[Kaufberatung] WoW Rechner und ein bisschen mehr

Hardwarebezogene Themen, die keinem anderen Forum zugeordnet werden können.
Antworten
Benutzeravatar
blindhai
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4339
Registriert: 08.03.2004, 17:25

[Kaufberatung] WoW Rechner und ein bisschen mehr

Ungelesener Beitrag von blindhai » 11.11.2008, 17:08

Hallo,

habe mal einen Rechner für einen Freund zusammengestellt, bin mir aber noch nicht ganz sicher wegen der Komponenten. Habe mich zu lange nicht mehr damit beschäftigt. Der Rechner soll für WoW sein und sollte es in 1280x1024 imit allem an und evtl auch ein bisschen AA darstellen können. Er löst einen P4 mit 2,4 GHz ab und sollte auch einigermassen leise sein.
ASUS P5Q, P45 (dual PC2-6400U DDR2)
Intel Core 2 Duo E8400 (C0), 2x 3.00GHz, 333MHz FSB, 6MB shared Cache, boxed
Corsair XMS2 DIMM Kit 4GB PC2-6400U CL5-5-5-18 (DDR2-800) (TWIN2X4096-6400C5 G)
be quiet Straight Power 500W ATX 2.2

MSI RX3850-T2D256E-OC, Radeon HD 3850, 256MB GDDR3, 2x DVI, TV-out, PCIe 2.0
Samsung SpinPoint F1 750GB 32MB SATA II
LG Electronics GH20NS SATA schwarz bulk
ASUS TA-210 schwarz
Hat jemand zufällig Erfahrung mit dem Asus TA210? Wie sind da die Vibrationen? Ich hatte ürsprünglich die Idee einen Sharkoo Rebell 9 zu nehmen, weiss aber dass der die Vibrationen sehr gut übertragen kann :(.

Ich habe versucht auf P/L zu achten, bei der HDD brauch es nicht mehr zu sein oder macht es mehr Sinn eine 640er zu nehmen (Pattern, Platz wird nicht unbedingt benötigt)?
Beim oberen Block fällt mir nichts besseres ein und ich denke damit fahre ich ganz gut...unsicher bin ich mir hingegen bei der GraKa.

Wäre über ein paar Tipps danlbar, habe etwas über den P45 gelesen, dass der irgendwie langsamer sein soll oder so?! Weiss jemand mehr?

Benutzeravatar
Konsumierer
Rear Admiral
Beiträge: 3621
Registriert: 08.03.2004, 20:58
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Konsumierer » 11.11.2008, 18:02

Ich würde eine Suchtberatungsstelle empfehlen.
#GeorgeWBush { position:absolute; bottom:-6ft; }

Benutzeravatar
oxe23
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4466
Registriert: 09.04.2004, 17:00
Wohnort: Ostfildern

Ungelesener Beitrag von oxe23 » 11.11.2008, 18:15

würde bei cpu und board nen amd dual-core nehmen, da günstiger, und das gesparte in ne bessere grafikkarte investieren. 4850 würde ich sagen.

TheFroggyFrog
Captain
Beiträge: 1012
Registriert: 18.01.2007, 20:41
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von TheFroggyFrog » 11.11.2008, 21:07

der Corsair speicher ist auch übertrieben, zwar marke wie MDT usw. aber gleich Corsair würd ich nicht nehmen. Lieber wie ose AMD System und dafür bessere Grafikkarte

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 11.11.2008, 21:12

Aber eine bessere Grafikkarte bringt mit einem schlechten CPU ja auch nicht so viel oder?

Ich würde versuchen die 50 Euro noch irgendwo aufzutreiben und den Intel CPU und die 4850 zu kaufen.

TheFroggyFrog
Captain
Beiträge: 1012
Registriert: 18.01.2007, 20:41
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von TheFroggyFrog » 11.11.2008, 21:14

Ich würde das grundsystem so bauen, bau ich auch grad für einen Nachbarn zusammen:

OCZ DIMM 4 GB DDR2-800 Kit € 53,90
AMD Athlon64 X2 6400+ € 103,90
Asus M3N72-D
M3N72-D (nForce 750a SLI) € 109,90
Asus EAH4850/HTDI Glaciator € 144,90

Edit: Preise sind von Alternate woanders kann man noch mehr sparen

Benutzeravatar
blindhai
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4339
Registriert: 08.03.2004, 17:25

Ungelesener Beitrag von blindhai » 11.11.2008, 23:48

Konsumierer: Nicht witzig, der Mann hat nen Kind, eine 40+ Std. Arbeit und studiert nebenher...wenn er dann max. zweimal in der Woche spielen will, dann soll er das gerne tun. Der P4 ist einfach nicht mehr zeitgemäss und er soll einen Rechner haben wo er WoW auch geniessen kann.

Ein AMD System kommt leider nichts ins Haus, das will er nicht und ich auch nicht...Intel bietet einfach das beste P/L Verhältnis.

Ich grenze das ganze Mal ein bisschen ein und würde gerne Alternativen wissen.
ASUS P5Q, P45 (dual PC2-6400U DDR2) (spricht was dagegen?)
MSI RX3850-T2D256E-OC, Radeon HD 3850, 256MB GDDR3, 2x DVI, TV-out, PCIe 2.0 (Lautstärke?)
Samsung SpinPoint F1 750GB 32MB SATA II (besser 640er wegen Pattern-Aufteilung?)
ASUS TA-210 schwarz (vibriert irgendwas störend?)
Ganz besonders geht es mir um den Tower, da habe ich überhaupt keinen Vergleich. Das einzig wichtige Kriterium ist, dass er nicht höher als 48 cm sein darf, das schliesst den Rebel9 leider knapp aus.
Bei der GraKa geht es nur mal generell um ein 3850 generell...die sollte eigentlich reichen und günstig ist sie auch im Vergleich (ca.60 Euro). Mich würde nur interessieren wie laut die wird...eine 4850er ist ungefähr doppelt so teuer.

Beim bequiet gibt es zwei Ausführungen, einmal die E5 und einmal die E6...von den reinen Zahlen bei geizhals würde ich sagen die E6 Variante ist aktueller aber von den Anschlüssen ,üsste es die E5 sein.

Benutzeravatar
Peter_der_Vermieter
Rear Admiral
Beiträge: 2516
Registriert: 19.07.2004, 13:02

Ungelesener Beitrag von Peter_der_Vermieter » 12.11.2008, 00:18

1 Ich hab keinen Plan von den Hardware anforderungen von WoW aber:
auf jedenfall die 640er, ne 4850, bei dem Board kannst auch was mit nem P35 Chipsatz nehmen.
Wenn das mit der Graka nicht geht, würde ich eher beim Proz einsparen. Ich behaupte einfach mal, das der nichtmal ansatzweiße ausgelastet wird (wird er meines Erachtens nur in Strategie Spielen)
There's plenty of room for all God's creatures. Right next to the mashed potatoes.

Benutzeravatar
oxe23
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4466
Registriert: 09.04.2004, 17:00
Wohnort: Ostfildern

Ungelesener Beitrag von oxe23 » 12.11.2008, 08:37

blindhai hat geschrieben:Ein AMD System kommt leider nichts ins Haus, das will er nicht und ich auch nicht...Intel bietet einfach das beste P/L Verhältnis.
das stimmt, gerade in diesem einsatzbereich, nicht wirklich. aber wenn er (bzw. ihr) da so ein dickkopf ist, dann bin ich raus :-)

Benutzeravatar
blindhai
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4339
Registriert: 08.03.2004, 17:25

Ungelesener Beitrag von blindhai » 12.11.2008, 21:31

Peter_der_Vermieter hat geschrieben:1 Ich hab keinen Plan von den Hardware anforderungen von WoW aber:
auf jedenfall die 640er, ne 4850, bei dem Board kannst auch was mit nem P35 Chipsatz nehmen.
Danke für deine Antwort, habe da noch ein paar Fragen:

Die HDD wegen den Pattern oder warum lieber die?
Ist die 4850er leise(r)? Ich weiss wohl dass die schneller ist aber warum höher springen als nötig?
Ein Board mit P35 dürfte günstiger sein aber warum keins mit P45? Gibt es da Probleme? Welche Vor- und Nachteile hat der P45? Das Board kostet keine 100 Euro...afair ein normaler Preis für ein Board.

oxe23 hat geschrieben:
blindhai hat geschrieben:Ein AMD System kommt leider nichts ins Haus, das will er nicht und ich auch nicht...Intel bietet einfach das beste P/L Verhältnis.
das stimmt, gerade in diesem einsatzbereich, nicht wirklich. aber wenn er (bzw. ihr) da so ein dickkopf ist, dann bin ich raus :-)
hehe, welche Vorteile bietet der AMD denn ausser den 50 Euro die der Prozessor günstiger ist? Vom Stromverbrauch und P/L hat Intel mit dem C2D (damals) doch Maßstäbe gesetzt...oder hat AMD das mittlerweile aufgeholt?

Benutzeravatar
Peter_der_Vermieter
Rear Admiral
Beiträge: 2516
Registriert: 19.07.2004, 13:02

Ungelesener Beitrag von Peter_der_Vermieter » 12.11.2008, 22:56

Die HDD wegen den Pattern oder warum lieber die?
Ja, warum sonst. Optik ist ähnlich ;-)
Ein Board mit P35 dürfte günstiger sein aber warum keins mit P45?
Weil der P45 nicht maßgeblich schneller ist und nichts mehr kann, was du brauchst. Da das Geld ja so knapp bemessen ist, würde ich lieber hier sparen. Denke mit dem billigerem RAM und dem Mainboard kannst fast verlustfrei die 50€ für die Grafikkarte raus holen.

Hatte bis jetzt erst eine 4850 in der Hand, keine Ahnung ob die lauter ist als die 3850 ist. Aber dazu findest du bestimmt genügend tests, kommt ja auch auf den Hersteller drauf an.

Mal generell zu den Gehäusen:
Ich finde man kann die, für Rechner die man nicht ständig abändert, frei nach der Optik kaufen. Evtl ist noch die Belüftungsmöglichkeit interessant aber bis jetzt gabs keine Gehäuse wo mich nicht irgendwas genervt hat beim einbauen (siehe Rebel 9 die Festplattenwinkel).
There's plenty of room for all God's creatures. Right next to the mashed potatoes.

Benutzeravatar
Unreal Wauzi
Fleet Captain
Beiträge: 1766
Registriert: 08.03.2004, 14:15
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Unreal Wauzi » 12.11.2008, 23:07

sorry, aber ein x2 6000+ (mit neuem kern) und 3,1ghz kostet dich schlappe 75€ als boxed variante... ein c2d 7300 kostet in der regel ca. 115€ als boxed version und hat 2,66ghz und ist beim zocken definitiv nicht schneller. demnach hat amd in diesem fall absolut das bessere preis/leistungsverhältnis...

Benutzeravatar
Doc Chaos
Admiral
Beiträge: 14045
Registriert: 08.03.2004, 11:35
Wohnort: München

Ungelesener Beitrag von Doc Chaos » 13.11.2008, 08:22

Zieht halt paar Watt mehr (25 um genau zu sein), wird also wärmer und verbraucht mehr. Aber ob das wichtig is muss jeder selbst entscheiden.
In the absence of light, darkness reigns supreme.
-buddhist proverb

Benutzeravatar
oxe23
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4466
Registriert: 09.04.2004, 17:00
Wohnort: Ostfildern

Ungelesener Beitrag von oxe23 » 13.11.2008, 08:27

Unreal Wauzi hat geschrieben:sorry, aber ein x2 6000+ (mit neuem kern) und 3,1ghz kostet dich schlappe 75€ als boxed variante... ein c2d 7300 kostet in der regel ca. 115€ als boxed version und hat 2,66ghz und ist beim zocken definitiv nicht schneller. demnach hat amd in diesem fall absolut das bessere preis/leistungsverhältnis...
genau, die leistung ist höher, aber nicht so viel höher wie der preis höher ist. um mal auszuformulieren, was P/L bedeutet :-P
Doc Chaos hat geschrieben:Zieht halt paar Watt mehr (25 um genau zu sein), wird also wärmer und verbraucht mehr. Aber ob das wichtig is muss jeder selbst entscheiden.
aber auch nur unter last. und waren die amd-chipsätze nicht dafür sparsamer? oder ist das nicht mehr aktuell?

Antworten