Mal wieder GEZ

Offtopic und anderes Gelaber
sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: Mal wieder GEZ

Ungelesener Beitrag von sompe » 19.05.2010, 02:09

Na zumindest ist klar wo die Kohle bleibt. ;)
Wozu haushalten wenn man einfach die Zwangsabgaben hochschrauben kann?

Benutzeravatar
Epfi
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10520
Registriert: 08.03.2004, 11:02
Wohnort: Haus, das Verrückte macht
Kontaktdaten:

Re: Mal wieder GEZ

Ungelesener Beitrag von Epfi » 19.05.2010, 12:57

TMC fürs Navi kommt in den meisten Regionen des Landes übrigens auch von den ÖR.
hartware.net - *** ****** ***, ** ************ **** **** *********** ****.

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Re: Mal wieder GEZ

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 19.05.2010, 19:24

Also darf das ÖR nur das zeigen, was euch gefällt? Dass der Volksmusikkram hohe Einschaltquoten hat und bei den Soaps (meist, nicht immer) Zahlen erreicht werden, von denen die Privaten nur träumen?
Und komisch, dass eine Serie auf einem frisch gestarteten Sender keine 50% Einschaltquote hat.
Und warum regen sich eigentlich die am meisten auf, die gar keine GEZ zahlen??
>kq

Benutzeravatar
Soulprayer
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12845
Registriert: 01.07.2004, 20:42
Wohnort: Solingen

Re: Mal wieder GEZ

Ungelesener Beitrag von Soulprayer » 19.05.2010, 20:09

ich behaupte eher, daß die ÖR das Geld falsch und am Markt vorbei investieren. die Zielgruppe hat sich in den letzten 40 Jahren so ziemlich geändert...
Ich bin ein UFO - ein unheimlich faules Objekt.

Benutzeravatar
Laz-Y
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2386
Registriert: 08.03.2004, 13:02

Re: Mal wieder GEZ

Ungelesener Beitrag von Laz-Y » 19.05.2010, 20:22

Die Zielgruppe und entsprechende Einschaltquoten werden doch gerade mit Volksmusik, Magazinen wie Brisant und Soaps erreicht. Das ist somit das, was Du forderst. Das ist doch grausam.

Ich finde es gut, dass es so Sender wie Neo gibt. Noch mehr sinnlosen Einheitsbrei brauche ich nicht.

Benutzeravatar
Epfi
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10520
Registriert: 08.03.2004, 11:02
Wohnort: Haus, das Verrückte macht
Kontaktdaten:

Re: Mal wieder GEZ

Ungelesener Beitrag von Epfi » 19.05.2010, 20:31

Was ist denn Deiner Meinung nach die Zielgruppe? Guck Dir mal ne aktuelle Bevölkerungspyramide von Deutschland an - die produzieren doch mit dem Mutantenstadl ziemlich treffend für einen großen Teil der Bevölkerung. Oder meinst Du, dass sie über dem allgemeinen Niveau der Deutschen produzieren, die lieber selbsternannten "Stars" im Dschungelcamp zuschauen, wie sie sich mit Affenscheiße bewerfen, oder die siebenhundertste Auflage der Ultimativen Chartshow sehen wollen?
hartware.net - *** ****** ***, ** ************ **** **** *********** ****.

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Re: Mal wieder GEZ

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 19.05.2010, 20:43

die Zielgruppe hat sich in den letzten 40 Jahren so ziemlich geändert... - Stimmt, die ist mitgealtert. Und deswegen läuft ja Mutantenstadl und Co. dort auch so gut. Ich persönlich finde es wichtig, dass auch für die älteren Generationen noch was im Fernseher kommt. Oder wollt ihr euren Großeltern allen Ernstes so ne Scheisse wie Frauentausch oder den zigsten Aufguss von DSDS antun?
>kq

Benutzeravatar
Dude
Moderator
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10371
Registriert: 08.03.2004, 12:56
Wohnort: Berlin

