"Der Gotteswahn" von Richard Dawkins

Kurz gesagt oder lang diskutiert: Kultur
Antworten
Benutzeravatar
vogelmann
Captain
Beiträge: 812
Registriert: 16.03.2004, 11:39
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

"Der Gotteswahn" von Richard Dawkins

Ungelesener Beitrag von vogelmann » 22.11.2007, 09:52

Hi Leute,

hat schon jemand das Buch "Der Gotteswahn" von Richard Dawkins gelesen? Ich hab's leider bisher nur anlesen können aber das, was ich gelesen habe, finde ich großartig geschrieben. Ein gefundenes Fressen für Agnostiker und Religionskritiker.
Ein Zitat: "Religion ist irrational, fortschrittsfeindlich und zerstörerisch."

Ein tolles Buch, das nicht umsonst ganz oben bei den Bestsellern wiederzufinden ist.

Gruß,
vogel

push
Captain
Beiträge: 944
Registriert: 08.03.2004, 14:04
Wohnort: Schüttorf
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von push » 22.11.2007, 12:55

Auf diesen Autor bin ich auch vor Kurzem aufmerksam geworden als ich kurz beim Kerner reingeschaltet habe. Da war Richard Dawkins und so geistliche Heinis die natürlich von dem Buch nicht sehr angetan waren.
Hört sich auf jeden Fall interessant an, werd ich mir vielleicht zu Weihnachten schenken lassen.
Auspacken, schütteln, glücklich sein

Benutzeravatar
Soulprayer
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12845
Registriert: 01.07.2004, 20:42
Wohnort: Solingen

Ungelesener Beitrag von Soulprayer » 22.11.2007, 13:44

Wow, hört sich ja wie ein gefundenes Fressen für mich an. :P
Mal schauen, vielleicht kauf ich's mir zu Weihnachten.
Ich bin ein UFO - ein unheimlich faules Objekt.

Benutzeravatar
st3660a
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4761
Registriert: 08.03.2004, 14:00
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von st3660a » 25.03.2008, 14:59

Habs zu Weihnachten bekommen, fand es zuerst sehr gut und hab auch drüber gelacht und nachgedacht. Allerdings hab ich dann nach ca. einem Drittel die Motivation verloren. Mal sehen wann ich da weiterlese.
Hat es von euch denn jemand durchgelesen? Kommentare? ;)

Benutzeravatar
vogelmann
Captain
Beiträge: 812
Registriert: 16.03.2004, 11:39
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von vogelmann » 25.03.2008, 15:53

Ich habs inzwischen durchgelesen und finde es wirklich gut. Er argumentiert wirklich sehr clever und geht den Sachen auch vernünftig und rational wissenschaftlich auf den Grund, indem er ganz von vorne anfängt und sich nicht auf plötzliche Geschehnisse (wie es in er Bibel der Fall ist) bezieht.
Er bezieht vielmehr die Evolution und natürliche Selektion in seine ganze Argumentation mit ein.

Nur hätte ich mir an einigen Stellen wirklich mehr Tiefgang gewünscht aber dann wäre das Werk mit Sicherheit doppelt so dick geworden.

push
Captain
Beiträge: 944
Registriert: 08.03.2004, 14:04
Wohnort: Schüttorf
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von push » 25.03.2008, 16:13

Ich habs meiner Mutter zu Weihnachten geschenkt aber sie hats bisher noch nicht gelesen. Selber bin ich auch noch nicht dazu gekommen, aber das ganze Thema interessiert mich irgendwie sehr, deshalb werd ich vielleicht bald mal anfangen das zu lesen ;-)
Auspacken, schütteln, glücklich sein

Antworten