News | Carmack: Mantle verliert seinen Reiz

Hier könnt ihr unsere News und Artikel kommentieren.
Die News werden laufend aktualisiert ins Forum geschrieben.
Benutzeravatar
Newsbot
Hartware.net
Beiträge: 9869
Registriert: 06.07.2009, 04:02
Kontaktdaten:

News | Carmack: Mantle verliert seinen Reiz

Ungelesener Beitrag von Newsbot » 21.10.2013, 22:22

John Carmack hat sich nicht nur zu Valves geplanten Steam Machines, sondern auch zu AMDs neuer Grafikschnittstelle Mantle zu Wort gemeldet. Laut Carmack habe AMD am Anfang zu viel versprochen, als Mantle noch so beworben wurde, dass die API die Portierung von Konsolen zu PCs erleichtern könne. Jetzt, wo klar ist, dass weder die Xbox One noch die PS4 Mantle direkt unterstützen, sei Mantle in erster Linie nur noch eine reine PC-Angelegenheit die eben am Computer Low-Level-Zugriff auf die AMD-Hardware ermögliche. Das reduziere, zumindest aus Carmacks Sicht, das Interesse drastisch.


http://www.hartware.de/news_58994.html

Gast

Re: News | Carmack: Mantle verliert seinen Reiz

Ungelesener Beitrag von Gast » 21.10.2013, 22:27

Ja da hat AMD wohl eine große Chance vertan!

Gast

Re: News | Carmack: Mantle verliert seinen Reiz

Ungelesener Beitrag von Gast » 21.10.2013, 22:33

Lässt sich das nicht patchen?

Benutzeravatar
Wildfire
Fleet Captain
Beiträge: 1206
Registriert: 24.01.2011, 11:07

Re: News | Carmack: Mantle verliert seinen Reiz

Ungelesener Beitrag von Wildfire » 21.10.2013, 22:54

Was genau soll AMD, noch dazu entgegen dem Willen des jeweiligen Konsolenherstellers, hier patchen? Deren Treiber könnten es sicher, ebenso die Hardware nur Microsoft/Sony wollen das nicht.

Gast

Re: News | Carmack: Mantle verliert seinen Reiz

Ungelesener Beitrag von Gast » 21.10.2013, 23:01

Wildfire hat geschrieben:Was genau soll AMD, noch dazu entgegen dem Willen des jeweiligen Konsolenherstellers, hier patchen? Deren Treiber könnten es sicher, ebenso die Hardware nur Microsoft/Sony wollen das nicht.
Ach ich denke gegen das richtige entgeld ließe sich hier schon was machen...
warum sollen sony und mc denn dagegen sein? haben doch nicht wirklich was zu verlieren oder?

Gast

Re: News | Carmack: Mantle verliert seinen Reiz

Ungelesener Beitrag von Gast » 21.10.2013, 23:04

Gast hat geschrieben:warum sollen sony und mc denn dagegen sein? haben doch nicht wirklich was zu verlieren oder?
was microsoft zu verlieren hat?... evtl. directx?

admi1968

Re: News | Carmack: Mantle verliert seinen Reiz

Ungelesener Beitrag von admi1968 » 21.10.2013, 23:04

Wer ist John Carmack?, Legende, wenn ich das schon lese. Nvidia und openGL, Carmack hat wohl den Stinkefinger vergessen. ID Software ist doch seit 2009 aufgekauft worden, gehören doch jetzt zu ZeniMaxM. Ehrlich gesagt habe ich von denen nur 2 Spiele gespielt, Doom3 und Rage, und auf letzterem hat Carmack auch rumgehackt.

Frag mich warum der in letzter Zeit alles was von AMD kommt eher kritisch sieht? Rennt auf dem Nvidia Event rum und macht dort AMD madig.

...Am Freitag äußerte sich John Carmack vor versammelten Publikum über AMDs Mantle. Die Besonderheit: Dies geschah während einem Event von Nvidia in Montreal.
John Carmack hat geschrieben:Er habe Mantle bereits ausprobieren können, würde dies aber derzeit nicht für die Entwicklung verwenden. Es sei zwar nicht dumm von AMD so etwas zu versuchen, doch glaubt er, dass Sony und Microsoft nicht mitziehen würden. Nvidia könne durchaus mit seinen OpenGL-Erweiterungen mit Mantle in Konkurrenz treten. Schon Anfang Oktober äußerte sich Carmack kritisch gegenüber Mantle. Nvidia könne die gleichen Verbesserungen mit OpenGL anbieten, wie AMD mit Mantle.
Andere Entwickler sehen das völlig anders als Cramack, man will sich nicht zu sehr von Mircosoft und Sony abhängig machen, da dürfte Carmack wohl ausscheiden, war sowieso schon immer Nvidialastig. Sollen sich lieber um Doom 4 kümmern, da gibt es genügend Probleme.

MANTLE MANTLE MANTLE

Re: News | Carmack: Mantle verliert seinen Reiz

Ungelesener Beitrag von MANTLE MANTLE MANTLE » 22.10.2013, 00:12

Ist ja nicht so, dass AMD nicht auch OpenGL-Erweiterungen bringen wird, die Flaschenhälse beseitigen: http://www.pcgameshardware.de/OpenGL-So ... t-1091545/

Aber was ist das überhaupt für ein Argument von Carmack? Wenn Spiele für Konsolen (Low Level) und DirectX (PC) programmiert sind, fängt ein Entwickler doch nicht an das Ganze auch noch auf OpenGL umzuschreiben.

vitalik

Re: News | Carmack: Mantle verliert seinen Reiz

Ungelesener Beitrag von vitalik » 22.10.2013, 00:20

Wildfire hat geschrieben:Was genau soll AMD, noch dazu entgegen dem Willen des jeweiligen Konsolenherstellers, hier patchen? Deren Treiber könnten es sicher, ebenso die Hardware nur Microsoft/Sony wollen das nicht.
Aber für die Entwickler wäre es doch attraktiv. Man programmiert sozusagen gleichzeitig für alle Plattformen.

Ich finde da sollte AMD mal richtig Geld in die Hand nehmen und Mantle für SteamOS, Sony und Microsoft schmackhaft machen.

Benutzeravatar
Elkinator
Commander
Beiträge: 278
Registriert: 10.09.2013, 21:26

Re: News | Carmack: Mantle verliert seinen Reiz

Ungelesener Beitrag von Elkinator » 22.10.2013, 01:03

der carmack ist ein dummschwätzer, warum man dem so viel aufmerksamkeit schenkt ist mir unverständlich.

und das die PS4 mantle nie unterstützen wird steht nicht fest, sony hat dazu wohl bewusst nichts genaueres gesagt...

Gast

Re: News | Carmack: Mantle verliert seinen Reiz

Ungelesener Beitrag von Gast » 22.10.2013, 01:26

Elkinator hat geschrieben:der carmack ist ein dummschwätzer, warum man dem so viel aufmerksamkeit schenkt ist mir unverständlich.

und das die PS4 mantle nie unterstützen wird steht nicht fest, sony hat dazu wohl bewusst nichts genaueres gesagt...
mag sein das mantle auf der next gen irgendwann laufen wird, aber dort gibt es bereits den low lvl zugriff. daher wird mantle höchstens auf dem pc große vorteile mit sich bringen. allerdings müssen die sich erstmal aufzeigen...

Benutzeravatar
Elkinator
Commander
Beiträge: 278
Registriert: 10.09.2013, 21:26

Re: News | Carmack: Mantle verliert seinen Reiz

Ungelesener Beitrag von Elkinator » 22.10.2013, 01:40

nein, auf der PS4 und Xbox gibt es keine low-level API.

RedStar1971

Re: News | Carmack: Mantle verliert seinen Reiz

Ungelesener Beitrag von RedStar1971 » 22.10.2013, 07:19

Mantle wird mit sicherheit auf den Konsolen eingesetzt..... Wenn AMD kein anderes Instrument für den Low-Level Zugriff bietet und zuläßt, dann müssen beide Mantle einsetzen. Auch AMD darf mal ein wenig Druck ausüben.
Immerhind sind Sony und Ms Partner und da sollten sie alles möglich tun um an einem Strang zu ziehen. Es kann natürlich auch sein nVidia ein wenig Kleingeld in die Hand genommen hat ?!?!?!

Benutzeravatar
Elkinator
Commander
Beiträge: 278
Registriert: 10.09.2013, 21:26

Re: News | Carmack: Mantle verliert seinen Reiz

Ungelesener Beitrag von Elkinator » 22.10.2013, 07:23

microsoft muß garnichts tun, die wären schon blöd wenn sie mantle unterstützen und damit DX selbst unterwandern...

Gast

Re: News | Carmack: Mantle verliert seinen Reiz

Ungelesener Beitrag von Gast » 22.10.2013, 07:35

Auf Konsolen wird schon länger nicht mehr "low-level" programmiert, das verhindern schon spätestens seit 360/PS3 die Hypervisor auf den Kisten die einen allzu-direkten Hardwarezugriff nicht mehr zulassen.
Auch hier hat man APIs die als Layer zwischen der Programmierung und der Schnittstelle dienen, im einen Fall ein abgespecktes DirectX was nur noch das ermöglicht was die Hardware kann, im anderen Fall halt was ähnliches, proprietäres.
Mantle wurde bei der Konzeptionierung der Konsolen nicht mit eingeplant. Es lässt sich evtl. in zukünftige SDKs für die Programmierer mit einbauen und auf den Konsolen per Systemupdate nachreichen, aber das ist wohl aus mehrfachen Gründen nicht gewollt:
Wenn die Grafikschnittstelle vereinheitlicht wird wäre eine direkte Vergleichbarkeit der Leistungsfähigkeit beider Grafiklösungen gegeben, und durch eine gleiche, optimierte Grafikschnittstelle hätten Exklusivtitel für das eine oder andere System nichtmehr den Grafikvorteil gegenüber Cross-Plattform-Programmen.

Benutzeravatar
Elkinator
Commander
Beiträge: 278
Registriert: 10.09.2013, 21:26

Re: News | Carmack: Mantle verliert seinen Reiz

Ungelesener Beitrag von Elkinator » 22.10.2013, 07:41

nur durch mantle werden die konsoeln doch nicht vergleichbar leistungsfähig, die PS4 bleibt weiterhin bei der grafikleistung der xbox deutlich überlegen.

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: News | Carmack: Mantle verliert seinen Reiz

Ungelesener Beitrag von sompe » 22.10.2013, 08:37

@RedStar1971
AMD ist sicherlich nicht der der hier Druck ausüben könnte. Sie sind schließlich nur der Hardware Lieferant und haben so mit der Software der Konsole nicht allso viel zu tuen. Die Einzigen die hier eventuell etwas bewirken könnten sind die Spieleschmieden selbst und diese würden bei Portierungen auf die verschiedenen Plattformen auch am meisten davon profitieren.

Iruwen
Vice Admiral
Beiträge: 5040
Registriert: 02.02.2010, 10:08

Re: News | Carmack: Mantle verliert seinen Reiz

Ungelesener Beitrag von Iruwen » 22.10.2013, 08:39

RedStar1971 hat geschrieben:Mantle wird mit sicherheit auf den Konsolen eingesetzt..... Wenn AMD kein anderes Instrument für den Low-Level Zugriff bietet und zuläßt, dann müssen beide Mantle einsetzen. Auch AMD darf mal ein wenig Druck ausüben.
Du hast eine merkwürdige Vorstellung von den Prozessen. Es haben wohl eher Sony und MS Druck auf AMD hinsichtlich der Preise ausgeübt. Und nein, Microsoft nutzt D3D mit Extensions und HLSL und Sony LibGCM falls sie das weiterverwenden, ansonsten OpenGL mit Extensions und PSSL. Außerdem hat offenbar schon jemand einen D3D Layer für die PS4 geschrieben (wtf): http://paradox3d.net/blog/direct3d11-ps4.html
Dennoch dürfte es kein Problem sein Mantle auf den Konsolen zu nutzen, das liegt eher an AMD als an Sony und MS. AMD hat offenbar bislang selbst kein Interesse daran, das geht zumindest aus ihren bisherigen Äußerungen hervor, warum auch immer.
Immerhind sind Sony und Ms Partner
Was? :D
Es kann natürlich auch sein nVidia ein wenig Kleingeld in die Hand genommen hat ?!?!?!
Bild

Manchmal frag ich mich echt was in euren Köpfen vorgeht...

Iruwen
Vice Admiral
Beiträge: 5040
Registriert: 02.02.2010, 10:08

Re: News | Carmack: Mantle verliert seinen Reiz

Ungelesener Beitrag von Iruwen » 22.10.2013, 08:40

admi1968 hat geschrieben:Wer ist John Carmack?, Legende, wenn ich das schon lese. Nvidia und openGL, Carmack hat wohl den Stinkefinger vergessen. ID Software ist doch seit 2009 aufgekauft worden, gehören doch jetzt zu ZeniMaxM. Ehrlich gesagt habe ich von denen nur 2 Spiele gespielt, Doom3 und Rage, und auf letzterem hat Carmack auch rumgehackt.

Frag mich warum der in letzter Zeit alles was von AMD kommt eher kritisch sieht? Rennt auf dem Nvidia Event rum und macht dort AMD madig.

...Am Freitag äußerte sich John Carmack vor versammelten Publikum über AMDs Mantle. Die Besonderheit: Dies geschah während einem Event von Nvidia in Montreal.
John Carmack hat geschrieben:Er habe Mantle bereits ausprobieren können, würde dies aber derzeit nicht für die Entwicklung verwenden. Es sei zwar nicht dumm von AMD so etwas zu versuchen, doch glaubt er, dass Sony und Microsoft nicht mitziehen würden. Nvidia könne durchaus mit seinen OpenGL-Erweiterungen mit Mantle in Konkurrenz treten. Schon Anfang Oktober äußerte sich Carmack kritisch gegenüber Mantle. Nvidia könne die gleichen Verbesserungen mit OpenGL anbieten, wie AMD mit Mantle.
Andere Entwickler sehen das völlig anders als Cramack, man will sich nicht zu sehr von Mircosoft und Sony abhängig machen, da dürfte Carmack wohl ausscheiden, war sowieso schon immer Nvidialastig. Sollen sich lieber um Doom 4 kümmern, da gibt es genügend Probleme.
Du bist echt 'ne Wurst. Tönst in anderen Threads groß rum wie objektiv du bist, wenn man mal sämtliche Threads in denen es um NV oder AMD geht durchschaut sieht man, dass du in so ziemlich jedem nicht nur Nvidia schlechredest sondern auch jeden, der irgendetwas AMD kritisches sagt auf billigste Art und Weise zu diffamieren versuchst. Dass bei dem Event in Montreal u.a. auch Sweeney, Rein und Johansson anwesend waren blendest du dann einfach mal aus. Ansonsten hat dein Beitrag auch keinerlei Inhalt - und er hat an keiner Stelle AMD direkt kritisiert sondern sogar für die Idee gelobt. Er sagt nur, dass er es selbst nicht einsetzen würde und dass OpenGL mit Extensions konkurrenzfähig ist. Extensions, die übrigens auch AMD selbst anbietet.
Grahams Sellers, seines Zeichens Senior Manager of Software Development speziell für OpenGL bei AMD, hat über Twitter bekannt gegeben, dass man trotz der hauseigenen API Mantle auch zukünftig OpenGL unterstützen werde und ein starker Anhänger der Khronos Group sei. Letztere besteht aus diversen Unternehmen, welche den offenen Standard weiterentwickeln. Außerdem stellt man in Aussicht, dass OpenGL mit neuen Erweiterungen keinen Flaschenhals mehr darstellen werde.
PS: Carmack ist gerade wichtig wegen der Rift, der ist nämlich CTO bei Oculus VR.
Zuletzt geändert von Iruwen am 22.10.2013, 08:45, insgesamt 1-mal geändert.

Gast

Re: News | Carmack: Mantle verliert seinen Reiz

Ungelesener Beitrag von Gast » 22.10.2013, 08:44

Elkinator hat geschrieben:nur durch mantle werden die konsoeln doch nicht vergleichbar leistungsfähig, die PS4 bleibt weiterhin bei der grafikleistung der xbox deutlich überlegen.
"deutlich" wohl nicht, es kommt drauf an wie das Ganze genutzt wird und wie die APIs der einzelnen Hersteller die vorhandenen Funktionen ausnutzen. Gab ja auch GameCube spiele die verdammt gut aussahen obwohl die Hardware auf dem Papier nicht so leistungsfähig war wie die der Konkurrenz (Rogue Squadron 3 z.B.)

ZAR 2

Re: News | Carmack: Mantle verliert seinen Reiz

Ungelesener Beitrag von ZAR 2 » 22.10.2013, 08:47

faszinierend, was man mal wieder hier so lesen muss ^^
und dann auch noch grosses Carmack-Bashing...
nur, weil er seinen kritischen Standpunkt aus sicht eines Programmierers und Engine-Designers bekundet;
die Basher sollten erstmal sauber Rechergieren; der Mann ist eine absolute Legende, und weiss, im Gegensatz zu Euch, wovon er redet
er war u.a. federfuehrend beim ersten echten Polygon-basierten 3D-Game ueberhaupt, dem btw. ersten internet-fähigen Shooter
und zu der Zeit gab es weder von NVidia noch von AMD eine 3D-Grafikkarte, die kamen damals alle von 3DFX
"schon immer NVidia-lastig", lol, wenn Laien Pseudo-Fakten vorbringen, um damit Ihre zweifelhaften Ueberzeugungen zu untermauern...

Iruwen
Vice Admiral
Beiträge: 5040
Registriert: 02.02.2010, 10:08

Re: News | Carmack: Mantle verliert seinen Reiz

Ungelesener Beitrag von Iruwen » 22.10.2013, 09:15

Ich würde mich auch nicht nur darauf stützen was Carmack in der Vergangenheit geleistet hat, wenn man Peter Molyneux oder John Romero als Beispiele nimmt ist da auch nicht mehr viel vom alten Glanz geblieben. Aber wie gesagt: Oculus VR CTO. Gerade was das Thema Bildausgabe angeht ist er momentan einer der Anspechpartner überhaupt.

Benutzeravatar
Elkinator
Commander
Beiträge: 278
Registriert: 10.09.2013, 21:26

Re: News | Carmack: Mantle verliert seinen Reiz

Ungelesener Beitrag von Elkinator » 22.10.2013, 09:32

welcher carmack-bashing?
die dummne meldungen von dem typ nerven einfach nur noch...

und ca. 40% mehr rohleistung würde ich schon als deutlich mehr leistung bezeichnen...

Benutzeravatar
Wildfire
Fleet Captain
Beiträge: 1206
Registriert: 24.01.2011, 11:07

Re: News | Carmack: Mantle verliert seinen Reiz

Ungelesener Beitrag von Wildfire » 22.10.2013, 09:39

vitalik hat geschrieben:Aber für die Entwickler wäre es doch attraktiv. Man programmiert sozusagen gleichzeitig für alle Plattformen.
Ich finde da sollte AMD mal richtig Geld in die Hand nehmen und Mantle für SteamOS, Sony und Microsoft schmackhaft machen.
Dir ist bewusst, dass AMD die letzten Jahre Milliardenverluste eingefahren hat? Sie haben dieses Jahr zum ersten Mal seit langem wieder Gewinn gemacht, aber das gleicht die Verluste gerade mal zu einem Bruchteil aus. AMD hat 8 Mio. Dollar an DICE bezahlt, damit die Mantle in ihr Spiel einbauen... wie viel Millionen müssten sie wohl an Microsoft und/oder Sony zahlen? Abgesehen von den politischen Gründen die gegen eine Unterstützung von Mantle sprechen.

Eine Firma nimmt Geld in die Hand, wenn sich die Investition (aus ihrer Sicht) rentiert, also einen Gewinn verspricht. Mantle am PC verspricht höhere Leistung, ist damit attraktiv für Spieler und erhöht damit potentiell den Verkauf von AMD GPUs. Somit für AMD eine lohnende Investition, wenn auch risikoreich. Bei Konsolen wird sowieso schon Hardwarenah programmiert und das Optimum aus der Hardware herausgeholt. Hier kann AMD mit Mantle nicht viel bewirken, zumal sich höhere Umsätze bei den Konsolen nur unmittelbar auf den eigenen Gewinn auswirken.

Ansonsten, warum genau sollte Sony Interesse daran haben, das Entwickler Spiele für die PS4 leichter auf andere Plattformen portieren können? Die meisten Spiele erscheinen sowieso zuerst für Konsolen, eine leichte Portierung auf den PC kostet unter Umständen sogar Kunden, die sonst evtl. aus Ungeduld das Spiel auf der PS4 gekauft hätten. Auf jeden Fall wird es für Sony keinen Vorteil bringen, also warum genau sollten sie diese API unterstützen?

Bei Microsoft kommt noch dazu, dass sie mit DirectX bereits eine eigene Schnittstelle haben die Entwickler sehr gut an die eigene Plattform bindet. Solange Mantle nur auf Windows (oder Xbox) funktioniert und damit zusätzlichen Anreiz für Windows schafft haben sie sicher nichts dagegen, aber genau da ist das Problem: Im Gegensatz zu DirectX haben sie es nicht unter Kontrolle. SteamOS ist vielleicht (noch) keine ernst zu nehmende Konkurrenz, aber wieso sollte man AMD beim Verbreiten einer Schnittstelle helfen, die AMD dann genausogut auch für SteamOS anbieten kann und damit langfristig einem Rivalen dient?

Iruwen
Vice Admiral
Beiträge: 5040
Registriert: 02.02.2010, 10:08

Re: News | Carmack: Mantle verliert seinen Reiz

Ungelesener Beitrag von Iruwen » 22.10.2013, 10:43

Wildfire hat geschrieben:AMD hat 8 Mio. Dollar an DICE bezahlt, damit die Mantle in ihr Spiel einbauen
Ich hab die genauen Details gerade nicht parat, das könnte so verkürzt aber vermutlich nicht ganz stimmen. Nach meinem Kenntnisstand war von 5-8 Millionen die Rede die wohl die gesamte Kooperation umfassen, also auch das BF4 Bundle mit der 290X, wobei das wohl auf 8000 Exemplare limitert ist, sollte allerdings BF4 noch im Never Settle Bundle kommen wird darauf auch ein Batzen entfallen. Kann mich natürlich auch täuschen. Das wurde aber glaube ich nie offiziell irgendwo erwähnt sondern kommt von der Forbes, das könnten auch einfach die Kosten für die zweijährige Zusammenarbeit sein. Außerdem hat AMD ja offenbar mit DICE noch den PR-Exklusivvertrag bis November, dann werden die weiteren Partner genannt.
Zuletzt geändert von Iruwen am 22.10.2013, 10:44, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten