News | Cameron filmt mit höheren Bildraten?

Hier könnt ihr unsere News und Artikel kommentieren.
Die News werden laufend aktualisiert ins Forum geschrieben.
Benutzeravatar
Newsbot
Hartware.net
Beiträge: 8621
Registriert: 06.07.2009, 04:02
Kontaktdaten:

News | Cameron filmt mit höheren Bildraten?

Ungelesener Beitrag von Newsbot » 03.04.2011, 00:39

Kinofilme entstehen normalerweise mit 24 Bildern pro Sekunde: Ursprünglich wählte man diese Bildrate als Komnpromiss aus möglichst flüssiger Darstellung bei gleichzeitig möglichst niedrigem Materialverbauch. James Cameron, der mit "Avatar: Aufbruch nach Pandorda" erheblich zum aktuellen 3D-Hype beigetragen hat, will nun auch die Art ändern, wie man in Hollywood mit Bildraten umgeht. Zumindest zieht er ernsthaft in Erwägung die Forsetzung seines Blockbuster um die blauen Na´vi mit entweder 48 oder sogar 60 Bildern pro Sekunde zu drehen.


http://www.hartware.net/news_51380.html

Iche

Re: News | Cameron filmt mit höheren Bildraten?

Ungelesener Beitrag von Iche » 03.04.2011, 00:54

endlich hört das Geruckel auf, danke danke danke

mal sehen wie lange das dauert bis es beim Kunden ankommt, bestimmt > 10Jahre :(

Benutzeravatar
iNsuRRecTiON
Lieutenant
Beiträge: 127
Registriert: 09.06.2005, 16:46
Wohnort: Wiesbaden (Hessen)
Kontaktdaten:

Re: News | Cameron filmt mit höheren Bildraten?

Ungelesener Beitrag von iNsuRRecTiON » 03.04.2011, 06:00

Hi,

bitte mal die Rechtschreibfehler aus dem Text fixen..

"..als Komnpromiss.." und ""Avatar: Aufbruch nach Pandorda"", danke.

MfG

iNsuRRecTiON
iPod nano/Video kostenlos??! : Nö ^^

Benutzeravatar
JanusPSY
Hartware.net
Beiträge: 1571
Registriert: 06.06.2004, 18:30

Re: News | Cameron filmt mit höheren Bildraten?

Ungelesener Beitrag von JanusPSY » 03.04.2011, 06:33

Hey, sind rausgenommen, danke für den Hinweis!

terra3110

Re: News | Cameron filmt mit höheren Bildraten?

Ungelesener Beitrag von terra3110 » 03.04.2011, 08:23

Hi,

im letzten Oktober war ich hier im Silicon Valley bei einen "Kamingespraech" zwischen Eric Schmidt und James Cameron. Da hat er das schon mit den höheren Bildraten erwaehnt, wobei er dort 48 bzw. 72 als Bildrate erwaehnte. Geschrieben habe ich darueber hier:

http://www.siliconvalleyblog.de/blog/20 ... t-tollwut/

falls es jemand interessiert.

Terra

retlaps
Deckschrubber
Beiträge: 6
Registriert: 19.08.2006, 12:40
Kontaktdaten:

Re: News | Cameron filmt mit höheren Bildraten?

Ungelesener Beitrag von retlaps » 03.04.2011, 09:16

bin auch sehr dafür, dass die FPS erhöht werden.
Für alle die in der Zwischenzeit eine Lösung probieren wollen:
http://www.avsforum.com/avs-vb/showthre ... 00&page=25
ist eine sehr gute Methode um zwischenbilder zu berechnen, und eine höhere Bildrate zu simulieren.
der link oben ist für echtzeitberechnung, hiermit kann man filme komplett neu berechnen lassen (sinnvoll wenn die cpu leistung zu gering ist für Methode 1):
http://www.spirton.com/convert-videos-to-60fps/

Gruß

Gast

Re: News | Cameron filmt mit höheren Bildraten?

Ungelesener Beitrag von Gast » 03.04.2011, 10:46

@retlaps: Das Teil was du da verlinkt hast, ist ziemlich genial. Wenn ich nichts übersehen habe, kann man damit auch billig Zeitlupenaufnahmen für Filme basteln... Mal im Detail anschauen, wie weit dieses System noch brauchbare Ergebnisse liefert. TY!

