Entscheidungshilfe PC-MAC

Hardwarebezogene Themen, die keinem anderen Forum zugeordnet werden können.
schoko-kuh
Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 875
Registriert: 26.03.2004, 22:00
Wohnort: Wien

Entscheidungshilfe PC-MAC

Ungelesener Beitrag von schoko-kuh » 28.08.2009, 13:38

Hallo zusammen !

Ich steh vor der entscheidung macbook pro (2.66 ghz und 15“) oder neuer desktop-pc

Und irgendwie komm ich zu keinem entschluss.

Ich brauch den PC hauptsächlich fürs internet, arbeiten und den photoshop für fotobearbeitung.

Spielen ist auch so eine leidenschaft, allerdings hab ich eine ps3 und es kommen ja verdammt viele und auch gute spiele auf der ps3 raus.

Am pc spiel ich nurmehr fallout 3 (Gibt’s auch auf der ps3) und HoN, das gibt’s auch für mac, ebenso d3 und sc2

Für den mac sprechen das design, dass ich wieder einen laptop hätte ,auch wenn ich momentan keinen brauche ,aber praktisch ist ein laptop schon.
es gibt keine viren , ich würd gern was neues probieren und denke,dass OS läuft auch stabiler und braucht weniger ressourcen.

Von der hardware, ist das ding schon verdammt schnell.



Auf der anderen seite kostet ein neuer pc (mit zb 4gb,gtx260,phenom x3) ~ 700€ und damit 800€ weniger als ein macbook aus dem refburbish shop.

Außerdem bin ich auf win7 gespannt(vista hab ich ausgelassen bin noch bei xp ) und hab irgendwie die hoffnung, dass es gut wird .Blöd nur, dass erst die prof.edition einen xp modus hat und auch 300€ kostet. Find ich recht heftig für ein OS.

Es stellt sich die frage, wie viel ressourcen es verbraucht und wie einfach sich unnötige dienste etc abstellen lassen.
Und mich ärgert immer, das man einen virenschutz, fw etc braucht und die verbrauchen auch wieder einiges an leistung.


Also ist der mac so gut, stark ,sicher und zukunftssicher, dass sich der aufpreis irgendwo lohnt (wenn man neugierig ist und der preis nicht das argument nr.1 ist)

Oder sprechen preis, upgrade möglichkeit und ein event. Sehr gelungenes win7 doch für den desktop pc?

Ich würde den desktop pc wieder als spiele-pc kaufen, obwohl ich versuche alle spiele für die ps3 zu kaufen, einfach weil das feeling am 40“ tv wahnsinn ist, man zusammen spielen kann und es einfach angenehmer ist.

Viellleicht habt ihr irgendeine meinung zum thema, die mir die entscheidung erleichtert. Ich will grundsätzlich den mac kaufen, doch wenn ich genauer nachdenk ist der preisunterschied schon echt extrem 

musashi
Foren Entwickung
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12706
Registriert: 03.12.2003, 15:32
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Entscheidungshilfe PC-MAC

Ungelesener Beitrag von musashi » 28.08.2009, 13:42

Zu den 800€ Mehrkosten für den Mac musst du dann vermutlich noch eine Macversion von Photoshop kaufen, was auch kein günstiges Unterfangen sein dürfte. Aber für den von dir beschriebenen Einsatzbereich ist es eigentlich grad egal was du für eine Kiste nutzt.

Mac wäre hier eher das Statussymbol :)

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Entscheidungshilfe PC-MAC

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 28.08.2009, 13:50

In deinem Fall spricht eigentlich nur das Design für den Mac und da du selber sagst, dass du nichtmal einen Laptop brauchst, würde ich dafür auf keinen Fall 800 Euro mehr ausgeben.

Dich nervt am PC nur das du einen Virenscanner und eine Firewall brauchst? Firewall ist meistens schon mit im Router drin und einen Virenscanner nutze ich schon seit Jahren nicht mehr, mache einmal im Jahr einen Scan, er findet nie was und dann lösche ich es wieder. Ich lade aber auch keine "komischen" Sachen runter oder öffne alle Emailanhänge oder ähnliches.

