News | Optische Disks mit 1000 TByte?

Hier könnt ihr unsere News und Artikel kommentieren.
Die News werden laufend aktualisiert ins Forum geschrieben.
Benutzeravatar
Newsbot
Hartware.net
Beiträge: 9392
Registriert: 06.07.2009, 04:02
Kontaktdaten:

News | Optische Disks mit 1000 TByte?

Ungelesener Beitrag von Newsbot » 23.06.2013, 20:38

Wissenschaftler der Swinburne University of Technology in Melbourne (Australien) haben eine neue Technik zum beschreiben optischer Disks entwickelt: Mithilfe zweier Laser, deren Wellenlängen sich überlagern, kann man Medien mit nur 9 Nanometern beschreiben. Zum Vergleich: Blu-rays beschreibt man aktuell mit 225 Nanometern. Laut den Forschern ist die Herstellung der Laser und Laufwerke sehr günstig, jedoch braucht man für die Disks neue Materialien. Entsprechende optische Datenträger können dann am Ende bis zu 1000 TByte fassen und sind genau so groß wie aktuelle DVDs / Blu-rays.


http://www.hartware.de/news_58068.html

Benutzeravatar
one
Fleet Captain
Beiträge: 1054
Registriert: 13.05.2012, 23:21

Re: News | Optische Disks mit 1000 TByte?

Ungelesener Beitrag von one » 23.06.2013, 22:14

Also wenn 1000 TByte zutreffen dürfte das sehr wohl Anklang finden, nicht beim Endbenutzer aber auf anderer Ebene.

Benutzeravatar
Nightmare
Commander
Beiträge: 427
Registriert: 08.03.2004, 16:23
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: News | Optische Disks mit 1000 TByte?

Ungelesener Beitrag von Nightmare » 23.06.2013, 23:33

Die Frage ist nur wie hoch ist die Schreibgeschwindigkeit?
Jedes Blatt hat zwei Seiten, nur wenden die Menschen Blätter nicht gerne, wenn ihnen die Seite die sie sehen gefällt.

booomupsmdsmd

Re: News | Optische Disks mit 1000 TByte?

Ungelesener Beitrag von booomupsmdsmd » 24.06.2013, 00:30

fuer kontinuirliche backups zuhause oder data archival/storage centers sicherlich zu gebrauchen.

wegen der geschwindigkeit.... bei genug bedarf kann man ja raids aufbauen, dann stoert es auch nicht so wenn mal mit der einen disk frisbee gespielt wird.

XOR

Re: News | Optische Disks mit 1000 TByte?

Ungelesener Beitrag von XOR » 24.06.2013, 01:25

JAAAAA! Endlich gibt es die "Next Generation Optical Disc"! Schreiben Sie bis zu 1000 Terabyte auf nur eine "Next Generation Optical Disc" oder 2000 Terabyte auf zwei "Next Generation Optical Disc" und das bei einer atemberaubenden Schreibgeschwindigkeit von ganzen 5 Megabyte pro Sekunde! Erleben Sie, wie sich die "Next Generation Optical Disc" in nur 6,8 Jahren füllt und so nach 58254 Stunden 1000 Terabyte Daten auf nur einer "Next Generation Optical Disc" platz gefunden haben!

Greifen Sie noch heute zu und freuen Sie sich auf fast 7 Jahre voller Spannung auf das Ende des Brennvorgangs! Das kann zum generationsübergreifendem Spektakel für die ganze Familie werden!

Doch das ist noch nicht alles! Damit Sie die "Next Generation Optical Disc" auf Schreibfehler überprüfen können, bekommen Sie GRATIS ab Kaufdatum 12 Monate eine kostenlose Mitgliedschaft für die Cloudlösung "Next Generation Optical Disc protect plus plus pro ultra ultimate"! Die Mitgliedschaft bei "Next Generation Optical Disc protect plus plus pro ultra ultimate" beeinhaltet die einmalige Überprüfung der "Next Generation Optical Disc" auf Fehler, was bei 1000 Terabyte nur - halten sie sich fest - 10 Jahre benötigt!

"Next Generation Optical Disc" - Brennen für die Zukunft und darüber hinaus!

Benutzeravatar
JanusPSY
Hartware.net
Beiträge: 1571
Registriert: 06.06.2004, 18:30

Re: News | Optische Disks mit 1000 TByte?

Ungelesener Beitrag von JanusPSY » 24.06.2013, 02:05

@ XDR

Dir ist klar, dass sich nicht alles um den Markt für Privatkunden dreht? Dein Beitrag ist zwar sehr polemisch, was dich nun aber an diesem technischen Durchbruch stört, erkenne ich aus deinem Beitrag nicht. Zumal es sich erstmal um ein Forschungsergebnis handelt. Ob man daraus überhaupt kommerzielle Produkte macht, ist aktuell offen. Habe ja im Artikel schon angemerkt, dass das ganze zudem auch für die Nano-Fertigung eventuell interessant wäre - also die Anwendungsgebiete der Laser nicht nur auf optische Datenträger beschränkt sind.

Gast

Re: News | Optische Disks mit 1000 TByte?

Ungelesener Beitrag von Gast » 24.06.2013, 03:27

JanusPSY hat geschrieben:@ XDR

Dir ist klar, dass sich nicht alles um den Markt für Privatkunden dreht? Dein Beitrag ist zwar sehr polemisch, was dich nun aber an diesem technischen Durchbruch stört, erkenne ich aus deinem Beitrag nicht. Zumal es sich erstmal um ein Forschungsergebnis handelt. Ob man daraus überhaupt kommerzielle Produkte macht, ist aktuell offen. Habe ja im Artikel schon angemerkt, dass das ganze zudem auch für die Nano-Fertigung eventuell interessant wäre - also die Anwendungsgebiete der Laser nicht nur auf optische Datenträger beschränkt sind.
Er hat das Ganze zwar wirklich etwas übertrieben, aber die Schreibgeschwindigkeit ist natürlich immer ein wichtiger Aspekt bei solchen Entwicklungen, nicht nur für Privatkunden. Auch Firmen wollen natürlich nicht eine Woche warten bis so ein Datenträger beschrieben ist, viele dieser Entwicklungen in den letzten Jahren hatten ja Probleme damit eine akzeptable Schreib-/Lesegeschwindigkeit zu erreichen, Speicherplatz ist auch nicht alles.

Elmariachi
Fleet Captain
Beiträge: 1425
Registriert: 08.03.2004, 14:26
Wohnort: Dortmund

Re: News | Optische Disks mit 1000 TByte?

Ungelesener Beitrag von Elmariachi » 24.06.2013, 09:37

Für einen Datenträger mit 1000 Terabyte würde ich auch eine Woche in Kauf nehmen. Würde dann bei 10 Terabyte keine zwei Stunden dauern. Ich bezeifel aber, dass meine Platten diese Geschwindigkeit mithalten.

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: News | Optische Disks mit 1000 TByte?

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 24.06.2013, 14:57

Die Spuren werden ja auch immer enger und die Umdrehungszahl ist mechanisch nicht beliebig steigerbar.
Ich finde es überhaupt schon faszinierend, dass ein 15€ DVD Laufwerk es überhaupt schafft auf einer flatternden Scheibe doch vergleichsweise zuverlässig Daten zu schreiben und zu lesen.

Antworten