@Topic: Ich wäre sehr froh, wenn die Framerate erhöht werden würde. Die durch das Bild springenden Wassertropfen in Kameraschwenks bei Avatar bereiten mir heute noch Übelkeit...

Gast

Re: News | Cameron filmt mit höheren Bildraten?

Ungelesener Beitrag von Gast » 03.04.2011, 10:58

Zwischenbilder....
Ob das wirklich eine bessere Bildqualität liefert, naja ich wage es zu bezweifeln. Was mir in beiden Links fehlt Angaben über die verwendeten Algorithmen. Wenn da nur einfache lineare Filter verwendet werden dann werden die Zwischenbilder immer eine Art, mehr oder weniger, verschwommener Brei sein. Je mehr Zwischenbilder, desto schlimmer.

retlaps
Deckschrubber
Beiträge: 6
Registriert: 19.08.2006, 12:40
Kontaktdaten:

Re: News | Cameron filmt mit höheren Bildraten?

Ungelesener Beitrag von retlaps » 03.04.2011, 11:03

ich kann zu den Algorithmen leider nicht viel sagen, ich weiß nur dass mit "mvtools", ein Plugin für Avisynth erledigt wird.
Zur Qualität muss sich jeder seine eigene Meinung machen. Beispiele zum anschauen gibts beim 2. link.
Gruß

Benutzeravatar
Doc Chaos
Admiral
Beiträge: 14042
Registriert: 08.03.2004, 11:35
Wohnort: München

Re: News | Cameron filmt mit höheren Bildraten?

Ungelesener Beitrag von Doc Chaos » 03.04.2011, 11:13

OhmeinGottohmeinGottohmeinGott bitte bitte bitte bitte bitte bitte bitte bitte bitte!!!
In the absence of light, darkness reigns supreme.
-buddhist proverb

Gast

Re: News | Cameron filmt mit höheren Bildraten?

Ungelesener Beitrag von Gast » 03.04.2011, 11:29

Hatte ich zuerst gar nicht gesehen. Danke für den Hinweis. :)
Wenn man sich die Videos ansieht dann kann man in den Zwischenbildern, gerade bei sehr schnellen Bewegungen, schon mal ghosting Effekte sehen bei denen ein Objekt zweimal zu erkennen ist. Das passiert eben wenn man einfach linear interpoliert. Vermutlichen machen die genau das.
Beim 'UltraFast' Demo sind mir sogar Artefakte aufgefallen, aber das kann auch am Codec liegen...

Benutzeravatar
Bioforge
Lieutenant
Beiträge: 113
Registriert: 08.03.2004, 13:44
Wohnort: Marburg

Re: News | Cameron filmt mit höheren Bildraten?

Ungelesener Beitrag von Bioforge » 03.04.2011, 11:43

Bleibt zu hoffen, dass sich höhere FPS zeitnah in der ganzen Branche durchsetzen, 24 FPS sind schon lange nicht mehr zeitgemäß und gerade in 3D wird das sichtlich gut tun....
<><><><><><><>
Bioforge Systems
<><><><><><><>

Gast

Re: News | Cameron filmt mit höheren Bildraten?

Ungelesener Beitrag von Gast » 03.04.2011, 12:21

endlich - was bringt einem Ultra HD, wenn man immer noch mit 24fps rumkrebst...

Benutzeravatar
Viprex
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4590
Registriert: 08.03.2004, 18:33
Wohnort: Hohenlockstedt
Kontaktdaten:

Re: News | Cameron filmt mit höheren Bildraten?

Ungelesener Beitrag von Viprex » 03.04.2011, 14:43

Klasse, das Geruckel ging einem schon manchmal auf den Sack.

Bedeuter aber auch, dass wir wieder einmal komplett neue Geräte brauchen. Vom Fernseher, über den Scheibenplayer, Medienplayer...
Nachts essen ist der Hit!
Kommt gleich neben tagsüber essen :)

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14626
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: News | Cameron filmt mit höheren Bildraten?

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 03.04.2011, 14:51

Aktuelle Fernseher können ja 1080p50 und 1080p60. Ist leider nur nichts vielfaches von 24. So dass es dann entweder zu Hause oder im Kino ruckeln würde.

Benutzeravatar
JanusPSY
Hartware.net
Beiträge: 1571
Registriert: 06.06.2004, 18:30

Re: News | Cameron filmt mit höheren Bildraten?

Ungelesener Beitrag von JanusPSY » 03.04.2011, 16:03

Vielleicht macht er ja 48 Bilder pro Sekunde, das würde dann ja wieder hinkommen. Überfällig wäre so ein Umstieg allemal, denn die Hintergründe für die 24 Bilder pro Sekunde waren ja ursprünglich auch nicht ästhetischer Natur, sondern schlicht und einfach ökonomisch.

Es muss eben nur ein Regisseur anfangen, der genügend Einfluss hat - und genau da ist James Cameron der ideale Kandidat, ob man seine Filme nun mag oder nicht :-). Gerade was Technik angeht, war er schon immer vorne dabei: "Terminator 2" hat CGI auf breiter Fläche salonfähig gemacht, "Avatar" Interesse an 3D geweckt und es wäre nur logisch, wenn er sich jetzt für höhere Bildraten einsetzt.

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14626
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: News | Cameron filmt mit höheren Bildraten?

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 03.04.2011, 16:09

JanusPSY hat geschrieben:Vielleicht macht er ja 48 Bilder pro Sekunde, das würde dann ja wieder hinkommen.
Das kann aber wieder kein Fernseher.

Honest Iago

Re: News | Cameron filmt mit höheren Bildraten?

Ungelesener Beitrag von Honest Iago » 03.04.2011, 17:00

Leider wird durch mehr Bilder pro Sekunde der Film (und somit wohl auch die unvermeidlichen Fortsetzungen) auch nicht gehaltvoller....

Gast

Re: News | Cameron filmt mit höheren Bildraten?

Ungelesener Beitrag von Gast » 03.04.2011, 18:15

Leider wird durch mehr Bilder pro Sekunde der Film (und somit wohl auch die unvermeidlichen Fortsetzungen) auch nicht gehaltvoller....
Was keine Ausrede für alte Technik sein sollte. Die kann man in der Zukunft immer noch benutzen, auch wenn sie nur simuliert wird.

Recht hast du natürlich schon.

Farbrausch2003

Re: News | Cameron filmt mit höheren Bildraten?

Ungelesener Beitrag von Farbrausch2003 » 03.04.2011, 22:23

Auch von mir noch was dazu..
Ich finde die "Idee" sehr sehr gut!
Benutzt das folgende und ihr seht wie genial das wäre!
http://www.consolewars.de/messageboard/ ... ie%C3%9Fen!

Ein Gast

Re: News | Cameron filmt mit höheren Bildraten?

Ungelesener Beitrag von Ein Gast » 04.04.2011, 16:42

Eine über den Daumen gepeilte 3-fach erhöhte Framerate ergibt auch Pi mal Daumen einen dreifach erhöhten Speicherbedarf. Irgendwie muss man ja den Nachfolger von Bluray heraufbeschwören :D

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14626
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: News | Cameron filmt mit höheren Bildraten?

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 04.04.2011, 20:48

Ein Gast hat geschrieben:Eine über den Daumen gepeilte 3-fach erhöhte Framerate ergibt auch Pi mal Daumen einen dreifach erhöhten Speicherbedarf.
Nicht wirklich.

Gast

Re: News | Cameron filmt mit höheren Bildraten?

Ungelesener Beitrag von Gast » 05.04.2011, 10:49

Was du natürlich nicht vorhast zu begründen...

Benutzeravatar
Doc Chaos
Admiral
Beiträge: 14042
Registriert: 08.03.2004, 11:35
Wohnort: München

Re: News | Cameron filmt mit höheren Bildraten?

Ungelesener Beitrag von Doc Chaos » 05.04.2011, 13:40

In the absence of light, darkness reigns supreme.
-buddhist proverb

Benutzeravatar
Dude
Moderator
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10371
Registriert: 08.03.2004, 12:56
Wohnort: Berlin

Re: News | Cameron filmt mit höheren Bildraten?

Ungelesener Beitrag von Dude » 05.04.2011, 14:45

Kann man bei höherer Framerate mit niedrigerer Bitrate arbeiten? Ich kann mir nicht vorstellen dass man damit so extrem runtergehen kann. Die Datenmenge wird sich auf jeden Fall massiv erhöhen, ganz sicher verdoppeln.

Der Nachfolger der BluRay wird damit trotzdem nicht heraufbeschworen, für einen typischen Hollywood-Film wird eine 50er BD definitiv noch reichen, wahrscheinlich sogar eine 25er.
####

Antworten