Artikel | Captiva Pad 9.7

Hier könnt ihr unsere News und Artikel kommentieren.
Die News werden laufend aktualisiert ins Forum geschrieben.
Benutzeravatar
Newsbot
Hartware.net
Beiträge: 8672
Registriert: 06.07.2009, 04:02
Kontaktdaten:

Artikel | Captiva Pad 9.7

Ungelesener Beitrag von Newsbot » 09.12.2013, 10:55

Das Captiva Pad 9.7 gehört zu den Android-Tablets mit gutem Preis-Leistungsverhältnis und wartet mit einem sehr hochauflösenden Display und HDMI-Anschluss auf. Das Tablet kann außerdem per SD-Karte und 3G-USB-Stick auf mehr Speicher und für Internet unterwegs aufgerüstet werden. Kann das Captiva Pad 9.7 auch im Praxistest überzeugen?


http://www.hartware.de/review_1681.html

Berserkus
Lt. Junior Grade
Beiträge: 41
Registriert: 13.03.2013, 20:04

Re: Artikel | Captiva Pad 9.7

Ungelesener Beitrag von Berserkus » 09.12.2013, 15:25

Das hier 2GB Arbeitsspeicher beworben werden aber nur real 1GB vorhanden sind, grenzt eigendlich schon an mutwillige Täuschung.....
Das das Gerät nur über das mitgelieferte NT geladen werden kann ist leider das 2te absolute NoGo für mich.

Schade eigendlich, ansonsten liest sich das alles recht gut.
UMTS im Pad braucht doch eigendlich niemand wirklich, treibt nur die kosten hoch und jeder der sowas kauft hat ziemlich sicher eh ein Smartphone und kann hier ein WLAN fürs Pad aufbauen.

Benutzeravatar
oxe23
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4465
Registriert: 09.04.2004, 17:00
Wohnort: Ostfildern

Re: Artikel | Captiva Pad 9.7

Ungelesener Beitrag von oxe23 » 09.12.2013, 15:56

Das bezieht sich auf den internen Speicher und nicht den Arbeitsspeicher.

Arbeitsspeicher = 2 GB, 16 GB Speicherplatz = 1 GB + 13,65 GB

434234234

Re: Artikel | Captiva Pad 9.7

Ungelesener Beitrag von 434234234 » 09.12.2013, 22:43

Berserkus hat geschrieben:Das hier 2GB Arbeitsspeicher beworben werden aber nur real 1GB vorhanden sind, grenzt eigendlich schon an mutwillige Täuschung.....
Das das Gerät nur über das mitgelieferte NT geladen werden kann ist leider das 2te absolute NoGo für mich.

Schade eigendlich, ansonsten liest sich das alles recht gut.
UMTS im Pad braucht doch eigendlich niemand wirklich, treibt nur die kosten hoch und jeder der sowas kauft hat ziemlich sicher eh ein Smartphone und kann hier ein WLAN fürs Pad aufbauen.
wer lesen kann ist klar im vorteil.... erst hirn einshalten dann meckern

Benutzeravatar
Made
Lieutenant
Beiträge: 91
Registriert: 29.03.2012, 12:52

Re: Artikel | Captiva Pad 9.7

Ungelesener Beitrag von Made » 10.12.2013, 00:44

Gibt es eine Möglichkeit dieses "Speichermanagement" zu verändern?
Wenn ja, wäre das Tab perfekt für meine Eltern ;)

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Artikel | Captiva Pad 9.7

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 10.12.2013, 05:23

Man kann wie beschrieben die meisten Apps auf die SD-Karte auslagern und Dateien sowieso oder was meinst du?

Benutzeravatar
Made
Lieutenant
Beiträge: 91
Registriert: 29.03.2012, 12:52

Re: Artikel | Captiva Pad 9.7

Ungelesener Beitrag von Made » 11.12.2013, 22:02

Ne, ich meinte eher in Richtung "hack". Also durch Rootzugriff oder so.
Btw: Ich dachte seit Android 4 kann man keine Apps mehr verschieben? Oder raff ich da was nicht?

Antworten