News | Radeon R9 290 ist offiziell

Hier könnt ihr unsere News und Artikel kommentieren.
Die News werden laufend aktualisiert ins Forum geschrieben.
Benutzeravatar
Newsbot
Hartware.net
Beiträge: 9874
Registriert: 06.07.2009, 04:02
Kontaktdaten:

News | Radeon R9 290 ist offiziell

Ungelesener Beitrag von Newsbot » 05.11.2013, 06:16

Im neuen AMD Radeon Sortiment fehlte bislang noch ein Modell, was zuvor zwar erwähnt, aber noch nicht vorgestellt wurde. Jetzt ist die Radeon R9 290 Grafikkarte offiziell. Dabei handelt es sich um eine etwas abgespeckte Version der R9 290X. Es kommt auch der Hawaii Grafikchip zum Einsatz, aber der Chiptakt ist niedriger und es gibt weniger Shader- und Textureinheiten.


http://www.hartware.de/news_59118.html

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: News | Radeon R9 290 ist offiziell

Ungelesener Beitrag von sompe » 05.11.2013, 07:27

Eine nette Karte aber mit der hohen Chip Spannung und der höheren Lüfterdrehzahl haben sie es verbockt. :(
Die Karte ist in der Form zwar nur etwas langsamer als die R9-290X im Quiet Modus, frißt aber mehr Strom (bei ht4u ca. 50W mehr) und ist dabei deutlich lauter (+ 6,4 dB(A))...Spiele Last natürlich.

Benutzeravatar
groundzero
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3938
Registriert: 08.03.2004, 17:28

Re: News | Radeon R9 290 ist offiziell

Ungelesener Beitrag von groundzero » 05.11.2013, 08:40

Hab den Computerbase Test überflogen:

Im ursprünglich gedachten Lüfterdrehzahllimit (40%) ist das Bild ja verherrend! Karte quasi ständig im Basistakt und Leistung auf Niveau der 7970/ R9 280X.
Mit 47% hällt sie den Takt halbwegs, Leistung schaut recht ordentlich aus, aber sie ist zu laut!

Und das alles scheint vermeidbar zu sein, da sie mit nem Acellero ordentlich läuft.
Was soll das AMD? Schon alleine diese Last Minute Änderung ist nen dickes Ding. Kennt ihr eure eigene Karte nicht?
My Siren's name is Brick, and sheeee .... is the prettiest.

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: News | Radeon R9 290 ist offiziell

Ungelesener Beitrag von sompe » 05.11.2013, 09:11

bei dem ht4u Test lief sie deutlich besser, scheinbar haben die bei Computerbase ein echt mieses Exemplar erwischt.
Allgemein erinnert mich die Karte eher an das was damals bei der HD5830 raus kam. Miese Effizienz aufgrund zu hoher Spannung.
Gleichzeitig zeigt sich ein deutliches Problem bei dem Vergleich der beiden Tests. Die Karte bei ht4u taktete deutlich höher und lief entsprechend besser. Bei Computerbase ist hingegen der Test mit dem alternativen Kühler interessant, daman hier recht deutlich die Auswirkung der Temperatur auf den Verbrauch sehen kann. Gute 10°C weniger (Lüfter @7V vs. Lüfter @12V) machten beim System Verbrauch gute 16W aus. Gleichzeitig sieht man aber auch den Einfluß des Kühlers auf die Leistung der Karte und deren Verbrauch. Dadurch das die Temperatur deutlich geringer ausfiel lief sie ständig mit voller Taktfrequenz und der Strombedarf ging dem entsprechend rauf.
Ich für meinen Teil hoffe das bei den Karten mit alternativen Kühlsystemen das Target gesenkt und die Spannung nochmal überdacht wird um sie effizienter zu gestalten.

Benutzeravatar
groundzero
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3938
Registriert: 08.03.2004, 17:28

Re: News | Radeon R9 290 ist offiziell

Ungelesener Beitrag von groundzero » 05.11.2013, 09:27

Die R9 290X, die AMD uns zuschickte, war ein Rennpferd. Selbst wenn wann sie vor einem Test so richtig auf Touren und Temperatur bringt und somit den 1000-MHz-Wunschtraum platzen lässt, ist sie immer noch schneller als eine Geforce GTX 780 und oft auch schneller als eine Geforce GTX Titan. Die R9 290X, die sich der Chris Angelini, seines Zeichens Chefredakteur unserer US-amerikanischen Schwesterpublikation, dagegen von Newegg kaufte, ist der reinste Blindgänger. Sie fällt auf 727 MHz ab und bleibt da … und der Referenzkühler kann sie immer noch nicht gut genug kühlen. Folgerichtig ignorierte sie auch die 40-Prozent-Vorgabe für die Lüftergeschwindigkeit, um sich selbst vor dem Hitzetod zu retten. Das Verrückte: Unser Presseexemplar der R9 290 ist typischerweise schneller als die im Handel erworbene R9 290X. In den Benchmarks werdet ihr für alle drei Karten Messwerte finden.

Bedeutet dies, dass Anerkennung und Lob für die R9 290X nicht fundiert waren? Sagen wir mal so: Nvidias Preisnachlässe bei seinen Top-Karten erzeugen einen Preisdruck, den AMDs neues Flaggschiff vor ein paar Wochen noch nicht spürte. Und angesichts der rund 30-prozentigen Unterschiede zwischen zwischen höchster und niedrigster Taktfrequenz ist es sehr viel schwieriger, auf den repräsentativen Charakter von Presse-Samples zu vertrauen.
http://www.tomshardware.de/amd-radeon-r ... 423-2.html

Hohe Serienschwankung kommt also noch dazu und die Presse hat natürlich die eher besseren Karten.
My Siren's name is Brick, and sheeee .... is the prettiest.

Benutzeravatar
groundzero
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3938
Registriert: 08.03.2004, 17:28

Re: News | Radeon R9 290 ist offiziell

Ungelesener Beitrag von groundzero » 05.11.2013, 09:29

Nochmal zu den Boardpartner-Karten: Laut dem Getrommel im Buschfunk soll AMD seine Partner an der kurzen Leine halten, bis Nvidia seine Geforce GTX 780 Ti auf den Markt gebracht hat. Diese Wartefrist soll es dem Unternehmen ermöglichen, das Ultra-Highend-Segment neu zu evaluieren und ein neues Ziel für einen neuen Sieg zu markieren. In unseren Testlabors läuft Hawaii mit mehr als 1,1 GHz konstant und stabil und wir wissen, dass eine Karte mit zwei 8-Pin-Stromanschlüssen ein echtes Monster wäre. Allerdings erwarten wir auch nicht, dass AMD und seine Partner dann einen 780-Ti-Killer zum gleichen 475-Euro-Preispunkt anbieten.
My Siren's name is Brick, and sheeee .... is the prettiest.

Benutzeravatar
Bioforge
Lieutenant
Beiträge: 113
Registriert: 08.03.2004, 13:44
Wohnort: Marburg

Re: News | Radeon R9 290 ist offiziell

Ungelesener Beitrag von Bioforge » 05.11.2013, 11:43

Da bleibt nur eins, abwarten bis es custom Designs gibt, laut PCGH soll das Anfang Dezember soweit sein "Wie wir von mehreren AMD-Partnern hörten, stehen die ersten Herstellerdesigns sowohl von der Radeon R9 290 als auch 290X für Anfang Dezember an." http://www.pcgameshardware.de/Geforce-G ... 1095627/5/
<><><><><><><>
Bioforge Systems
<><><><><><><>

Iruwen
Vice Admiral
Beiträge: 5040
Registriert: 02.02.2010, 10:08

Re: News | Radeon R9 290 ist offiziell

Ungelesener Beitrag von Iruwen » 05.11.2013, 12:56

Das hatte ich nicht erwartet. Schade, kann ich nicht nachvollziehen.
THG sagt das sehr schön, sag ich ja auch immer: das sind die entscheidenden Reviews.
The Arctic Accelero Xtreme III, now in its third iteration, can keep pretty much anything cool. This is the type of heat sink and fan combination that kept the overclocked Fermi-based Sparkle GeForce GTX 480 from melting not just itself, but half the computer.
If anything deserves an award, it’s the Arctic Accelero Xtreme III third-party cooler that lets AMD's Hawaii-based boards realize their potential. This is how the card could, and should, perform. Why AMD persists with its sub-par cooling solution is really anyone’s guess, especially since these problems have been going on for years. Dumping the issue on its partners can’t really be the solution either, since a graphics card’s reputation is made, or lost, on launch day.
Vor allem wo das Referenzdesign später eh kaum verkauft wird könnte man da zumindest einen brauchbaren Kühler draufschnallen. Die Partner können sich immer noch mit OC-Karten, besseren Kühlern, Beilagen usw. profilieren. Das halte ich für ein deutlich besseres Kaufargument als "nicht so scheiße wie die Referenz".
Zuletzt geändert von Iruwen am 05.11.2013, 13:11, insgesamt 2-mal geändert.

AMD_K10

Re: News | Radeon R9 290 ist offiziell

Ungelesener Beitrag von AMD_K10 » 05.11.2013, 14:18

AMD Taktfrequenz-Inflation um jedem Preis... LOL = AMD Marketing schießt übers Ziel hinaus = FAIL = 300W+ & rot/schwarz 60+ dBA Plastik-Luftheuler - Raum für OC? = 400W+ = 9-10 Sone = FAIL's AGAIN !

Warum AMD nicht den Mut und Willen aufbringt, an der seit Jahren andauernden Kühler-Problematik zu arbeiten - keine Ahnung. Alles auf die Boardpartner abzuwälzen ist keine Lösung, denn das Image wird am Launch-Tag aufpoliert oder unterminiert. AMD's Stromverbrauch ist echt zum Kotzen, jetzt ist es auch unter Last nicht mehr tragbar... AMD hat's geschafft einen Fermi nachzubauen.... der unter Games auf 830Mhz drosselt...

http://www.tomshardware.de/amd-radeon-r ... 41423.html

AMD FanBoy Fortschritt auf dem Papier = Denn, im 40% Modus wie Ursprünglich geplant, wohl zwecks Lautstärke und Verbrauch liegt diese R9 290 Karte gerademal auf dem Niveau der HD7970 und R9 280X ;( FAIL !!!

AMD sollte sich in Sachen Referenzkühlung mal was neues einfallen lassen AMD Chipqualität/-Ausbeute ist so Minderwertig - einfach nur MEGA schlechte 'Resteverwertung' scheint derzeit bei Hawaii / Volcanic nichgt möglich und ist und bleibt zu laut und zu heiss - Erschreckend die Stromaufnahme, Lautstärke und das Beta-Bios! Als wenn man die Karte im Alpha-Stadium gleich zu verkaufen versucht - einfach mal sehen was die Kunden akzeptieren und alles andere muss erst noch gefixt werden ?!?

Solange nur Kosmetik in Form von Treiberverschlimmbesserungen betrieben wird, werden die Referenzkarten den Ruf des ewigen Billigheimers nicht loswerden. Der Chip selbst jedenfalls hat solch eine Behausung einfach nicht verdient. Wir werden den Umbau, wie bereits erwähnt, noch in einem separaten Artikel gesondert besprechen, denn es sind aktuell keine Boardpartner-Karten mit eigenen PCBs und Kühlern im Handel erhältlich. Auf den möglichen Grund dafür gingen wir ja schon ein.
Zuletzt geändert von AndyydnA am 05.11.2013, 14:23, insgesamt 1-mal geändert.

Troll

Re: News | Radeon R9 290 ist offiziell

Ungelesener Beitrag von Troll » 05.11.2013, 14:20

Auf seine Kommentare habe ich nur gewartet :D
Ab jetzt wirds lustig, danke :)

Iruwen
Vice Admiral
Beiträge: 5040
Registriert: 02.02.2010, 10:08

Re: News | Radeon R9 290 ist offiziell

Ungelesener Beitrag von Iruwen » 05.11.2013, 14:20

Yay... und es geht abwärts.

Benutzeravatar
one
Fleet Captain
Beiträge: 1054
Registriert: 13.05.2012, 23:21

Re: News | Radeon R9 290 ist offiziell

Ungelesener Beitrag von one » 05.11.2013, 15:28

Er kopiert sich die Sätze ohnehin aus verschiedenen Seiten zusammen. Streut irgendwas dazwischen rein markiert random Passagen und macht sie Fett.

AMD_K10

Re: News | Radeon R9 290 ist offiziell

Ungelesener Beitrag von AMD_K10 » 05.11.2013, 15:40

Nunja - sind zum Teil Auszüge wichtiger Abschnitte der Verlinkten Website von Tomshardware.de => http://www.tomshardware.de/amd-radeon-r ... 41423.html kann'ste gerne selbst dort alles nachlesen ;o)

"Laut AMD taktet die R9 290 mit "bis zu" 947 MHz, aber in unseren sieben Games kommen wir nur auf durchschnittlich 832 MHz. In den anspruchsvollsten Situationen scheint die Untergrenze noch tiefer als bei der R9 290X zu liegen: Die R9 290 taktet bis auf 662 MHz herunter . Wenn die GPU dann bei dieser Basis-Taktfrequenz immer noch nicht kühl genug gehalten werden kann, wird das 40-prozentige Lüfter-Limit gesprengt (in einem dreifachen Stress-Test von Metro: Last Light maßen schlich die Lüfterdrehzahl auf bis zu 44 Prozent hoch).

Wenn man darüber nachdenkt, dann kommt man zu dem Schluss, dass das Ganze letztlich die Umkehr von Nvidias 'GPU Boost'-Technik ist. AMD bewirbt und verkauft seine Karten unter Zuhilfenahme der höchsten überhaupt möglichen Taktfrequenz und bremst sie dann ein. Nvidia dagegen gibt den Basis-Takt an und gibt der GPU dann im Sinne thermischer Kopffreiheit Leine, damit sie noch schneller laufen kann. Das Unternehmen bemüht sich aktiv, die jeweiligen Basis- und Boost-Taktraten klar darzustellen.

Letztlich sind aber die Performance-Zahlen das, was wirklich zählt. Man sollte nur vorsichtig sein, bevor man definitive Schlüsse zieht. Je länger man Tests bei Werkseinstellungen auf AMDs Referenz-Design (!) laufen lässt, desto mehr bewegen sich die Durchschnittswerte vom angegebenen 947-MHz-Wert weg. Unser Testgerät hatte im Gegensatz zur R9 290X keinen Quiet und Uber-Mode. Bei beiden Firmware-Schalter-Positionen liegt das gleiche 40-prozentige Maximum der Lüfterdrehzahl an. Und kurz vor dem Launch der Karte brachte AMD noch einen überarbeiteten Treiber heraus, der die BIOS-Einstellung Software-mäßig überschrieb und Lufterdrehzahlen von bis zu 47 Prozent ermöglichte, was die Situation natürlich erheblich verkomplizierte. Denn was sind wohl die Auswirkungen dieser Modifikation? = ne AMD 'möchteger OC' FAIL Karte auf dem Leistungs-Niveau der HD7970 und R9 280X !

Benutzeravatar
cdmworld
Captain
Beiträge: 553
Registriert: 26.10.2011, 23:08
Wohnort: Ansbach
Kontaktdaten:

Re: News | Radeon R9 290 ist offiziell

Ungelesener Beitrag von cdmworld » 05.11.2013, 16:37


Durch die Bank zeigen die AMD-Modelle eine bessere Performance zum günstigeren Preise und genau dieses Bild wollte AMD mit seiner neuen R9-Serie auch zeichnen. Bislang hatte auch die kürzliche Preissenkung seitens NVIDIA bei der GTX 770 und GTX 780 nichts an diesem Bild ändern können – die beiden Modelle waren zuvor bereits überteuert.
mehr gibts eigentlich nicht zu sagen ....

man wartet auf Customs und schlägt dann zu ...

Iruwen
Vice Admiral
Beiträge: 5040
Registriert: 02.02.2010, 10:08

Re: News | Radeon R9 290 ist offiziell

Ungelesener Beitrag von Iruwen » 05.11.2013, 16:40

Da gibts schon mehr zu sagen, deshalb hat HT4U ja auch noch mehr geschrieben ;)
http://ht4u.net/reviews/2013/amd_radeon ... ndex44.php

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: News | Radeon R9 290 ist offiziell

Ungelesener Beitrag von sompe » 05.11.2013, 17:05

Ja auf unsere Knallerbse (AMD_K10) habe ich nur gewartet... ^^

"Taktfrequenz-Inflation" bei der die Taktfrequenz geringer als bei anderen Modellen ausfällt.
"Umkehr von Nvidias 'GPU Boost'-Technik" obwohl letztendlich genau das Gleiche gemacht wird aber kein Grundtakt sondern ein Maximaltakt angegeben wird der primär vom Temperaturlimit limitiert wird...herrlich. ^^
Zuletzt geändert von sompe am 05.11.2013, 17:06, insgesamt 1-mal geändert.

Iruwen
Vice Admiral
Beiträge: 5040
Registriert: 02.02.2010, 10:08

Re: News | Radeon R9 290 ist offiziell

Ungelesener Beitrag von Iruwen » 05.11.2013, 17:16

Den garantierten Grundtakt finde ich allerdings auch ehrlicher. Vor allem wo die Referenzmodelle der 290(X) so schnell runtertakten, und das auf so geringe Werte (727MHz für die 290X, 662MHz für die 290). Die Reviews zeigen ja auch die enorme Streuung, da ist es letztlich reines Glücksspiel was man bekommt und eine gute 290 ist plötzlich schneller als eine schlechte 290X. Das ist eigentlich das Gegenteil dessen, was erreicht werden sollte: dass der Takt besser ausgenutzt wird und man eben nicht mehr selbst Hand anlegen muss.
Zuletzt geändert von Iruwen am 05.11.2013, 17:17, insgesamt 1-mal geändert.

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: News | Radeon R9 290 ist offiziell

Ungelesener Beitrag von sompe » 05.11.2013, 17:29

Bei welchen Tests soll das gewesen sein? Bei der 280X war bisher eher ein Bereich zwischen 800 und 900 MHz erzielt worden. Wenn das Furmark gemeint war...welche Taktfrequenz erreichten hier die Geforce Karten? Mich würde es jedenfalls nicht wundern wenn sie dabei unter den Grundtakt rutschen.
Das Problem der Radeons ist das der Regelbereich zu hart eingestellt ist und dadurch jede Form der Serienstreuung bei der Taktfrequenz voll durchschlägt. So gesehen gibt es in der jetzigen Form so gut wie keinen Regelbereich sondern nur harte Limits wie die Temperatur und die Propellerdrehzahl. Das hat nvidia bei ihrer Form der Steuerung deutlich besser gelöst.

Iruwen
Vice Admiral
Beiträge: 5040
Registriert: 02.02.2010, 10:08

Re: News | Radeon R9 290 ist offiziell

Ungelesener Beitrag von Iruwen » 05.11.2013, 19:00

Das ist einfach die untere Grenze, quasi der "echte garantierte Grundtakt" der aber leider nicht angegeben wird, sondern nur "bis ...MHz". Bei THG ist die R290X auf 727MHz gefallen, wobei AMD meint das sollte nicht passieren. Die 290 läuft auch mit zu hoher Spannung (mehr als die 290X), wohl weils der Ausschuss ist: http://ht4u.net/reviews/2013/amd_radeon ... ndex10.php

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: News | Radeon R9 290 ist offiziell

Ungelesener Beitrag von sompe » 05.11.2013, 19:22

Wie ich aber schon vermutete, im Furmark. Spielst du Furmark? ;)
Letztendlich war die Taktfrequenz auch nur ein Ergebnis des Propeller und Temperaturlimits, denn mit dem Über-BIOS fiel die Taktfrequenz mit 930MHz schon deutlich hoeher aus.
Das Problem bei dem Vergleich....ich sehe keine Vergleichswerte der Geforce Modelle. Wie schaut also deren Taktfrequenz aus?

AMD_K10

Re: News | Radeon R9 290 ist offiziell

Ungelesener Beitrag von AMD_K10 » 05.11.2013, 20:10

Süss wie die Ober AMD Knallerbse 'sompe'lein - klein AMD verteitigen muss... bis in den Tod ;o) LOL! AMD Referenz Grafikkarten sind und bleiben ein "AMD FAIL Deluxe" dass sieht wohl jeder... siehe Game-Tests von CB - ohne eillig nachgeschobenen 47% Lüfterdrehzahl (56,5 Dezibel, die bereits sehr störend sind) - wär's bei 40% Lüfterdrehzahl nur AMD Basistakt von konstante 662 MHz wegen GPU ÜBERHITZUNG & THROTTLING (was auch im Sommer & schlecht durchlüfteten Gehäusen der Fall sein wird - im Winter bitte Zimmertemperatur auf 14°C senken - dann gibts evtl. wie versprochen die vom AMD Marketing beworbenen 'bis zu 947MHz' - AMD Facepalm x3 - samt extra Mega Custom Coolers & Stromverbrauch.

http://www.computerbase.de/artikel/graf ... im-test/8/

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: News | Radeon R9 290 ist offiziell

Ungelesener Beitrag von sompe » 05.11.2013, 20:52

Wow du hattest es noch nicht einmal gebacken bekommen das zweite Posting in diesem Topic zu lesen?

Dann zaehle ich mal deine offensichtlichen Fehler auf:
- Wo ueberhitzt denn die Karte und kommt ueber die vorgegebene 95 Grad Marke? Zum Ueberhitzen muss die Temperatur schliesslich ueber diesem Limit liegen und das abzueglich Messtolleranzen.
- Wie kann die Karte auf einen Basistakt zurueckfallen wenn sie keinen besitzt? Angegeben ist nur eine maximale Taktfrequenz.
- Ueberhitzen also auch die Kepler Karten weil sie ihre Taktfrequenz in Abhaengigkeit von der Temperatur variieren?

Benutzeravatar
one
Fleet Captain
Beiträge: 1054
Registriert: 13.05.2012, 23:21

Re: News | Radeon R9 290 ist offiziell

Ungelesener Beitrag von one » 05.11.2013, 20:55

AMD_K10 hat geschrieben:Nunja - sind zum Teil Auszüge wichtiger Abschnitte der Verlinkten Website von Tomshardware.de => http://www.tomshardware.de/amd-radeon-r ... 41423.html kann'ste gerne selbst dort alles nachlesen ;o)
Ich habe nachgesehen deswegen weiß ich ja das du letztlich nur zitierst und vor allem das dass dir gerade ins Konzept passt, sprich meist aus dem Kontext gerissen. Das ist nicht nur bei der News so sondern bei allen bei denen du postest.
Zuletzt geändert von one am 05.11.2013, 20:56, insgesamt 1-mal geändert.

admi1968

Re: News | Radeon R9 290 ist offiziell

Ungelesener Beitrag von admi1968 » 05.11.2013, 23:19

Also die 290 mag ja kein absolut rundes Produkt sein, die Leistung stimmt aber. Achillesferse dürfte weder die etwas höhere Spannung, noch der Einbruch der Frequenzen sein, sondern definitiv das Kühlerdesign.

Wenn man einen anderen Kühler draufpappt wird es definitiv besser gehen. Derzeit liegt man bei der selben Effizienz wie der der 780 (195 vs 201) bei mehr Leistung. AMD kann nach dem doch etwas unsoliden Start des Referenzdesigns, bei diesen Modellen über den Preis nachregulieren bzw. wird dies der Markt allein tun. Aber Referenzdesigns erscheinen von denen doch sowieso kaum und die Partner dürften ihren Job schon ernst nehmen.

Nvidia hat doch etwas mehr in das Kühlerdesign der Referenzmodelle ab der 770 gesteckt. Trotzdem, die Partner wollten auch dieses nicht, der Kühler ist insgesamt zu teuer.

Warum AMD nicht auf ein 7990 ähnliches Kühlerkonzept gesetzt hat müssen sie noch erläutern. Radiallüfter sind dafür bekannt in höheren Drehzahlen ordentlich Raudau zu produzieren und das Vapor-Chamber-Design dürfte ab Karten mit einer TDP von 200Watt und mehr an seine Grenzen stoßen, wenn der Aufwand nicht in höheren Kosten resultieren soll.

Aber ehrlich, wer will die gesamte bereitgestellte Performance im Referenzdesign abrufen wollen? Bei welcher Karte ging das bisher leise? Selbst Nvidias Kühlerreferenz stöss dann sehr schnell an seine Grenzen und wird mit über 50+db ziemlich laut.

Also Partnerkarten abwarten! Ich würde definitiv einen Wakü draufpappen und habe sowieso nichts anderes erwartet.

Wie gesagt, den Preisnachlass der Nvidiamodelle haben wir definitiv nicht Nvidia zu verdanken, mutig von AMD so vorzugehen, selbst die 290 kann in eingen Spielen die Titan überflügeln und das zollt mir einen gewissen Respekt ab.

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: News | Radeon R9 290 ist offiziell

Ungelesener Beitrag von sompe » 05.11.2013, 23:44

Die hoehere Spannung ist vermutlich die Ursache fuer den Einbruch der Taktfrequenz, denn schliesslich treibt diese die Verlusstleistung deutlich nach oben. Nicht vergessen dass das kleinere Modell mehr Strom als die dicke Karte quiet Modus frisst. Alles andere sind Folgeerscheinungen durch die hoehere Verlusstleistung und die begrenzte Drehzahl des Propellers.
Der Nachteil der Kuehler mit Axial Propellern ist ebend das die Abluft im Rechner bleibt und diesen aufheizt. Wenn du Pech hast gibt es nen Hitzestau weil die Propeller wie aufgeheizte Abluft umwelzen und die Karte kocht. Das Problem hat man bei den Radialkuehlern nicht.
Man umgeht mit den Kuehlern ganz einfach diese Kuehlprobleme indem die aufgeheizte Abluft aus dem Rechner gejagt wird.

Antworten