LCD-TV Kauf

Monitore, Sound, Musik, DVD, Surround etc.
FragelitE
Commander
Beiträge: 479
Registriert: 08.03.2004, 11:04
Wohnort: Erlangen, Franken
Kontaktdaten:

LCD-TV Kauf

Ungelesener Beitrag von FragelitE » 05.09.2005, 10:48

Hi, ich möchte mir demnächst einen LCD-TV mit ca. 32" kaufen.
Da ich nur den Fernseher, und nicht noch die Katze im Sack kaufen möchte, brauch ich mal ein paar Tipps von euch.

Wer kann mir einen Fernseher empfehlen, bzw. kennt jemand eine gute Online-Testseite?

Evtl. kann mir auch jemand eine Zeitschrift mit Testberichten empfehlen.

Grüße
Felix
Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Benutzeravatar
classic
Rear Admiral
Beiträge: 2160
Registriert: 04.06.2004, 18:27
Wohnort: Halle / Saale
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von classic » 05.09.2005, 11:47

Auch hier kennt sich Prad.de sehr gut aus. ;)

Die 32"ler bewegen sich preislich zwischen 1000€ & 1500€.
HDTV 1080i sollte denke ich bei der größe schon unterstützt werden.
Was auch "nett" ist, wenn man ihn über DVI/D-Sub an den Rechner anschließen kann - da muss jedoch auch die Auflösung des TFT-TVs stimmen >=1280 x 768 (und die könnte schon knapp bemessen sein).

Im Prad-Forum sind jedoch eine Menge Berichte zu lesen und die User dort können dich bestimmt auch gut beraten.
Ist man sich einer Sache sicher sollte man zweifeln.

FragelitE
Commander
Beiträge: 479
Registriert: 08.03.2004, 11:04
Wohnort: Erlangen, Franken
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von FragelitE » 05.09.2005, 12:04

Hi, danke für deine schnelle Antwort.

Dachte auch an folgende Eigenschaften:

- HDTV fähig (1366*768p)
- DVI oder Analog eingang


Mein Favorit ist momentan dieser hier nur ist mir der mit seinen rund 2.400 Euro eigentlich zu teuer.

mal sehen
Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Benutzeravatar
han_solo
Chef Hartware.net
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4822
Registriert: 08.12.2003, 21:51
Wohnort: Taiwan
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von han_solo » 05.09.2005, 16:07

Habe das mal hierher verschoben, wo es hin gehört :)

Benutzeravatar
Destroyer
Fleet Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 1364
Registriert: 23.02.2004, 18:18
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Destroyer » 05.09.2005, 18:16

Ich stehe auch vor dem Kauf von nem LCD TV, allerdings nur in 26". Hab samsung (LE-26R51B) stark im Auge, aber kann mich auch noch net vollends entscheiden. Ich würd halt jezz nur kaufen weil ich samsung vertraue, dass sie mir keinen scheiss LCD unterjubeln :D
MfG

Michael

Benutzeravatar
slrzo
Rear Admiral
Beiträge: 3679
Registriert: 10.08.2004, 14:46

Ungelesener Beitrag von slrzo » 05.09.2005, 18:44

hmm destroyer find ich nich schlecht, hab heute auch mal nach nem tv geguckt. Allerdings hab ich die idee auch gleich wieder verworfen da ich im moment für was wichtigeres mein geld sparen muss.
Inwiefern wirkt sich die iFA auf die preise aus? bzw. wann kommen die neuen geräte aufm markt dadurch sollten die alten geräte doch auch günstiger werden.
I'm gonna eat your brains and gain your knowledge.

Benutzeravatar
quadpumped
Vice Admiral
Beiträge: 4737
Registriert: 16.03.2004, 15:15
Wohnort: 53773 Hennef

Ungelesener Beitrag von quadpumped » 05.09.2005, 19:01

wer sich nen HD-TV mit HDMI-Anschluss holt schießt sich selbst ins Knie. Also drauf achten dass das Teil einen DVI-Eingang hat.

