szmtag Hartwareforum • Thema anzeigen - Kosten Motorradführerschein + Folgekosten

Kosten Motorradführerschein + Folgekosten

Alles rund um fahrbare Untersätze

Re: Kosten Motorradführerschein + Folgekosten

Beitragsnummer:#51  Ungelesener Beitragvon Cheops » 30.07.2011, 15:58

Bin auch schon wieder seit 2 Monaten am überlegen. Bin aber zu faul mich um die Angebote der versch Fahrschulen zu kümmern.
Man sieht ja am o.g. Link das Vergeliche lohnen, irgendwann werd ich meinen Arsch hoch bekommen müssen :D
Zuletzt geändert von Cheops am 30.07.2011, 16:02, insgesamt 1-mal geändert.
FSK 12: der Held bekommt die Frau
FSK 16: der Bösewicht bekommt die Frau
FSK 18: alle bekommen die Frau
Bild
Benutzeravatar
Cheops
Fleet Captain

 
Beiträge: 1948
Registriert: seit 3215 Tagen
Wohnort: Ruhrpott

Re: Kosten Motorradführerschein + Folgekosten

Beitragsnummer:#52  Ungelesener Beitragvon blobb » 07.09.2011, 22:13

also ich hab in österreich trotz fahrschulwechsel kurz vor der prüfung (am selben tag ^^) + 2 zusätzliche übungsstunden bei der 2. fahrschule inklusive fahrsicherheitstraining ca 750€ gezahlt.

helm hab ich einen KBC bei einem konkursabverkaur für knappe 150€ erstanden - statt 499

lederkombi für 150 hose, 99 jacke - ebenfalls in aktion


von motorrad fang ich lieber nicht an, aber wenn du dir nicht die völlig überteuertsten teile a la dainese einteiler u.Ä. zulegst und auf aktionen etc achtest, kommst du günstig weg
Benutzeravatar
blobb
Rear Admiral

 
Beiträge: 2168
Registriert: seit 3098 Tagen
Wohnort: Wien

Re: Kosten Motorradführerschein + Folgekosten

Beitragsnummer:#53  Ungelesener Beitragvon Destroyer » 12.09.2011, 23:01

750€ für nen FS is wirklich günstig. Scheint wohl daran zu liegen, dass es nicht DE ist :)
MfG

Michael
Benutzeravatar
Destroyer
Moderator

Turtleboard Veteran Turtleboard Veteran
 
Beiträge: 1364
Registriert: seit 3809 Tagen
Wohnort: Niedersachsen

Re: Kosten Motorradführerschein + Folgekosten

Beitragsnummer:#54  Ungelesener Beitragvon X_FISH » 13.09.2011, 09:39

Destroyer hat geschrieben:750€ für nen FS is wirklich günstig. Scheint wohl daran zu liegen, dass es nicht DE ist :)


Nicht unbedingt. 550 bis 650 für den A bei Vorbesitz A1 ist auch in Deutschland möglich - aber auch über 1000 Euro. Je nachdem wo man wohnt und was die Fahrschule so für Preisvorstellungen hat.

Ich habe 829,64 € für den A bezahlt (Vorbesitz A1) - für Grundgebühr, Material, Fahrstunden und Prüfungen.

Dazu noch mal 170 Euro für augenfachärztliches Gutachten, Antrag auf Führerscheinerweiterung, Meldebescheinigung und Passbild.

Nochmal der Link von wegen was wie viel gekostet hat -> www.ybrfreun.de - Kosten für die Klasse »A«

Je nachdem wie man rechnet wird's günstiger oder teurer. Manche nehmen bei ihrer Kalkulation den ganzen Papierkram drumherum raus (in meinem Falle 170 Euro, bei anderen 100 Euro weniger), manche rechnen die Prüfungen nicht bei den Fahrschulkosten mit ein.

Als ich jemandem im Allgäu die Aufstellung präsentiert habe ist er aus allen Wolken gefallen. Er hat rund 600 Euro inkl. Papierkram bezahlt. Keine Grundgebühr bei der Fahrschule, insgesamt 8 Fahrstunden, Prüfung beim ersten Mal. Aber gleichzeitig Klasse B erworben. Da war dann wohl die Grundgebühr für den A »gratis« (Ausbildungen zeitversetzt absolviert).

Grüße, Martin

edit

BB-Code-fail. ;)
Zuletzt geändert von X_FISH am 13.09.2011, 09:42, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
X_FISH
Rear Admiral

Turtleboard Veteran Turtleboard Veteran
 
Beiträge: 2099
Registriert: seit 3826 Tagen
Wohnort: Dahoim!

