Alle Jahre wieder - 1984 Realität #55

Kanzler, Parteien, Unternehmen, Mittelstand etc.
Benutzeravatar
PdW
Moderator
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2357
Registriert: 08.03.2004, 17:21
Wohnort: bei München
Kontaktdaten:

Alle Jahre wieder - 1984 Realität #55

Ungelesener Beitrag von PdW » 23.08.2006, 19:07

Spiegel Online hat geschrieben:Dummenfang im Netz
(...)Politiker fordern auch ein Verbot von Verschlüsselung.(...)

(...) Döring verlangt außerdem, den deutschen Internet-Anonymitätsdienst AN.ON aus dem Netz zu nehmen, mit dem Surfer anonym surfen können, weil sie sich unter einer fremden IP-Adresse durchs Netz bewegen (...)
Quelle: http://www.spiegel.de/netzwelt/politik/ ... 26,00.html

Ich weiß nicht. Langsam werden die Forderungen skuriler, als ich es mir vor Monaten vorgestellt habe. In den Knast wegen Wahrung der Privatsphäre?
Hat man nicht schoneinmal vor Monaten am Ast von AN.ON gesägt?
... Signatur ist momentan im Wartungsmodus.

Benutzeravatar
Seelenkrank
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2126
Registriert: 08.03.2004, 17:40

Ungelesener Beitrag von Seelenkrank » 23.08.2006, 19:38

mittlerweile können sie doch fordern (nach den vorfällen bei uns jetzt) was immer ihnen im hirn rumgeistert.die bevölkerung findet es super alle (dummen (?)) machen mit und leben in frieden weiter...
am besten dann noch in glashäusern wohnen und in plastik (klar) kleiden...
schöne neue welt...

psycho-dad

Ungelesener Beitrag von psycho-dad » 23.08.2006, 20:25

Und natürlich werden sich Terroristen ganz sicher an ein evtl. Verbot der Verschlüsselung halten.

Wieso fordert er nicht einfach ein Verbot, sich oder andere in die Luft zu sprengen? Gibt's schon? Und die Terroristen halten sich nicht dran? Na sowas... was fällt denen ein?

-- p.d.

Benutzeravatar
La-Z
Vice Admiral
Beiträge: 5646
Registriert: 26.01.2004, 19:43
Wohnort: Berlin

Ungelesener Beitrag von La-Z » 24.08.2006, 07:06

Das Thema hat Maniac schon ausreichend behandelt und einen noch viel besseren Vorschlag gemacht.

psycho-dad

Ungelesener Beitrag von psycho-dad » 24.08.2006, 12:21

LOL, der Udo Corts Fanclub ist mal geil. =)

-- p.d.

Benutzeravatar
quadpumped
Vice Admiral
Beiträge: 4736
Registriert: 16.03.2004, 15:15
Wohnort: 53757 Sankt Augustin
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von quadpumped » 14.09.2006, 11:02

die drehen am Rad.

Laufend Terrorwarnungen wo nix ist.

Erst der Möchtegern-McGuyver der angeblich im Flugzeug ne bombe mixen wollte. Flughafen wurde gesperrt, Flüge in die USA gestrichen. Und inzwischen sind vermutlich alle "Verdächtigen" wieder auf freiem Fuß

Dann der angeblich geplante Anschlag auf die Nena, heute im Radio hörte ich dass der Verdacht seitens Behörden nicht bestätigt werden konnte.

Mann mann mann...

Und seit neustem hat man so viel Panik geschnürt dass Leute sogar vor Koffern schon Angst haben! Wegen einem KOFFER mit Wäsche wurde letztens wieder ein Bahnhof weiträumig abgesperrt. Und mal wieder war nix dran.

Vor paar Wochen wollten Leute nicht fliegen weil Menschen arabisch im Flugzeug gesprochen haben.

HALLO? Sonst gehts noch!
Die ganze Panikmache geht mir gewaltig auf den Nerv. Aber unsere Politiker wissen schon was sie tun und nutzen jede Gelegenheit den gefährlichen Bürger noch mehr an die Leine zu legen.

Die Terroristen haben ihr Ziel schon erreicht ohne zu töten.

