Oblivion

Alles rund um das bewegte Bild
Antworten

Wie fandet Ihr den Film? (10 gut - 1 schlecht)

10
0
Keine Stimmen
9
0
Keine Stimmen
8
2
29%
7
3
43%
6
2
29%
5
0
Keine Stimmen
4
0
Keine Stimmen
3
0
Keine Stimmen
2
0
Keine Stimmen
1
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 7

Benutzeravatar
BanDit
Fleet Captain
Beiträge: 1887
Registriert: 08.03.2004, 11:09
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Oblivion

Ungelesener Beitrag von BanDit » 23.04.2013, 00:07

So, endlich mal wieder ein Science-Fiction-Film. Bin daher mit großen Hoffnungen rein, trotz Tom Cruise als Hauptdarsteller. Bin zwar kein Cruise-Fan, aber der Mann hatte schon paar sehr gute Filme!

Nach knapp 120 Minuten, zugegebenermassen gut unterhalten, bin ich jedoch mit einem Gefühl rausgegangen, dass mir irgendwas gefehlt hat. Tolle Bilder, tolle Musik, spannende Szenen. Das wars dann aber auch. Story....., guter Ansatz, aber ungenügend ausgereizt. So würde ich das zusemmenfassen. Charakter-Entwicklung bzw. Identifkation? Fehlanzeige. Und die Rolle von Morgan Freeman hätte auch ein xbeliebiger "Quoten-Farbiger" übernehmen können.
Und überhaupt, die vorgaukelnde Komplexität der Story wird einem verzehrfertig in Gehirn-gerechte Häppchen serviert. Aha-Effekte blieben aus.

Am Ende bleibt für mich ein durchschnittllicher, unterhaltsamer Film, mit tollen Bildern und toller Filmmusik. Von einem Sci-Fi-Meisterwerk jedoch weit weit entfernt. Dazu hat das "besondere" gefehlt. Für mich daher 5... na, sagen wir 6 Punkte. Aber nur weil es mir Andrea Louise Riseborough mit Ihrer sinnlichen, naiven Art und Ihren Augen angetan hat ;)
Oh man, ich hab STeVie die Sig geklaut!

Benutzeravatar
han_solo
Chef Hartware.net
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4822
Registriert: 08.12.2003, 21:51
Wohnort: Taiwan
Kontaktdaten:

Re: Oblivion

Ungelesener Beitrag von han_solo » 23.04.2013, 05:37

Schliesse mich der Einschaetzung an (bis auf Andrea Riseborough, mit der kann ich nix anfangen ;)
Film ist ganz gut, aber nicht wirklich sehr gut. Mir gefallen solche Endzeitszenarien meistens, aber finde auch, dass man hier noch mehr haette draus machen koennen. Vielleicht hat mich aber auch Tom Cruise gestoert ;)
6/10

Benutzeravatar
madmax
Community Manager
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7200
Registriert: 03.12.2003, 15:50
Wohnort: bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Oblivion

Ungelesener Beitrag von madmax » 23.04.2013, 10:28

Ich fand den auch überraschend gut. Das Szenario und die Inszenesetzung hat mir gut gefallen. Irgendwie erschien es mir am Ende wie Moon, nur mit mehr Action. Aber der Plot und die überraschenden Wendungen machten den Film dann doch sehenswert. Gegen Cruise als Schauspieler hab ich keine Vorurteile. Aber in Night&Day oder Mission Impossible hat er mir besser gefallen. Man hätte wie schon angesprochen mehr draus machen können. Auch Coster-Waldau wirkte eher deplaziert bzw. die Rolle leicht überbesetzt. Dennoch ein guter Film, den man sich gut und gerne ankucken kann.
Everything is better with Bluetooth.

Benutzeravatar
quadpumped
Vice Admiral
Beiträge: 4736
Registriert: 16.03.2004, 15:15
Wohnort: 53757 Sankt Augustin
Kontaktdaten:

Re: Oblivion

Ungelesener Beitrag von quadpumped » 06.05.2013, 15:47

habe so was schon anhand des Trailers vermutet. Wird im Kino also nicht geschaut, obwohl ich T. Cruise eigentlich ganz gut finde.

Hans10
Cadet
Beiträge: 8
Registriert: 07.06.2012, 17:36

Re: Oblivion

Ungelesener Beitrag von Hans10 » 13.05.2013, 13:12

Ich fand den Film auch gut. Nur das Ende fand ich etwas schwach. Insgesamt fand ich den Film aber besser als gedacht, besonders die visuelle Umsetzung, die nicht zu überladen und glaubwürdig war!

Antworten