Re: Kosten Motorradführerschein + Folgekosten

Beitragsnummer:#55  Ungelesener Beitragvon Cheops » 17.09.2011, 11:38

X_FISH hat geschrieben:[
Dazu noch mal 170 Euro für augenfachärztliches Gutachten


Nur bei dir, oder is dat Standard bei A? Ich kenne nur den 0815 Sehtest beim Optiker bzw sollte ich bei CE Verlängerung auch ein Gutachten vorlegen
FSK 12: der Held bekommt die Frau
FSK 16: der Bösewicht bekommt die Frau
FSK 18: alle bekommen die Frau
Bild
Benutzeravatar
Cheops
Fleet Captain

 
Beiträge: 1948
Registriert: seit 3215 Tagen
Wohnort: Ruhrpott

Re: Kosten Motorradführerschein + Folgekosten

Beitragsnummer:#56  Ungelesener Beitragvon Destroyer » 17.09.2011, 16:54

Ah, okay, der Vorbesitzt A1 scheint entscheident. Ohne A1 Vorbesitz habe ich ca. vor 3 Jahren ~1.000€ alles in allem bezahlt. Ink. Prüfung/Gebühren/Unterlagen etc.
MfG

Michael
Benutzeravatar
Destroyer
Moderator

Turtleboard Veteran Turtleboard Veteran
 
Beiträge: 1364
Registriert: seit 3809 Tagen
Wohnort: Niedersachsen

Re: Kosten Motorradführerschein + Folgekosten

Beitragsnummer:#57  Ungelesener Beitragvon Cheops » 27.09.2011, 23:59

Meine ersten Anfragen bei Fahrschulen sind jenseits der 1000 € . Spitzenreiter 1400 all inkl. Aber ich geb nicht auf :)
FSK 12: der Held bekommt die Frau
FSK 16: der Bösewicht bekommt die Frau
FSK 18: alle bekommen die Frau
Bild
Benutzeravatar
Cheops
Fleet Captain

 
Beiträge: 1948
Registriert: seit 3215 Tagen
Wohnort: Ruhrpott

Re: Kosten Motorradführerschein + Folgekosten

Beitragsnummer:#58  Ungelesener Beitragvon Cheops » 13.02.2012, 10:41

Da ich mich die Tage jetzt anmelden werde und noch paar Kleidungsstücke brauche wäre es gut zu wissen was zu bevorzugen ist. Textil, Textil/Leder oder Leder Klamotten??
Jacke Textil besitze ich schon, da ich die damals fürn Roller gekauft hatte und noch 1A Zustand hat würde ich auch keine neue holen. Was für Schuhe/Stiefel wären zu empfehlen.
Helm ist schon vorhanden, Uvex Boss 4000

Achso für diejenigen die es interessiert hier mal die Preise ausm Ruhrpott für A unbeschränkt. Dieser hier ist nicht das günstigste Angebot, aber die FS ist nur 5 min Fussweg weg

Anmeldung Kl. A-direkt: 145,00€
Fahrstunden Kl. A-direkt: 41,00€ (auch die Sonderfahrten: Überland, Autobahn und Nachtfahrten)
Theoretische Prüfung: 40,00€ (& T.Ü.V.-Gebühr : 20,83€ )
2. theoretische Prüfung: 92,00€ (wenn man eine 2. Prüfung braucht!!!)
praktische Prüfung: 118,00€ (& T.Ü.V.-Gebühr: 112,81€ )
FSK 12: der Held bekommt die Frau
FSK 16: der Bösewicht bekommt die Frau
FSK 18: alle bekommen die Frau
Bild
Benutzeravatar
Cheops
Fleet Captain

 
Beiträge: 1948
Registriert: seit 3215 Tagen
Wohnort: Ruhrpott

Re: Kosten Motorradführerschein + Folgekosten

Beitragsnummer:#59  Ungelesener Beitragvon KoreaEnte » 13.02.2012, 11:00

Und mit wieviel Fahrstunden muss man etwa rechnen, so im Schnitt?
Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net

 
Beiträge: 11333
Registriert: seit 2465 Tagen
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Kosten Motorradführerschein + Folgekosten

Beitragsnummer:#60  Ungelesener Beitragvon Luzifer » 13.02.2012, 11:03

Das hängt von jedem selbst ab. Ich zum Beispiel hatte 13 Übungsstunden gehabt, bin aber auch vorher nie Motorrad gefahren.
Benutzeravatar
Luzifer
Moderator

Turtleboard Veteran Turtleboard Veteran
 
Beiträge: 4381
Registriert: seit 3427 Tagen
Wohnort: kurz vorm Wasser

Re: Kosten Motorradführerschein + Folgekosten

Beitragsnummer:#61  Ungelesener Beitragvon Cheops » 13.02.2012, 11:11

12 Pflichtstunden müssen sein wurde mir mitgeteilt. Und leider 10 mal Theorie
FSK 12: der Held bekommt die Frau
FSK 16: der Bösewicht bekommt die Frau
FSK 18: alle bekommen die Frau
Bild
Benutzeravatar
Cheops
Fleet Captain

 
Beiträge: 1948
Registriert: seit 3215 Tagen
Wohnort: Ruhrpott

Re: Kosten Motorradführerschein + Folgekosten

Beitragsnummer:#62  Ungelesener Beitragvon Luzifer » 13.02.2012, 11:19

Um die Pflichtstunden kommt man eh nicht rum. Bevor man diese, die übrigens 12 Stunde (5 Überland/4 Autobahn/3 Nacht) sind, muss man erstmal eben eine gewisse Anzahl Übungsstunden nehmen. Wenn man vorher schon gefahren ist, sind das eben recht wenige.
Benutzeravatar
Luzifer
Moderator

Turtleboard Veteran Turtleboard Veteran
 
Beiträge: 4381
Registriert: seit 3427 Tagen
Wohnort: kurz vorm Wasser

Re: Kosten Motorradführerschein + Folgekosten

Beitragsnummer:#63  Ungelesener Beitragvon KoreaEnte » 13.02.2012, 11:30

Also hattest du 13 + 12 Stunden?
Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net

 
Beiträge: 11333
Registriert: seit 2465 Tagen
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Kosten Motorradführerschein + Folgekosten

Beitragsnummer:#64  Ungelesener Beitragvon Cheops » 13.02.2012, 12:12

13 Übung + 12 Pflicht, dann wars aber teuer oder? Ich hoffe ich brauch nur ein Paar, kommt ja auch auf die Bewertung vom Fahrlehrer an.
FSK 12: der Held bekommt die Frau
FSK 16: der Bösewicht bekommt die Frau
FSK 18: alle bekommen die Frau
Bild
Benutzeravatar
Cheops
Fleet Captain

 
Beiträge: 1948
Registriert: seit 3215 Tagen
Wohnort: Ruhrpott

Re: Kosten Motorradführerschein + Folgekosten

Beitragsnummer:#65  Ungelesener Beitragvon Luzifer » 13.02.2012, 13:13

Ja 13 + 12. Nicht zu vergessen ist, dass ich vorher ich nie Motorrad gefahren war. Mein Fahrlehrer hat mich zu keiner Stunde gedrängt, das war meine Entscheidung gewesen mit den letzten 5 Übungsstunden. Man muss halt nicht nur auf den Geldbeutel schielen, sondern auch auf den verstand hören. Es geht ja nicht nur darum die Prüfung zu bestehen, sondern eben auch die Sicherheit zu haben. Ist halt was ganz anderes als das Auto.

Die Stunden hatten vor 7 Jahren auch nur 26€ gekostet, also bedeutend weniger als jetzt. Die ganze Fahrschule ohne DEKRA kostete 960€.
Zuletzt geändert von Luzifer am 13.02.2012, 13:16, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Luzifer
Moderator

Turtleboard Veteran Turtleboard Veteran
 
Beiträge: 4381
Registriert: seit 3427 Tagen
Wohnort: kurz vorm Wasser

Re: Kosten Motorradführerschein + Folgekosten

Beitragsnummer:#66  Ungelesener Beitragvon Cheops » 13.02.2012, 13:34

Motorrad hab ich ein paar mal draufgesessen, aber da ich keine Fleppe hatte wirklich nur paar Meter gefahren, eher gerollt. Vielleicht bingt mir ja das jahrelange Rollerfahren was, wenn es ums Händling etc geht
FSK 12: der Held bekommt die Frau
FSK 16: der Bösewicht bekommt die Frau
FSK 18: alle bekommen die Frau
Bild
Benutzeravatar
Cheops
Fleet Captain

 
Beiträge: 1948
Registriert: seit 3215 Tagen
Wohnort: Ruhrpott

Re: Kosten Motorradführerschein + Folgekosten

Beitragsnummer:#67  Ungelesener Beitragvon X_FISH » 14.02.2012, 08:05

Cheops hat geschrieben:Da ich mich die Tage jetzt anmelden werde und noch paar Kleidungsstücke brauche wäre es gut zu wissen was zu bevorzugen ist. Textil, Textil/Leder oder Leder Klamotten??
Jacke Textil besitze ich schon, da ich die damals fürn Roller gekauft hatte und noch 1A Zustand hat würde ich auch keine neue holen. Was für Schuhe/Stiefel wären zu empfehlen.


Kommt darauf an was du vor hast. Für den Anfang genügen sicherlich die einfacheren Produkte der »großen Drei«. Edel und sicher: Daytona. Habe ich selbst, da lohnt sich auch das Neubesohlen nach ein paar Jahren im Einsatz. Wasserdicht, atmungsaktiv und sicher. Aber eben auch teuer.

Steigt man ab, läuft man wie mit normalen Schuhen gemütlich herum. Das ist z.B. bei Enduro-Stiefeln mit Hartplastik nicht ganz so bequem. ;)

Jacke, Hose -> Textil oder Leder? Hat beides Vor- und Nachteile. Bei kurzen Strecken mit bischen Regen bleibt eine Textilkombi dicht, wenn's 6 Stunden Regenfahrt werden, braucht auch eine Textilkombi einen Regenkombi aus PVC. Erfahrungsberichte diesbezüglich sind zuhauf im Netz zu finden.

Anzahl der Fahrstunden -> hängt vom eigenen Können und dem Überzeugungsgeschick der Fahrschule ab. :)

Grüße, Martin
Benutzeravatar
X_FISH
Rear Admiral

Turtleboard Veteran Turtleboard Veteran
 
Beiträge: 2099
Registriert: seit 3826 Tagen
Wohnort: Dahoim!

Re: Kosten Motorradführerschein + Folgekosten

Beitragsnummer:#68  Ungelesener Beitragvon Mr.Smiley » 15.02.2012, 10:58

Also ich hatte 10 Übungsstunden (45min) und bin zuvor auch noch nie Motorrad oder Roller gefahren, hängt also vollkommen von deinem Können ab. Mach aber lieber vor der Prüfung nochmal 1-2 Stunden damit die Grundfahraufgaben wirklich sitzen!

Zu den Stiefeln, ich hab mir damals gedacht "günstige" Touringstiefel für 120 Euro würden fürn Anfag reichen. Mit denen war ich dann 1 Jahr unterwegs, auch eine Woche Dolomiten, und die waren fertig und auch ned besonders wasserdicht.
Hab mir dann die Sidi Cobra Gore Tex geholt, http://www.louis.de/_203c0ba8e1984a900e ... _gr=202238

Was soll ich sagen, der beste Stiefel den ich je angehabt hab. Sitz wie ne zweite Haut, geht sich super, hält trocken und ne super Verarbeitung. Klar fast 300 Euro für nen Stiefel sind ne Menge Geld, aber lieber kauf ich mir 1x gescheite Stiefel die wirklich passen als Billige mit denen man sich nur rumärgert.
retro gaming blog: http://nerdage.de
Benutzeravatar
Mr.Smiley
Rear Admiral

Turtleboard Veteran Turtleboard Veteran
 
Beiträge: 2605
Registriert: seit 3796 Tagen
Wohnort: Oberbayerische Prärie

Re: Kosten Motorradführerschein + Folgekosten

Beitragsnummer:#69  Ungelesener Beitragvon Cheops » 21.02.2012, 19:59

So, gerade angemeldet und morgen erste Theoriestunde. Sind ja nur 6, und ich kann Glück haben das die 4 Zusatzstunden für A an einem Abend gemacht werden. Kommt drauf an wieviel Klasse A machen zZt.

Die Fahrschule hat mir noch einen interessanten Tipp gegeben- http://www.preiswahrheit.de - auf Innitiative des Fahrlehrerverbanden erstellt. So kann man auch nach "seriösen" FS ausschau halten
FSK 12: der Held bekommt die Frau
FSK 16: der Bösewicht bekommt die Frau
FSK 18: alle bekommen die Frau
Bild
Benutzeravatar
Cheops
Fleet Captain

 
Beiträge: 1948
Registriert: seit 3215 Tagen
Wohnort: Ruhrpott

Re: Kosten Motorradführerschein + Folgekosten

Beitragsnummer:#70  Ungelesener Beitragvon Mr.Smiley » 22.02.2012, 11:09

Die A Stunden sind echt interessant, bei den B Pflichtstunden die man nochmal machen muss kannst echt dein Hirn auf Halbschlaf schalten und dich an den Antworten der 16 jährigen Mädels erfreuen :D
retro gaming blog: http://nerdage.de
Benutzeravatar
Mr.Smiley
Rear Admiral

Turtleboard Veteran Turtleboard Veteran
 
Beiträge: 2605
Registriert: seit 3796 Tagen
Wohnort: Oberbayerische Prärie

Re: Kosten Motorradführerschein + Folgekosten

Beitragsnummer:#71  Ungelesener Beitragvon Cheops » 10.03.2012, 12:23

Kann mir einer sagen welche Prüfungsbögen mann bei Erweiterung A in der Prüfung bekommt?
Ich habe hier 34 x Prüfungsbögen "Klasse A und A1", und 4 mal "nur Klasse A". Finde nix eindeutiges im Netz.

Muss jetzt noch 2 mal zum Grundstoff und die A Stunden ziehen wir an einem Abend durch, Glück gehabt ;)
FSK 12: der Held bekommt die Frau
FSK 16: der Bösewicht bekommt die Frau
FSK 18: alle bekommen die Frau
Bild
Benutzeravatar
Cheops
Fleet Captain

 
Beiträge: 1948
Registriert: seit 3215 Tagen
Wohnort: Ruhrpott

Re: Kosten Motorradführerschein + Folgekosten

Beitragsnummer:#72  Ungelesener Beitragvon Cheops » 26.03.2012, 09:48

Theorieprüfung is durch, ab Mittwoch gehts auf die Strasse bzw will der FL erstmal schalten üben auf einer offenen 125er und dann auf die Bandit ;)
FSK 12: der Held bekommt die Frau
FSK 16: der Bösewicht bekommt die Frau
FSK 18: alle bekommen die Frau
Bild
Benutzeravatar
Cheops
Fleet Captain

 
Beiträge: 1948
Registriert: seit 3215 Tagen
Wohnort: Ruhrpott

Re: Kosten Motorradführerschein + Folgekosten

Beitragsnummer:#73  Ungelesener Beitragvon Mr.Smiley » 27.03.2012, 10:09

Sauber, Schlimmste hast hinter dir jetzt geht der Spaß los :D

Hatte die ersten 2 Stunden auch auf ner offenen 125er um überhaupt mal n Gefühl für ne Maschine zu bekommen und auch fürs Schalten. Bin vorher nedmal Roller gefahren ;)
retro gaming blog: http://nerdage.de
Benutzeravatar
Mr.Smiley
Rear Admiral

Turtleboard Veteran Turtleboard Veteran
 
Beiträge: 2605
Registriert: seit 3796 Tagen
Wohnort: Oberbayerische Prärie

Re: Kosten Motorradführerschein + Folgekosten

Beitragsnummer:#74  Ungelesener Beitragvon Cheops » 27.03.2012, 12:15

Na er meinte das jeder bei ihm so anfängt, aufgrund von Schaltübungen, sich aber schnell "hocharbeiten kann". In meinem Fall bis auf die 600er Bandit
FSK 12: der Held bekommt die Frau
FSK 16: der Bösewicht bekommt die Frau
FSK 18: alle bekommen die Frau
Bild
Benutzeravatar
Cheops
Fleet Captain

 
Beiträge: 1948
Registriert: seit 3215 Tagen
Wohnort: Ruhrpott

Re: Kosten Motorradführerschein + Folgekosten

Beitragsnummer:#75  Ungelesener Beitragvon Mr.Smiley » 27.03.2012, 13:54

Is ja auch richtig so, bei mir war mein Fahrschulwerdegang: 125er offen -> BMW 650 GS gedrosselt -> BMW 650 offen

Die 125er war fürs Schalten, die gedrosselte 650er dann um ein Gefühl für ein "richtiges" Motorrad zu bekommen im Vergleich zur kleinen 125er. Die 650er offen bin ich dann die restliche Zeit gefahren bis zur Prüfung. Ich weis noch wies mir das erste Mal die Arme auf der Offenen langezogen hat :)
retro gaming blog: http://nerdage.de
Benutzeravatar
Mr.Smiley
Rear Admiral

Turtleboard Veteran Turtleboard Veteran
 
Beiträge: 2605
Registriert: seit 3796 Tagen
Wohnort: Oberbayerische Prärie

VorherigeNächste

Zurück zu Auto & Motorrad



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast