News | Nvidia stellt G-Sync vor

Hier könnt ihr unsere News und Artikel kommentieren.
Die News werden laufend aktualisiert ins Forum geschrieben.
Benutzeravatar
Newsbot
Hartware.net
Beiträge: 9052
Registriert: 06.07.2009, 04:02
Kontaktdaten:

News | Nvidia stellt G-Sync vor

Ungelesener Beitrag von Newsbot » 19.10.2013, 17:52

Nvidia hat mit G-Sync eine neue Technik für Grafikkarten und Monitore vorgestellt. Damit die Technik funktioniert, müssen in den Bildschirmen allerdings spezielle G-Sync-Module integriert sein. Einige Hersteller, wie ASUS, BenQ, Philips und Viewsonic wollen derartige Module in bestimmten High-End-Displays verbauen. Sinn von G-Sync ist, Verzögerungen, Tearing und Stottern des Bildes zu elimineren. Die Frage ist, ob sich G-Sync am Markt durchsetzen kann, da sowohl der Monitor hardwareseitig G-Sync unterstützen muss als auch eine Nvidia-Grafikkarte im PC werkeln sollte.


http://www.hartware.de/news_58976.html

Benutzeravatar
Idracab
Lt. Commander
Beiträge: 201
Registriert: 24.10.2012, 20:26
Wohnort: Hamburg

Re: News | Nvidia stellt G-Sync vor

Ungelesener Beitrag von Idracab » 19.10.2013, 21:05

Falls sich jemand das gleiche gefragt hat wie ich eben, kann ich folgende Infos beisteuern, das man anscheinend keine neue Grafikkarte dafür benötigt, soweit es mindestens eine GTX 650 Ti Boost aufwärts ist. Als bisher einziger "nachrüstbarer" Monitor für diese Technik wird der ASUS VG248QE genannt, allerdings dann mit technischen Einschränkungen bei der Benutzung der restlichen (die Technik läuft dann über den Display-Port) Anschlüße - genaue Details gibts bei Google.

Iruwen
Vice Admiral
Beiträge: 5040
Registriert: 02.02.2010, 10:08
Wohnort: Bremen

Re: News | Nvidia stellt G-Sync vor

Ungelesener Beitrag von Iruwen » 19.10.2013, 21:24

http://www.geforce.com/whats-new/articl ... ree-gaming

/e:
A while ago I was surprised by an email from Nvidia wanting me to come down and test drive their revolutionary new tech, then tentatively entitled VRR, now known as G-Sync. It was pretty cool wandering the halls and seeing into the secret tech facilities at Nvidia and it was even cooler still discussing creating an IPS 1440 120Hz G-Sync enabled display for the hardcore gaming community. ... However, we are pushing hard in the IPS realm and will be pushing to expand G-Sync (which Nvidia already plans on doing) to other panel sizes and types.
http://overlordforum.com/topic/603-nvidia-g-sync/
Zuletzt geändert von Iruwen am 19.10.2013, 23:11, insgesamt 1-mal geändert.

AMD_K10

Re: News | Nvidia stellt G-Sync vor

Ungelesener Beitrag von AMD_K10 » 20.10.2013, 00:16

Was für ein Meilenstein - in der modernen störungsfreien elektronischen Abtastmethoden in der Technik der Bildwiedergabe... ..::S E N S A T I O N N E L::.. buchstäblich! GANKE NVIDIA ;o) kann's kaum erwarten... 2014 kann kommen !!!

bibi

Re: News | Nvidia stellt G-Sync vor

Ungelesener Beitrag von bibi » 20.10.2013, 05:51

das sind sicher alles 120+ Hz monitore und bei denen hat man eh die halbe verzögerung und da ist der eindruck, dass die eingaben schneller sichtbar sind nur normal. ka was da diese technik noch beitragen kann aber das wird wohl nicht viel sein.

Benutzeravatar
cdmworld
Captain
Beiträge: 553
Registriert: 26.10.2011, 23:08
Wohnort: Ansbach
Kontaktdaten:

Re: News | Nvidia stellt G-Sync vor

Ungelesener Beitrag von cdmworld » 20.10.2013, 09:21

AMD_K10 hat geschrieben:Was für ein Meilenstein - in der modernen störungsfreien elektronischen Abtastmethoden in der Technik der Bildwiedergabe... ..::S E N S A T I O N N E L::.. buchstäblich! GANKE NVIDIA ;o) kann's kaum erwarten... 2014 kann kommen !!!
Ja, GANKE!

Benutzeravatar
groundzero
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3938
Registriert: 08.03.2004, 17:28

Re: News | Nvidia stellt G-Sync vor

Ungelesener Beitrag von groundzero » 20.10.2013, 10:16

bibi hat geschrieben:das sind sicher alles 120+ Hz monitore und bei denen hat man eh die halbe verzögerung und da ist der eindruck, dass die eingaben schneller sichtbar sind nur normal. ka was da diese technik noch beitragen kann aber das wird wohl nicht viel sein.
Kein Tearing obwohl VSync off ist. Man hat also stets die tatsächliche Bildrate und hat auch bei Szenen mit niedrigen FPS eine schlierenfreie Darstellung.
Wenn das alles richtig funktioniert ne gute Sache, aber warum proprietär?
Mal abwarten wieviel Aufschlag das kostet und in wie vielen Monitoren es verbaut wird.

Für mich persönlich nicht interessant, weil ich mit meinem derzeitigen Monitor zufrieden bin.
My Siren's name is Brick, and sheeee .... is the prettiest.

Gast

Re: News | Nvidia stellt G-Sync vor

Ungelesener Beitrag von Gast » 20.10.2013, 11:22

pc gamer kaufen jeden scheiss.

_lx_

Re: News | Nvidia stellt G-Sync vor

Ungelesener Beitrag von _lx_ » 20.10.2013, 11:41

Das Ganze gibts doch für Quadro-Karten schon seit 10 Jahren (allerdings mit nem separaten Anschluss und ordentlichem Aufpreis)... Was für eine Revolution...

Benutzeravatar
Wildfire
Fleet Captain
Beiträge: 1206
Registriert: 24.01.2011, 11:07

Re: News | Nvidia stellt G-Sync vor

Ungelesener Beitrag von Wildfire » 20.10.2013, 13:43

Naja, du sagst es doch selbst, separates Kabel und Aufpreis. Ist vielleicht keine Revolution, aber macht die Technik wesentlich erschwinglicher. Noch besser wäre es natürlich wenn das ganze ein herstellerübergreifender Standard wäre. So brauchst du nicht nur den passenden Monitor, sondern bist danach auch fest an Nvidia gebunden.

Iruwen
Vice Admiral
Beiträge: 5040
Registriert: 02.02.2010, 10:08
Wohnort: Bremen

Re: News | Nvidia stellt G-Sync vor

Ungelesener Beitrag von Iruwen » 20.10.2013, 15:33

"Switching gears NVIDIA also ran a real world demonstration by spinning the camera around Lara Croft in Tomb Raider. The stutter/tearing effects weren't as pronounced as in NVIDIA's test case, but they were both definitely present on the traditional system and completely absent on the G-Sync machine. I can't stress enough just how smooth the G-Sync experience was, it's a game changer."
http://www.anandtech.com/show/7436/nvid ... smoothness

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: News | Nvidia stellt G-Sync vor

Ungelesener Beitrag von sompe » 20.10.2013, 16:26

Ein Allheilsbringer ist ea allerdings auch nicht und man erkauft es sich mit anderen Nachteilen.
Dazu ist allerdings sowohl ein Monitor mit einem G-Sync-Modul als auch eine Geforce-Grafikkarte mit Kepler-Grafikchip ab der Geforce GTX 650 Ti Boost notwendig. Außerdem wird das Signal nur über DisplayPort übertragen, die Möglichkeit für Audio-Signale geht verloren...
In den FAQ schreibt Nvidia auch, dass einige Spiele mit G-Sync Probleme bereiten, daher lässt sich G-Sync deaktivieren und wird im Treiber bei betroffenen Spielen automatisch ausgeschaltet.
http://www.gamestar.de/hardware/grafikk ... 29162.html
Hier macht sich wieder bemerkbar das man auf Standards pfeift.

admo1968

Re: News | Nvidia stellt G-Sync vor

Ungelesener Beitrag von admo1968 » 20.10.2013, 16:34

_lx_ hat geschrieben:Das Ganze gibts doch für Quadro-Karten schon seit 10 Jahren (allerdings mit nem separaten Anschluss und ordentlichem Aufpreis)... Was für eine Revolution...
Genauso, da werden die GPUs und Bildschrime sycnonisiert. Dürfte auch an den Displayport gebunden sein, nicht alle Grakas haben einen...2014 wollten die Monitorhersteller sowieso etwas ähnliches bringen, wahrscheinlich sucht Nvidia etwas womit man wie bei Mantle marketingtechnische Wirkungen erzeugen kann.

Großer Nachteil: Ein Audio-Signal kann dabei aber dann nicht mehr übertragen werden. Andere Eingänge wie DVI oder HDMI können ebenfalls nicht mehr genutzt werden. Revolution?, eher nicht, Eingrenzung auf eine seperate Schnittstelle die diesen proproietären Nvidiastandard untersschtüzt, ja, deshalb, brauch ich ihn nicht. Zudem dürften die Montitore die deises Modul aufnehmen teurer werden, für mich sollen die Monitorpreise weiter sinken und nicht teurer werden.

Mal wieder etwas um den Preis nachoben zu drücken, nein danke. Derzeit unterstüzt nur der ASUS VG248QE das Modul, wieder so ein Zusammenschluss. Für michr eher unintressant wenn nicht für alle nutzbar und davon kann man definitiv ausgehen. Denke nicht das sich eine AMD GPU und die G-Sync CPU verständigen können.

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: News | Nvidia stellt G-Sync vor

Ungelesener Beitrag von sompe » 20.10.2013, 16:39

Was für Grakas haben denn heute keinen DisplayPort Anschluss? Bei den Monitoren schaut das natürlich etwas anders aus.

admi1968

Re: News | Nvidia stellt G-Sync vor

Ungelesener Beitrag von admi1968 » 20.10.2013, 16:47

@sompe, da haben sich unsere Infos wohl überschnitten...ist ein weiterer proprietärer Standard, und für 150 Euro Aufpreis + 100??? Euro Monitoraufpreis kann Nvidia den Blödsinn gerne behalten. Aadaptive VSync bekämpft zwar nicht die Ursachen, kann die Effekte aber auch ganz gut unterdrücken, und auf 3D hab ich ehrlich gesagt überhaupt keinen Bock.

Keinen Anschluss, ab der 650ti? etliche Keplerkarten haben keinen, meine 580 auch nicht. Zudem wird dann wieder eine Soundkarte fällig, klug von Asus! Aber was soll das, wenn man sich die Diskussion zum Thema Soundkarten hier im Forum ansieht. Ich habe ja eine aber viele weitere wollen keine mehr! Die Kosten darf man dann locker dazu rechnen.

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: News | Nvidia stellt G-Sync vor

Ungelesener Beitrag von sompe » 20.10.2013, 16:52

Mich interessiert die Geschichte auch nicht, den Displayport Anschluss will ich aber vor allem im multi Monitor Bereich nicht mehr missen. :)
Mir ist schon seit Jahren keine Karte mehr untergekommen die keinen Displayport oder zumindest einen mini DisplayPort Anschluss besitzt.

Edit: Du hast Recht, das war mir bisher garnicht aufgefallen. Ich wurde wohl von meinen Karten zu sehr verwöhnt. :o
Zuletzt geändert von sompe am 20.10.2013, 17:02, insgesamt 1-mal geändert.

admi1958

Re: News | Nvidia stellt G-Sync vor

Ungelesener Beitrag von admi1958 » 20.10.2013, 17:10

http://www.alternate.de/ASUS/ASUS+GTX65 ... t/1037127/?

Ist genau der Hersteller der renomiert mit Nvidia bei G-Sync zusammenarbeitet, Asus diese Deppen...haben dafür wohl auf D-Sub gesetzt. Gibt viele Zweitherstellerkarten denen das Genauso geht. Aber so kann man wenigstens Graks verkaufen, auch eine Möglichkeit! Meine %er mag ja auscheiden aber in der 6er Serie ist es auch so.

Iruwen
Vice Admiral
Beiträge: 5040
Registriert: 02.02.2010, 10:08
Wohnort: Bremen

Re: News | Nvidia stellt G-Sync vor

Ungelesener Beitrag von Iruwen » 20.10.2013, 17:11

Letztlich sprechen dagegen die gleichen Argumente wie gegen Mantle. Allerdings funktioniert G-SYNC unmittelbar in den meisten Spielen und Nvidia hat keinerlei Druck für eine flächendeckende Verbreitung zu sorgen, das Feature ist erstmal nur für den High-End Bereich interessant. Zukunftssicher ist es auch, bisher für bis zu 177Hz und 4K spezifiziert. IPS Panels sollen auch kommen und weitere Hersteller planen auch schon Geräte.
Auf jeden Fall ein geschickter Schachzug: Grafikkarten werden wesentlich häufiger getauscht als Monitore, damit bindet man die High-End Käufer.

Benutzeravatar
groundzero
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3938
Registriert: 08.03.2004, 17:28

Re: News | Nvidia stellt G-Sync vor

Ungelesener Beitrag von groundzero » 20.10.2013, 17:12

Ich wette, das ganze wird es eh nur in TN 16:9 Panels geben.
Lasse mich aber gerne überraschen.
My Siren's name is Brick, and sheeee .... is the prettiest.

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: News | Nvidia stellt G-Sync vor

Ungelesener Beitrag von sompe » 20.10.2013, 17:13

Bei hohen Frameraten mit Sicherheit....

@Iruwen
Dafür darf man sich dann aber neben der Grafikkarte auch gleich noch einen neuen Monitor kaufen und mit der Tonübertragung per DisplayPort ist es dann auch Geschichte. Wenn dann noch das eine oder Andere Spiel damit rumzickt ist der Mehrwert gleich 0 und es bleiben nur die höheren Kosten.
Zuletzt geändert von sompe am 20.10.2013, 17:17, insgesamt 1-mal geändert.

Iruwen
Vice Admiral
Beiträge: 5040
Registriert: 02.02.2010, 10:08
Wohnort: Bremen

Re: News | Nvidia stellt G-Sync vor

Ungelesener Beitrag von Iruwen » 20.10.2013, 17:15

Nope, sind auch zumindest IPS Panel geplant. Mit 120/144Hz logischerweise nicht weil es noch keine derartigen Panels gibt. Die Displayhersteller kommen von sich aus auf NV zu. Eizo wäre noch ein wichtiger Partner.
Mal davon abgesehen ist das Panel z.B. des Asus Displays ziemlich gut. TN = Schrott ist ja Blödsinn.

PS: http://www.blurbusters.com/confirmed-nv ... t-upgrade/
Zuletzt geändert von Iruwen am 20.10.2013, 17:19, insgesamt 2-mal geändert.

admi1968

Re: News | Nvidia stellt G-Sync vor

Ungelesener Beitrag von admi1968 » 20.10.2013, 17:21

Iruwen hat geschrieben:Letztlich sprechen dagegen die gleichen Argumente wie gegen Mantle. Allerdings funktioniert G-SYNC unmittelbar in den meisten Spielen und Nvidia hat keinerlei Druck ...
Sehe ich anders...
Nvidia FAQ hat geschrieben:... Nvidia schreibt auch, dass einige Spiele mit G-Sync Probleme bereiten, daher lässt sich G-Sync deaktivieren und wird im Treiber bei betroffenen Spielen automatisch ausgeschaltet...

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: News | Nvidia stellt G-Sync vor

Ungelesener Beitrag von sompe » 20.10.2013, 17:33

Iruwen hat geschrieben:Nope, sind auch zumindest IPS Panel geplant. Mit 120/144Hz logischerweise nicht weil es noch keine derartigen Panels gibt. Die Displayhersteller kommen von sich aus auf NV zu. Eizo wäre noch ein wichtiger Partner.
Mal davon abgesehen ist das Panel z.B. des Asus Displays ziemlich gut. TN = Schrott ist ja Blödsinn.

PS: http://www.blurbusters.com/confirmed-nv ... t-upgrade/
Die Frage ist immer wann sie letztendlich rauskommen und ob es wieder mit zusätzlichen Nachteilen, z.B. beim Blickwinkel verbunden ist.
Ich für meinen Teil nutze z.B. ein PVA Display als primären Bildschirm. Die Dinger sind zwar relativ träge (Schlierenbildung) aber von der Bildquali an sich, sowie von den Blickwinkeln her kann da kaum was gegen anstinken.
Zuletzt geändert von sompe am 20.10.2013, 17:33, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
AndyydnA
Teamleiter Moderatoren
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 18390
Registriert: 08.03.2004, 15:15
Wohnort: Ruhrpott

Re: News | Nvidia stellt G-Sync vor

Ungelesener Beitrag von AndyydnA » 20.10.2013, 17:59

Na ja, Blickwinkel werden bei höherwertigen TN-Panels nur zum Problem, wenn man nicht direkt vor dem Display sitzt. Ein Zuschauer, der links oder rechts neben einem sitzt bekommt vielleicht Probleme, aber nicht der eigentliche User. Und das wäre (bzw. ist) mir egal ;)

admi1968

Re: News | Nvidia stellt G-Sync vor

Ungelesener Beitrag von admi1968 » 20.10.2013, 18:02

IPS Panels sind eh nicht die Pandorra, haben einen vergleichsweise höheren Stromverbrauch und höhere Reaktionszeiten.

Antworten