Vandalismus

Alles rund um fahrbare Untersätze
Benutzeravatar
Konsumierer
Rear Admiral
Beiträge: 3621
Registriert: 08.03.2004, 20:58
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Vandalismus

Ungelesener Beitrag von Konsumierer » 09.11.2011, 14:55

Okay vielen Dank für die ausführliche Diskussion Hunde vs. Katzen und deren artgerechte Haltung.

Hat mir auf jeden Fall sehr weitergeholfen und weiß jetzt, was ich mit meinen Scheibenwischern machen werde: hoffen, dass es nicht noch mal vorkommt.

@push: Vielleicht hätte ich erwähnen sollen, dass in meiner Straße ein Studentenwohnheim liegt, weswegen mein Verdacht auf dumme Kiddies oder besoffene Studenten gefallen ist. Hoffe, du fühlst dich davon nicht beleidigt. Fand deine Reaktion trotzdem irgendwie lustig.

@KoreaEnte: Auf mich persönlich hat es sicherlich niemand abgesehen, da ich noch nicht allzulange dort wohne und es in letzter Zeit nichts gab, was irgendjemand verärgern hätte können.

@fish: ich hab sicher keine AeroIrgendwas-Scheibenwischer! Bin kein so ein Tuning-Hampelmann und würde niemals einen Euro in so einen Kram investieren. :)

Benutzeravatar
X_FISH
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2121
Registriert: 06.02.2004, 20:34
Wohnort: Dahoim!
Kontaktdaten:

Re: Vandalismus

Ungelesener Beitrag von X_FISH » 26.02.2012, 23:35

Es brauchen nicht einmal Scheibenwischer zu sein.

Normalerweise parke ich dort nicht. Am Freitag nach einem Stammtisch war alles frei, also dort geparkt. Niemanden behindert oder sonstwie (war ja alles frei). Sonntag um 11:15 zurück zum Auto... Visitenkarte unter dem Scheibenwischer:

Bild

Bild

Bild

Kennzeichen lag ca. 8 Meter weiter - hinter einer mannhohen Hecke. Nach ca. 20 Minuten Suche und Nachbarn befragen habe ich es dann gefunden. Hätte er es in die andere Richtung geworfen -> wäre es auf einem Hausdach gelandet und wäre wohl so schnell nicht gefunden worden...

Dienstag ist der Beamte wieder im Dienst, ich soll ihn dann anrufen...

Grüße, Martin

Benutzeravatar
Benny
kackb00n
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12308
Registriert: 25.04.2004, 12:05
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Vandalismus

Ungelesener Beitrag von Benny » 27.02.2012, 07:27

das ist hart, wurde das samt kennzeichenhalter rausgerissen
Mit einem Kursziel ist es wie mit einer kaputten Uhr: Auch die geht 2x am Tag richtig.

push
Captain
Beiträge: 944
Registriert: 08.03.2004, 14:04
Wohnort: Schüttorf
Kontaktdaten:

Re: Vandalismus

Ungelesener Beitrag von push » 27.02.2012, 11:37

Bei mir wurde am vergangenen Wochenende das Suzuki Emblem an der Heckklappe meines Swifts "abgerissen". Die Hälfte des Klebers war noch dran, aber man kann deutlich am Lack sehen, dass das Emblem mit einem spitzen Gegenstand angehoben wurde (tiefer Lackkratzer). Leider läuft Vandalismus unter Vollkasko, das heißt ich würde hochgestuft wenn ich es reparieren lasse und das der Versicherung melde. Weiß jemand wie teuer so etwas ist zu ersetzen? Ich hab mich echt tierisch aufgeregt. Wie kann man nur so asozial sein? Wenn ich jemanden bei sowas erwische, dann gibts direkt ins Gesicht...
Auspacken, schütteln, glücklich sein

Benutzeravatar
-Hugo-
Fleet Captain
Beiträge: 1492
Registriert: 08.03.2004, 19:09
Wohnort: Kreis Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Vandalismus

Ungelesener Beitrag von -Hugo- » 27.02.2012, 15:59

hm, versiegeln/lackieren des kratzers um zukünftigen rost zu vermeiden und ein neues emblem + anbringen... je nachdem wieviel aufwand man in die aufbereitung des kratzers steckt denk ich mal 50,- alles incl. ?
...besuchen sie kalifornien, das land der sonne ...da macht das leben noch spaaaaß!

