Windows 7-Sammelthread

Die Microsoft-Betriebssysteme und ihre Anwendungen
Benutzeravatar
Epfi
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10520
Registriert: 08.03.2004, 11:02
Wohnort: Haus, das Verrückte macht
Kontaktdaten:

Re: Windows 7-Sammelthread

Ungelesener Beitrag von Epfi » 20.09.2009, 12:10

Es gibt im Zweifelsfall auch XP64 und Vista64 ;)
hartware.net - *** ****** ***, ** ************ **** **** *********** ****.

Benutzeravatar
Soulprayer
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12845
Registriert: 01.07.2004, 20:42
Wohnort: Solingen

Re: Windows 7-Sammelthread

Ungelesener Beitrag von Soulprayer » 20.09.2009, 12:13

Oh Gott.... *gasp*
Ich bin ein UFO - ein unheimlich faules Objekt.

Benutzeravatar
Rayzor
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3885
Registriert: 08.03.2004, 17:04
Wohnort: Waterkant
Kontaktdaten:

Re: Windows 7-Sammelthread

Ungelesener Beitrag von Rayzor » 20.09.2009, 13:23

Na na na das klingt ja nach Rufmord! :)

Vista64 bit läuft erste Sahne, mein bestes OS bisher - wahrscheinlich, bis ich dann Win7 64 bit installiere ;)

Mir reicht die Home Premium voll aus, glaube nicht, dass ich als Privatanwender irgendetwas vermissen werde. Ich denke auch, dass der XP Modus extreeem überbewertet wird.

Win XP 64bit kannste in der Tat knicken...
[~X~]
1909% BVB

Leviathan
Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 872
Registriert: 08.03.2004, 17:09
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Windows 7-Sammelthread

Ungelesener Beitrag von Leviathan » 20.09.2009, 15:18

Nachdem ich nun seit Win3.x alle Varianten durchhatte, bin ich echt am schwanken, ob Windows ME oder Windows Vista die Krone für "Grottigstes Os Ever" bekommt.
Aber ich glaube, ME führt mit hauchdünnem Vorsprung. :)

Benutzeravatar
slrzo
Rear Admiral
Beiträge: 3679
Registriert: 10.08.2004, 14:46

Re: Windows 7-Sammelthread

Ungelesener Beitrag von slrzo » 20.09.2009, 15:34

Vista ist wohl kaum mit Windows ME zu vergleichen!
Finde Vista sehr gut, weiß nicht was alle immer haben. Der einzige negative Punkt der mich immer an Vista nervt ist der Explorer. Wenn ich über den Arbeitsplatz durch Ordner gehe fehlt mir der Aufwärts-Button. Genauso wenn ich nen neuen Ordner erstellen möchte ist das auch kompliziert.
Ansonsten vom "Look & Feel" sehr gut und auch Stabilität ist kein Problem.
I'm gonna eat your brains and gain your knowledge.

Benutzeravatar
Epfi
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10520
Registriert: 08.03.2004, 11:02
Wohnort: Haus, das Verrückte macht
Kontaktdaten:

Re: Windows 7-Sammelthread

Ungelesener Beitrag von Epfi » 20.09.2009, 16:05

Und alle drei Minuten fragt es nach, ob man wirklich einem Prozess erlauben will, einem anderen Prozess zu erlauben, dass dieser einem wiederum anderen Prozess die Erlaubnis geben darf, eine Datei zu öffnen. Jede Erlaubnis benötigt natürlich einen eigenen Klick. Das ist zum Beispiel in Windows 7 deutlich eleganter gelöst und kein Stück unsicherer und da hätte man durchaus auch schon früher draufkommen können.
hartware.net - *** ****** ***, ** ************ **** **** *********** ****.

