013, 13:11

warum keine fest vergebenen? Ich weiss halt gerne welche IPs meine Geräte haben. z.B. auch weil mein Drucker übers Netz angeschlossen ist und ich nicht ständig den Port anpassen will.

Ja es ist ein unmanaged switch. Netzwerktechnik ist schon lang her :(

Der hier: http://www.mactrade.de/zubehor/kommunik ... fs605.html
Zuletzt geändert von quadpumped am 12.08.2013, 13:13, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: switch macht Probleme

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 12.08.2013, 13:22

quadpumped hat geschrieben:warum keine fest vergebenen? Ich weiss halt gerne welche IPs meine Geräte haben. z.B. auch weil mein Drucker übers Netz angeschlossen ist und ich nicht ständig den Port anpassen will.
Kann man doch normalerweise im Router auch so einstellen, dass man einem einmal angemeldeten Gerät immer die gleiche IP zuweist. Spätestens bei mobilen Geräten, die sich in mehreren Netzen aufhalten gibt das Ärger und wenn die festvergebenen mit den automatisch verteilten kollidieren gibt es Probleme.
quadpumped hat geschrieben:Ja es ist ein unmanaged switch. Netzwerktechnik ist schon lang her :(
Schon mal einen anderen versucht? Da köntest du dann auch gleich auf Gigabit wechseln.

Benutzeravatar
quadpumped
Vice Admiral
Beiträge: 4736
Registriert: 16.03.2004, 15:15
Wohnort: 53757 Sankt Augustin
Kontaktdaten:

Re: switch macht Probleme

Ungelesener Beitrag von quadpumped » 12.08.2013, 13:30

naja die IPs sollten nicht kollidieren. DHCP weist IPs ab dem 20er Bereich zu, die die ich fest vergeben habe fangen bei 50 an. Ich müsste also theoretisch 30 Geräte im Netz anmelden um eine Kollision zu verursachen.

Nein habe noch keinen anderen versucht, das ist der erste switch was ich je verwende. War bis jetzt immer bloß der DSL Router.
Habe keine Notwendigkeit für ein Gigabit Netz gesehen da die Internet-Anbindung eh nur 50 Mbit ist und innerhalb des Netzwerks selbst sogut wie kein Traffic vorhanden ist.

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: switch macht Probleme

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 12.08.2013, 13:35

Hast du den Packetloss nur zum Router oder zu allen Geräten?
Direkt am Router passt von der Verkabelung nicht?

Benutzeravatar
quadpumped
Vice Admiral
Beiträge: 4736
Registriert: 16.03.2004, 15:15
Wohnort: 53757 Sankt Augustin
Kontaktdaten:

Re: switch macht Probleme

Ungelesener Beitrag von quadpumped » 12.08.2013, 13:47

das weiss ich nicht müsste ich testen und vl. den TV oder Drucker pingen, wenn diese Störung das nächste mal auftritt.
Nein, direkt zum der Router ist ungünstig. Der steht jetzt im Flur weil Telefonanschlüsse dran sind. Oder ich müsste 4 neue lange Ethernet-Kabel durch die Wohnung ziehen statt nur 1.
Zuletzt geändert von quadpumped am 12.08.2013, 13:48, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
quadpumped
Vice Admiral
Beiträge: 4736
Registriert: 16.03.2004, 15:15
Wohnort: 53757 Sankt Augustin
Kontaktdaten:

Re: switch macht Probleme

Ungelesener Beitrag von quadpumped » 08.10.2013, 17:24

mein switch geht mir auf die eier, muss ich den wegschmeissen und neuen holen?
Manchmal geht packet loss netzverbindung total lahm, nach switch reset alles wieder gut.

Benutzeravatar
Jaegerschnitzel
Hartware.net
Beiträge: 1043
Registriert: 08.03.2004, 14:27

Re: switch macht Probleme

Ungelesener Beitrag von Jaegerschnitzel » 09.10.2013, 14:30

Denke schon dass es am Switch liegt. Einfach mal einen neuen bestellen und testen. Wenn es damit auch Probleme gibt kannst du ihn ja ohne Probleme zurücksenden.

Empfehlen kann ich den TP-Link TL-SG1005D. Kostet bei Amazon 16,50 Euro und bietet sogar GBit-Ethernet.

Antworten