Gibt es inzwischen brauchbare portable Mp3/Videoplayer?

Offtopic und anderes Gelaber
pabu
Lt. Commander
Beiträge: 238
Registriert: 04.09.2005, 10:56

Gibt es inzwischen brauchbare portable Mp3/Videoplayer?

Ungelesener Beitrag von pabu » 18.02.2009, 10:08

Hallo Zusammen,

denke hier passt die Frage am besten rein....

Meine Freundin und ich fahren das nächste Jahr noch täglich ca 2.5-3 Stunden Zug. Damit die Zeit etwas schneller vorbei geht, soll ein schöner mp3-Player her. Ich bin nun auf die Idee gekommen, das es ja auch so Player gibt, die Videos abspielen können. Hatte so z.B. vor z.B. eine Staffel Dr. House/ andere Serie/ Film zu rippen und so während der Zugfahrt anschauen zu können. Geht so was?

Meine Frage: Gibt es da inzwischen Player, die schnell genug sind, so etwas mit einigermaßen vernünftiger Qualität abzuspielen. Einen direkten Preisrahmen gibt es erstmal nicht, günstiger ist natürlich besser.

Gruß
pabu

Benutzeravatar
Teerbaby
Fleet Captain
Beiträge: 1306
Registriert: 07.06.2004, 12:43

Ungelesener Beitrag von Teerbaby » 18.02.2009, 10:27

Mal abgesehen davon, dass das rippen von kopiergeschützen DVDs illegal ist, dürfte das mit quasi jedem videofähigen Player gehen.
You live and learn. At any rate, you live. - Douglas Adams

Benutzeravatar
Mr.Smiley
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2605
Registriert: 08.03.2004, 12:23
Wohnort: Oberbayerische Prärie
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Mr.Smiley » 18.02.2009, 10:46

Ich hab mal gehört dass Apple so ein neumodischen Gerät rausgebracht hat welches Musik und Bewegtbilder abspielen kann. Kann aber auch nur ein Gerücht sein.

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 18.02.2009, 12:01

Note-/Netbook. Auf einem MP3Player erkennt man doch gar nichts.

Chino
Captain
Beiträge: 925
Registriert: 08.03.2004, 13:49
Wohnort: Köln

Ungelesener Beitrag von Chino » 18.02.2009, 12:02

iPod touch hat wohl tatsächlich eines der größten Laptops. Vielleicht mal ne sinnige Anwendung fürn Netbook? Bzw einfach gleich en Laptop nehmen. Dann kann man im Zug im Zweifelsfall sogar was sinnvolles machen. ;)

Gruß Chino

Benutzeravatar
st3660a
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4761
Registriert: 08.03.2004, 14:00
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von st3660a » 18.02.2009, 12:12

Mr.Smiley hat geschrieben:Ich hab mal gehört dass Apple so ein neumodischen Gerät rausgebracht hat welches Musik und Bewegtbilder abspielen kann. Kann aber auch nur ein Gerücht sein.
Ei... irgendwas. Wird sich aber nicht durchsetzen, wer hört schon Musik... und schon gar nicht unterwegs. Verrückte Idee... Apple halt.

Benutzeravatar
Apo
Hartware.net
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6648
Registriert: 08.03.2004, 22:07
Wohnort: DEL bei HB
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Apo » 18.02.2009, 12:15

Naja, viele Notebooks werden gar nicht ausreichend Akkulaufzeit mitbringen, um die Zugfahrten zu überstehen. Gleichzeitig darf man dann noch ca. 2,5kg mit sich rumschleppen.

Ein Netbook wäre evtl. eine Alternative. Die Laufzeiten einiger (nicht aller) sowie die Leistungsfähigkeit dürften definitiv ausreichend sein und wenn man sich noch einen Web'n Walk UMTS Stick oder sowas gönnt, kann man nebenbei auch mal im Internet surfen.