Benutzeravatar
Dude
Moderator
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10371
Registriert: 08.03.2004, 12:56
Wohnort: Berlin

Re: Windows 7-Sammelthread

Ungelesener Beitrag von Dude » 20.09.2009, 16:29

Die zwei größten Probleme an Vista sind a) dieses komische Sicherheitsgedöns das dauernd nachfragt (imho nach der initialen Installation nicht mehr wirklich problematisch), und b) die negativ-Imagekampagne die u.a. Apple geführt hat, auf die Leute wie Leviathan und Soulprayer reingefallen sind, wodurch es "Nerd-cool" wurde Vista zu hassen.

Vista64 ist bei mir so stabil wie kein anderes OS zuvor (Uptimes von 200-400 Stunden sind nicht nur keine Seltenheit, sondern Tagesordnung), und bietet ohne Ende Features die das Arbeiten sehr viel effizienter und einfacher machen als es mit XP, dem imho zweitbesten Windows, ist. Immer wenn ich jetzt an nem XP Rechner sitze und z.B. versuche im Startmenü ein Programm zu finden regts mich einfach nur noch auf.
Zuletzt geändert von Dude am 20.09.2009, 16:30, insgesamt 1-mal geändert.
####

Benutzeravatar
Epfi
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10520
Registriert: 08.03.2004, 11:02
Wohnort: Haus, das Verrückte macht
Kontaktdaten:

Re: Windows 7-Sammelthread

Ungelesener Beitrag von Epfi » 20.09.2009, 16:35

Dude hat geschrieben:Vista64 ist bei mir so stabil wie kein anderes OS zuvor (Uptimes von 200-400 Stunden sind nicht nur keine Seltenheit, sondern Tagesordnung)
Machst Du keine Updates? Spätestens alle 720 Stunden wird doch ein Zwangsneustart fällig ;)
hartware.net - *** ****** ***, ** ************ **** **** *********** ****.

Benutzeravatar
Dude
Moderator
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10371
Registriert: 08.03.2004, 12:56
Wohnort: Berlin

Re: Windows 7-Sammelthread

Ungelesener Beitrag von Dude » 20.09.2009, 16:42

Updates mache ich immer mal wieder, aber da ich eh nie Probleme mit Viren habe (installiere einfach nichts wovon ich nicht weiss woher es kommt, plus Virenscanner mit täglichem Update), ist es nicht so wichtig als dass ich alle Programme schliessen und die Minute für den Neustart investieren würde ;-)

Alle drei Wochen oder so wird dann eben ein riesen Update gemacht und neu gestartet.
####

Benutzeravatar
st3660a
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4761
Registriert: 08.03.2004, 14:00
Kontaktdaten:

Re: Windows 7-Sammelthread

Ungelesener Beitrag von st3660a » 20.09.2009, 16:53

Dude hat geschrieben:Die zwei größten Probleme an Vista sind a) dieses komische Sicherheitsgedöns das dauernd nachfragt (imho nach der initialen Installation nicht mehr wirklich problematisch), und b) die negativ-Imagekampagne die u.a. Apple geführt hat, auf die Leute wie Leviathan und Soulprayer reingefallen sind, wodurch es "Nerd-cool" wurde Vista zu hassen.

Vista64 ist bei mir so stabil wie kein anderes OS zuvor (Uptimes von 200-400 Stunden sind nicht nur keine Seltenheit, sondern Tagesordnung), und bietet ohne Ende Features die das Arbeiten sehr viel effizienter und einfacher machen als es mit XP, dem imho zweitbesten Windows, ist. Immer wenn ich jetzt an nem XP Rechner sitze und z.B. versuche im Startmenü ein Programm zu finden regts mich einfach nur noch auf.
Amen. Auch wenn ich Vista32 einsetze und den Rechner üblicherweise abends ausschalte.

Benutzeravatar
Epfi
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10520
Registriert: 08.03.2004, 11:02
Wohnort: Haus, das Verrückte macht
Kontaktdaten:

Re: Windows 7-Sammelthread

Ungelesener Beitrag von Epfi » 20.09.2009, 16:59

Hey, ich habe mir vor ein paar Wochen was tolles eingefangen, obwohl ich wusste wo es herkommt ;) Allerdings wurde das Ding auch nicht von irgendeinem der gängigen Virenscannern entdeckt. Weder nach der Installation noch während der testweisen Neuinstallation. Normalmensch hätte das vermutlich auch nie bemerkt, dass er fleißig am spammen ist...
hartware.net - *** ****** ***, ** ************ **** **** *********** ****.