push
Captain
Beiträge: 944
Registriert: 08.03.2004, 14:04
Wohnort: Schüttorf
Kontaktdaten:

Re: Vandalismus

Ungelesener Beitrag von push » 27.02.2012, 17:15

Das wäre okay, allerdings ist das bestimmt wieder wie bei allen kleineren Sachen. Man denkt das kann niemals über 100€ kosten und im Endeffekt kostet es nachher das dreifache. Ich bin am überlegen ob ich es einfach sein lasse. Mich regt nur das Verhalten einiger Leute auf. Wie kommt man auf so eine Scheiße? Außerdem, wer will denn bitte ein Suzuki Emblem haben?!
Auspacken, schütteln, glücklich sein

Benutzeravatar
-.B_Rabbit.-
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6926
Registriert: 08.03.2004, 12:39
Wohnort: Auf Deiner Menschenwürde

Re: Vandalismus

Ungelesener Beitrag von -.B_Rabbit.- » 28.02.2012, 19:30

Kannst Du mal ein Foto davon machen?
Es kommt eben drauf an:
- Ob die Grundierung beschädigt ist
- Metalliclack oder Unifarben?
- Willst Du nur, dass man es nicht mehr sieht oder dass es nicht gammelt?

Sein lassen ist eben so ne Sache, wenn das bis aufs Blech geht lässt Du es sein und in 1-2 Jahren kannst Du die ganze Heckklappe tauschen.´
girls are like condoms: they spend more time in your wallet than on your dick.

push
Captain
Beiträge: 944
Registriert: 08.03.2004, 14:04
Wohnort: Schüttorf
Kontaktdaten:

Re: Vandalismus

Ungelesener Beitrag von push » 29.02.2012, 11:50

Kann ich am Freitag erst machen, dann bin ich wieder zuhause. Der Kartzer ist schon sehr tief so wie ich das sehe. Sollte Metalliclack sein soweit ich weiß. Ich kenn mich da aber auch nicht so gut aus. Natürlich sollte es, wenn es denn sein muss, so repariert werden, dass keine bleibenden Schäden auftreten. Habe den Wagen damals als Neuwagen gekauft, deshalb wäre das relativ wichtig. Ich habe nur keine Lust wieder Unsummen dafür zu zahlen. Kann ich auch gar nicht als Student.
Auspacken, schütteln, glücklich sein

Benutzeravatar
Benny
kackb00n
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12308
Registriert: 25.04.2004, 12:05
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Vandalismus

Ungelesener Beitrag von Benny » 29.02.2012, 12:13

als student nen neuwagen und dann keine reparatur zahlen können? ;)
Mit einem Kursziel ist es wie mit einer kaputten Uhr: Auch die geht 2x am Tag richtig.

push
Captain
Beiträge: 944
Registriert: 08.03.2004, 14:04
Wohnort: Schüttorf
Kontaktdaten:

Re: Vandalismus

Ungelesener Beitrag von push » 29.02.2012, 12:23

Tja, ich brauchte damals einen Wagen für die Bundeswehr und meine Eltern haben mich dabei unterstützt. Bei der Bundeswehr hab ich dank FWDL auch recht gut verdient. Als Student verdient man aber nix mehr bzw. nur so viel dass ich meinen eigenen Unterhalt aufbringen kann. Da sitzt nich mehr viel drin für Reparaturen.
Auspacken, schütteln, glücklich sein

Benutzeravatar
Mr.Smiley
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2605
Registriert: 08.03.2004, 12:23
Wohnort: Oberbayerische Prärie
Kontaktdaten:

Re: Vandalismus

Ungelesener Beitrag von Mr.Smiley » 29.02.2012, 13:56

Versuchs über Smartrepair zu lösen und hoff dass man nur den kleinen Teil richten kann. Wenn du damit zum Lackierer gehst bist mit Spachteln (wenns wirklich tief ist) und Lackieren locker paar Hundert Euro los.
Zuletzt geändert von Mr.Smiley am 29.02.2012, 13:57, insgesamt 2-mal geändert.
retro gaming blog: http://nerdage.de

Benutzeravatar
Benny
kackb00n
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12308
Registriert: 25.04.2004, 12:05
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Vandalismus

Ungelesener Beitrag von Benny » 29.02.2012, 13:57

beim neuen auto würd ich smart repair nicht machen, wie alt ist das auto denn jetzt?
Mit einem Kursziel ist es wie mit einer kaputten Uhr: Auch die geht 2x am Tag richtig.

push
Captain
Beiträge: 944
Registriert: 08.03.2004, 14:04
Wohnort: Schüttorf
Kontaktdaten:

Re: Vandalismus

Ungelesener Beitrag von push » 29.02.2012, 14:25

Gekauft 2006.
Auspacken, schütteln, glücklich sein

Benutzeravatar
Benny
kackb00n
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12308
Registriert: 25.04.2004, 12:05
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Vandalismus

Ungelesener Beitrag von Benny » 29.02.2012, 14:38

hm, naja 6 jahre.. kommt drauf an wie sehr du an einer perfekten optik deines autos hängst ;) ich mach sowas immer generell beim lackierer, smart repair sieht man immer.
Mit einem Kursziel ist es wie mit einer kaputten Uhr: Auch die geht 2x am Tag richtig.

Benutzeravatar
Mr.Smiley
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2605
Registriert: 08.03.2004, 12:23
Wohnort: Oberbayerische Prärie
Kontaktdaten:

Re: Vandalismus

Ungelesener Beitrag von Mr.Smiley » 29.02.2012, 15:21

Welche Farbe hatn das Auto? Gerade bei z.B. nem roten Lack siehst fast immer wenn n Bauteil nachlackiert wurde da der ursprüngliche Lack nach 6 Jahren schon recht verblichen is.

Kostengünstige Alternative, lass die Kratzer versiegeln und kleb n neues Suzuki Logo drüber ung gut is.
retro gaming blog: http://nerdage.de

push
Captain
Beiträge: 944
Registriert: 08.03.2004, 14:04
Wohnort: Schüttorf
Kontaktdaten:

Re: Vandalismus

Ungelesener Beitrag von push » 29.02.2012, 18:45

Grün-Metallic ist die Farbe. Bevor jemand iihhh schreit: Der stand so beim Verkäufer und wir haben ein super Angebot dafür bekommen ;-)
Ich werd Freitag mal ein Foto machen damit ihr euch das anschauen könnt. Danach sehe ich weiter.
Auspacken, schütteln, glücklich sein

Benutzeravatar
-.B_Rabbit.-
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6926
Registriert: 08.03.2004, 12:39
Wohnort: Auf Deiner Menschenwürde

Re: Vandalismus

Ungelesener Beitrag von -.B_Rabbit.- » 01.03.2012, 13:00

Es ist alles eine Frage der Optik, Folgeschäden vermeidest Du schon wenn Du den Kratzer selbst reinigst, anschleifst, grundierst und evtl. noch mal mit nem Lackstift drüber gehst.

Gespachtelt wird wegen eines Kratzers btw auch nicht!

Smart Repair sieht man auf keinen Fall immer. Smart Repair ist ein Oberbegriff dafür, ohne großén Eingriff Schäden zu beseitigen. Dazu gehört auch Dellen rausdrücken.
Kratzer in Unilack z.B. bekommst Du mit Smart Repair recht einfach so hin dass man absolut nichts mehr sieht. Das kann man mit Lackstift, Alkohol, Schmirgelpapier und einer Poliermaschine auch selbst wunderbar machen.
Metalliclacke erfordern mehr Geschick und da gehts oft nicht ohne professionelles lackieren - außer evtl. bei Steinschlägen.

Wenn Du es selber versuchen willst:

Materialien:
100%igen Alkohol, Lackstift in Wagenfarbe, Lackstift Klarlack, 2000er Schleifpapier, Schleifblock, Schleifpolitur (z.B. Menzerna PG 1000 Power Gloss), Glanzpolitur und 2 Polierschwämme

