szmtag Hartwareforum • Thema anzeigen - Lederpflege im Auto

Lederpflege im Auto

Alles rund um fahrbare Untersätze

Lederpflege im Auto

Beitragsnummer:#1  Ungelesener Beitragvon Benny » 14.02.2011, 13:53

Hi,

wie die meisten von euch wissen werd ich bald mein Auto abholen.
Ich hatte in meinen vorigen Auto(s) bisher immer nur stoffsitze und nie Leder.

Ich habe gerade diverse Foren (Motor-Talk, Lederpflegeseiten, usw) durchforstet und festgestellt das Ledersitze wohl relativ viel Pflege brauchen.
Ich werde mir wohl eine Lederversiegelung kaufen. Die Sitze sind ja noch relativ neu. Habt ihr da tipps welcher Hersteller hier bekannt ist und gute Qualitätsprodukte hat?

Wie pflegt ihr euer Leder im auto? Wie oft tut ihr hier was?

Grüße,
Benny
Mit einem Kursziel ist es wie mit einer kaputten Uhr: Auch die geht 2x am Tag richtig.
Benutzeravatar
Benny
kackb00n

Turtleboard Veteran Turtleboard Veteran
 
Beiträge: 12253
Registriert: seit 3812 Tagen
Wohnort: Nürnberg

Re: Lederpflege im Auto

Beitragsnummer:#2  Ungelesener Beitragvon st3660a » 14.02.2011, 14:22

Ich kann aus eigener Erfahrung die Produkte von http://www.swizol.com/ empfehlen.
Hab da das "Leather Care Kit Lederpflegeset" gekauft. Reinigungswirkung ist fantastisch, auf hellem Leder aber sicher wichtiger als auf schwarzem. Dabei ist eine Ledermilch für die nötige Feuchtigkeit, damit das Leder nicht austrocknet und irgendwann Risse bekommt. Das Lederfett hab ich noch nicht verwendet, das kommt jetzt im Frühjahr. Soll vor allem den Einstiegsbereich vom Sitz geschmeidig halten. Die verschicken auch ein kostenloses Handbuch was so einige wichtige Punkte erläutert.
Zu viel Pflege mit den falschen Produkten ist auch nicht gut, also erstmal informieren bevor du da irgendwas versiegelst.
Benutzeravatar
st3660a
Vice Admiral

Turtleboard Veteran Turtleboard Veteran
 
Beiträge: 4744
Registriert: seit 3860 Tagen

Re: Lederpflege im Auto

Beitragsnummer:#3  Ungelesener Beitragvon Benny » 14.02.2011, 14:34

Habe gerade in autoforen Colourlock oft gelesen, schau mir aber swizol auch jetzt mal an
Mit einem Kursziel ist es wie mit einer kaputten Uhr: Auch die geht 2x am Tag richtig.
Benutzeravatar
Benny
kackb00n

Turtleboard Veteran Turtleboard Veteran
 
Beiträge: 12253
Registriert: seit 3812 Tagen
Wohnort: Nürnberg

Re: Lederpflege im Auto

Beitragsnummer:#4  Ungelesener Beitragvon -.B_Rabbit.- » 14.02.2011, 14:35

Swizol ist super, aber viel viel zu teuer. Die verkaufen lediglich Produkte vom Lederzentrum unter ihrem eigenen Namen relabelled (was Lederpflege angeht, Wachse stellen sie wohl selber her).
Also kann ich uneingeschränkt http://www.lederzentrum.de empfehlen. Dort einmal Reiniger, Milch und/oder Fett und dann Versiegelung. Damit behandelst Du alle 3-4 Monate die Sitze, und das Ergebnis ist top.
Zuletzt geändert von -.B_Rabbit.- am 14.02.2011, 14:35, insgesamt 1-mal geändert.
girls are like condoms: they spend more time in your wallet than on your dick.
Benutzeravatar
-.B_Rabbit.-
Vice Admiral

Turtleboard Veteran Turtleboard Veteran
 
Beiträge: 6923
Registriert: seit 3860 Tagen
Wohnort: Auf Deiner Menschenwürde

Re: Lederpflege im Auto

Beitragsnummer:#5  Ungelesener Beitragvon Benny » 14.02.2011, 14:37

Habs grade gelesen, Swizöl ist ja für millionäre, da gibts ja ne ledercreme für 850€ lol :D
kennt hier niemand colourlock?

edit: Rabbit link is ja colourlock :D
Zuletzt geändert von Benny am 14.02.2011, 14:37, insgesamt 1-mal geändert.
Mit einem Kursziel ist es wie mit einer kaputten Uhr: Auch die geht 2x am Tag richtig.
Benutzeravatar
Benny
kackb00n

Turtleboard Veteran Turtleboard Veteran
 
Beiträge: 12253
Registriert: seit 3812 Tagen
Wohnort: Nürnberg

Re: Lederpflege im Auto

Beitragsnummer:#6  Ungelesener Beitragvon -.B_Rabbit.- » 14.02.2011, 14:55

Ich hab das Set wie oben beschrieben seit 3 Jahren, und kann es absolut weiterempfehlen. Vor allem der Reiniger ist absolut top. Zur Versiegelung kann ich bei ca. 1500km im Jahr nicht viel sagen, aber von den Erfahrungsberichten her soll die auch sehr gut sein.
Wenn Du denen schreibst welche Lederausstattung Du hast stellen die Dir auch sofern was individuelles empfehlenswert ist die notwendigen Sachen zusammen. Der Service ist echt gut.
Zuletzt geändert von -.B_Rabbit.- am 14.02.2011, 14:57, insgesamt 2-mal geändert.
girls are like condoms: they spend more time in your wallet than on your dick.
Benutzeravatar
-.B_Rabbit.-
Vice Admiral

Turtleboard Veteran Turtleboard Veteran
 
Beiträge: 6923
Registriert: seit 3860 Tagen
Wohnort: Auf Deiner Menschenwürde

Re: Lederpflege im Auto

Beitragsnummer:#7  Ungelesener Beitragvon Benny » 14.02.2011, 14:58

Gut zu wissen, danke

hab bei ebay das reinigunfspflegeset ins auge geworfen.
Da ist der Reiniger Mild dabei und die Versiegelung + schäwmmchen und der lappen. beides große 'Falschen für 24,95. Denk da werde ich zuschlagen.
Mit einem Kursziel ist es wie mit einer kaputten Uhr: Auch die geht 2x am Tag richtig.
Benutzeravatar
Benny
kackb00n

Turtleboard Veteran Turtleboard Veteran
 
Beiträge: 12253
Registriert: seit 3812 Tagen
Wohnort: Nürnberg

Re: Lederpflege im Auto

Beitragsnummer:#8  Ungelesener Beitragvon -.B_Rabbit.- » 14.02.2011, 15:02

Jo, das klingt doch ganz gut. Kauf aber auf jeden Fall noch was zum Nachfetten dazu, das ist mit das Wichtigste bei Leder.
girls are like condoms: they spend more time in your wallet than on your dick.
Benutzeravatar
-.B_Rabbit.-
Vice Admiral

Turtleboard Veteran Turtleboard Veteran
 
Beiträge: 6923
Registriert: seit 3860 Tagen
Wohnort: Auf Deiner Menschenwürde


Zurück zu Auto & Motorrad



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste