News | Augmented Reality mal anders

Hier könnt ihr unsere News und Artikel kommentieren.
Die News werden laufend aktualisiert ins Forum geschrieben.
Benutzeravatar
Newsbot
Hartware.net
Beiträge: 9748
Registriert: 06.07.2009, 04:02
Kontaktdaten:

News | Augmented Reality mal anders

Ungelesener Beitrag von Newsbot » 27.05.2014, 14:07

Der Künstler Marty Cooper alias Hombre_McSteez hat mithilfe seines Apple iPhone 5 sowie seines Animationstalents einen viralen Hit zum Thema Augmented Reality gelandet. Auf der Video-Plattform YouTube ist sein Clip zu "Aug(De)mented Reality" ein voller Erfolg. Das Video kombiniert traditionelle Zeichnungen mit Aufnahmen des Smartphones zu einer kruden Mischung, die fast an einen Drogentrip erinnert. Ob Coopers Videos Augmented Reality nun persiflieren, kritisieren oder gar bewerben, muss jeder nach eigener Ansicht für sich entscheiden.


http://www.hartware.de/news_60817.html

Dino
Commander
Beiträge: 468
Registriert: 25.10.2012, 14:15
Wohnort: Keller

Re: News | Augmented Reality mal anders

Ungelesener Beitrag von Dino » 28.05.2014, 17:14

Ne mit Google Glass stehen Veilchen bevor ... Ach die ist gar nicht eingeschaltet? Das tut mich aber sorry ... NOT!

Benutzeravatar
Doc Chaos
Admiral
Beiträge: 14045
Registriert: 08.03.2004, 11:35
Wohnort: München

Re: News | Augmented Reality mal anders

Ungelesener Beitrag von Doc Chaos » 28.05.2014, 18:04

Wenn ich 50 Cent für jeden uninformierten, merkbefreiten Kommentar dieser Art bekommen würde...
In the absence of light, darkness reigns supreme.
-buddhist proverb

Dino
Commander
Beiträge: 468
Registriert: 25.10.2012, 14:15
Wohnort: Keller

Re: News | Augmented Reality mal anders

Ungelesener Beitrag von Dino » 28.05.2014, 19:29

Wie wär's mit dem Gegenteil? Also ich kann's ...

Wer Geld dafür ausgibt damit man an ganz anderer Stelle wie ein paar Drahtbügel nämlich dem Zugang zu unendlich vielen Informationen (wer kauft sich schon Google Glass um sie daheim liegen zu lassen, na?) verschenkt und im Gegensatz zu Whatsapp mehr als 40 US$ pro Kopf an wertvollen Informationen für dieses you know Buzz Word Big Data durch das Tragen und nutzen in kürzester Zeit generieren wird, sollte man als Kunde sowas nicht mal geschenkt annehmen.

Zum Arzt gegangen? Ach ja dank passender Sehstärke einfach gleich die Glass aufgesetzt und munter dem Arzt gebeichtet dass im letzten Thailand Urlaub wohl mehr Vorsicht geboten wesen wäre, sollte man sich nicht wundern wenn Google einem gleich ein vielbeworbenes Präparat gegen Syphilis vorschlägt noch bevor der Arzt sich dazu geäußert hat, ist eine Sache.

Jeden Abend sobald nur ein Funken Werbung aber im TV läuft wie eine abgestochene Wildsau rumzappen, sie jedoch dann hemmungslos über Google Glass zu tolerieren weil es ein ach so schickes Technik-Gadget ist und überhaupt sollten Apple und Google mehr gemeinsam machen (etc. pp. blah), leg ich auf einen anderen Stapel.

Auf den letzten Stapel komme nun ich der so lari-fari-dir-nichts-mir-nichts durch die Gegend rennt, meine komplette Kleidung und sonstwas mit irgendeiner Bullshit Hintergrund App gescannt wird zusammen mit meinem Gesicht registriert wird und sobald ich mit meinen Adidas Sneakern vom Fitness heim komme und etwas kurz nachschlagen will oder mich sonst irgendwo online blicken lasse mit 30 Werbeeinblendungen für Schuhe von ... Nike (oder sonstwem) mir in die Fresse geschoben werden, soll ich mir das bieten lassen?

Auf welcher Grundlage genau soll ich mir sowas bieten lassen? In London (bzw. UK generell) lass ich mir das ja noch bieten, immerhin geht es vorwiegend um die Sicherheit vieler Menschen aber auf welcher Grundlage sollte ich tolerieren dass irgendso eine neugierige Fresse mit einer noch neugierigeren Glass auch noch einfach so kostenfrei den Aktienkurs Googles noch viel mehr freuen wird? Wenn ich dafür Geld sehen würde so mit Vertrag und so nach deutschem Recht, vielleicht (gibt eh nix interessantes bei mir). Aber so? Bitte was?

Wer sich durch Android zu Google hingezogen fühlt weil das ja OSS ist und ach was weiß ich noch für Schwachsinnsgründe genannt werden, soll doch bitte erstmal anfangen den Code anständig zu reviewen. Kann der geneigte Nutzer nicht? Ok also kann geneigter User nichts mit Millionen Zeilen von Code anfangen aber es muss gut sein weil man könnte ja eventuell mal ... wenn man was blickt? Und komm mir jetzt nicht mit ich kann mir meine eigenen Apps bauen wenn ich will ... das kann ich auch, interessant wäre ob z.B. der LTE Modemtreiber sauber ist - geprüft von einem Fachmann, aus eigener Tasche bezahlt - aber warte ach ja da war was, die sind BLOBs und weder "open" noch "source".

So nun will ich was auf meinen uninformierten, merkbefreiten Kommentar dieser Art zu hören bekommen. Husch, husch! Schnell! Google dir meine Infos zusammen damit du kontern kannst und dann goooooooooo

Wenn ich 49 Cent für jeden Schwätzer bekommen würde ...

(ach ja das Video selbst ist cool, Google Glass nicht.)

Benutzeravatar
Doc Chaos
Admiral
Beiträge: 14045
Registriert: 08.03.2004, 11:35
Wohnort: München

Re: News | Augmented Reality mal anders

Ungelesener Beitrag von Doc Chaos » 28.05.2014, 20:05

Dir ist bewusst, dass das Video mit Google Glass absolut nichts zu tun hat, ja? Diskussionen basierend auf halbinformierter Paranoia interessieren mich allerdings auch nicht, aber vielleicht hat Iruwen ja Lust.
In the absence of light, darkness reigns supreme.
-buddhist proverb

Iruwen
Vice Admiral
Beiträge: 5040
Registriert: 02.02.2010, 10:08

Re: News | Augmented Reality mal anders

Ungelesener Beitrag von Iruwen » 28.05.2014, 21:15

tl;dr

Antworten