News | ASUS veröffentlicht Radeon R9 290X

Hier könnt ihr unsere News und Artikel kommentieren.
Die News werden laufend aktualisiert ins Forum geschrieben.
Benutzeravatar
Newsbot
Hartware.net
Beiträge: 9052
Registriert: 06.07.2009, 04:02
Kontaktdaten:

News | ASUS veröffentlicht Radeon R9 290X

Ungelesener Beitrag von Newsbot » 25.10.2013, 08:50

ASUS hat zwei Varianten der neuen AMD Radeon R9 290X angekündigt und seine offiziellen Preisempfehlungen genannt. Beide Versionen der Grafikkarte übernehmen AMDs Referenzdesign - einmal ist allerdings das Spiel "Battlefield 4" im Bundle enthalten. Mit jenem Game kostet die ASUS R9 290X 529 Euro. Ohne Spiele-Dreingabe fallen 499 Euro an. Im Handel sind beide Modelle laut ASUS ab nächster Woche verfügbar. Zu den Spezifikationen gehören die GPU Hawaii XT mit 1000 MHz Takt sowie 4 GByte GDDR5-RAM mit effektiv 5 GHz Takt.


http://www.hartware.de/news_59023.html

quasyboy

Re: News | ASUS veröffentlicht Radeon R9 290X

Ungelesener Beitrag von quasyboy » 25.10.2013, 09:37

Die sollten lieber mal zusehen das die ordentliche Custom Designs rausbringen (mit Vernünftige Lüftern) den so wird die keiner kaufen das ist ja als wenn du einen startenden Düsenjäger unterm Schreibtisch hast und ja ich weiß das AMD was dagegen hat ( Custom Design) man brauch ja nichts an der Taktung oder am Speicher verändern aber bitte liebe Hersteller lasst euch den Blödsinn doch einfach nicht gefallen

Gast

Re: News | ASUS veröffentlicht Radeon R9 290X

Ungelesener Beitrag von Gast » 25.10.2013, 13:16

im quiet modus ist sie so schnell wie ne 780 braucht dabei aber mehr strom

im perf modus braucht sie übelst viel strom und ist dabei viel zu laut...

Benutzeravatar
cdmworld
Captain
Beiträge: 553
Registriert: 26.10.2011, 23:08
Wohnort: Ansbach
Kontaktdaten:

Re: News | ASUS veröffentlicht Radeon R9 290X

Ungelesener Beitrag von cdmworld » 25.10.2013, 13:46

Gegenüber der 7970 GHz Edition und gegenüber der 280X sind Verbauch und Lautstärke gesunken bei 20% besserer Performance

Iruwen
Vice Admiral
Beiträge: 5040
Registriert: 02.02.2010, 10:08
Wohnort: Bremen

Re: News | ASUS veröffentlicht Radeon R9 290X

Ungelesener Beitrag von Iruwen » 25.10.2013, 14:29

Im Quiet Mode ja, den Performancemodus hätten sie lieber weglassen sollen. Die 7970 GHz war aber auch schon eine Katastrophe, die sollte AMD nicht zum Maßstab für neue Karten machen.

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: News | ASUS veröffentlicht Radeon R9 290X

Ungelesener Beitrag von sompe » 25.10.2013, 16:30

Gast hat geschrieben:im quiet modus ist sie so schnell wie ne 780 braucht dabei aber mehr strom

im perf modus braucht sie übelst viel strom und ist dabei viel zu laut...
Und warum wird sie dann im quiet modus auf der Höhe der Titan eingestuft und bricht bei zunehmender Auflösung und in höheren AA Modi weniger ein?

caBre

Re: News | ASUS veröffentlicht Radeon R9 290X

Ungelesener Beitrag von caBre » 25.10.2013, 17:00

sompe hat geschrieben:
Gast hat geschrieben:im quiet modus ist sie so schnell wie ne 780 braucht dabei aber mehr strom

im perf modus braucht sie übelst viel strom und ist dabei viel zu laut...
Und warum wird sie dann im quiet modus auf der Höhe der Titan eingestuft und bricht bei zunehmender Auflösung und in höheren AA Modi weniger ein?
Naja liegt vllt daran das sie noch nicht "warmgespielt" wurde... Wenn man sich die Golem.de und Gamestar.de Benchmarks anschaut indem die Grafikkarte "vorgewärmt" wurde, ist sie schneller als eine 780 im Quiet Modus. Aber liegt hinter der Titan. Im Ubermodus Ist sie Lauter als ein Jet und Verbraucht Strom ohne Ende, aber ist gleichauf wenn nicht schneller als eine Titan. Schaut man sich aber den Preis der GraKa an schlägt sie eindeutig die 780 GTX was P/L angeht.

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: News | ASUS veröffentlicht Radeon R9 290X

Ungelesener Beitrag von sompe » 25.10.2013, 17:04

Das Aufwärmspiel betrifft beide und nvidia noch länger als AMD.
Selbst wenn dann würde es also eher auf einen Gleichstand hinaus laufen.

Iruwen
Vice Admiral
Beiträge: 5040
Registriert: 02.02.2010, 10:08
Wohnort: Bremen

Re: News | ASUS veröffentlicht Radeon R9 290X

Ungelesener Beitrag von Iruwen » 25.10.2013, 17:17

HT4U hat das richtig gemacht (15 Minuten vorwärmen) und da liegt die 290X im Quiet Mode auf Titan Niveau, vor der 780.

admi1968

Re: News | ASUS veröffentlicht Radeon R9 290X

Ungelesener Beitrag von admi1968 » 25.10.2013, 17:42

Bis zu über 20% vor der 780...!

Gast

Re: News | ASUS veröffentlicht Radeon R9 290X

Ungelesener Beitrag von Gast » 25.10.2013, 18:54

Iruwen hat geschrieben:HT4U hat das richtig gemacht (15 Minuten vorwärmen) und da liegt die 290X im Quiet Mode auf Titan Niveau, vor der 780.
ich hab den test gelesen

bei crysis 3 full hd mit 2xaa und 16xaf liegt die quiet 290x hinter der 780
und selbst im performace bios liegt die 290x hinter der standard titan bei mehr als 1/3 mehr stromverbrauch!!!

und genauso siehts ind bf3 aus!!!

und wenn die 780ti raus ist, man sie untertaktet damit sie auf höhe der perf 290x spielt hat die vermutlich den halben stromverbrauch der 290x im perf modus.

einfach abnormal!

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: News | ASUS veröffentlicht Radeon R9 290X

Ungelesener Beitrag von sompe » 25.10.2013, 19:22

Den Spieß kann man auch problemlos umdrehen.

Tomb Raider 1920 x 1080, mit SSAA
20% schneller als die GTX780, 6% schneller als die Titan

Anno 2070 1920 x 1080
18% schneller als GTX780, 8% schneller als die Titan

Edit: noch besser!
Bioshock: Infinite 1920 x 1080
46% schneller als GTX780, 27% schneller als die Titan
Zuletzt geändert von sompe am 25.10.2013, 19:26, insgesamt 1-mal geändert.

admi1968

Re: News | ASUS veröffentlicht Radeon R9 290X

Ungelesener Beitrag von admi1968 » 25.10.2013, 19:37

Gast hat geschrieben:
Iruwen hat geschrieben:HT4U hat das richtig gemacht (15 Minuten vorwärmen) und da liegt die 290X im Quiet Mode auf Titan Niveau, vor der 780.
ich hab den test gelesen

bei crysis 3 full hd mit 2xaa und 16xaf liegt die quiet 290x hinter der 780
und selbst im performace bios liegt die 290x hinter der standard titan bei mehr als 1/3 mehr stromverbrauch!!!

und genauso siehts ind bf3 aus!!!

und wenn die 780ti raus ist, man sie untertaktet damit sie auf höhe der perf 290x spielt hat die vermutlich den halben stromverbrauch der 290x im perf modus.

einfach abnormal!

Runtertaktet, damir sie genauso schnell wie die 290x ist? Klar mit weniger Ausfuhrungseinheiten als die 780 und weniger Speicher als di 290x, wovon träumst du, die 780ti landete genau zwischen 780 und Titan! Also hochtakete das sie wohl im Schnitt 5-10% langsamer ist. Der Gegner der 290x ist die Titan und der der 290 die 780ti. OC Versionen in solchen Betrachtungen einzubeziehen ist absolut unsinnig. Ich bring jede Karte ab der 7970 770 auf die Leistung der 780.

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: News | ASUS veröffentlicht Radeon R9 290X

Ungelesener Beitrag von sompe » 25.10.2013, 19:40

Zwischen der GTX780 und der Titan ist nur so gut wie kein Platz für eine weitere Karte, denn im Shcnitt liegen keine 10% zwischen den beiden Modellen. Mindestens eine von beiden würde also fliegen oder beide Modelle abgelöst werden.

Gast

Re: News | ASUS veröffentlicht Radeon R9 290X

Ungelesener Beitrag von Gast » 25.10.2013, 20:01

admi1968 hat geschrieben:
Gast hat geschrieben:wovon träumst du, die 780ti landete genau zwischen 780 und Titan! Also hochtakete das sie wohl im Schnitt 5-10% langsamer ist. Der Gegner der 290x ist die Titan und der der 290 die 780ti. OC Versionen in solchen Betrachtungen einzubeziehen ist absolut unsinnig. Ich bring jede Karte ab der 7970 770 auf die Leistung der 780.
780ti wird die titan ablösen mit allen shadereinheiten. offizielles statement war das sie die schnellste nvidia karte sein wird und dabei die effizienteste. das geht nur durch runtertakten und hardwareeinheiten freigeben.

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: News | ASUS veröffentlicht Radeon R9 290X

Ungelesener Beitrag von sompe » 25.10.2013, 20:13

Erstmal abwarten wie die hoch trabenden Versprechen gehalten werden.

Gast

Re: News | ASUS veröffentlicht Radeon R9 290X

Ungelesener Beitrag von Gast » 25.10.2013, 22:11

Gast hat geschrieben:
admi1968 hat geschrieben:
Gast hat geschrieben:wovon träumst du, die 780ti landete genau zwischen 780 und Titan! Also hochtakete das sie wohl im Schnitt 5-10% langsamer ist. Der Gegner der 290x ist die Titan und der der 290 die 780ti. OC Versionen in solchen Betrachtungen einzubeziehen ist absolut unsinnig. Ich bring jede Karte ab der 7970 770 auf die Leistung der 780.
780ti wird die titan ablösen mit allen shadereinheiten. offizielles statement war das sie die schnellste nvidia karte sein wird und dabei die effizienteste. das geht nur durch runtertakten und hardwareeinheiten freigeben.
Quatsch, die Titan ist eine Spielekarte für professionelle Anwender, die bleibt definitiv! admi hat das schon richtig gesehen. Die 780 bietet auch nur 3GB GRAM, es handelt sich daher wohl um eine etwas aufgebohrte 780, mit dem selben Chip, der GK180 wird da wohl nicht zu Einsatz kommen.

[quote"..."]
Originalmeldung
Mit der Geforce GTX 780 Ti greift Nvidia nochmal im Highend-Segment der Grafikkarten an. Die Karte soll sich aus Leistungssicht zwischen die GTX Titan und die GTX 780 schieben.

Wenige Informationen zur Karte
Nvidias Ankündigung war ein wenig überraschend und lässt viele Fragen offen. Bis auf den Namen sind keine weiteren Details offiziell bekannt. Als ziemlich sicher gilt indes, dass der GK110-Chipsatz verwendet wird. Diese GPU kommt bereits bei den erhältlichen Grafikkarten Geforce GTX 780 sowie der GTX Titan zum Einsatz. Die Bezeichnung lässt zudem vermuten, dass sie - aus Performance-Sicht - zwischen den beiden Modellen angesiedelt wird. Die Anzahl der Shader-Prozessoren dürfte sich also zwischen 2.688 (Titan) und 2.304 (GTX 780) bewegen. Eventuell könnte die GTX 780 Ti aber auch mit der Titan gleichziehen und diese so mittelfristig vom Markt verdrängen. Alternative könnte es sich aber auch um eine GTX 780 mit höheren Taktraten handeln. Dadurch könnte die Geforce GTX 780 im Preis fallen. Allerdings sind dies eine reine Spekulationen.

Release im November

Fest steht, dass die Karte noch in diesem Jahr auf den Markt kommen und eine direkte Konkurrenz zur kommenden R9 290X von AMD darstellen soll. Laut ersten Informationen und inoffiziellen Benchmarks dürfte die 290X nämlich schneller rechnen als die Geforce GTX 780. Vermutlich wir der Release-Termin auf Mitte November 2013 fallen - so wäre die Grafikkarte noch vor den Next-Generation-Konsolen auf dem Markt.[/quote]
Das ist gerade mal 5 Stunden her.

Gast

Re: News | ASUS veröffentlicht Radeon R9 290X

Ungelesener Beitrag von Gast » 25.10.2013, 22:35

PCGH hat geschrieben:Nachdem nun Klarheit über AMDs Radeon R9 290X herrscht, brodelt die Gerüchteküche weiter über die Geforce GTX 780 Ti des Konkurrenten Nvidia. Die Aussage des CEOs Jen-Hsun Huang, dass Letztere die bisher großartigste GPU für Spieler sei, ließ und lässt großen Raum für mögliche Interpretationen. Obwohl der Nvidia-Chef auf dem "The Way It's Meant to Be Played"-Event keine weiteren Details geben wollte beziehungsweise vielleicht auch nicht konnte, will Fudzilla in Erfahrung gebracht haben, dass die Geforce GTX 780 TI "signifikant schneller als die originale GTX 780" sein soll und somit auch die GTX Titan leistungstechnisch einhole.

Im Vorfeld ist bereits ein GPU-Z-Screenshot aufgetaucht, welcher dem neuen Pixelbeschleuniger einen GK110-Ausbau von 13 SMX-Einheiten bescheinigen wollte. Somit würde sich die Geforce GTX 780 Ti genau zwischen die GTX 780 (12 SMX) und die GTX Titan (14 SMX) positionieren. Mit einem mittleren Boost-Takt von 954 MHz hätte Nvidia zumindest theoretisch eine schnellere Grafikkarte als die GTX Titan in der Mache. Allerdings wird das nicht ausreichen, um der Radeon R9 290X Paroli zu bieten, wie unser Test gezeigt hat, insofern jene im "Uber-Mode" betrieben wird. Da Screenshots aber leicht nachbearbeitet werden können, sollte man diese Angaben mit Vorsicht genießen.

In unserem Test war eine Geforce GTX Titan mit einem Takt von 1.006/3.004 MHz (GPU/Speicher) vonnöten, um AMDs Flaggschiff minimal davonzuziehen. Im Mittel ist im Vergleich mit gleichen Frequenzen die Radeon R9 290X bei hohen Auflösungen im Vorteil, wohingegen Nvidias Pendant bei niedrigeren Pixeldichten profitiert. Es bleibt also abzuwarten, wie die letztendlichen Spezifikationen der Geforce GTX 780 Ti ausfallen werden. Ein Vollausbau des GK110 scheint jedoch äußerst unwahrscheinlich, da dieser noch dem professionellen Markt in Form der Quadro K6000 vorbehalten ist.

Außerdem soll die Grafikkarte Gerüchten zufolge den Kostenpunkt der Geforce GTX 780 beerben und Letztere preislich nach unten korrigiert werden. Fraglich ist auch weiterhin der Veröffentlichungstermin. Sollte es direkt zu Beginn Custom-Designs geben, bevor AMD seine Beschränkung für solche aufhebt, dürfte reger Preiskampf auf dem Markt herrschen.
http://www.pcgameshardware.de/Nvidia-Ge ... n-1093352/

Gast

Re: News | ASUS veröffentlicht Radeon R9 290X

Ungelesener Beitrag von Gast » 25.10.2013, 22:39

Jetzt erntet man bei Nvidia endlich den Schwachsinn im Spielesegment auf professionelle Karten bzw. Chips zu setzen, denen dürfte der Arsch gehörig auf Grundeis gehen, wenn die die Preise von AMD sehen. 399 für eine 290 (ohne x), die schneller als die 780 ist?

Iruwen
Vice Admiral
Beiträge: 5040
Registriert: 02.02.2010, 10:08
Wohnort: Bremen

Re: News | ASUS veröffentlicht Radeon R9 290X

Ungelesener Beitrag von Iruwen » 26.10.2013, 09:49

Es gibt schon 290 Reviews?

Benutzeravatar
cdmworld
Captain
Beiträge: 553
Registriert: 26.10.2011, 23:08
Wohnort: Ansbach
Kontaktdaten:

Re: News | ASUS veröffentlicht Radeon R9 290X

Ungelesener Beitrag von cdmworld » 26.10.2013, 11:17

Selbst ohne Reviews MUSS die Karte ja zwischen 280x und 290x liegen ... somit ist der Abstand zur 780er sehr gering (drüber/drunter).
Bei einem Preis von 399 wäre das schon ein Arschtritt, da hat er Recht.

Sieht man ja schon am Verhältnis 7970 Ghz Edition zur Geforce 770 ...
die Ghz Edi is ein wenig schneller, bei 15% weniger Preis. (CB)

Schon krass wie nVidia die Kunden schröpft, ohne Aussicht auf Besserung.
Ich kann mich noch erinnern, beim Release der 7970 Standard, wurde AMD in der Luft zerrissen, weil sie den Preis an den Konkurrenten angepasst haben.

Nun gehen Sie wieder aggressiv ran in der Preislage, aber nVidia wird weiter verteidigt. Völlig (!) unverständlich.

gast2013

Re: News | ASUS veröffentlicht Radeon R9 290X

Ungelesener Beitrag von gast2013 » 26.10.2013, 12:20

Iruwen hat geschrieben:Es gibt schon 290 Reviews?
Deshalb steht wohl hinter @gast Beitrag ein Fragezeichen dahinter. Wenn man aber davon ausgeht das die 290x in 2560x1440 mit aufgedrehten Filtern um bis zu 20% vor der 780 liegt, dürfte die 290 dann 15% langsamer sein. Bei AMD war es in der Vergangenheit eigentlich so, das die Pro Karten immer die besseren XT waren. Der Vollausbau war wirklich nur für den gedacht, der es auch braucht.

Damit dürfte sie dann immer noch 5% schneller oder gleich auf sein, auch die OC Eigenschaften der 780 dürften da nicht ziehen, denn die Pro (290) wird definitiv auf den Taktraten der 290x gehen bzw. auch darüber, so bis zu 1100. Selbst wenn der Preis 429 betragen würde wäre das ein Superangebot, der Mantleeffekt kommt ja dann vielleicht auch noch dazu.

@Cmdworld hat auch recht, bei den Preisansätzen von Nvidia sagt keiner was, naja bißchen hoch, bla bla bla und das wars. Ich denke Nvidia wird arg zu kratzen haben, wenn sie die Preise nicht deutlich senken. Das dürfte den Gewinn deutlich minimieren. Schon deshalb weil man annehmen kann, dass die Fertigungskosten des GK110 immer noch hoch sein dürften oder was zwingt Nvidia die Preise hochzuhalten?

Und wieder nur so ein +/-SMX Cluster GPU-Ableger,was soll daran neu sein? Man muss sich ehrlich fragen wie lange Nvidia hier noch Leichen fleddern will? Bei solchen Karten geht mir der Stromverbrauch genau am Allerwertesten vorbei, da will ich Leistung, Leistung, Leistung oder kauf mir ein Fahrrad mit einem Dynamo und einer Solarzelle um den Strombedarf zu decken? Den Schrott denn man hier teilweise liest, kann man kaum glauben.

Sollte man sich mal fragen was Nvidia all die Jahre auf diesem Gebiet getan hat, ich kanns beantworten, Nichts! Nee blöde GTX260 hat schon 235Watt verbraucht von 480 und weiteren Stromsaugenden Krücken braucht man da garnicht zu sprechen. Gerät bei sinnvoller Betrachtung doch schnell in den Hintergrund wenn man seinen Leiblingshersteller bewundert. Wenn es AMD jetzt aus leistungstechnischen Gründen und wegen fehlender Fertigungsergebnisse im 20nm Prozess auch macht, hackt man wie wild drauf rum.

Der Preisansatz der neuen AMD-Karten ist und bleibt sehr fair für das Leistungsabbild, das kann man von Nvidia niemals erwarten.

Iruwen
Vice Admiral
Beiträge: 5040
Registriert: 02.02.2010, 10:08
Wohnort: Bremen

Re: News | ASUS veröffentlicht Radeon R9 290X

Ungelesener Beitrag von Iruwen » 26.10.2013, 16:00

cdmworld hat geschrieben:Schon krass wie nVidia die Kunden schröpft, ohne Aussicht auf Besserung. Nun gehen Sie wieder aggressiv ran in der Preislage, aber nVidia wird weiter verteidigt. Völlig (!) unverständlich.
Wer verteidigt denn NV? Der Preis von Titan ist Fail. Das Problem ist: ein paar Leute kaufen das Zeug zu dem Preis. Nichts gegen einen Aufpreis für konkurrenzlose Enthusiast Hardware, aber das Ding hätte nie für Gamer beworben werden dürfen. Das spielt eher in einer Liga mit den Teslas, ohne ECC usw. halt.
gast2013 hat geschrieben:bei den Preisansätzen von Nvidia sagt keiner was, naja bißchen hoch, bla bla bla und das wars. Ich denke Nvidia wird arg zu kratzen haben, wenn sie die Preise nicht deutlich senken. Das dürfte den Gewinn deutlich minimieren. Schon deshalb weil man annehmen kann, dass die Fertigungskosten des GK110 immer noch hoch sein dürften oder was zwingt Nvidia die Preise hochzuhalten
Auch hier: der Markt regelt den Preis. NV würde sein Zeugs nicht verkaufen wäre es zu teuer, zumindest in dem Bereich in dem das Geld verdient wird. Die Preise sind da zu hoch, wo es keine Konkurrenz gibt. Übrigens auch nichts neues: es gab früher schon Karten für 800DM oder mehr. Und 800DM entsprechen zu der Zeit inflationsbereinigt sogar nur etwa 500€. Da muss man ja beinahe noch "froh" sein.

Ich sehs aber auch so: AMD verramscht seine Karten heute nicht sondern das ist der Preis der längst gelten sollte, Prozess hin oder her. Ist halt ein Problem wenn es keine Konkurrenz gibt.
Zuletzt geändert von Iruwen am 26.10.2013, 16:26, insgesamt 4-mal geändert.

Benutzeravatar
Wildfire
Fleet Captain
Beiträge: 1206
Registriert: 24.01.2011, 11:07

Re: News | ASUS veröffentlicht Radeon R9 290X

Ungelesener Beitrag von Wildfire » 26.10.2013, 17:34

Wobei Fail aus meiner Sicht der falsche Begriff ist. Solange sich die GPU zu dem Preis verkauft und der Hersteller Gewinne einfährt ist der Preis kein Fail, nur weil man selbst die GPU gerne günstiger hätte. Wenn der Hersteller darauf sitzen bleibt, dann wäre das Fail, aber das ist ja wohl nicht der Fall. Auch die R9 290x ist mir noch "zu teuer", d.h. sie befindet sich in einem Preisbereich der für mich persönlich unattraktiv ist. Ist der Preis jetzt ebenfalls ein Fail? Ich muss mich halt damit abfinden das ich entweder so viel Geld auf den Tisch legen muss oder eben eine weniger leistungsfähige Karte nehmen.

Wie Iruwen schon sagt, solange es keine Konkurrenz gibt kann ein Hersteller ungehindert einen Premiumpreis verlangen. Wer dann unbedingt das Beste vom Besten braucht (egal ob objektiv wirklich notwendig) muss eben zahlen. Seid doch froh das es jetzt 'ne Alternative gibt, das kann für uns Kunden nur von Vorteil sein, unabhängig davon ob man aus "Überzeugung" niemals AMD/Nvidia kaufen würde.

Benutzeravatar
cdmworld
Captain
Beiträge: 553
Registriert: 26.10.2011, 23:08
Wohnort: Ansbach
Kontaktdaten:

Re: News | ASUS veröffentlicht Radeon R9 290X

Ungelesener Beitrag von cdmworld » 26.10.2013, 19:11

Iruwen hat geschrieben:
cdmworld hat geschrieben:Schon krass wie nVidia die Kunden schröpft, ohne Aussicht auf Besserung. Nun gehen Sie wieder aggressiv ran in der Preislage, aber nVidia wird weiter verteidigt. Völlig (!) unverständlich.
Wer verteidigt denn NV? Der Preis von Titan ist Fail. Das Problem ist: ein paar Leute kaufen das Zeug zu dem Preis. Nichts gegen einen Aufpreis für konkurrenzlose Enthusiast Hardware, aber das Ding hätte nie für Gamer beworben werden dürfen. Das spielt eher in einer Liga mit den Teslas, ohne ECC usw. halt.
Hier gibts schon einige die nVidia die Stange halten, aber richtig krass isses bei PCGH@FB ... da sind Leuchten unterwegs.

Jetzt ist Konkurrenz da, aber die Preise wird nVidia weiterhin nur geringfügig anpassen. Und es wird trotzdem gekauft, für den Hersteller gut, aber die Käufer sind doch mit wenig Grips ausgestattet.

Antworten