Re: Mal wieder GEZ

Ungelesener Beitrag von Dude » 19.05.2010, 22:42

Ich fänds toll wenn sie ihrem Bildungsauftrag und meinetwegen noch dem Grundbedarf nachkommen würden. Ersteres machen sie derzeit nur geringfügig, und für zweiteres haben sie im Moment eindeutig mindestens zwei Drittel ihrer Fernsehsender zu viel.
Zuletzt geändert von Dude am 19.05.2010, 22:43, insgesamt 1-mal geändert.
####

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Re: Mal wieder GEZ

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 20.05.2010, 02:31

Livesport rausschmeissen und gut ists.
>kq

Benutzeravatar
Epfi
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10520
Registriert: 08.03.2004, 11:02
Wohnort: Haus, das Verrückte macht
Kontaktdaten:

Re: Mal wieder GEZ

Ungelesener Beitrag von Epfi » 20.05.2010, 09:09

@Hell: Mit dem Sport verhält es sich, wie mit dem Mutantenstadl. Du willst es nicht sehen, tatsächlich sind da aber doch 10, 20, 30 Megamenschen, die sich die WM-Spiele angucken... Aber Boxen könnte man meinetwegen absetzen ;)

@Dude: Ich fänds schon cool, wenn sie den ganzen Sendeplan einfach um 2 Stunden nach vorne verschieben würden. ttt gucke ich z.B. ganz gerne, aber um die Zeit habe ich meistens keine rechte Lust mehr dazu. Und die Filme, die im Montagskino laufen, könnte man auch problemlos um 20:15 zeigen.
hartware.net - *** ****** ***, ** ************ **** **** *********** ****.

Benutzeravatar
FragCool
Fleet Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2034
Registriert: 08.03.2004, 11:55
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Mal wieder GEZ

Ungelesener Beitrag von FragCool » 20.05.2010, 09:32

Äh Leute wenn so Sachen wie Musikantenstadel usw. angeblich so Tolle Einschaltquoten haben, dann gibt es eigentlich keinen Grund das auf einem öffentlich Rechtlichen spielen weil das dann wohl die Privaten mit Kusshand übernehmen.

ÖR heißt für mich Nachrichten + Bildungsfernsehn... kein Sport keine Shows keine Serien...

Benutzeravatar
Dude
Moderator
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10371
Registriert: 08.03.2004, 12:56
Wohnort: Berlin

Re: Mal wieder GEZ

Ungelesener Beitrag von Dude » 20.05.2010, 11:26

Nein, würden die Privaten nicht, weil a) alte Leute keine Privaten gucken, und b) die Privaten sich ihr Image nicht versauen möchten.
####

Benutzeravatar
AndyydnA
Teamleiter Moderatoren
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 18391
Registriert: 08.03.2004, 15:15
Wohnort: Ruhrpott

Re: Mal wieder GEZ

Ungelesener Beitrag von AndyydnA » 20.05.2010, 11:34

Jo, die Privaten haben eine andere Zielgruppe, die u.a. von den Unternehmen bestimmt wird, die die Werbung schalten/bezahlen. Stelle mir gerade vor, wie die Werbung aussehen würde, wenn das Mutantenstadl auf RTL laufen würde. Jamba-Frosch wirbt für Rheumadecken im Abo ;)

Benutzeravatar
st3660a
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4761
Registriert: 08.03.2004, 14:00
Kontaktdaten:

Re: Mal wieder GEZ

Ungelesener Beitrag von st3660a » 20.05.2010, 11:49

Bin für BuLi, Champions League, Euro League, Fußball EM + WM, Boxen und Formel 1 und dazu noch (von mir) ausgewählte Reportagen und Beiträge von Dmax, Discovery, History, und den ÖR Spartensendern. Das alles in HD über Sat, aufgeteilt auf mehrere Sender und alles abgedeckt mit meinen GEZ Gebühren. Filme schau ich auf BD, hätte aber auch nichts gegen einen ÖR Filmsender wenns denn nicht mehr GEZ kostet.
Soweit mein Beitrag zum Wunschkonzert ;)

Benutzeravatar
FragCool
Fleet Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2034
Registriert: 08.03.2004, 11:55
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Mal wieder GEZ

Ungelesener Beitrag von FragCool » 20.05.2010, 13:56

Die Privaten würden sofort nen neuen Sender machen für die Gruppe > Senil sobald die ÖR den Musikandenstadel und Co einstellen.

Siehe Ami Land, da gibt es auch für jede Zielgruppe Sender.

Momentan braucht man gegen die ÖR nicht ankotzen bei den Thema weil diese Altersgruppe mit ZDF und Co aufgewachsen ist. Aber auch diese Leute können eine Fernbedienung bedienen, und ggf.programiert ihnen der Enkel die neuen Sender halt auf Kanal 1-9
Zuletzt geändert von FragCool am 20.05.2010, 13:58, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Mr.Smiley
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2605
Registriert: 08.03.2004, 12:23
Wohnort: Oberbayerische Prärie
Kontaktdaten:

Re: Mal wieder GEZ

Ungelesener Beitrag von Mr.Smiley » 20.05.2010, 14:20

FragCool hat geschrieben: Siehe Ami Land, da gibt es auch für jede Zielgruppe Sender.
Klar gibts das, da gibts halt dann 200+ Sender und keinen kannst davon anschauen. Gibt zwar bessere Serien aber wenn du in den USA TV schaust siehst du von ner halben Stunde min. 15min Werbung. Schau Spielfilme, paar Dokus und Sport (Boxen oder Fußball) gern auf den ÖR.
retro gaming blog: http://nerdage.de

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Re: Mal wieder GEZ

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 20.05.2010, 15:42

Deutschland ist aber nicht Amerika. Die Grosseltern haben schon immer ARD, ZDF und ihren Regionalsender (werbefrei) geschaut, die werden wohl eher nicht auf RTLsenil umschalten und dort das Musikantenstadl mit Product Placement und ständigen Werbeunterbrechungen zu schauen. Vor allem, was für Werbung soll denn da laufen? Nur mit Corega und Tena bekommst du ein solches Format bzw. einen kompletten Sender mit Vollprogramm nicht finanziert.
@Epfi: Sport kann ja gezeigt (auch wenn es mich so sehr interessiert wie ein umgefallener Reissack in China), aber es muss nicht das teure Liveformat sein. Entweder Best-of in den Nachrichten oder halt zeitversetzt. Wer mehr will, Sportsender oder Pay-TV.
>kq

Benutzeravatar
Apo
Hartware.net
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6648
Registriert: 08.03.2004, 22:07
Wohnort: DEL bei HB
Kontaktdaten:

Re: Mal wieder GEZ

Ungelesener Beitrag von Apo » 20.05.2010, 18:32

H3LL S3RV4NT hat geschrieben:Deutschland ist aber nicht Amerika. Die Grosseltern haben schon immer ARD, ZDF und ihren Regionalsender (werbefrei) geschaut, die werden wohl eher nicht auf RTLsenil umschalten und dort das Musikantenstadl mit Product Placement und ständigen Werbeunterbrechungen zu schauen. Vor allem, was für Werbung soll denn da laufen? Nur mit Corega und Tena bekommst du ein solches Format bzw. einen kompletten Sender mit Vollprogramm nicht finanziert.
Meine Mutter und Tante (Alter = 60-70) schauten im Nachmittagsprogramm (so ab 15 Uhr - Kaffeezeit) immer diese Richtersendungen und was da um diese Uhrzeit so läuft (SAT1 und RTL), weil ihnen das Programm der ÖR zu dieser Uhrzeit nicht zusagte. Während den Werbeunterbrechungen haben sie dann entweder kurz durchgeschaltet, um sich darüber aufzuregen, dass nichts anderes läuft, oder sie warteten die Werbepause ab und regten sich in der Zwischenzeit halt darüber auf. Ich hätte es zwar auch nicht erwartet aber scheinbar sind alte Menschen doch dazu in der Lage von den ÖR zu den Privaten zu schalten.