Benutzeravatar
AndyydnA
Teamleiter Moderatoren
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 18390
Registriert: 08.03.2004, 15:15
Wohnort: Ruhrpott

Ungelesener Beitrag von AndyydnA » 14.09.2006, 11:04

Wundert mich, dass gerade du dich über Panikmache und Paranoia aufregst ;)

Benutzeravatar
Epfi
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10520
Registriert: 08.03.2004, 11:02
Wohnort: Haus, das Verrückte macht
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Epfi » 14.09.2006, 11:08

Wenn man nicht jeden Koffer, der 2min ohne Aufsicht rumsteht wie ne Bombe behandelt kann man sich die Videoüberwachung auch sparen. Man braucht ja schließlich auch mal den Fall, dass die Überwachung tatsächlich was verhindert hat. Ich schätze, da arbeiten sie grad dran - irgendwann wird schonmal ne Bombe dabei sein ;)
hartware.net - *** ****** ***, ** ************ **** **** *********** ****.

Elmariachi
Fleet Captain
Beiträge: 1425
Registriert: 08.03.2004, 14:26
Wohnort: Dortmund

Ungelesener Beitrag von Elmariachi » 14.09.2006, 11:17

Also zum Nena-Fall hab ich eben noch was ganz anderes gelesen: http://www.rp-online.de/public/article/ ... and/351811

Benutzeravatar
quadpumped
Vice Admiral
Beiträge: 4736
Registriert: 16.03.2004, 15:15
Wohnort: 53757 Sankt Augustin
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von quadpumped » 14.09.2006, 11:26

mh die Nachricht ist von 6 Uhr heute morgen.
Ich habe eben auf dem Weg in die Firma im Radio gehört dass da nix am Anschlag dran war aber dennoch wegen Bildung einer terroristischen Vereinigung ermittelt wird. Das war um 10 Uhr. Komisch
Epfi hat geschrieben:Wenn man nicht jeden Koffer, der 2min ohne Aufsicht rumsteht wie ne Bombe behandelt kann man sich die Videoüberwachung auch sparen. Man braucht ja schließlich auch mal den Fall, dass die Überwachung tatsächlich was verhindert hat. Ich schätze, da arbeiten sie grad dran - irgendwann wird schonmal ne Bombe dabei sein ;)
muss ja nicht mal ein herrenloser Koffer sein. Gibt genügend Fanatiker die sich selbst sprengen würden. Dabei einfach ein Hemd, Krawatte, Anzug anziehen und schon kannste deinen Koffer völlig unverdächtig dahin schleppen wo du ihn haben willst.

Möglichkeiten Menschen in großen Mengen umzubringen wird es immer geben, trotz aller Überwachung.

Benutzeravatar
Epfi
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10520
Registriert: 08.03.2004, 11:02
Wohnort: Haus, das Verrückte macht
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Epfi » 14.09.2006, 12:00

@quad: Das weiß ich auch - aber irgendwie müssen die ja die Videoüberwachung auch rechtfertigen. Und dazu müssen sie mal einen damit fangen und nicht nur hinterher videobilder von dem menschen liefern, der schon lange festgenommen ist...
hartware.net - *** ****** ***, ** ************ **** **** *********** ****.

Benutzeravatar
La-Z
Vice Admiral
Beiträge: 5646
Registriert: 26.01.2004, 19:43
Wohnort: Berlin

Ungelesener Beitrag von La-Z » 14.09.2006, 12:18

@quadpumped
Du solltest halt doch mal was anderes als Informationsquelle nutzen als die Bild, die sich das mit dem Anschlag auf Nena ausgedacht hat. (Siehe z.B. ihre Homepage oder Bildblog)

Zu den Koffern: Diese Alarme ware frueher auch schon da. An groesseren Flughaefen wird alle paar Wochen ein Terminal deswegen gesperrt - und das nicht erst seit 2001. Das kommt nur jetzt mehr in die Nachrichten.

Benutzeravatar
quadpumped
Vice Admiral
Beiträge: 4736
Registriert: 16.03.2004, 15:15
Wohnort: 53757 Sankt Augustin
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von quadpumped » 14.09.2006, 12:28

argh f*ck dich!
Habe ich irgendwo eine Bild-Quelle gepostet?
(Siehe den Link von Elmariachi)

Was musst du mir immer mit deiner scheiss-Bild auf den Sack gehen?

Benutzeravatar
Epfi
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10520
Registriert: 08.03.2004, 11:02
Wohnort: Haus, das Verrückte macht
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Epfi » 14.09.2006, 12:36

@La-Z: BildBlog als vertrauenswürdige Quelle zu bezeichnen halte ich doch für sehr gewagt. Habe da schon öfter gesehen, dass die vor lauter Begeisterung auch übers Ziel geschossen sind und zurückrudern mussten.

Ansonsten sagen andere Quellen, dass 3 Leute verhaftet wurden, die ein Schiff in die Luft sprengen wollte. Ob dabei nun Nena mit in die Luft fliegt oder nicht ist vermutlich sehr vielen Menschen in Deutschland sehr egal.
In den Berichten, die ich gelesen habe stand komischerweise, dass sich der Verdacht verhärtet hat, sie die Kerle aber wieder laufen gelassen haben. Was das zu bedeuten hat wissen wohl nur die beteiligten ;)
hartware.net - *** ****** ***, ** ************ **** **** *********** ****.

Benutzeravatar
La-Z
Vice Admiral
Beiträge: 5646
Registriert: 26.01.2004, 19:43
Wohnort: Berlin

Ungelesener Beitrag von La-Z » 14.09.2006, 13:18

@quad
Och wie suess, gehen dir die Argumente aus?

Und du solltest dir Artikel, die du als Beleg ranziehst, auch angucken:
RP Online hat geschrieben:Laut "Bild"-Zeitung
@Epfi
Bildblog hat hier aber nette Ausschnitte aus der Bild. Die Gegenargumente kommen sowohl vom WDR als auch von Nena selbst, denen ich beide eher zutraue zu wissen, wovon sie schreiben/reden als der Bild.

Benutzeravatar
Epfi
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10520
Registriert: 08.03.2004, 11:02
Wohnort: Haus, das Verrückte macht
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Epfi » 14.09.2006, 13:35

Ja, in dem Fall stimmts auch was sie schreiben. Aber im Prinzip tut das an der Stelle ja auch nix zur Sache. Geplanter Anschlag ist geplanter Anschlag. Dass es der Bild mehr um Nena als den Anschlag geht finde ich auch komisch. Vor allem, wenn die Jungens eigentlich ne Raffinerie im Auge hatten. Is halt die Bild, die is halt so.
hartware.net - *** ****** ***, ** ************ **** **** *********** ****.

Benutzeravatar
quadpumped
Vice Admiral
Beiträge: 4736
Registriert: 16.03.2004, 15:15
Wohnort: 53757 Sankt Augustin
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von quadpumped » 14.09.2006, 14:10

wogegen soll ich denn argumentieren?
Es ist nicht mein Verschulden wenn andere Nachrichtenkanäle irgendwelche Bild-Gerüchte aufschnappen und sie weiterverbreiten oder soll ich etwa selber zum Journalist werden und rechechieren woher die Informationen tatsächlich kommen? Heute morgen im Radio wurde beispielsweise nix von Bild erwähnt.

Benutzeravatar
La-Z
Vice Admiral
Beiträge: 5646
Registriert: 26.01.2004, 19:43
Wohnort: Berlin

Ungelesener Beitrag von La-Z » 14.09.2006, 15:20

Nein, quatsch. Übernimm alles, was du siehst als eigene Meinung. Alles andere ist natürlich Bullshit, das ist doch viel zu anstrengend...

So, zurück zum Thema. Ich denke, dass Vieles einfach viel zu hoch gepusht wird. Wie gesagt: Terminalsperrungen wegen Koffern gab es nicht nur in den letzten Wochen. Ich hab, auch vor einigen Jahren schon, selbst einige miterlebt. Nur kamen sie nichtmal in die Lokalpresse. Jetzt werden sie bundesweit bekannt. Die Frage ist: Warum? Warum haben die Leute so eine Angst? Die Kriminalität geht zurück, Terroristen sehe ich nur sehr bedingt als Gefahr und insbesondere sind die Gegenmaßnahmen aktionistischer Schwachsinn. Aber das sehen viel zu wenig Menschen so. Umfragen zeigen immer wieder, dass die Leute wirklich glauben, durch mehr Kameras wäre ihnen geholfen. Die Leute glauben, dass die Sicherheitsgesetze zu lasch sind. *Da* muss man anpacken. Die Frage ist nur wie. Ich hab leider keine Antwort.

Benutzeravatar
Epfi
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10520
Registriert: 08.03.2004, 11:02
Wohnort: Haus, das Verrückte macht
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Epfi » 14.09.2006, 16:01

Sehr spannend find ich auch, dass sie den url[http://www.tagesschau.de/aktuell/meldun ... 10,00.html]Kerl aus Konstanz[/url] trotz Videobeweis wieder freigelassen haben.
hartware.net - *** ****** ***, ** ************ **** **** *********** ****.

Benutzeravatar
La-Z
Vice Admiral
Beiträge: 5646
Registriert: 26.01.2004, 19:43
Wohnort: Berlin

Ungelesener Beitrag von La-Z » 14.09.2006, 16:08

Moment. Videobeweis davon, dass er im Internet nach Bombenbauanleitungen gesucht hat? Wie geht das? Der Freigelassene wurde AFAIK nicht wegen Koffer-in-die-Bahn-stellen verhaftet.

btw: *edit versau* ;)

Benutzeravatar
quadpumped
Vice Admiral
Beiträge: 4736
Registriert: 16.03.2004, 15:15
Wohnort: 53757 Sankt Augustin
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von quadpumped » 23.01.2007, 17:35

http://www.n-tv.de/756908.html

nach das finde ich ja witzig. Irgendwie errinnert mich das an Staatsfeind Nr. 1 :)

Checky
Captain
Beiträge: 692
Registriert: 08.03.2004, 15:28

Ungelesener Beitrag von Checky » 27.01.2007, 13:03

Habt Ihr mitbekommen, dass jetzt auch die Autobahnen mit Kameras versehen werden sollen, um SÄMTLICHE Verkehrsteilnehmer zu registrieren (natürlich sollen die unbescholtenen Bürger sofort gelöscht werden...)? Das nenne ich mal konsequent.
Nicht nur Handy-Ortung, sondern auch noch komplette Fahrzeugprofile. Demnächst noch Gesichtserkennung auf allen öffentlichen Straßen und Plätzen, so dass Ton Cruise in Minority Report (die individuelle Werbung durch Scannen der Iris vorbeilaufender Menschen) bald nicht mehr schauspielern muss.

Benutzeravatar
quadpumped
Vice Admiral
Beiträge: 4736
Registriert: 16.03.2004, 15:15
Wohnort: 53757 Sankt Augustin
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von quadpumped » 27.01.2007, 14:00

wo steht das? Meinst aber nicht die PKW-Maut die diskutiert wurde?

Checky
Captain
Beiträge: 692
Registriert: 08.03.2004, 15:28

Ungelesener Beitrag von Checky » 27.01.2007, 16:01

Habe ich gestern im TV gesehen; irgendwo läuft schon ein Versuch dazu. Ist übrigens klar, was passiert, wenn die Technik einmal installiert ist: Wäre doch schade, wenn man die Daten nicht speichert, um alles Mögliche damit anzustellen - gell?


edit:
Die biometrische Gesichtserfassung wird gerade im Mainzer Bahnhof erprobt. So werden alle Menschen gescannt und können dann auch automatisch identifiziert werden. Minority Report ist also schon halb auf dem Wege!

Benutzeravatar
quadpumped
Vice Admiral
Beiträge: 4736
Registriert: 16.03.2004, 15:15
Wohnort: 53757 Sankt Augustin
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von quadpumped » 27.01.2007, 16:56

jup. So ist es immer. Erstmal Daten für einen harmlosen Zweck sammeln und wenn genügend davon da ist -> für "wichtigere" Zwecke entfremden.

Ob es LKW-Maut, PKW-Maut(welche mit Sicherheit kommt), Telefonverbindungsdaten oder andere private Datenbestände sind (online shops) ist egal. Der Datenmissbrauch wird an allen Stellen angestrebt.

Antworten