Benutzeravatar
slrzo
Rear Admiral
Beiträge: 3679
Registriert: 10.08.2004, 14:46

Re: Windows 7-Sammelthread

Ungelesener Beitrag von slrzo » 20.09.2009, 18:18

Epfi hat geschrieben:
Dude hat geschrieben:Vista64 ist bei mir so stabil wie kein anderes OS zuvor (Uptimes von 200-400 Stunden sind nicht nur keine Seltenheit, sondern Tagesordnung)
Machst Du keine Updates? Spätestens alle 720 Stunden wird doch ein Zwangsneustart fällig ;)
Nicht unbedingt, kommt immer auf die Updates an. Aber ansonsten kann man den Zwangsneustart auch wegdrücken, auch wenn das nach einigen Tagen/Wochen immer nerviger wird :D

achja, kanns sein wenn man im Board hier ne Nachricht zitiert und dann mit Tab weiter geht man nicht auf dem Feld Absenden landet sondern auf Vorschau? Beim normalen Quick-Reply kommt man direkt zum Absenden.
I'm gonna eat your brains and gain your knowledge.

Benutzeravatar
Epfi
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10520
Registriert: 08.03.2004, 11:02
Wohnort: Haus, das Verrückte macht
Kontaktdaten:

Re: Windows 7-Sammelthread

Ungelesener Beitrag von Epfi » 20.09.2009, 18:30

Ja, das mit dem Tab ist so - bisschen merkwürdig...

Natürlich kann man den Neustart auch wegdrücken. Dann kannste Dir die Update aber genausogut gleich sparen.
hartware.net - *** ****** ***, ** ************ **** **** *********** ****.

psycho-dad

Re: Windows 7-Sammelthread

Ungelesener Beitrag von psycho-dad » 20.09.2009, 19:28

Dude hat geschrieben:Die zwei größten Probleme an Vista sind a) dieses komische Sicherheitsgedöns das dauernd nachfragt (imho nach der initialen Installation nicht mehr wirklich problematisch), und b) die negativ-Imagekampagne die u.a. Apple geführt hat, auf die Leute wie Leviathan und Soulprayer reingefallen sind, wodurch es "Nerd-cool" wurde Vista zu hassen.

Vista64 ist bei mir so stabil wie kein anderes OS zuvor (Uptimes von 200-400 Stunden sind nicht nur keine Seltenheit, sondern Tagesordnung), und bietet ohne Ende Features die das Arbeiten sehr viel effizienter und einfacher machen als es mit XP, dem imho zweitbesten Windows, ist. Immer wenn ich jetzt an nem XP Rechner sitze und z.B. versuche im Startmenü ein Programm zu finden regts mich einfach nur noch auf.
Was hast Du denn mit den anderen Windows-Version angestellt, daß Vista so viel stabiler ist? Man kann viel über MS meckern, ich tu's ja selbst gerne, aber instabil waren die NT-basierten Versionen bei mir nie. Bei mir ist weder NT 4.0, noch 2000, noch XP mit Bluescreens abgenippelt (Hardware-Defekte ausgenommen). Wie soll da Vista oder 7 stabiler sein, gibt es eine Steigerung von "stürzt nicht ab"?

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: Windows 7-Sammelthread

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 20.09.2009, 19:31

Zumal das Problem ja auch fast immer die Treiber sind und nicht Windows selbst.
@Epfi
Die Defaultsicherheitseinstellung in Win 7 ist eher ein Rückschritt gegenüber Vista.

Benutzeravatar
Dude
Moderator
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10371
Registriert: 08.03.2004, 12:56
Wohnort: Berlin

Re: Windows 7-Sammelthread

Ungelesener Beitrag von Dude » 20.09.2009, 19:37

@pd: Bei XP hatte ich deutlich öfter mal Hänger in Spielen oder anderen Programmen die dann mal eben den kompletten PC lahmgelegt haben. Bei Vista wird wenn es denn mal passiert einfach der Prozess abgeschossen und alles ist wieder gut. Vom Standby-Modus will ich gar nicht erst anfangen - dabei hat XP bei mir, egal auf welchem Rechner, beim Aufwachen immer mindestens die Hälfte der Hardware vergessen.
####

Benutzeravatar
Epfi
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10520
Registriert: 08.03.2004, 11:02
Wohnort: Haus, das Verrückte macht
Kontaktdaten:

Re: Windows 7-Sammelthread

Ungelesener Beitrag von Epfi » 20.09.2009, 19:39

@pat: Vista sagt: "um das zu tun, müssen sie admin-rechte zu haben - wollen sie?" und direkt danach fragt es "sie sind jetzt admin, wollen sie die aktion wirklich durchführen?". Windows 7 fragt: "um das zu tun, müssen sie admin sein. Wollen sie admin werden und die aktion durchführen?". Ich sehe da keinen nennenswerten unterschied.
hartware.net - *** ****** ***, ** ************ **** **** *********** ****.

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: Windows 7-Sammelthread

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 20.09.2009, 20:00

Nachdem ich mittlerweile so ziemlich alles essentielle drauf habe könnte ich das auch mal höher stellen.

Benutzeravatar
Rayzor
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3885
Registriert: 08.03.2004, 17:04
Wohnort: Waterkant
Kontaktdaten:

Re: Windows 7-Sammelthread

Ungelesener Beitrag von Rayzor » 20.09.2009, 20:37

psycho-dad hat geschrieben:
Dude hat geschrieben:Die zwei größten Probleme an Vista sind a) dieses komische Sicherheitsgedöns das dauernd nachfragt (imho nach der initialen Installation nicht mehr wirklich problematisch), und b) die negativ-Imagekampagne die u.a. Apple geführt hat, auf die Leute wie Leviathan und Soulprayer reingefallen sind, wodurch es "Nerd-cool" wurde Vista zu hassen.

Vista64 ist bei mir so stabil wie kein anderes OS zuvor (Uptimes von 200-400 Stunden sind nicht nur keine Seltenheit, sondern Tagesordnung), und bietet ohne Ende Features die das Arbeiten sehr viel effizienter und einfacher machen als es mit XP, dem imho zweitbesten Windows, ist. Immer wenn ich jetzt an nem XP Rechner sitze und z.B. versuche im Startmenü ein Programm zu finden regts mich einfach nur noch auf.
Was hast Du denn mit den anderen Windows-Version angestellt, daß Vista so viel stabiler ist? Man kann viel über MS meckern, ich tu's ja selbst gerne, aber instabil waren die NT-basierten Versionen bei mir nie. Bei mir ist weder NT 4.0, noch 2000, noch XP mit Bluescreens abgenippelt (Hardware-Defekte ausgenommen). Wie soll da Vista oder 7 stabiler sein, gibt es eine Steigerung von "stürzt nicht ab"?
2000 lief bei mir auch gut, genauso wie xp, aber vista ist eben noch ne ecke besser, allein was den komfort und die kompatiblität angeht.
[~X~]
1909% BVB

Benutzeravatar
Win a 2
Rear Admiral
Beiträge: 2991
Registriert: 08.03.2004, 18:32
Kontaktdaten:

Re: Windows 7-Sammelthread

Ungelesener Beitrag von Win a 2 » 20.09.2009, 23:55

Epfi hat geschrieben:@pat: Vista sagt: "um das zu tun, müssen sie admin-rechte zu haben - wollen sie?" und direkt danach fragt es "sie sind jetzt admin, wollen sie die aktion wirklich durchführen?". Windows 7 fragt: "um das zu tun, müssen sie admin sein. Wollen sie admin werden und die aktion durchführen?". Ich sehe da keinen nennenswerten unterschied.
naaa, nich ganz :)
http://www.heise.de/security/UAC-in-Win ... ung/140790
Damals hieß es, dass wäre aufs Design vom UAC zurückzuführen und nicht fixbar - ka, wie es bei der RTM aussieht.

Benutzeravatar
Rayzor
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3885
Registriert: 08.03.2004, 17:04
Wohnort: Waterkant
Kontaktdaten:

Re: Windows 7-Sammelthread

Ungelesener Beitrag von Rayzor » 22.09.2009, 20:50

Hab mal ne Frage zu den Lizenzen an sich:
Ich habe bereits aus der Amazonaktion für 49,97 € eine Win7 H-P Version ergattert, welches auf meinem Desktop-PC installiert werden soll.
Wenn ich mir jetzt ein upgradeberchtigtes Notebook mit Vista 32bit hole und das Upgrade durchführen lasse, habe ich ja ein Win7 32bit-System.
Da ich aber 64bit auf dem NB nutzen möchte, habe ich mir gedacht: Ich nutze einfach meinen Win7-Datenträger und gebe den 32bit Key ein.

Ist das möglich oder unterscheiden sich die Keys auch in 32/64bit? :D

Ich hoffe ich hab mich verständlich ausgedrückt :D
Zuletzt geändert von Rayzor am 22.09.2009, 20:50, insgesamt 1-mal geändert.
[~X~]
1909% BVB

Benutzeravatar
slrzo
Rear Admiral
Beiträge: 3679
Registriert: 10.08.2004, 14:46

Re: Windows 7-Sammelthread

Ungelesener Beitrag von slrzo » 22.09.2009, 20:52

Glaube die Keys unterscheiden sich nicht. 2 Lizenzen besitzt du dann ja auch. Denke sollte ohne Probleme gehen.
I'm gonna eat your brains and gain your knowledge.

Benutzeravatar
Peter_der_Vermieter
Rear Admiral
Beiträge: 2516
Registriert: 19.07.2004, 13:02

Re: Windows 7-Sammelthread

Ungelesener Beitrag von Peter_der_Vermieter » 22.09.2009, 22:17

Bei mir (MSDNAA Windows) ging die aktivierung des 64bit Systems mit dem 32bit key. Ob das noch Probleme gibt weiß ich nicht, hab jetzt wieder den x64 key eingegeben.....
There's plenty of room for all God's creatures. Right next to the mashed potatoes.

push
Captain
Beiträge: 944
Registriert: 08.03.2004, 14:04
Wohnort: Schüttorf
Kontaktdaten:

Re: Windows 7-Sammelthread

Ungelesener Beitrag von push » 23.09.2009, 00:49

Die Keys sind sowohl unabhängig von 32bit und 64bit, als auch von der Sprache. Ich habe durch MSDNAA somit insgesamt 4 Windows 7 Keys bekommen (32bit & 64bit englisch + 32bit & 64bit deutsch). Benutzen kann ich die für alle Versionen, entscheident ist nur die Edition (Ultimate, Enterprise, Professional usw.).
Zuletzt geändert von push am 23.09.2009, 00:49, insgesamt 1-mal geändert.
Auspacken, schütteln, glücklich sein

Benutzeravatar
groundzero
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3938
Registriert: 08.03.2004, 17:28

Re: Windows 7-Sammelthread

Ungelesener Beitrag von groundzero » 23.09.2009, 10:14

push hat geschrieben:Die Keys sind sowohl unabhängig von 32bit und 64bit, als auch von der Sprache. Ich habe durch MSDNAA somit insgesamt 4 Windows 7 Keys bekommen (32bit & 64bit englisch + 32bit & 64bit deutsch). Benutzen kann ich die für alle Versionen, entscheident ist nur die Edition (Ultimate, Enterprise, Professional usw.).
Bei uns wird auch noch Spanisch und Französisch angeboten :)
My Siren's name is Brick, and sheeee .... is the prettiest.

Antworten