Ich wäre ja mittlerweile fast schon zufrieden, wenn ich auch weiterhin nur für das zahlen muss, was ich auch wirklich nutze (sofern man das bei der GEZ überhaupt so sagen kann). Heißt: keine Fernsehempfangsmöglichkeit = nur die Radio-/Internetgebühr.
"Die Mütter der Dummen sind immer schwanger." (Quelle: unbekannt)

Benutzeravatar
FragCool
Fleet Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2034
Registriert: 08.03.2004, 11:55
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Mal wieder GEZ

Ungelesener Beitrag von FragCool » 25.05.2010, 07:58

1. Auch alte Menschen können noch Gewohnheiten ändern, man glaubt es nicht
2. Haben alte Menschen die Eigenschaft zu sterben und werden du jüngere alte Menschen ersetzt.


Die Argumentation die da grad gefahren wird ist: Das kann nie gehn, weil das war schon immer schon so.

Blöd das wir jetzt trotzdem Flugzeuge und Autos haben, obwohl Kutschen auch immer gut waren!

Chu
Fleet Captain
Beiträge: 1396
Registriert: 18.10.2004, 17:24

Re: Mal wieder GEZ

Ungelesener Beitrag von Chu » 08.06.2010, 19:40

listen to my ill words of wisdom

Benutzeravatar
Laz-Y
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2386
Registriert: 08.03.2004, 13:02

Re: Mal wieder GEZ

Ungelesener Beitrag von Laz-Y » 08.06.2010, 21:34

Das Ganze kommt mir vor wie ein riesen Selbstbedienungladen. Was machen die eigentlich mit dem vielen Geld?

Benutzeravatar
Doc Chaos
Admiral
Beiträge: 14045
Registriert: 08.03.2004, 11:35
Wohnort: München

Re: Mal wieder GEZ

Ungelesener Beitrag von Doc Chaos » 08.06.2010, 21:45

Lizenzen zum Ausstrahlen von Fußballspielen bezahlen.
In the absence of light, darkness reigns supreme.
-buddhist proverb

Benutzeravatar
Rayzor
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3885
Registriert: 08.03.2004, 17:04
Wohnort: Waterkant
Kontaktdaten:

Re: Mal wieder GEZ

Ungelesener Beitrag von Rayzor » 08.06.2010, 22:03

Und Eurovision Song Contest nächstes Jahr "anzahlen" :)
[~X~]
1909% BVB

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Mal wieder GEZ

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 09.06.2010, 04:36

Am heftigsten finde ich folgenden Satz:
Die neue Gebühr soll zunächst nicht teurer werden als 17,98 Euro im Monat. So hoch ist derzeit auch die bisherige Rundfunkgebühr.
Erstmal stört das "zunächst" natürlich sehr und dann ist natürlich die große Frage, wieso sie es nicht einfach auf eine runde Zahl reduzieren, also zum Beispiel 10 Euro. Wenn wirklich alle zahlen müssen, dürfte doch dann trotzdem mehr Geld da sein als vorher und es würde auch eher akzeptiert werden, wobei ich selbst 120 Euro pro Jahr für etwas was ich nicht nutze schon eine Frechheit halte.

Benutzeravatar
slrzo
Rear Admiral
Beiträge: 3679
Registriert: 10.08.2004, 14:46

Re: Mal wieder GEZ

Ungelesener Beitrag von slrzo » 09.06.2010, 17:04

Vorallem werden sie mehr einnehmen, da erstmal jeder zahlen muss. Außerdem gibts bestimmt einige, die nicht komplett schwarz sehen aber nur Radio gemeldet haben. Die müssten dann ja jetzt auch mehr zahlen. Zusätzlich zu denen, die überhaupt keine Geräte haben.
I'm gonna eat your brains and gain your knowledge.

Antworten