News | Samsung SyncMaster S27B970D LED

Hier könnt ihr unsere News und Artikel kommentieren.
Die News werden laufend aktualisiert ins Forum geschrieben.
Benutzeravatar
Newsbot
Hartware.net
Beiträge: 9136
Registriert: 06.07.2009, 04:02
Kontaktdaten:

News | Samsung SyncMaster S27B970D LED

Ungelesener Beitrag von Newsbot » 12.07.2012, 18:53

Samsung bringt den SyncMaster S27B970D LED auf den Markt. Der 27-Zoll-Monitor mit 2560 x 1440 Bildpunkten ist ab sofort zur unverbindlichen Preisempfehlung von 949 Euro erhältlich. Der hohe Preis ergibt sich aus den Funktionen für professionelle Anwender, wie etwa Hardware-Kalbibrierung. Samsung hebt zudem die PLS-Panel-Technik und die natürliche Farbwiedergabe hervor. Potentielle Käufer freuen sich zudem über ein entspiegeltes Display und das rahmenlose Edge-to-Edge-Design. Der SyncMaster S27B970D LED verfügt außerdem über eine MHL-Schnittstelle zum Anschluss von Smartphones und Tablets.


http://www.hartware.net/news_55341.html

5443534

Re: News | Samsung SyncMaster S27B970D LED

Ungelesener Beitrag von 5443534 » 12.07.2012, 22:12

alles schön und gut.. leider sind samsung monitore die in rumänien gebaute werden aber schrott.

ich selber habe zwei samsung monitore.. beide innerhalb von 3 jahren 2 mal repariert worden.
jetzt sind sie wieder defekt.... zum dritten mal und ichhabe keien garantie mehr.

mein freund hat auch zwei samsung monitore.. auch beide mehrmals defekt.

alle 4 monitore stammen aus rumänischer produktion.


und da soll ich 1000 euro für eine monitor ausgeben der womöglich auch nur 2-3 jahre hält?

nee danke.. dann lieber NEC oder EIZO.

ZAR2

Re: News | Samsung SyncMaster S27B970D LED

Ungelesener Beitrag von ZAR2 » 12.07.2012, 23:08

danke fuer die Hinweise, habe schon ueber eine Anschaffung nachgedacht...
wo lassen denn NEC und EIZO produzieren?
Rumänische Herstellungsqualitaet ist ja nun nicht gerade bekannt ^^

Benutzeravatar
Lynx
Captain
Beiträge: 699
Registriert: 18.03.2004, 07:48

Re: News | Samsung SyncMaster S27B970D LED

Ungelesener Beitrag von Lynx » 13.07.2012, 08:12

Keine Ahnung ob Eizo wirklich noch in Japan fertigt (Panels sind natürlich eh zugeliefert), auf meinem EV2333W steht jedenfalls "Made in Japan" drauf.
Und Eizo traut sich immerhin 5 Jahre Garantie zu geben (sofern sich das nicht schon geändert hat) und meiner macht bisher keine Probleme.
Gehäuse bzw. der Fuß wirken zwar etwas billig verarbeitet, aber es handelt sich jetzt nicht gerade um ein Produkt im oberen Eizo Preissegment ^^

Benutzeravatar
Benny
kackb00n
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12308
Registriert: 25.04.2004, 12:05
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: News | Samsung SyncMaster S27B970D LED

Ungelesener Beitrag von Benny » 13.07.2012, 08:26

ich hab einen monitor von acer und der hält erstaunlicherweise sogar schon sehr lange und ist sehr energieschonend (21,6" LED)
Mit einem Kursziel ist es wie mit einer kaputten Uhr: Auch die geht 2x am Tag richtig.

LUH

Re: News | Samsung SyncMaster S27B970D LED

Ungelesener Beitrag von LUH » 13.07.2012, 09:18

5443534 hat geschrieben: nee danke.. dann lieber NEC oder EIZO.
Dem stimme ich zu! Samsung baut gute SSDs aber sch.... Monitore!

Allerdings sind auch die EIZO nicht mehr so gut wie früher! Habe Anfang 2011 einen 24 Zoll Monitor gekauft für professionelle Anwendungen. Zuerst einen EIZO - der hatte nen totalen Grünstich und auch das Signal und die Farbverläufe waren trotz Digitalanschluss schlecht! Egal ob über Displayport oder DVI. Ich habe den dann zurückgegeben.

Bin damals dann auf NEC umgestiegen und der Monitor funktioniert bis heute einwandfrei! Auch wenn ich vorher nicht gedacht hätte, dass NEC so gute Monitore baut!

NEC PA241W <-- super!

Jonny1983

Re: News | Samsung SyncMaster S27B970D LED

Ungelesener Beitrag von Jonny1983 » 13.07.2012, 17:48

1000€ und nichtmal 3D Unterstüzung? FAIL!

fotofuzzy

Re: News | Samsung SyncMaster S27B970D LED

Ungelesener Beitrag von fotofuzzy » 19.08.2012, 16:35

...was mich wundert, dass hier angeblich ein professioneller Monitor angeboten wird, aber noch nicht einmal der Farbraum genannt wird!!!! Auf Nachfrage hiess es wörtlich: "Ihre Anfrage macht interne Recherchen notwendig, die länger dauern können. Wir melden uns wieder bei Ihnen!" ..und das war vor drei Wochen!!!
Gruss
fotofuzzy

Antworten