Windows XP Prof. will keine 4GB Ram

RAM, Festplatten, DVD, CD, Sticks, Zip, Streamer und andere Massenspeicher
Antworten
Meister1984
Commander
Beiträge: 259
Registriert: 27.03.2004, 08:28

Windows XP Prof. will keine 4GB Ram

Ungelesener Beitrag von Meister1984 » 30.08.2006, 13:11

Hallo,

hab zugegeben kein wirkliches Problem, hab heute morgen von einem Freund nochmal 2GB Ram geholt, auf seinem Board laufen die nicht richtig, bei mir einwandfrei. Hab ihm die G.Skill CL4 KIT F2-6400PHU2-2GBHZ die ich auch habe empfohlen, bei mir laufen die auch bestens. Er hat sich auch einen neuen PC zusammengebastelt, leider macht der G.Skill Arbeitsspeicher bei ihm Probleme. Aus welchen Gründen auch immer hat er die schöne Metallbox des Arbeitsspeichers schon weggeworfen, warum auch immer, versteh ich nicht, deswegen weigert sich KM Elektronik, auch irgendwie zurecht, den Speicher wieder zurück zunehmen. Ich überleg ob ich ihm den Speicher für um die 190€ nicht abkaufen soll, bringt nichts, außer das 4096MB beim booten schön ausschauen, lohnt sich frühstens mit Windows Vista. Hab mir den Speicher dann heute morgen geholt und eingebaut, bios erkennt den Speicher sofort richtig 4096MB OK. Leider bleibt mein Windows XP stur bei 2GB, egal ob ich 3 Riegel mit 3GB drin hab oder 4 mit 4GB.. Hat jemand ne ahnung warum sich windows so gegen mehr arbeitsspeicher streubt??? Ich weiß maximum bei Windows XP 32Bit sind 4GB, effektiv sollten dann 3,5GB angezeigt werden, aber bei mir tut sich da nichts, hat jemand ne idee woran das liegt. Mal abgesehen von dem nutzen von 4GB der bei null liegt, aber warum zeigt mir Windows nicht wenigstens die 3,5GB an, laut MS sollen ja 4GB möglich sein

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 30.08.2006, 13:23

Mit der GX2 kommst du schon mal höchstens auf 3GiB, da die 1GiB vom Adressraum nimmt.
Hast du sonst noch irgendwelche Karten drin, die Adressraum nutzen? Kann man im Gerätemanager sehen.

Meister1984
Commander
Beiträge: 259
Registriert: 27.03.2004, 08:28

Ungelesener Beitrag von Meister1984 » 30.08.2006, 13:30

ich hab sonst nur noch die X-Fi Soundkarte drin, die hat ja bekanntlich 64MB Speicher, sonst nichts.
Wie kann man das im Gerätemanager nachschauen???

Benutzeravatar
Win a 2
Rear Admiral
Beiträge: 2991
Registriert: 08.03.2004, 18:32
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Win a 2 » 31.08.2006, 17:45

...zufällig den Parameter zur Speicherbegrenzung in der boot.ini drinne?

Meister1984
Commander
Beiträge: 259
Registriert: 27.03.2004, 08:28

Ungelesener Beitrag von Meister1984 » 31.08.2006, 19:14

das mit dem /3GB hab ich ausprobiert, hat nichts gebracht

Low
Captain
Beiträge: 612
Registriert: 08.03.2004, 14:32

Ungelesener Beitrag von Low » 03.09.2006, 13:42

Hatte auch mal 4Gbyte im PC und es wurden immer nur 3,5 erkannt.

Meister1984
Commander
Beiträge: 259
Registriert: 27.03.2004, 08:28

Ungelesener Beitrag von Meister1984 » 03.09.2006, 17:15

die 3,5GB sind ja normal, mehr geht nicht unter windows xp 32bit, aber bei mir bleibt er ja immer stur bei 2GB in windows, bios zeigt die 4096MB korrekt an

Benutzeravatar
bla!zilla
Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 809
Registriert: 06.02.2004, 19:39

Ungelesener Beitrag von bla!zilla » 03.09.2006, 19:13

Öhm... wisst ihr was ihr da macht? Der Schalter /3GB erweitert lediglich die maximal Verfügbare Speichermenge pro Prozess von 2 GB auf 3 GB. Damit werden dann auch nicht mehr als 3,5 GB angezeigt. Völlig falscher Schalter.

Antworten