[Suche] Codec Pack

Monitore, Sound, Musik, DVD, Surround etc.
Antworten
Mesh
Lt. Junior Grade
Beiträge: 62
Registriert: 08.03.2004, 11:25

[Suche] Codec Pack

Ungelesener Beitrag von Mesh » 10.03.2004, 13:13

Gibt es eigentlich einen CodecPack wo so gut wie alles drin ist?

nutze zur Zeit Nimo,aber dort fehlt auch noch so einíges...

Benutzeravatar
fassy
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 5856
Registriert: 26.01.2004, 20:44
Wohnort: Hamburg

Ungelesener Beitrag von fassy » 10.03.2004, 13:16

der k-lite codec pack ist ziemlich vollständig afaik
Pick up the hammer... pick it up.

Benutzeravatar
Ged
Lieutenant
Beiträge: 104
Registriert: 08.03.2004, 23:19
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Ged » 10.03.2004, 13:16

ACE Mega Codec Pack, aber da ist eigentlich auch schon wieder zu viel drinne. Kannst es dir ja aber mal anschauen....

V5.95 beta
V5.93 final

Benutzeravatar
picasso
Rear Admiral
Beiträge: 3220
Registriert: 08.03.2004, 12:15
Wohnort: Schweiz =)
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von picasso » 10.03.2004, 13:42

Blöh, wozu braucht ihr eigentlich Codec-Packs?
Die Codecs, die man normalerweise so braucht, kann man ja an einer Hand abzählen. Diese kurz von Hand zu installieren ist IMHO besser als sich mit einem Codec-Pack noch tonnenweise Quatsch dazu zu installieren ;)

/me hat im Moment installiert: DivX, XviD, AC3Filter, HUFFYUV. Ahja, und Quicktime Alternative.
:wq!

Mesh
Lt. Junior Grade
Beiträge: 62
Registriert: 08.03.2004, 11:25

Ungelesener Beitrag von Mesh » 10.03.2004, 13:44

Beim k-lite codec pack scheint aber einiges zu fehlen,hatte damit bei einigen AVIS keinen Sound bzw. der Sound fehlt mir immer noch,darum frage ich nach einem COdecpack der wirklich fast alles drin hat.


ACE Mega Codec Pack Pro
33 mb das schaut schon recht vollständig aus,werd ich mir mal runterladen und schaun...:)

Benutzeravatar
PdW
Moderator
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2357
Registriert: 08.03.2004, 17:21
Wohnort: bei München
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von PdW » 10.03.2004, 21:46

Also ich würde auch zu einem Codecpack greifen. Die gibt es ja oft in einer normalen und einer light Version, die oftmals nur ~ 3MB groß ist. Mir fallen gerade die Referenzprodukte:

- Tsunami
- Nimo

ein. IMO reicht da einer für die meisten Anwendungsfälle. Falls du das angesprochenen Lite/Light Package installierst, dann ist der Rechner auch nicht mit zuviel Unnützem zugemüllt.
... Signatur ist momentan im Wartungsmodus.

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14629
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 10.03.2004, 21:48


Luzifer

Ungelesener Beitrag von Luzifer » 10.03.2004, 21:51

Ich habe nur schlechte Erfahrungen mit Codecpacks gemacht und seitdem nur noch einzeln installiert...

Benutzeravatar
-.B_Rabbit.-
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6926
Registriert: 08.03.2004, 12:39
Wohnort: Auf Deiner Menschenwürde

Ungelesener Beitrag von -.B_Rabbit.- » 10.03.2004, 21:54

ich weiss aber manchmal nicht welches codec ich brauche :o/ wie krieg ich das denn ma am elegantesten raus?
girls are like condoms: they spend more time in your wallet than on your dick.

Benutzeravatar
BanDit
Fleet Captain
Beiträge: 1887
Registriert: 08.03.2004, 11:09
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von BanDit » 10.03.2004, 21:55

gute diskussion, schliesse ich mich doch gleich mal mit an.

wie installier ich denn jeweils einzeln die codecs? bzw. woher weis ich welches fehlt bzw. wo ich dieses finde?
die automatische suchfunktion vom Mediaplayeer bringt ja schliesslich nur selten das gewünschte ergebnis.
Oh man, ich hab STeVie die Sig geklaut!

Benutzeravatar
Tackleberry
Vice Admiral
Beiträge: 5997
Registriert: 08.03.2004, 11:25
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Tackleberry » 10.03.2004, 22:35

Codec bei goole suchen, runterladen und installieren :)

Benutzeravatar
-.B_Rabbit.-
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6926
Registriert: 08.03.2004, 12:39
Wohnort: Auf Deiner Menschenwürde

Ungelesener Beitrag von -.B_Rabbit.- » 10.03.2004, 22:35

daher weiss man aber immer noch nicht, in welchem format das video codiert ist :P
girls are like condoms: they spend more time in your wallet than on your dick.

Benutzeravatar
fassy
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 5856
Registriert: 26.01.2004, 20:44
Wohnort: Hamburg

Ungelesener Beitrag von fassy » 10.03.2004, 22:39

http://www.headbands.com/gspot/

nettes kleines Tool was aus dem Mediafile die benutzen Codecs ausliest und anzeigt ob man die installiert hat.
Pick up the hammer... pick it up.

Luzifer

Ungelesener Beitrag von Luzifer » 10.03.2004, 22:40

AVIcodec finde ich bedeutend besser!

http://avicodec.duby.info

Benutzeravatar
-.B_Rabbit.-
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6926
Registriert: 08.03.2004, 12:39
Wohnort: Auf Deiner Menschenwürde

Ungelesener Beitrag von -.B_Rabbit.- » 10.03.2004, 22:45

@fassy [good user] *gg*
girls are like condoms: they spend more time in your wallet than on your dick.

mib
Commander
Beiträge: 324
Registriert: 08.03.2004, 19:37
Wohnort: Tübingen
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von mib » 10.03.2004, 22:49

ich hab nach wie vor meinen eigenen codec pack...

BlackAngle
Deckschrubber
Beiträge: 7
Registriert: 09.03.2004, 17:20

Ungelesener Beitrag von BlackAngle » 10.03.2004, 23:19

AVICodec und GSpot unterstützen nur ".avi"

also bei .mpg (AVICodec kennt ein paar .mpg) kannst du sie vergesen ;)

Benutzeravatar
Tackleberry
Vice Admiral
Beiträge: 5997
Registriert: 08.03.2004, 11:25
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Tackleberry » 10.03.2004, 23:21

nie wieder Codec Packs... Habe selber auch nur schlechte Erfahrungen dabei denn man verliert unter anderem schnell den Überblick was wirklich auf der Kiste drauf ist.

Benutzeravatar
PdW
Moderator
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2357
Registriert: 08.03.2004, 17:21
Wohnort: bei München
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von PdW » 10.03.2004, 23:22

Okay, ihr habt mich überzeugt :)
Obwohl ich von der Annahme ausging, dass 3 MB Codecs nicht schaden können, werde ich in Zukunft davon fernbleiben.
... Signatur ist momentan im Wartungsmodus.

Benutzeravatar
-.B_Rabbit.-
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6926
Registriert: 08.03.2004, 12:39
Wohnort: Auf Deiner Menschenwürde

Ungelesener Beitrag von -.B_Rabbit.- » 10.03.2004, 23:28

na toll nu hab ich hier ein file und das braucht laut avicodec intel indeo - und das is kommerziell?
girls are like condoms: they spend more time in your wallet than on your dick.

Luzifer

Ungelesener Beitrag von Luzifer » 10.03.2004, 23:30

BlackAngle hat geschrieben:AVICodec und GSpot unterstützen nur ".avi"

also bei .mpg (AVICodec kennt ein paar .mpg) kannst du sie vergesen ;)
Erzähl keinen Mist. Nen Blick auf die Website von AVICodec hätte es Dir auch verraten. Er hat bei mir alles durch die Bank weg gefunden...

Master of Disaster

Ungelesener Beitrag von Master of Disaster » 10.03.2004, 23:54

Also ich´hab nach auch eher mauen Erfahrungen mit Nimos Pack das von Gordian Knot installiert.

Da sind nur DivX, XVid, ffshow, AC3, ... bei.
Mehr braucht man eigentlich nicht und wenn doch, muss halt gegoogelt werden ;)

Benutzeravatar
PdW
Moderator
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2357
Registriert: 08.03.2004, 17:21
Wohnort: bei München
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von PdW » 10.03.2004, 23:57

-.B_Rabbit.- hat geschrieben:na toll nu hab ich hier ein file und das braucht laut avicodec intel indeo - und das is kommerziell?
IMO ist Intel Indeo kommerziell und somit nicht ohne Dollares verwendbar.
... Signatur ist momentan im Wartungsmodus.

Benutzeravatar
stranger
Lt. Junior Grade
Beiträge: 43
Registriert: 09.03.2004, 23:16
Wohnort: Göttingen
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von stranger » 11.03.2004, 10:27

Ich sag auch nur: nie wieder Codec-Packs...hatte nur Ärger damit.

Hier noch ne URL für Codec-Downloads:

http://www.codec-download.de/

Antworten