Automatisches Speicherprogramm

RAM, Festplatten, DVD, CD, Sticks, Zip, Streamer und andere Massenspeicher
Antworten
Benutzeravatar
lex_icon
Commander
Beiträge: 372
Registriert: 25.04.2006, 18:08
Wohnort: Ratingen

Automatisches Speicherprogramm

Ungelesener Beitrag von lex_icon » 23.05.2006, 11:16

Hallo,

ich benötige ein Programm, welches alle Dateien die geöffnet werden, automatisch in einem festgelegten Ordner speichert. Gibts sowas?
Die Dateien können nicht selbstständig kopiert werden, das man vorne weg :-)

Habe im Netz nichts gefunden, weil ich nicht wirklich weiss wonach ..

Gruss,
lex

Benutzeravatar
fassy
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 5856
Registriert: 26.01.2004, 20:44
Wohnort: Hamburg

Ungelesener Beitrag von fassy » 23.05.2006, 11:43

Hä?

Ich versteh nicht ganz was das Programm tun soll? Wenn du ein mp3 abspielt -> ab in den Ordner, wenn du ein .doc ließt -> ab in den Ordner und wenn der Firefox startet -> die Binaries firefox.exe in den Ordner?

Umreiß doch mal grob was du tun möchtest?
Pick up the hammer... pick it up.

Benutzeravatar
lex_icon
Commander
Beiträge: 372
Registriert: 25.04.2006, 18:08
Wohnort: Ratingen

Ungelesener Beitrag von lex_icon » 23.05.2006, 12:13

Ja richtig. Ich habe Daten zu kopieren, kann auf diese aber nicht in der Form zugreifen, sondern nur öffnen!

Gruss

Benutzeravatar
fassy
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 5856
Registriert: 26.01.2004, 20:44
Wohnort: Hamburg

Ungelesener Beitrag von fassy » 23.05.2006, 12:16

Welche Formate? Mit welchem Programm öffnest du die? Need more input...

Wenn es z.B. PDFs sind die du nicht speichern darfst dann nimm Ghostcript+Ghostview.

Bei mp3s einfach mitscheiden etc.
Pick up the hammer... pick it up.

Benutzeravatar
lex_icon
Commander
Beiträge: 372
Registriert: 25.04.2006, 18:08
Wohnort: Ratingen

Ungelesener Beitrag von lex_icon » 23.05.2006, 12:33

.jpeg und .mp3 (öffnet sich mit winamp).. mitschneiden ist schlecht, dafür sind das zuviele.



Gruss

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 23.05.2006, 12:35

alles was sich per Datei-Dialog öffnen lässt kann man auch zum kopieren öffnen.
Bei MP3 kanns noch Streaming geben.
Kannst du uns nicht konkret sagen worum es geht? Das hilft ungemein.

Benutzeravatar
lex_icon
Commander
Beiträge: 372
Registriert: 25.04.2006, 18:08
Wohnort: Ratingen

Ungelesener Beitrag von lex_icon » 23.05.2006, 12:41

Hm, ja an sich schon .. weiss nur nicht ob das gegen irgendwelche Rechte des boards verstößt :-)

Ich versuche Daten von meiner Festplatte zu retten, Datenrettungsprogramme finden die Daten zwar - kann diese auch öffnen, aber kopieren/retten kostet Geld was ich nicht habe. Somit habe ich mir gedacht, dass es auf diesem Wege geht.

Gruss,
lex

Benutzeravatar
13MADCATs
Lieutenant
Beiträge: 103
Registriert: 03.05.2006, 15:28
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von 13MADCATs » 23.05.2006, 12:52

Datenwiederherstellung

Ontrack EasyRecovery
link in diesem forum unter:
http://www.hartware.de/forum/viewtopic.php?t=10555


sollte gehen und soweit free sein das du alles machen kannst...

gruss flo
...sowas wie einen gott gibt es nicht...

Benutzeravatar
fassy
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 5856
Registriert: 26.01.2004, 20:44
Wohnort: Hamburg

Ungelesener Beitrag von fassy » 23.05.2006, 12:56

Okay - dann sprechen wir über Datenrettung. :)

Weißt du WAS sich WIE zerschossen hat? Evtl ist nur die Partitionstabelle oder MFT zerschossen.

Betrifft es eine ganze Platte, eine Partion, nur einen bestimmten Bereich auf der Platte?

Schon mal ein Knoppix CD gebootet und versucht auf die Platte zuzugreifen?
Pick up the hammer... pick it up.

Benutzeravatar
lex_icon
Commander
Beiträge: 372
Registriert: 25.04.2006, 18:08
Wohnort: Ratingen

Ungelesener Beitrag von lex_icon » 23.05.2006, 13:06

Also..

@13MADCATs

Dort gibt es nur die Testversion..

Zitat Ontrack: "Mit den Testversionen von Ontrack® EasyRecovery™ sehen Sie welche Daten mit der Vollversion wieder herstellbar wären."


@fassy

Hatte hier schon nen Thread gemacht, konnte mir aber keiner helfen..

Komplette Festplatte steht auf RAW-Dateisystem, früher NTFS. Änderung kam durch WinXP Install.

Knoppix kenn ich nicht und habe auch keine CD :-)

Gruss


Benutzeravatar
lex_icon
Commander
Beiträge: 372
Registriert: 25.04.2006, 18:08
Wohnort: Ratingen

Ungelesener Beitrag von lex_icon » 23.05.2006, 13:29

@RSL

Danke, aber PCINSPECTOR gibt mir nen boot sector error und Testdisk ist nur für FAT Dateisysteme.

Gruss

RSL
Fleet Captain
Beiträge: 1662
Registriert: 08.03.2004, 13:58

Ungelesener Beitrag von RSL » 23.05.2006, 13:38

dann bleibt ja wohl nur noch easy recovery... vll findest du ja ne vollwersion im netz oder von nem guten freund... :o)

Benutzeravatar
13MADCATs
Lieutenant
Beiträge: 103
Registriert: 03.05.2006, 15:28
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von 13MADCATs » 23.05.2006, 13:48

Ontrack EasyRecovery ver. 6.0 findest im netz oder in deiv. tool zum runterladen....
...sowas wie einen gott gibt es nicht...

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 23.05.2006, 15:48

Oder einfach kaufen, wenn du schon die kostenlose Variante des Backups nicht befolgst.
>kq

Benutzeravatar
13MADCATs
Lieutenant
Beiträge: 103
Registriert: 03.05.2006, 15:28
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von 13MADCATs » 23.05.2006, 16:27

*ggg* jo das stimmt ;-)
...sowas wie einen gott gibt es nicht...

RSL
Fleet Captain
Beiträge: 1662
Registriert: 08.03.2004, 13:58

Ungelesener Beitrag von RSL » 23.05.2006, 17:21

recovert die demo nicht sogar 25 dateien bei jedem start?... dann ist es ja nur eine fleissaufgabe... :o)

Benutzeravatar
lex_icon
Commander
Beiträge: 372
Registriert: 25.04.2006, 18:08
Wohnort: Ratingen

Ungelesener Beitrag von lex_icon » 24.05.2006, 11:58

Wenn sie das macht, reicht mir das schon ;)

Teste es grade aus .. das Analysieren braucht halt über ne Stunde.

Gruss

Antworten