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 05.09.2005, 19:03

quadpumped hat geschrieben:wer sich nen HD-TV mit HDMI-Anschluss holt schießt sich selbst ins Knie. Also drauf achten dass das Teil einen DVI-Eingang hat.
Was willst du uns damit sagen?
Um nen PC anzuschliessen tuts nen einfacher Adapterstecker und wer mal HDTV vom HDDVD/BlueRay-Player schauen will bekommt ohne HDCP/HDMI kein Bild.

Benutzeravatar
quadpumped
Vice Admiral
Beiträge: 4737
Registriert: 16.03.2004, 15:15
Wohnort: 53773 Hennef

Ungelesener Beitrag von quadpumped » 06.09.2005, 13:07

was ich damit sagen will ist dass man keine Technik fördern sollte die einen einschränkt.

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 06.09.2005, 13:08

@quadpumped
Ich hoffe du guckst auch keine DVDs oder Videos. Die schränken dich auch ein.
Das unkomprimierte Bild aufzunehmen ist eh Blödsinn.

Benutzeravatar
quadpumped
Vice Admiral
Beiträge: 4737
Registriert: 16.03.2004, 15:15
Wohnort: 53773 Hennef

Ungelesener Beitrag von quadpumped » 06.09.2005, 13:24

geht nicht um die Komprimierung sondern um die Verschlüsselung und den Kopierschutz die den Nutzer dran hindern soll HDTV-Inhalte aufzunehmen.

http://www.hartware.de/forum/viewtopic.php?t=12824
den hier kennst du, also weisst worum es geht.

Ich lasse mir so etwas nicht aufdrücken aber wers nötig hat...
HD ja, Kopierschutz nein.

DVD reicht mir allerdings noch vollkommen.

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 06.09.2005, 13:27

quadpumped hat geschrieben:DVD reicht mir allerdings noch vollkommen.
Auf DVDs gibt es auch Verschlüsselung und analog aufnehmen ist genauso wenig erlaubt wie digital. Also wenn du nichts haben willst, was dich einschränkt entsorge bitte jetzt sofort deine DVDs.

Benutzeravatar
quadpumped
Vice Admiral
Beiträge: 4737
Registriert: 16.03.2004, 15:15
Wohnort: 53773 Hennef

Ungelesener Beitrag von quadpumped » 06.09.2005, 13:35

Also möchtest du den Verschlüsselungsgrad von DVD mit HDCP gleichsetzen ?

Was legal und was illegal ist ist für mich irrelevant, geht nur um die Möglichkeit dessen.

Meine Ablehnung gegenüber fortgeschrittenen Kopierschutztechniken steigt zusammen mit deren Durchsetzungsbestrebungen.

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 06.09.2005, 13:48

quadpumped hat geschrieben:Also möchtest du den Verschlüsselungsgrad von DVD mit HDCP gleichsetzen?
Nein. Das hat auch überhaupt nichts miteinander zu tun. HDCP ist mehr die digitale Version von Macrovision. Weder auf DVD noch von Satellit wird irgendetwas mit HDCP verschlüsselt, das macht lediglch das Ausgabegerät.
Informier dich doch noch mal die verschiedenen Stufen von Verschlüsselung und Contentkontrolle. HDCP kann man btw. auch schon umgehen, allerdings kosten die Geräte noch ein bisschen.

Benutzeravatar
quadpumped
Vice Admiral
Beiträge: 4737
Registriert: 16.03.2004, 15:15
Wohnort: 53773 Hennef

Ungelesener Beitrag von quadpumped » 06.09.2005, 13:54

Content auf dem Datenträger ungeschützt ? Cool dann kopiere ich ihn einfach so.
Geht das ?

http://de.wikipedia.org/wiki/HDCP

Schau dir an welche Aufwände die Industrie treibt und wieviel Geld in die Forschung und Entwicklung neuer, kopierschutzbehafteter Medien gesteckt wird welches du als Verbraucher zu bezahlen hast, allein damit sie DICH an irgendwas hindern können, d.h. DEIN geld wird von denen gegen DICH benutzt, ganz unabhängig davon ob die Verfahren effizient und wirksam sind.
Dafür möchte und werde ich mein Geld denen nicht geben.

Benutzeravatar
picasso
Rear Admiral
Beiträge: 3220
Registriert: 08.03.2004, 12:15
Wohnort: Schweiz =)
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von picasso » 06.09.2005, 14:40

Quad, dein Link untermauert ja, was Pat gesagt hat.
de.wikipedia.org hat geschrieben:HDCP (High-bandwidth Digital Content Protection) ist das Verschlüsselungssystem, das für die Schnittstellen DVI und HDMI zur geschützten Übertragung von Audio- und Video-Daten vorgesehen ist.
In der englischen Wikipedia stehts sogar noch deutlicher: "HDCP is a specification to 'protect' digital content as it travels across DVI or HDMI connections." (leicht gekürzt)

Auf HD-DVDs und BlueRay Discs wird nix mit HDCP verschlüsselt. Auf den Discs selbst kommt ACCS zum Einsatz.
:wq!

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 06.09.2005, 14:53

picasso hat geschrieben:Auf HD-DVDs und BlueRay Discs wird nix mit HDCP verschlüsselt. Auf den Discs selbst kommt ACCS zum Einsatz.
Endlich jemand der es verstanden hat.

Benutzeravatar
quadpumped
Vice Admiral
Beiträge: 4737
Registriert: 16.03.2004, 15:15
Wohnort: 53773 Hennef

Ungelesener Beitrag von quadpumped » 06.09.2005, 15:06

was auch immer ! spielt keine Rolle im Grunde was mit was genau verschlüsselt wird. Fakt ist dass es gegen die Anwender- und Verbraucherinteressen geht solche Techniken zu fördern.

http://www.hartware.de/forum/viewtopic.php?t=12824

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 06.09.2005, 15:08

quadpumped hat geschrieben:was auch immer ! spielt keine Rolle im Grunde was mit was genau verschlüsselt wird. Fakt ist dass es gegen die Anwender- und Verbraucherinteressen geht solche Techniken zu fördern.

http://www.hartware.de/forum/viewtopic.php?t=12824
Sicher hätte ich gerne alles nach Belieben nutzbar. Auch auf der DVD ist das alles schon in nicht ganz so ausgeprägter Form drauf. Also müsstest du auch auf DVDs verzichten.

Benutzeravatar
quadpumped
Vice Admiral
Beiträge: 4737
Registriert: 16.03.2004, 15:15
Wohnort: 53773 Hennef

Ungelesener Beitrag von quadpumped » 06.09.2005, 15:35

irgendwo ist halt die Grenze erreicht.

Benutzeravatar
BlueSky
Fleet Captain
Beiträge: 1046
Registriert: 08.03.2004, 11:05

Ungelesener Beitrag von BlueSky » 06.09.2005, 22:04

quadpumped hat geschrieben:wer sich nen HD-TV mit HDMI-Anschluss holt schießt sich selbst ins Knie. Also drauf achten dass das Teil einen DVI-Eingang hat.
DVI auch HDCP .... wo also soll der Unterschied sein?

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 06.09.2005, 22:30

DVI gibt es auch ohne HDCP. Bei HDMI wird es immer unterstützt.

Benutzeravatar
BlueSky
Fleet Captain
Beiträge: 1046
Registriert: 08.03.2004, 11:05

Ungelesener Beitrag von BlueSky » 07.09.2005, 11:06

Schon klar, aber dann soll er nicht auf einen DVI-Anschluss, sondern auf einen DVI-Anschluss ohne HDCP verweisen. ;) Sorry, hatte mich blöd ausgedrückt.

FragelitE
Commander
Beiträge: 479
Registriert: 08.03.2004, 11:04
Wohnort: Erlangen, Franken
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von FragelitE » 07.09.2005, 11:11

ich sehe schon, das läuft doch auf die katze im sack raus....

trotzdem danke für eure hilfe!
Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Benutzeravatar
BlueSky
Fleet Captain
Beiträge: 1046
Registriert: 08.03.2004, 11:05

Ungelesener Beitrag von BlueSky » 07.09.2005, 20:05

Klarer Tipp im Einsteigerbereich ist der Toshiba 32WL58 für ca. 1.400 €.

Antworten