Mal wieder GEZ

Offtopic und anderes Gelaber
Benutzeravatar
La-Z
Vice Admiral
Beiträge: 5646
Registriert: 26.01.2004, 19:43
Wohnort: Berlin

Ungelesener Beitrag von La-Z » 18.07.2007, 10:38

Dude hat geschrieben:Und La-Z: Wenn du nicht in der Lage bist selektiv zu lesen, sag es doch einfach. Das lässt sich bestimmt irgendwie behandeln!
Wenn du nicht in der Lage bist zu lesen, sag es doch einfach. Das lässt sich bestimmt irgendwie behandeln!

Benutzeravatar
Dude
Moderator
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10371
Registriert: 08.03.2004, 12:56
Wohnort: Berlin

Ungelesener Beitrag von Dude » 18.07.2007, 10:47

Na, das klingt doch schon besser als das "Sag mal gehts noch?", das du vorher geschrieben hattest.

Dein Argument musst du mir allerdings noch etwas näher erläutern. Ich bin nicht in der Lage zu lesen, weil...?

Muss man hier jetzt eigentlich hinter jeden ironischen Kommentar einen Smiley setzen, damit die Leute sich nicht zutiefst angegriffen fühlen?
####

Benutzeravatar
La-Z
Vice Admiral
Beiträge: 5646
Registriert: 26.01.2004, 19:43
Wohnort: Berlin

Ungelesener Beitrag von La-Z » 18.07.2007, 11:01

Dude hat geschrieben:Ich bin nicht in der Lage zu lesen, weil...?
... du mein letztes Post, insbesondere den ersten Teil, offensichtlich nicht in deine Antwort mit einbezogen hast. Da er nicht sonderlich kompliziert war und du wohl kaum ne Stunde an den paar Zeilen getippt hast fällt mir nur noch eine Erklärung ein. Und das 50% noch als "etwas" durchgeht fände ich auch sehr krass, also hast du das offensichtlich auch nicht mitbekommen.

Benutzeravatar
Dude
Moderator
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10371
Registriert: 08.03.2004, 12:56
Wohnort: Berlin

Ungelesener Beitrag von Dude » 18.07.2007, 11:21

Wow, krass, ich verstehe nicht wie man sich in einer Debatte über eine Nachrichtenwebsite derart vergessen kann...

Trink einen Tee, geh zu Anger Management, und such dir Sachen bei welchen es sich lohnt sich darüber aufzuregen.
####

Benutzeravatar
madmax
Community Manager
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7202
Registriert: 03.12.2003, 15:50
Wohnort: bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von madmax » 18.07.2007, 11:48

*intervenier*

Könnt ihr sowas nicht per PM regeln?
Everything is better with Bluetooth.

Seelenkrank
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2126
Registriert: 08.03.2004, 17:40

Ungelesener Beitrag von Seelenkrank » 18.07.2007, 12:23

dann bekommen wir es ja nimmer mit... ;)

Benutzeravatar
totalscorn
Captain
Beiträge: 649
Registriert: 08.03.2004, 17:42
Wohnort: Göteborg/Hamburg

Ungelesener Beitrag von totalscorn » 18.07.2007, 12:40

schön zu sehen, dass hier immer mehr Themen zu Klappstuhl-Threads verkommen...

Benutzeravatar
Tackleberry
Vice Admiral
Beiträge: 5997
Registriert: 08.03.2004, 11:25
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Tackleberry » 18.07.2007, 16:39

Für mich ist die Diskussion nun ebenfalls zu Ende.

Benutzeravatar
blindhai
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4339
Registriert: 08.03.2004, 17:25

Ungelesener Beitrag von blindhai » 19.11.2007, 12:57

Habe die Tage einen angeblich zweiten Brief von der GEZ bekommen, manchmal kommt da Post weg...
Auf jeden Fall bin ich quasi schon umgezogen, wohne da auf jeden Fall nicht mehr. Bin am überlegen ob ich einfach nicht reagiere, schliesslich haben die mich auch erst nach 21 Monaten gemedeldet obwohl ich schon solange umgemeldet bin.
Das beste finde ich noch, dass die was von mir wollen und ich den Brief freimachen soll :).

Benutzeravatar
Merowinger
Fleet Captain
Beiträge: 1865
Registriert: 19.12.2004, 14:44

Ungelesener Beitrag von Merowinger » 19.11.2007, 13:04

same here, ich bin umgezogen und meine Eltern bekommen die Briefe, weil die noch zur alten Adresse gehen. Ich werd erstmal nicht reagieren, schlimmstenfalls stehen die da irgendwann vor der Tür, spätestens dann merken sie vielleicht, dass ich nicht mehr dort wohne ;)

Benutzeravatar
Benny
kackb00n
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12308
Registriert: 25.04.2004, 12:05
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Benny » 19.11.2007, 13:09

Hab auch letztens post von der GEZ bekommen :X

Hab einfach nicht geantwortet, hoff das ist richtig^^ War kurz davor anzukreuzen das ich keine gebührenpflichtige Geräte hab ^^

Benutzeravatar
Merowinger
Fleet Captain
Beiträge: 1865
Registriert: 19.12.2004, 14:44

Ungelesener Beitrag von Merowinger » 19.11.2007, 13:51

Benny hat geschrieben:... hoff das ist richtig^^ ...
"richtig" hat in dem Fall wohl mehrere Definitionen aber passt schon so ;)

Benutzeravatar
Tackleberry
Vice Admiral
Beiträge: 5997
Registriert: 08.03.2004, 11:25
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Tackleberry » 01.02.2008, 04:57

Hat jemand Erfahrungen wie das mit der GEZ im Todesfall verläuft? Wollen die einen Nachweiß, was mit den auf den gemeldeten Geräten passiert ist oder kann man sich da Stur stellen? Ich sehe ja nicht ein, mich auch noch um sowas kümmern zu müssen.

stanglwirt
Fleet Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 1591
Registriert: 17.03.2004, 07:22

Ungelesener Beitrag von stanglwirt » 01.02.2008, 08:23

würde einfach melden, dass derjenige gestorben ist und gut ist. was sollen sie sonst machen?

Benutzeravatar
RaMa
Commander
Beiträge: 488
Registriert: 08.03.2004, 13:18
Wohnort: Hilzingen

Ungelesener Beitrag von RaMa » 01.02.2008, 11:26

Den Fall hatte ich letztes Jahr. Meine Grossmutter ist gestorben. Da bekommt man eine amtliche Sterbeurkunde - diese kopiert man und schickt sie an die GEZ. Damit ist der Fall erledigt. Was mit den Geräten passiert ist wollen die nicht wissen.

RaMa
(\_/)
(0.o)
(> <) This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination

Seelenkrank
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2126
Registriert: 08.03.2004, 17:40

Ungelesener Beitrag von Seelenkrank » 01.02.2008, 13:03

"Was mit den Geräten passiert ist wollen die nicht wissen..."
würd ich jetzt nicht so stehen lassen,die sind so dreist.stellen sich bei ner abmeldung wegen verkauf ja schon stur und wollen wissen wo die geräte hingekommen sind bzw wer der neue besitzer ist...

Benutzeravatar
PdW
Moderator
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2357
Registriert: 08.03.2004, 17:21
Wohnort: bei München
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von PdW » 01.02.2008, 13:09

Naja, ich denke mal ein lapidarer Hinweis auf ein defektes Gerät wollen die nicht nachgewiesen haben, oder? Sonst würde ich die eingesparten GEZ-Euronen in das Porto für ein TV-Gerät investieren und denen vor die Haustüre stellen lassen :D
... Signatur ist momentan im Wartungsmodus.

Benutzeravatar
Epfi
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10520
Registriert: 08.03.2004, 11:02
Wohnort: Haus, das Verrückte macht
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Epfi » 01.02.2008, 13:12

Defekt gilt soweit ich weiß gar nicht. Weil lässt sich ja mit zwei Handgriffen reparieren und damit ist es wieder ohne größeren Technischen Aufwand empfangsbereit.

Aber bau mal ne Videokamera in das Paket ein, die das ganze dann filmt ;)
hartware.net - *** ****** ***, ** ************ **** **** *********** ****.

Benutzeravatar
totalscorn
Captain
Beiträge: 649
Registriert: 08.03.2004, 17:42
Wohnort: Göteborg/Hamburg

Ungelesener Beitrag von totalscorn » 01.02.2008, 13:16

"Was mit den Geräten passiert ist wollen die nicht wissen..."

Dazu haben die auch überhaupt kein Recht, das gibt zwar immer wieder Fälle, in denen die da dreist nach fragen, aber du bist denen nur zur Auskunft verpflichtet, ob du Geräte "zum Empfang bereit hälst", nicht wo die Sachen hin sind, wenn du sie nicht mehr "zum Empfang bereit hälst". Wär ja auch noch schöner...

Benutzeravatar
PdW
Moderator
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2357
Registriert: 08.03.2004, 17:21
Wohnort: bei München
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von PdW » 01.02.2008, 16:19

Epfi hat geschrieben:Defekt gilt soweit ich weiß gar nicht. Weil lässt sich ja mit zwei Handgriffen reparieren und damit ist es wieder ohne größeren Technischen Aufwand empfangsbereit.
Wenn ich ein defektes TV Gerät zum Entsorgungshof bringe, dann erhalte ich für die kostenlose Entsorgung keine Einlieferungsquittung.
Ich denke nicht, dass ich in einem solchen Fall nachweispflichtig bin. Ich meinte Entsorgung vs. Verkauf bezogen auf
Seelenkrank hat geschrieben:"Was mit den Geräten passiert ist wollen die nicht wissen..."
würd ich jetzt nicht so stehen lassen,die sind so dreist.stellen sich bei ner abmeldung wegen verkauf ja schon stur und wollen wissen wo die geräte hingekommen sind bzw wer der neue besitzer ist...
... Signatur ist momentan im Wartungsmodus.

Benutzeravatar
Epfi
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10520
Registriert: 08.03.2004, 11:02
Wohnort: Haus, das Verrückte macht
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Epfi » 01.02.2008, 17:06

@pdw: Dann gibst als grund aber trotzdem besser "gerät (nach defekt) entsorgt" an, dann gibt es kein dummes nachgefrage und rumgezicke...
hartware.net - *** ****** ***, ** ************ **** **** *********** ****.

Benutzeravatar
totalscorn
Captain
Beiträge: 649
Registriert: 08.03.2004, 17:42
Wohnort: Göteborg/Hamburg

Ungelesener Beitrag von totalscorn » 01.02.2008, 21:13

Nochmal: Die haben überhaupt kein Recht nach dem Verbleib der Geräte zu fragen! Das geht die gar nichts an, wo die hin sind. Wird zwar teils nachgefragt, aber das genauso Käse wie wenn der GEZ-Schnüffler droht mit der Polizei wiederzukommen. Hat auch Null rechtliche Grundlage, kommt aber trotzdem vor.

€dit: Man muss bei ner Abmeldung noch nich ma nen Grund (Verkauf, defekt) angeben. Der "Grund" der Abmeldung ist, dass man keine empfangsbereiten Geräte mehr hat. Punkt

Benutzeravatar
Schatten
Fleet Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 1081
Registriert: 08.03.2004, 11:44

Ungelesener Beitrag von Schatten » 01.02.2008, 21:42

gar nicht auf deren spiel einlassen...

Benutzeravatar
Epfi
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10520
Registriert: 08.03.2004, 11:02
Wohnort: Haus, das Verrückte macht
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Epfi » 01.02.2008, 22:38

@total: Und der Grund der Abmeldung ist genau eben nicht erfüllt, wenn man draufschreibt, dass das Gerät defekt ist. Sowas gilt bei denen noch als empfangsbereit und ist damit auch nicht abmeldefähig. -> hinschreiben, dass man das Gerät nicht mehr hat und damit froh werden.
hartware.net - *** ****** ***, ** ************ **** **** *********** ****.

Benutzeravatar
totalscorn
Captain
Beiträge: 649
Registriert: 08.03.2004, 17:42
Wohnort: Göteborg/Hamburg

Ungelesener Beitrag von totalscorn » 01.02.2008, 23:00

Epfi hat geschrieben:hinschreiben, dass man das Gerät nicht mehr hat und damit froh werden.
Richtig, denn damit hält man das Gerät ja nicht mehr zum Empfang bereit. Nur wo es denn hingekommen ist (Müll, verkauft, verschenkt, blabla) geht die GEZ überhaupt nix an. Folglich brauch man das "Gerät nich mehr da" auch nicht begründen oder belegen.

Antworten