Stefanie Heinzmann von SSDSDSSWEMUGABRTLAD

Kurz gesagt oder lang diskutiert: Kultur
Antworten
Benutzeravatar
Dude
Moderator
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10371
Registriert: 08.03.2004, 12:56
Wohnort: Berlin

Stefanie Heinzmann von SSDSDSSWEMUGABRTLAD

Ungelesener Beitrag von Dude » 19.01.2008, 22:53

Ahoi Ahoi,

Ich seh gerade im TV Stefanie Heinzmann, die bei SSDSDSSWEMUGABRTLAD gewonnen hat (ja, ich habe den Namen gerade von tvtotal.de kopiert), und bin doch sehr begeistert.

Die Casting Show die Stefan Raab da hingelegt hat habe ich nur ab und zu beim durchzappen gesehen, und ich fand alle Konkurenten (ausser dem Country-Typen) extrem gut. Solches Talent hat man meiner Meinung nach bei DSDS entweder überhaupt nicht gesehen, oder zumindest mit unpassenden Liedern verhunzt.

Man schaue nur mal den Gewinner der letzten DSDS-Runde an, Mark Medlock (Danke Wikipedia =D). Der Mann hat eine aussergewöhnliche Stimme, hat auch bei den Castings, zumindest nach dem was ich davon gesehen habe, wirklich tolle Leistungen mit tollen Liedern abgeliefert, hat dann aber von Bohlen wieder ausgesprochen schlechte, extrem unkreative und wenig ansprechende Lieder auf den Leib geschneidert bekommen. Sein erstes full length Album ist am 15. Juni erschienen, das Zweite folgte nach weniger als fünf Monaten am 9. November, seine Autobiographie erschien im Oktober und konnte sich nur für wenige Wochen in den Bestseller Listen halten (wohlgemerkt nicht mal in den oberen Rängen). (Alle Infos von Wikipedia)
Verheizen ist hier das Wort der Stunde. So viel Geld wie möglich in der kurzen Zeit machen, die sich ein "Superstar" in den Gedächtnissen halten kann, danach kommt er einfach auf den Müll.

Und nun schaue man sich mal die Siegerin des jüngsten Castings vom Raab an, Stefanie Heinzmann ist zwar blutjung, hat Kauleisten die jeden Zahntechniker das Fürchten lehren, und ist sicher kein Supermodel, bietet aber eine Stimme die es jederzeit locker mit jedem Einzelnen bei Bohlens Erfolgsformat aufnehmen kann, und hat noch dazu mit "My Man is a Mean Man" einen Titel bekommen der zu ihrer charismatischen, funky Art perfekt passt, und noch dazu viele Facetten ihrer beeindruckenden Stimme unterstreicht.

Man kann über den Raab sagen was man will, aber bei seiner Castingshow kommen Leute raus, die nicht verheizt werden, großen Einfluss auf ihre eigenen Lieder haben, und rein musikalisch ein vielfaches von dem bieten, was bei DSDS, Popstars und den ganzen anderen Formaten herauskommt.


Was haltet ihr davon?


Hier ist übrigens der Videoclip der Siegerin: klick
####

Benutzeravatar
Tackleberry
Vice Admiral
Beiträge: 5997
Registriert: 08.03.2004, 11:25
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Tackleberry » 20.01.2008, 05:34

Na, von dem Typen, den Raab damals zum Eurovision Song Contest geschickt hat, habe ich bislang auch nur noch einmal was gehört...

push
Captain
Beiträge: 944
Registriert: 08.03.2004, 14:04
Wohnort: Schüttorf
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von push » 20.01.2008, 10:57

Ehrlich gesagt finde ich diese Stefanie nicht wirklich toll. Viel besser fand ich diesen anderen Kerl der der einzige war der sein Lied wenigstens selber geschrieben hat, glaube ich zumindest. Der mit dem Piercing in der Unterlippe. Das Lied wa auch echt gut. Schade dass der nich gewonnen hat.
Auspacken, schütteln, glücklich sein

Benutzeravatar
Uncle Doc
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4530
Registriert: 08.03.2004, 13:29
Wohnort: Die heimliche Hauptstadt

Ungelesener Beitrag von Uncle Doc » 20.01.2008, 11:47

Die ist ja (noch) eher Nachtschattengewächs, bei der üblichen Vermarktung wird das ohne Make Over nichts. Mit der Stimme (erinnert mich stark eine Mischung aus Joss Stone und Kelly Clarkson) könnte man was anfangen, da ich nur die Web-Clips von oben von ihr kenne, weiß ich aber nicht in wiefern das vielleicht auch nur aufgesetzt ist...
"Illusion!
- A trick is something a whore does for money - or candy."
Development to be continued 5/26/2013

Benutzeravatar
Laz-Y
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2386
Registriert: 08.03.2004, 13:02

Ungelesener Beitrag von Laz-Y » 20.01.2008, 12:15

Seh das wie Dude. Hab die Sendung zwar auch nur 2x kurz gesehen, aber was ich da gesehen hab war um welten besser als alles, was ich von Popstars etc. mitbekommen habe.

Benutzeravatar
groundzero
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3938
Registriert: 08.03.2004, 17:28

Ungelesener Beitrag von groundzero » 20.01.2008, 13:50

My Siren's name is Brick, and sheeee .... is the prettiest.

Benutzeravatar
Dude
Moderator
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10371
Registriert: 08.03.2004, 12:56
Wohnort: Berlin

Ungelesener Beitrag von Dude » 20.01.2008, 16:55

@Tack:
Stimmt, der Max Mutzke hat dann noch sein Abi gemacht, beim Eurovision Songcontest mitgemacht (für Deutschland sogar noch relativ erfolgreich, glaub ich), und sich danach wohl kleineren Projekten gewidmet. Der gefiel mir aber auch von Anfang an nicht so übermäßig - trotzdem war er um längen besser als alles was bei DSDS, Popstars und Co mitgemacht hat. Und er wurde eben nicht verheizt, er hat nicht so einen Strangulier-Vertrag bekommen wie die von den anderen Formaten, er konnte eben einfach machen was er wollte.

@push: Wenn das dieser eine Blonde mit der Akustik-Gitarre ist, der war auch wirklich gut. Sein Lied fand ich teilweise etwas zu repetitiv, aber insgesamt für einen "Laien" absolut klasse. Der hätte meiner Meinung nach auch gern gewinnen können. Die Stefanie fand ich stimmlich dann aber doch noch etwas besser.

@Uncle Doc: Nachtschattengewächs?
Die Stimme scheint wohl tatsächlich so toll zu sein. Die Auftritte waren ja alle live, und auch noch im live-TV, d.h. keine Zeit die vor der Ausstrahlung noch zu schönen - daher - bombig =)
Ich habe von ihr bisher nur einen Funk-Song, einmal Black Horse and the Cherry Tree von KT Tunstall und eben die Single gehört, und die waren allesamt wirklich toll!

@groundzero: Der kommt auch sehr gut rüber, aber der hat wohl nicht so vielen Anrufern gefallen (so wurde das da doch beim Casting gemacht, oder?)
####

Antworten