Erinnerungslücke - Suche Zeichner/Kunstbuch

Offtopic und anderes Gelaber
Antworten
Benutzeravatar
Soulprayer
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12845
Registriert: 01.07.2004, 20:42
Wohnort: Solingen

Erinnerungslücke - Suche Zeichner/Kunstbuch

Ungelesener Beitrag von Soulprayer » 16.01.2014, 11:10

Hallo,

mich verfolgt derzeit eine Erinnerungslücke aus meiner Kindheit. (also mehr als 25 Jahre her)
Und zwar hatte ich damals große, allerdings dünne Bücher mit Bildern.

Es hatte so gut wie keine Sprechblasen und die Figuren waren weiß, mit dünnen schwarzen Konturen - sie waren eher bauchig und sahen für mich damals ein wenig wie kleine Gespenster aus.
Action-Lines waren nicht vorhanden (also was Bewegung andeutet)
Die Bilder waren alle über 1 oder 2 volle DIN A4 Seiten ausgebreitet und waren meistens in einem dunklen grün oder okkerfarben gehalten. Sie stellten grob Landschaften dar, was mit ein paar wenigen Figuren belebt wurde. Interaktionen zwischen den Figuren gab es nicht - auch Häuser, Brücken, oder andere landschaftliche Objekte gab es kaum bis gar nicht. Es gab allerdings oft Löcher.
Die Bilder waren sehr linienhaft, wodurch es hypnotisch bis depressiv wirkte.
Üblicherweise waren die Bilder aus der Vogelperspektive, was es wiederum ein wenig abstrakt machte und es keine Nähe zu den Figuren gab.
Irgendwo gab es auf den Bildern auch Männchen, die an einem Seil hoch- oder runterklettern, was scheinbar aus oder zum Himmel führte.

Für mich ergab das Buch damals keinen Sinn, aber irgendwie war es faszinierend für mich die Bilder anzugucken.
Ich weiß noch, das ich beim Betrachten oftmals gedacht habe, wie traurig und lebensfroh das einzelne Bild zugleich wirkte.

Wer war der Zeichner?
Wie hieß das Buch / die Serie?

Danke

Gruß
Soulprayer
Ich bin ein UFO - ein unheimlich faules Objekt.

Benutzeravatar
oxe23
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4466
Registriert: 09.04.2004, 17:00
Wohnort: Ostfildern

Re: Erinnerungslücke - Suche Zeichner/Kunstbuch

Ungelesener Beitrag von oxe23 » 16.01.2014, 13:13

Nach dem ersten Teil der Beschreibung dachte ich ich kenn's (wenn auch ohne Erinnerung an den Titel) - der zweite Teil passt aber eh nicht ;-)

Benutzeravatar
Soulprayer
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12845
Registriert: 01.07.2004, 20:42
Wohnort: Solingen

Re: Erinnerungslücke - Suche Zeichner/Kunstbuch

Ungelesener Beitrag von Soulprayer » 16.01.2014, 20:13

Hm, was ist für dich "der zweite Teil" ?
Ich frag nur so doof, weil Gedanken und Gefühle können ja beim Betrachten verschieden sein.
Ich bin ein UFO - ein unheimlich faules Objekt.

Benutzeravatar
Soulprayer
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12845
Registriert: 01.07.2004, 20:42
Wohnort: Solingen

Re: Erinnerungslücke - Suche Zeichner/Kunstbuch

Ungelesener Beitrag von Soulprayer » 12.03.2014, 23:14

Ich hab den Zeichner endlich gefunden: Guillermo Mordillo.
So zur Info ;)
Ich bin ein UFO - ein unheimlich faules Objekt.

Benutzeravatar
oxe23
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4466
Registriert: 09.04.2004, 17:00
Wohnort: Ostfildern

Re: Erinnerungslücke - Suche Zeichner/Kunstbuch

Ungelesener Beitrag von oxe23 » 13.03.2014, 06:47

Und welche Serie / welches Buch? Konnte gerade nichts finden, was auf deine Beschreibung passt (?) ;-)

Benutzeravatar
FragCool
Fleet Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2034
Registriert: 08.03.2004, 11:55
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Erinnerungslücke - Suche Zeichner/Kunstbuch

Ungelesener Beitrag von FragCool » 13.03.2014, 07:59

Mordillo kennt man natürlich, aber ich kenne kein Bild das auf deine Beschreibung passt ;)

Benutzeravatar
Soulprayer
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12845
Registriert: 01.07.2004, 20:42
Wohnort: Solingen

Re: AW: Erinnerungslücke - Suche Zeichner/Kunstbuch

Ungelesener Beitrag von Soulprayer » 13.03.2014, 09:56

Erinnerungslücken. :-\
Ich bin ein UFO - ein unheimlich faules Objekt.

Antworten