Empfehlung für guten E-Mail Provider

Provider, Webspace, Browser, Messenger, Viren(scanner) & Co.
Antworten
Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Empfehlung für guten E-Mail Provider

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 28.01.2014, 19:58

Ich möchte vor allem in Sachen Datenschutz etwas aufrüsten und daher bleibt wohl nur der Weg weg von den Free-Mail-Anbietern: http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 98281.html

Posteo (https://posteo.de/) klingt für mich aktuell am interessantesten und kostet zudem nur einen Euro pro Monat. Im Forum von heise wird außerdem noch JPBerlin (https://www.jpberlin.de/) empfohlen, die klingen für mich aber wegen dem politisch im Namen schon etwas komischer, würde aber auch nur einen Euro kosten, bei ähnlichem Angebot.

Hat jemand Erfahrungen mit einem der beiden Anbieter oder Empfelungen für einen anderen ähnlichen Dienst?

mr.no-name
Fleet Captain
Beiträge: 1095
Registriert: 06.04.2005, 20:34
Wohnort: Hannover

Re: Empfehlung für guten E-Mail Provider

Ungelesener Beitrag von mr.no-name » 28.01.2014, 22:15

Achte darauf, dass die Postfachgröße entweder gut dimensioniert oder zumindest erweiterbar (Preise nachfragen) ist - sonst läufst du langfristig in Probleme (falls du z.B. dauerhaft IMAP nutzen willst).

Benutzeravatar
fassy
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 5856
Registriert: 26.01.2004, 20:44
Wohnort: Hamburg

Re: Empfehlung für guten E-Mail Provider

Ungelesener Beitrag von fassy » 28.01.2014, 22:24

Legst du keinen Wert auf eine eigene Domain z.B. vorname@nachname.tld?
Pick up the hammer... pick it up.

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Empfehlung für guten E-Mail Provider

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 28.01.2014, 22:33

Platz ist bei mir kein großes Problem, da ich nicht alle meine Emails der letzten Jahre immer online haben muss.

Ich nutze aktuell web.de, gmx.de usw. Habe also aktuell keine eigene Domain und brauche auch keine.

Benutzeravatar
bata2000
Captain
Beiträge: 984
Registriert: 09.08.2005, 17:50
Wohnort: Lüneburg

Re: Empfehlung für guten E-Mail Provider

Ungelesener Beitrag von bata2000 » 29.01.2014, 18:16

Ich nutze Posteo jetzt seit rund einem halben Jahr und find's gut. Das beste ist, dass man für den Euro nicht nur die Email bekommt, sondern auch noch CardDav und CalDav fähige Kontakt- und Kalenderverwaltung. Und man bekommt noch ein paar Email-Aliase, was auch ganz praktisch ist. Einfache, klare Oberfläche, keine Werbung, keine Erfassung von Nutzerdaten, durch die Bezahlung entfällt der Zwang, durch Kundendaten Geld zu verdienen.

Das einzige, was vielleicht negativ ist, ist, dass Emails von Posteo Accounts bei manchen Mailprovidern (noch?) als potenzieller Spam rausgefischt werden, z.B. Web.de. Aber das ist mir egal, zumal es eher ein Problem der anderen Anbieter und nicht Posteos ist.

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14629
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: Empfehlung für guten E-Mail Provider

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 29.01.2014, 20:05

Was haben die denn getestet?
Und was fehlt dir denn?

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Empfehlung für guten E-Mail Provider

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 29.01.2014, 20:26

Ein bißchen mehr Datenschutz wäre nett, ein Provider der meine Mails nicht liest, ein bißchen anonymer schadet auch nicht und ein kleines deutsches Unternehmen zu unterstützen statt einem großen Fastmonopolisten ist für nur einen Euro im Monat auch nicht schlecht.

Heise hat vor allem die Sicherheit überprüft, aber ich habe die c´t selber nicht hier und kann daher nichts zum eigentlichen Artikel sagen.

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14629
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: Empfehlung für guten E-Mail Provider

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 29.01.2014, 20:30

IMO kann man Datenschutz bei Mails ohne Ende zu Endeverschlüsselung weitesgehend nutzlos. Prinzipiell kann jeder Admin deine Mails lesen. Welcher Anbieter sagt denn, dass er die Mails liest? Bei den vielen kostenlosen dürfte zumindest automatisiert passende Werbung kommen.

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Empfehlung für guten E-Mail Provider

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 29.01.2014, 20:34

Ja mit Emails lesen meinte ich jetzt Google und Co, die nach Stichworten suchen und entsprechend Werbung schalten, aber wahrscheinlich auch Profile erstellen usw. Das ein Mensch wirklich meine langweiligen Emails liest, wird wohl bei keinem Dienst der Fall sein.

Benutzeravatar
bata2000
Captain
Beiträge: 984
Registriert: 09.08.2005, 17:50
Wohnort: Lüneburg

Re: Empfehlung für guten E-Mail Provider

Ungelesener Beitrag von bata2000 » 29.01.2014, 22:47

Eben darum ja besser zahlen. Schon muss den Anbieter nicht mehr interessieren, was in deinen Emails steht. Leider machen sich die meisten Leute keine Gedanken über mögliche Konsequenzen ihres Handelns.

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14629
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: Empfehlung für guten E-Mail Provider

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 29.01.2014, 23:46

Wenn man schon zaglt würde ich aber eine eigene Domain nehmen. Da kann man dann auch den Anbieter wechseln und wenn man möchte sogar selbst betreiben.
Zum Glück war mein Nachname noch frei.

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Empfehlung für guten E-Mail Provider

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 30.01.2014, 06:47

Bei Strato bekommt man eine Domain mit Email ebenfalls für einen Euro im Monat. Der eigene Name spielt für mich keine große Rolle, aber ich könnte eben auch umziehen, falls Strato pleite gehen sollte. Von den weiteren Features dürfte Strato schlechter sein und was Sicherheit und Datenschutz angeht, konnte ich spontan nicht viel finden.

Benutzeravatar
skymoon11
Ensign
Beiträge: 28
Registriert: 18.02.2014, 19:19

Re: Empfehlung für guten E-Mail Provider

Ungelesener Beitrag von skymoon11 » 21.03.2014, 23:56

Ich nutze seit einem Jahr Strato, und bin sehr zufrieden.
Ja mit Emails lesen meinte ich jetzt Google und Co, die nach Stichworten suchen und entsprechend Werbung schalten,..
Kann man sich dagegen Schützen? Wir hatten bei Twitter unseren Account und regelmäßig wurden wir Werbeangeboten telefonisch überflutet.
Nur die harten komm in Garten.

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Empfehlung für guten E-Mail Provider

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 09.01.2016, 07:06

Ich habe mich nach nur zwei Jahren entschieden :D

Habe gerade ein Konto bei mailbox.org eröffnet, die zu JPBerlin gehören. Die und Posteo sind wohl aktuell die einzigen brauchbaren Dienste aus Deutschland. Werde berichten, wie zufrieden ich im Laufe der Zeit bin.

Falls noch einer überlegt, bis morgen gibt es noch einen Gutschein, bei dem man 6 Monate (also ein Wert von 6 Euro) geschenkt bekommt, allerdings nur, wenn man Geld für die Monate danach einzahlt: https://mailbox.org/wp-content/uploads/ ... in2015.pdf

Antworten