Ich hab letztes Jahr während ich zu Cebit-Zeiten zwischen Bremen<->Hannover pendelte auf meinem Meizu MP3 Player Serien geschaut. Für 10 Tage ist das noch durchaus in Ordnung aber auf Dauer wirklich etwas klein.
Dann doch zumindest einen iPod Touch (auch nicht so viel größer) oder einen dieser Multimediaplayer.
"Die Mütter der Dummen sind immer schwanger." (Quelle: unbekannt)

Benutzeravatar
st3660a
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4761
Registriert: 08.03.2004, 14:00
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von st3660a » 18.02.2009, 12:23

Bei 2 bis 3 Stunden würde ich mir wirklich ein Netbook holen, kann man einfach am meisten mit machen. Das Samsung NC10 z.B. hätte auch genügend Akkuleistung und der Aufpreis zu einem mp3/Video Player mit einem Display das Videos auch sichtbar darstellt rechtfertigt sich allein dadurch weil es eben ein vollwertiger (im Sinne der Features, nicht der Größe oder Leistung) PC ist.

pabu
Lt. Commander
Beiträge: 238
Registriert: 04.09.2005, 10:56

Ungelesener Beitrag von pabu » 18.02.2009, 12:46

Erstmal danke für die Antworten!

@ Teerbaby
Mag sein, aber da ich die originale habe hätte ich das keinerlei Gewissensbisse...

@ Mr. Smiley
An den ipod Touch hatte ich auch schon gedacht. Nur so wirklich brauchbare Informationen über die Videofunktion finde ich nicht. Dachte, da könnte evlt. einer was zu sagen, der so ein Teil hat.

@ Rest
Ein netbook habe ich bereits. Das sind dann aber immer 1 kg die man mitschleppt (+ Wasserflasche + Essen macht sich das dann auch bemerkbar). Außerdem sollte das Teil in die Handtasche einer Frau passen, sprich daher halt deutlich kleiner sein.

Wer sich noch dafür interessiert, habe was zu dem Thema gegoogelt: http://reviews.cnet.com/best-pvps/?tag= ... contentNav

Gruß
pabu

Benutzeravatar
Teerbaby
Fleet Captain
Beiträge: 1306
Registriert: 07.06.2004, 12:43

Ungelesener Beitrag von Teerbaby » 18.02.2009, 13:25

Was willst du denn zu den Videofunktionen wissen? Du musst die Videos eben in ein kompatibles Format konvertieren.
You live and learn. At any rate, you live. - Douglas Adams

Benutzeravatar
Mr.Smiley
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2605
Registriert: 08.03.2004, 12:23
Wohnort: Oberbayerische Prärie
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Mr.Smiley » 18.02.2009, 13:33

Also ich habn IPhone, hat aber die gleichen Video Funktionen wie der Touch. Ich schau ab und zu im Zug paar Videos an und dafür ist der Bildschirm locker ausreichend in Sachen Größe und Kontrast. Bei den Videoformaten ist das Iphone/IPodTouch wie bei Apple üblich sehr wählerisch, d.h. es funktionieren nur .mov oder .mp4 in einer bestimmten Größe. Ich hab mir dazu nen extra Converter besorgt der die Videos gleich ins richtige Format umwandelt. Super praktisch ist ansonsten noch die Podcast Funktion von ITunes. Da kann man gratis Folgen/Ausschnitte von Serien z.B. Comedystreet, Switch runterladen und anschauen.

pabu
Lt. Commander
Beiträge: 238
Registriert: 04.09.2005, 10:56

Ungelesener Beitrag von pabu » 18.02.2009, 13:56

@ Teerbaby
Ob di Funktion überhaupt zu gebrauchen ist. Bin nicht so auf dem Stand der Dinge. Als die ersten Player früher rauskamen konnte man da maximal einen pixeligen Clip drauf sehen, von Filmen in Qualität keine Spur.

@Mr. Smiley
Das mit den Formaten dachte ich mir schon. Kannste da mal ne Zeit nennen, wie lange der ungefähr konvertiert? Bei 4 Stunden pro DVD lohnt das dann nicht mehr...


Mein aktueller Favorit ist nun der Cowon D2. Super Sound, Videos in verschiedenen Formaten, relativ günstig, Speicher einfach erweiterbar und extrem lange Laufzeit.

Benutzeravatar
madmax
Community Manager
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7202
Registriert: 03.12.2003, 15:50
Wohnort: bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von madmax » 18.02.2009, 14:07

Ich habe eine IPod Touch mit 16GB und kucke auch ab und zu Videos im Zug, das geht gut. Ich hab von meinen (originalen!!!) DVD mittels CloneDVD Mobile das ganze auf IPod Touchformat gerippt und und das geht ganz gut. Ich hab so 5-6 Filme drauf und immer noch massig Platz. Das Programm konvertiert dann in MP4 und das dauert mit meinem Rechner ungefähr so lange wie wenn ich eine DVD so rippen&brennen würde, also so 45-60 Minuten.

Und so vom Bild her ist der Player mehr als ausreichend und die Qualität ist überraschend gut. Als Alternative fällt mir nur noch die Sony PSP ein, aber nicht UMD Filme laufen nur in einer kleineren Auflösung und das Gerät an sich ist halt schon größer.
Everything is better with Bluetooth.

Benutzeravatar
Dude
Moderator
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10371
Registriert: 08.03.2004, 12:56
Wohnort: Berlin

Ungelesener Beitrag von Dude » 18.02.2009, 15:54

Definitiv iPod Touch, echte alternativen gibts in dem Bereich noch nicht. Der hat das beste Display, die beste Bedienung, die beste Größe, ausgezeichneten Sound, alles drum und dran.

Wie es bei Cnet schon steht: "The second-generation iPod Touch includes features that are light-years ahead of the competition."

Es ist eben leider einfach so.

Konvertierung auf iPod-Format genauso lange wie bei Konvertierung auf jedes andere Format. Da hast du dann mit dem Cowon auch keinen Vorteil.

Und wenn ich mir Photos vom Cowon anschaue fällt mir immer wieder auf, dass das Ding mit nem Stylus genutzt wird - imho bei nem mp3-Player das allerletzte.
####

Benutzeravatar
La-Z
Vice Admiral
Beiträge: 5646
Registriert: 26.01.2004, 19:43
Wohnort: Berlin

Ungelesener Beitrag von La-Z » 18.02.2009, 16:02

Dude hat geschrieben:Und wenn ich mir Photos vom Cowon anschaue fällt mir immer wieder auf, dass das Ding mit nem Stylus genutzt wird - imho bei nem mp3-Player das allerletzte.
Streich mal das "bei nem mp3-Player" aus dem Satz. ;)

Benutzeravatar
oxe23
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4466
Registriert: 09.04.2004, 17:00
Wohnort: Ostfildern

Ungelesener Beitrag von oxe23 » 18.02.2009, 16:23

also ich mag eingabestifte lieber als fingereingabe. finde es schade, dass es bei vielen touchdingern gar keinen stift mehr gibt oder er nicht tut(?).

Benutzeravatar
Benny
kackb00n
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12308
Registriert: 25.04.2004, 12:05
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Benny » 18.02.2009, 16:44

bei sms schreiben oder instang messaging find ich den stylus auch besser. mitn iphone geht die fingereingabe zwar flott, aber ab und zu schleichen sich augrund der "dicke" des fingers immer mal fehler ein ;)
Mit einem Kursziel ist es wie mit einer kaputten Uhr: Auch die geht 2x am Tag richtig.

Benutzeravatar
picasso
Rear Admiral
Beiträge: 3220
Registriert: 08.03.2004, 12:15
Wohnort: Schweiz =)
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von picasso » 18.02.2009, 19:47

Beim D2 ist vor allem das Display recht winzig. Richtig Alternativen zum iPod Touch wären IMHO eher der Cowon A2, Cowon S9 oder der Archos 5. Sind allerdings IIRC etwas teurer :)
:wq!

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 18.02.2009, 21:23

Ein Gerät, was nur mit dem blanken Finger bedient werden kann? Displayauflösung von nur 320x240? Da nehme ich lieber mein Touch HD, Videos machen mit 800x480 auf 3,8" so richtig Spass. Kostet dann aber regulär deutlich mehr als ein ordinärer mp3-Player :)
Ansonsten bietet Archos Leistung fürs Geld.
>kq

Benutzeravatar
Uncle Doc
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4530
Registriert: 08.03.2004, 13:29
Wohnort: Die heimliche Hauptstadt

Ungelesener Beitrag von Uncle Doc » 18.02.2009, 21:25

@ picasso: Ist es eigentlich möglich, in 'nen aktuellen iPod classic 'ne eigene Festpatte einzubauen und das Teil dann über iTunes/Softwarewiederherstellung lauffähig zu machen? Verwende aus Prinzip nur ALAC, daher sind mir 16/32 GB vom iPhone oder Touch zu wenig, die Zugriffszeiten beim Classic gehen mir aber auf'm Geist. Möchte daher 'ne 128 GB SSD reinsetzen...
"Illusion!
- A trick is something a whore does for money - or candy."
Development to be continued 5/26/2013

Benutzeravatar
Dude
Moderator
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10371
Registriert: 08.03.2004, 12:56
Wohnort: Berlin

Ungelesener Beitrag von Dude » 18.02.2009, 23:54

@H3ll: Hier wird nach nem mp3-Player mit Videofunktion gefragt, nicht nach Anti-iPhone-Spam...

Den Erfolg des iPhones und dessen Interface erkennt man schon allein daran, dass Firmen wie HTC versuchen diese zu kopieren. Darüber brauchen wir hier nicht schon wieder diskutieren.

@Doc: Ich glaube nicht, afaik sind die Platten in den iPod classics keine Standardgrößen...
####

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 19.02.2009, 00:43

Es sind stinknormale 1,8" Platten (Geizhals hat eine eigene Kategorie dafür) und HTC hat Smartphones mit Touchscreen schon produziert, da hat Apple noch nichtmal an den iPod gedacht geschweige denn an das iPhone. Also pack die rosa Brille wieder weg und lass das Fanboygeblubbere. EOD.
>kq

Benutzeravatar
Dude
Moderator
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10371
Registriert: 08.03.2004, 12:56
Wohnort: Berlin

Ungelesener Beitrag von Dude » 19.02.2009, 00:47

Dann vergleich mal das Interface der aktuellen HTCs mit dem des iPhone. Und das Design des HTC Touch HD mit dem des iPhone. Smartphones mit Touchscreens ist eine Verallgemeinerung die weder dem iPhone noch den aktuellen HTCs gerecht wird.

edit: Und von Fanboygeblubber und Rosa Brille kann kaum die Rede sein, da ich seit vier Monaten ein htc Touch Diamond benutze, und den Vergleich zum iPhone bei meinem Bruder und zwei Kollegen habe.
####

Benutzeravatar
picasso
Rear Admiral
Beiträge: 3220
Registriert: 08.03.2004, 12:15
Wohnort: Schweiz =)
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von picasso » 19.02.2009, 07:38

@Doc: Keine Ahnung, was meint denn Google? Ich habe aber das Gefühl, dass die restliche Hardware des Classic einfach zu lahm ist, um 120GB Musikbibliothek schnell benützen zu können. Mühsam langsam ist er jedenfalls wenn er voll ist :) Ausserdem sind gibts AFAIK nur die 1.8" Intel X18-M die da reinpasst, mit 80 GB, oder?
:wq!

Benutzeravatar
La-Z
Vice Admiral
Beiträge: 5646
Registriert: 26.01.2004, 19:43
Wohnort: Berlin

Ungelesener Beitrag von La-Z » 19.02.2009, 08:53

H3LL S3RV4NT hat geschrieben:HTC hat Smartphones mit Touchscreen schon produziert, da hat Apple noch nichtmal an den iPod gedacht geschweige denn an das iPhone.
Ich habe grade einen sehr schön dazu passenden Spruch gelesen:
Don't confuse experience with expertise.
Quelle

Antworten