- Den Bereich um den Kratzer mit Klebeband abkleben, so daß Du ein kleines Rechteck bekommst
- Ränder des Kratzers mit einem spitzen Gegenstand vorsichtig wegkratzen, so dass alle losen Lackpartikel aus dem Kratzer raus sind
- Kratzer gründlich reinigen mit Alkohol
- Lackstift etwas verdünnen mit Alkohol, dann damit den Kratzer füllen (am besten die Heckklappe dazu hochklappen damit sie waagerecht ist)
- Trocknen lassen, dann mit dem 2000er Papier vorsichtig den Lack der neben den Kratzer gegangen ist wegschleifen
- Klarlack in den Kratzer füllen, trocknen lassen
- Mit dem Schleifblock vorsichtig und ganz eben über den getrockneten Klarlack schleifen, bis der Lack mit dem darumliegenden komplett eben ist
- Schleifpolitur anwenden fürs erste Finish
- Glanzpolitur fürs endgültige Finish
girls are like condoms: they spend more time in your wallet than on your dick.

push
Captain
Beiträge: 944
Registriert: 08.03.2004, 14:04
Wohnort: Schüttorf
Kontaktdaten:

Re: Vandalismus

Ungelesener Beitrag von push » 02.03.2012, 15:01

Hier mal ein Bild von dem Kratzer auf der Heckklappe. Die übrigen "Kratzer" sind durchs Verschmieren mit dem Finger aufgetreten. Sollte nur Dreck sein:
Klick!
Zuletzt geändert von push am 02.03.2012, 15:01, insgesamt 1-mal geändert.
Auspacken, schütteln, glücklich sein

Benutzeravatar
Benny
kackb00n
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12308
Registriert: 25.04.2004, 12:05
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Vandalismus

Ungelesener Beitrag von Benny » 02.03.2012, 15:07

smart repair und suzuki emblem drüber, sieht doch dann kein mensch mehr da der kratzer unter dem emblem ist
Mit einem Kursziel ist es wie mit einer kaputten Uhr: Auch die geht 2x am Tag richtig.

Benutzeravatar
-Hugo-
Fleet Captain
Beiträge: 1492
Registriert: 08.03.2004, 19:09
Wohnort: Kreis Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Vandalismus

Ungelesener Beitrag von -Hugo- » 02.03.2012, 15:33

jup, da kann man auch ne günstige reparatur machen lassen, wie benni gesagt hat.
aber man sollte halt was machen, da der kratzer wohl bis aufs blecht runtergeht.
...besuchen sie kalifornien, das land der sonne ...da macht das leben noch spaaaaß!

Benutzeravatar
-.B_Rabbit.-
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6926
Registriert: 08.03.2004, 12:39
Wohnort: Auf Deiner Menschenwürde

Re: Vandalismus

Ungelesener Beitrag von -.B_Rabbit.- » 02.03.2012, 19:06

Das kann man selber überstreichen und n neues Emblem ein bisschen versetzt draufpappen.
Aber wer klaut ein Suzuki Emblem?! :D
girls are like condoms: they spend more time in your wallet than on your dick.

push
Captain
Beiträge: 944
Registriert: 08.03.2004, 14:04
Wohnort: Schüttorf
Kontaktdaten:

Re: Vandalismus

Ungelesener Beitrag von push » 02.03.2012, 19:48

Ja, das habe ich mich auch gefragt. Oder einfach nur Spaß am Zerstören gehabt...
Auspacken, schütteln, glücklich sein

Sponti
Lt. Commander
Beiträge: 159
Registriert: 05.08.2005, 22:35

Re: Vandalismus

Ungelesener Beitrag von Sponti » 19.03.2012, 14:52

Na wer wohl? Leute die eines brauchen. Außerdem, wie auch schon so ähnlich erwähnt: Lackstift auf den Kratzer, so das alles abschließt, Emblem rüber und fertig ist die Geschichte. Da muss man ja nicht son Film von machen.

Benutzeravatar
oxe23
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4465
Registriert: 09.04.2004, 17:00
Wohnort: Ostfildern

Re: Vandalismus

Ungelesener Beitrag von oxe23 » 19.03.2012, 18:03

Konsumierer hat geschrieben:Das erste Mal war es weit weg und offenbar ein Racheakt, weil ich nicht so nett geparkt habe.
Ich sehe du wohnst in Stuttgart - da ist mir das auch schon passiert (zum Glück ohne Folgeschäden).
Bei mir werktags am helllichten Tag - wahrscheinlich der gleiche Grund - tippe daher auf nen Rentner.
War vor'm Haus Böcklerstr 32 - und bei dir? Zufällig in der gleichen Ecke? Wäre ja evtl. interessant ;-)

Antworten