15" ist zudem für Photoshop etwas klein, du musst also in beiden Fällen nochmal so 200 Euro mehr für einen 22-24" TFT rechnen (falls du den nicht schon hast).

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Re: Entscheidungshilfe PC-MAC

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 28.08.2009, 16:41

Photoshop CS4 kosten für den Mac knapp 900€, macht also mit einem Moni rund 2000€ Aufpreis. Muss ich da noch ausführen, zu was ich raten würde? :)
>kq

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: Entscheidungshilfe PC-MAC

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 28.08.2009, 16:59

H3LL S3RV4NT hat geschrieben:Photoshop CS4 kosten für den Mac knapp 900€, macht also mit einem Moni rund 2000€ Aufpreis. Muss ich da noch ausführen, zu was ich raten würde? :)
>kq
Alternativ könnte er ja auch einfach Windows auf dem Mac benutzen...
Selbst mit Windows 7 deutlich billiger. Die 300€ muss man für die Prof ja auch nicht ausgeben, wenn man einfach die Systembuilder Version nimmt.
Zuletzt geändert von PatkIllA am 28.08.2009, 17:01, insgesamt 1-mal geändert.

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Re: Entscheidungshilfe PC-MAC

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 28.08.2009, 17:00

Er will ja kein Windows, da bräuchte er ja nen Virenscanner :) Dann bliebe als alleiniges Alleinstellungsmerkmal nur das Design und dafür 1k€ Aufpreis macht noch weniger Sinn.
>kq

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: Entscheidungshilfe PC-MAC

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 28.08.2009, 17:03

H3LL S3RV4NT hat geschrieben:Er will ja kein Windows, da bräuchte er ja nen Virenscanner :) Dann bliebe als alleiniges Alleinstellungsmerkmal nur das Design und dafür 1k€ Aufpreis macht noch weniger Sinn.
>kq
mit Hirn oder ausschließlicher Benutzung von Photoshop könnte auch ohne Virenscanner.
Außerdem schreibt er ja selbst, dass er neugierig auf Win7 ist.

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Re: Entscheidungshilfe PC-MAC

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 28.08.2009, 17:09

Ich empfehle ja auch immer Brain v2.0 als Basis des Sicherheitskonzeptes, aber nicht immer ist das ausreichend :)
>kq

schoko-kuh
Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 875
Registriert: 26.03.2004, 22:00
Wohnort: Wien

Re: Entscheidungshilfe PC-MAC

Ungelesener Beitrag von schoko-kuh » 28.08.2009, 17:17

ach ich werde mich wohl von meiner vorstellung eines schönen macs verabschieden, den ich überall mitnehmen kann, etc etc.

ihr habt eh recht, der mehrpreis ist einfach absolut zu heftig.

hmpf, dann warte ich bis 22.okt auf win7 nehm ich mal an.

bin eher für x3 phenom,am3 als für einen e8xxx.

gibts am3 board die 3channel unterstützen.weil angeblich wenn da 4 slots sind und die alle ausgenützt sind, überfordert das ein bisschen den controller hab ich gelesen. weil wenn schon win7 dann mit 6 oder 8gb :)

ssd ist immernoch zu teuer richtig?vielleicht wirds eine raptor, ich kann ja schonmal planen ,das macht ja fast mehr spaß,als das geld aufn tisch zu legen :)


also danke für eure recht klaren meinungen , passten wie die faust aufs auge. also kein mac für mich
Zuletzt geändert von schoko-kuh am 28.08.2009, 17:18, insgesamt 1-mal geändert.

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Re: Entscheidungshilfe PC-MAC

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 28.08.2009, 17:24

Statt Warten kannst du auch Vista mit W7-Upgrade kaufen.
Was für Bilder bearbeitest du denn bitte, dass du 3 Kerne, 6-8gb und ne Velociraptor brauchst?? Für Office, Internet und EBV ist eine kleiner Intel mit 2 Kernen mehr als ausreichend, 4gb RAM und ne ordentliche 1TB Platte dazu. Alles andere ist imho rausgeschmissenes Geld, da du davon nix merken wirst.
>kq

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: Entscheidungshilfe PC-MAC

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 28.08.2009, 17:25

Win7 kannst du auch jetzt schon saugen und erstmal ohne Key installieren
AM3 mit Triple Channel gibt es nicht. Wenn du nicht ordentlich übertakten willst sollten auch 4 Riegel gehen.
Ich hab mich mittlerweile durchgerungen eine SSD zu kaufen. Jetzt muss die nur noch wieder lieferbar sein. Ist aber schon heftig teuer.

schoko-kuh
Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 875
Registriert: 26.03.2004, 22:00
Wohnort: Wien

Re: Entscheidungshilfe PC-MAC

Ungelesener Beitrag von schoko-kuh » 28.08.2009, 18:03

naja der x3 kostet weniger als ein e8400 und ram kosten ja nicht so viel,darum gleich alles reinpacken.
rüste lieber einmal etwas teurer auf,dafür hab ich dann meine ruhe. aber da ich nichtmehr soviel spiel, muss es nicht das neuste und beste sein.

~800€ mit 22"oder 24" monitor wären das ziel.

Benutzeravatar
Uncle Doc
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4530
Registriert: 08.03.2004, 13:29
Wohnort: Die heimliche Hauptstadt

Re: Entscheidungshilfe PC-MAC

Ungelesener Beitrag von Uncle Doc » 28.08.2009, 19:38

@ Pat: Welche SSD hast Du dir ausgeguckt?
"Illusion!
- A trick is something a whore does for money - or candy."
Development to be continued 5/26/2013

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: Entscheidungshilfe PC-MAC

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 28.08.2009, 19:52

Uncle Doc hat geschrieben:@ Pat: Welche SSD hast Du dir ausgeguckt?
Ich tendiere zur neuen 80GB Intel. Ich hatte sie sogar schon im Warenkorb, aber nachdem ich den Shop durchgeschaut hatte waren die 5 Stück schon wieder weg...

schoko-kuh
Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 875
Registriert: 26.03.2004, 22:00
Wohnort: Wien

Re: Entscheidungshilfe PC-MAC

Ungelesener Beitrag von schoko-kuh » 29.08.2009, 12:01

okay hab mir jetzt folgenden pc überlegt:


2x DDR2-RAM KIT 4096 MB, PC2-1066 MHz, CL5, CORSAIR


SATA II Western Digital Caviar Black, 500GB, 32MB Cache

SATA II Western Digital VelociRaptor, 150 GB, 16MB Cache

PCI-E 2.0 SAPPHIRE Vapor-X Radeon HD 4870, Lite Retail, 1024MB

S-775 ASUS P5Q Turbo, ATX

ATX 500 Watt, COOLERMASTER Silent Pro Series

Prozessor INTEL Core 2 Duo E8400, 2 x 3,00GHz, S-775, Boxed

810€ und jetzt muss ich wohl vista business 64bit mit upgrade option auf win7 um 140€ kaufen.

win7 kann man ja nichtmehr downloaden

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Entscheidungshilfe PC-MAC

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 29.08.2009, 12:08

Ob man eine Raptor braucht oder nicht darüber könnte man streiten, aber sonst sieht der Aufbau ganz gut aus.
Gehäuse, DVD-Brenner und Monitor hast du schon?

schoko-kuh
Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 875
Registriert: 26.03.2004, 22:00
Wohnort: Wien

Re: Entscheidungshilfe PC-MAC

Ungelesener Beitrag von schoko-kuh » 29.08.2009, 12:10

gehäuse schau ich mir im geschäft an und kaufs dann, monitor kommt im september

und danke, den brenner hab ich vergessen :D

vista home premium oder business?
Zuletzt geändert von schoko-kuh am 29.08.2009, 12:22, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: Entscheidungshilfe PC-MAC

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 29.08.2009, 12:15

warum keine SSD, wenn du dich doch schon entschieden hast viel Geld für wenig Platz auszugeben?
Zuletzt geändert von PatkIllA am 29.08.2009, 12:15, insgesamt 1-mal geändert.

schoko-kuh
Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 875
Registriert: 26.03.2004, 22:00
Wohnort: Wien

Re: Entscheidungshilfe PC-MAC

Ungelesener Beitrag von schoko-kuh » 29.08.2009, 12:22

weil eine gute ssd doch nochmal das doppelte ksotet von einer raptor? und ich muss jetzt nicht den desktoppc so teuer machen, wie ein macbook :)

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: Entscheidungshilfe PC-MAC

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 29.08.2009, 12:25

Dafür macht die Raptor wieder Krach und hat deutlich schlechtere Zugriffszeiten.
Ich würde es evtl. auch mal nur mit einer normalen Festplatte probieren. Vista und Win7 puffern bei ordentlich RAM einiges zwischen. Das ist deutlich weniger schlimm als mit XP.
Zuletzt geändert von PatkIllA am 29.08.2009, 12:25, insgesamt 1-mal geändert.

schoko-kuh
Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 875
Registriert: 26.03.2004, 22:00
Wohnort: Wien

Re: Entscheidungshilfe PC-MAC

Ungelesener Beitrag von schoko-kuh » 29.08.2009, 12:29

das hab ich auch schon gelesen, doch die neuen velociraptor sind doch nichtmehr so laut wie die alten oder?
ich würd eh drauf verzichten , ein freund von mir meinte nur, es zahlt sich total aus und der bissl lärm,den hört man durch die kopfhörer nicht mal :)

mr.no-name
Fleet Captain
Beiträge: 1095
Registriert: 06.04.2005, 20:34
Wohnort: Hannover

Re: Entscheidungshilfe PC-MAC

Ungelesener Beitrag von mr.no-name » 29.08.2009, 15:24

Evtl. wäre eine SSD mit Indilinx Controller ja etwas für dich - die 64GB Varianten (falls dir das vom Platz her reicht) kosten nicht mehr als die 150GB Velociraptor.
Kein Geräusch, weniger Hitzeentwicklung, schnellere Datentransfers und deutlich kürzere Zugriffszeiten.
Zuletzt geändert von mr.no-name am 29.08.2009, 15:25, insgesamt 1-mal geändert.

schoko-kuh
Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 875
Registriert: 26.03.2004, 22:00
Wohnort: Wien

Re: Entscheidungshilfe PC-MAC

Ungelesener Beitrag von schoko-kuh » 29.08.2009, 16:28

jo als systemplatte reicht das ja total. dache nur, die ssd's werden mit der zeit immer langsamer, sofern man da nicht irgendwelche ultra highend produkte kauft.

bin aber jetzt schon ernsthaft am überlegen, ob ich so eine schelle platte überhaupt brauche. windows fährt schneller hoch, sonst noch riesen vorteile? nicht so wirklich oder? also 150€ könnte man sparen, das wär nicht schlecht.
Zuletzt geändert von schoko-kuh am 29.08.2009, 16:29, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Entscheidungshilfe PC-MAC

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 29.08.2009, 16:37

Ich halte da wie gesagt eh nicht viel von, aber eigentlich kannst du es doch ganz leicht selber testen, kauf dir die 500 Gb oder gleich 1 TB (ist nicht viel teurer oder?) und installier Windows. Dann wirst du merken, ob es dir schnell genug ist, wovon ich mal ausgehen werden. Falls nicht kannst du die Raptor immernoch kaufen.
Zuletzt geändert von KoreaEnte am 29.08.2009, 16:38, insgesamt 1-mal geändert.

schoko-kuh
Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 875
Registriert: 26.03.2004, 22:00
Wohnort: Wien

Re: Entscheidungshilfe PC-MAC

Ungelesener Beitrag von schoko-kuh » 29.08.2009, 17:00

kann mir kurz wer weiterhelfen ?

ich bin als administrator am pc angemeldet (win7) und will in windows/system32/.. in die host datei etwas eintragen, aber er sagt mir, zugriff verweigert, ich brauch die rechte vom administrator.
dann stell ich ein,dass dieser ordner nicht mehr schreibgeschützt ist, es geht auch nicht.

was mach ich nun ? bin ja schon als administrator angemeldet!
Zuletzt geändert von schoko-kuh am 03.09.2009, 00:28, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten