News | Amazon USK-18-Spiele zum Download

Hier könnt ihr unsere News und Artikel kommentieren.
Die News werden laufend aktualisiert ins Forum geschrieben.
Benutzeravatar
Newsbot
Hartware.net
Beiträge: 9874
Registriert: 06.07.2009, 04:02
Kontaktdaten:

News | Amazon USK-18-Spiele zum Download

Ungelesener Beitrag von Newsbot » 27.10.2013, 16:11

Amazon.de bietet ab sofort Spiele mit der Freigabe "USK 18" erstmals als Downloadversionen an. Um Titel wie "Crysis 3", "Far Cry 3" und "Dead Space 3" bestellen zu können, ist die Altersbestätigung über die Ausweisnummer nötig. Zum Start des neuen Angebots bietet Amazon.de den Titel "Tom Clancy's Rainbow Six: Vegas" sogar kostenlos an. Viele andere Spiele sind vergünstigt zu haben. So kostet etwa "Crysis 3" nur 8,97 Euro oder "Kingdoms of Amalur: Reckoning" nur 4,97 Euro. Die Preisreduzierungen gilt bis zum 3. November 2013.


http://www.hartware.de/news_59040.html

Gast

Re: News | Amazon USK-18-Spiele zum Download

Ungelesener Beitrag von Gast » 27.10.2013, 16:34

Danke für den Tipp hab gleich mal zugeschlagen ;)

Kalkethar2

Re: News | Amazon USK-18-Spiele zum Download

Ungelesener Beitrag von Kalkethar2 » 27.10.2013, 16:44

Danke für den Tip an alle Eltern,

Personalausweis verstecken und schonmal lernen was diese Prüfung bringt.

NICHTS.

Mehr Tips gebe ich nicht.

Toll das Hartware.Net es auch Bildzeitungsmäßig an die Kinder bringt.

Benutzeravatar
JanusPSY
Hartware.net
Beiträge: 1571
Registriert: 06.06.2004, 18:30

Re: News | Amazon USK-18-Spiele zum Download

Ungelesener Beitrag von JanusPSY » 27.10.2013, 16:52

Was ist bitte daran "bildzeitungsmäßig" darauf hinzuweisen, dass ein großer Händler eine neue Bestellmöglichkeit anbietet, die sich viele Kunden schon lange gewünscht haben?

Benutzeravatar
Wildfire
Fleet Captain
Beiträge: 1206
Registriert: 24.01.2011, 11:07

Re: News | Amazon USK-18-Spiele zum Download

Ungelesener Beitrag von Wildfire » 27.10.2013, 16:57

Was ist daran Bildzeitungsniveau wenn Hartware sagt wie das System von Amazon funktioniert? Ist ja nicht so, dass sie offensichtlich darauf hinweisen wie man's umgehen könnte. Außerdem, was sollte es bringen hier die Details zu verschweigen wenn man's dann spätestens bei Amazon selber nachlesen kann?

Gast

Re: News | Amazon USK-18-Spiele zum Download

Ungelesener Beitrag von Gast » 27.10.2013, 16:59

Kalkethar2 hat geschrieben:Danke für den Tip an alle Eltern,

Personalausweis verstecken und schonmal lernen was diese Prüfung bringt.

NICHTS.

Mehr Tips gebe ich nicht.

Toll das Hartware.Net es auch Bildzeitungsmäßig an die Kinder bringt.
Kinder kaufen sich ihre Killerspiele auch weiterhin bei Steam, ohne Alterskontrolle. Ach nein, da muss man ja sein Geburtsdatum eingeben ;)

Benutzeravatar
cdmworld
Captain
Beiträge: 553
Registriert: 26.10.2011, 23:08
Wohnort: Ansbach
Kontaktdaten:

Re: News | Amazon USK-18-Spiele zum Download

Ungelesener Beitrag von cdmworld » 27.10.2013, 17:01

Vorallem weil andere große PC Seiten schon 2 Tage früher dran waren mit der News.

Benutzeravatar
JanusPSY
Hartware.net
Beiträge: 1571
Registriert: 06.06.2004, 18:30

Re: News | Amazon USK-18-Spiele zum Download

Ungelesener Beitrag von JanusPSY » 27.10.2013, 17:16

@ cdmworld

Ich fands trotzdem noch berichtenswert, die Rabatte gelten ja auch noch eine Weile. Und vielleicht nimmt ja auch der ein oder andere "Tom Clancy's Rainbow Six: Vegas" mit.

admi1968

Re: News | Amazon USK-18-Spiele zum Download

Ungelesener Beitrag von admi1968 » 27.10.2013, 18:23

Danke für die Info...:-).

@Kalkethar2

Wüsste nicht wie ein unter 18 Jähriger seine Bankdaten ohne entsprechenden Ausweis und Alter legitimieren will? Jugendkonten sind auch als solche im Identverfahren ausgewiesenen. Ohne legitimierte Bankverbindung ist die Onlinebestellung von P18 Spielen nicht möglich, es muss sich dabei um von amazon bestätigte Verbindungsdaten handeln.

Selbst wenn der Kauf gelingt, muss jemand der 18Jahre alt diesen legitimieren. Das bedeutet er würde die Nutzungsbedingungen nicht einhalten, zugleich das Jugendschutzgesetz unterwandern. Wenn Eltern nicht reagieren, wenn sie z.B. eine solche Abbuchung feststellen, kann man die Schuld nicht nur beim Anbieter suchen.

Gst 69

Re: News | Amazon USK-18-Spiele zum Download

Ungelesener Beitrag von Gst 69 » 28.10.2013, 17:03

Das ist wie mit dem Rauchverbot und Alkoholverbot für Jugendliche. Weil es verboten ist, rauchen Kinder nicht und trinken keinen Alkohol. Vielleicht sammmelt ja Irgendeine Gesellschaft Peronalausweisnummern und sponsert das Spiel.

gast2013

Re: News | Amazon USK-18-Spiele zum Download

Ungelesener Beitrag von gast2013 » 28.10.2013, 17:30

Das liegt an der Anonymität und Pseudonymität des Internets (bei Amazon auch zulässig), früher ging man in den Laden und wenn du P18 Spiele gekauft hast wollte der Laden an der Kasse den Ausweis sehen. Das heiß ja nicht das Kitties nicht auch Fusel und Kippen real im Kaden kaufen oder gekauft haben, wo liegt da die Hemmnisschwelle? Beim Verkäufer! Wenn der nicht nach dem Ausweis fragt, naja kann man alles kaufen. Wenn Amazon egal wäre was von wem gekauft wird auch. Egal mag es Ihnen sicherlich nicht sein, nur können sie es stets abprüfen und nachvollziehen? Eher nicht. In gewisser Weise ist man da als Elternteil auch gefordert.

Wenn man seine eigene Verantwortung anderen oder technischen Spielereien überlässt, braucht man sich nicht zu wundern das das eigene minderjährige Kind irgendwann besoffen auf der Parkbank liegt.

Antworten