Neue 4kb-Platten unter XP

RAM, Festplatten, DVD, CD, Sticks, Zip, Streamer und andere Massenspeicher
Antworten
Benutzeravatar
Laz-Y
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2386
Registriert: 08.03.2004, 13:02

Neue 4kb-Platten unter XP

Ungelesener Beitrag von Laz-Y » 15.11.2010, 19:38

Ich möchte mir eine neue Platte kaufen und tendiere zu dieser: Samsung EcoGreen F4 2000GB, SATA II.
Die Platte hat - wie viele anderen neuen Platten auch - diese 4kb-Sektoren. Ich nutze noch XP (32bit) und frage mich, ob die Sektorgröße Probleme bereitet?

Kann ich die Platte mit WinXP problemlos nutzen?

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: Neue 4kb-Platten unter XP

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 15.11.2010, 19:49

Die emulieren nach außen die alte Sektorgröße.
Du musst nur aufs Alignment der Partitionen achten. Also nicht mit der XP eigenen Datenträgerverwaltung partitonieren.

Benutzeravatar
Uncle Doc
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4530
Registriert: 08.03.2004, 13:29
Wohnort: Die heimliche Hauptstadt

Re: Neue 4kb-Platten unter XP

Ungelesener Beitrag von Uncle Doc » 15.11.2010, 21:01

Die Platte funktioniert auch an einem RAID-Controller gut, der ausschließlich 512 Byte-Sektoren unterstützt (habe 6 Stück davon als RAID6), also die Emulation scheint sauber zu arbeiten. Bis auf ein paar "aborted commands", was für träge 5400 UPM-Platten standard ist, muckt auch SMART nicht rum.
Zuletzt geändert von Uncle Doc am 15.11.2010, 21:05, insgesamt 1-mal geändert.
"Illusion!
- A trick is something a whore does for money - or candy."
Development to be continued 5/26/2013

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: Neue 4kb-Platten unter XP

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 15.11.2010, 21:29

Hat die F4 auch diese regelmäßigen nervigen Rekalibrierungen? Das nervt mich an meinen beiden F2s tierisch.

Benutzeravatar
Uncle Doc
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4530
Registriert: 08.03.2004, 13:29
Wohnort: Die heimliche Hauptstadt

Re: Neue 4kb-Platten unter XP

Ungelesener Beitrag von Uncle Doc » 15.11.2010, 22:29

Sind in 'nem Wechselrahmen eingebaut, da sind sie nicht zu hören. Könnte man das nachschauen, in dem man sie in einer nicht eingesteckten Docking Station 'ne Weile laufen lässt oder müssen, um das zu provuzieren rchtige Zugriffe erfolgen? Das RAID-Volume zerpflücken ist gerade leider keine Option, ein Rebuild würde 'nen knappen Tag die Performance killen.
"Illusion!
- A trick is something a whore does for money - or candy."
Development to be continued 5/26/2013

Benutzeravatar
Laz-Y
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2386
Registriert: 08.03.2004, 13:02

Re: Neue 4kb-Platten unter XP

Ungelesener Beitrag von Laz-Y » 17.11.2010, 20:13

Ok, danke für die Info. Dann kann ich gefahrlos eine kaufen. Werde die Platte dann mit der Vista DVD formatieren (wär hätte gedacht, das Vista doch zu was nutze ist :D)

Für alle Interessierten: hier gibts noch weitere Infos zu der Problematik.

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: Neue 4kb-Platten unter XP

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 17.11.2010, 20:17

Uncle Doc hat geschrieben:Sind in 'nem Wechselrahmen eingebaut, da sind sie nicht zu hören. Könnte man das nachschauen, in dem man sie in einer nicht eingesteckten Docking Station 'ne Weile laufen lässt oder müssen, um das zu provuzieren rchtige Zugriffe erfolgen? Das RAID-Volume zerpflücken ist gerade leider keine Option, ein Rebuild würde 'nen knappen Tag die Performance killen.
Ich denke, dass es reicht, dass sie an ist. Meine Truecrypt verschlüsselte F2 macht das jedenfalls auch, wenn sie einfach nur an ist.

Benutzeravatar
Uncle Doc
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4530
Registriert: 08.03.2004, 13:29
Wohnort: Die heimliche Hauptstadt

Re: Neue 4kb-Platten unter XP

Ungelesener Beitrag von Uncle Doc » 19.11.2010, 11:28

Habe nun eine drei Stunden direkt auf dem Schreibtisch (50 cm von mir entfernt) in einer offenen Docking Station ohne angeschlossenem eSATA-Kabel laufen lassen und außer dem Leerlaufgeräusch ist nichts zu hören.
"Illusion!
- A trick is something a whore does for money - or candy."
Development to be continued 5/26/2013

Antworten