News | Microsoft Windows 8.1 gewinnt an Beliebtheit

Hier könnt ihr unsere News und Artikel kommentieren.
Die News werden laufend aktualisiert ins Forum geschrieben.
Benutzeravatar
Newsbot
Hartware.net
Beiträge: 9668
Registriert: 06.07.2009, 04:02
Kontaktdaten:

News | Microsoft Windows 8.1 gewinnt an Beliebtheit

Ungelesener Beitrag von Newsbot » 03.11.2014, 12:16

Etwas mehr als ein Jahr nach der ersten Verfügbarkeit des Betriebssystems Microsoft Windows 8.1 ziehen die Marktanteile endlich spürbar an. Im Oktober 2014 konnte Microsoft mit seinem umstrittenen OS 10,9 % Marktanteil erreichen - im September 2014 waren es nur 6,7 %. Zumindest macht die Firma Net Applications diese Angaben, welche Browser-Aktivitäten auswerten. Offenbar kann Microsoft einige Kunden mit Windows 8.1 versöhnen, die zuvor ablehnend auf Windows 8 und dessen Optimierung für Touchscreens reagiert hatten.


http://www.hartware.de/news_62130.html

Benutzeravatar
Idracab
Lt. Commander
Beiträge: 201
Registriert: 24.10.2012, 20:26
Wohnort: Hamburg

Re: News | Microsoft Windows 8.1 gewinnt an Beliebtheit

Ungelesener Beitrag von Idracab » 03.11.2014, 20:33

Finde ich sehr gewagt diese Schlussfolgerungen. Ich weiß aus persönlicher Erfahrung, durch den "generationsunabhängigen" Bekanntenkreis (alles von Geschwister bis zur Großmutter, welche hin und wieder mal meine technische Expertise abfragen ;-) ), dass wenn ein neues Notebook oder ein neuer Desktop PC angeschafft wird, in der Regel automatisch/unumgänglich ein Windows 8(.1) mitkommt und sich die meisten 08/15-Anwender (nicht abwertend gemeint) mit diesem Umstand "abfinden" und es dann auch nutzen, anstatt sich aus Präferenz (wie ich zu Windows 7), um ein Downgrade zu bemühen. Somit steigt die "Nutzerzahl" ganz automatisch, was ich aber nicht als Zugeständnis (zu Windows 8.1) betiteln würde. Somit ist diese Auswertung schlichtweg nicht repräsentativ.

Benutzeravatar
Wildfire
Fleet Captain
Beiträge: 1206
Registriert: 24.01.2011, 11:07

Re: News | Microsoft Windows 8.1 gewinnt an Beliebtheit

Ungelesener Beitrag von Wildfire » 03.11.2014, 20:53

Ob die Leute jetzt Windows 8.1 nutzen weil sie's wirklich mögen oder weil's beim neuen PC dabei war ist für die Auswertung aber schlussendlich egal. Der Marktanteil steigt und für Microsoft damit auch der Umsatz. Zudem sollte man das ja einfach korellieren können, ist denn der Absatz neuer PCs im selben Zeitraum um denselben Faktor gewachsen? Wenn nicht müssen die Leute wohl auch ohne neuen PC auf Windows 8.1 umgestiegen sein. Ansonsten lag's wohl daran das für viele ein neuer PC fällig war.

Benutzeravatar
Idracab
Lt. Commander
Beiträge: 201
Registriert: 24.10.2012, 20:26
Wohnort: Hamburg

Re: News | Microsoft Windows 8.1 gewinnt an Beliebtheit

Ungelesener Beitrag von Idracab » 03.11.2014, 22:10

Ebent. Solche detaillierteren Information gibt die Statistik halt nicht preis, kann sie auch gar nicht. Dennoch liest sich ein solcher Artikel so, als hätten die Kunden Windows 8.1 inzwischen als >besseres< Windows akzeptiert, was aber höchstens eine Vermutung sein kann, da die Nutzer nicht direkt befragt wurden. Mehr will ich damit gar nicht aussagen.

Vitamin C++
Commander
Beiträge: 319
Registriert: 10.02.2014, 13:55

Re: News | Microsoft Windows 8.1 gewinnt an Beliebtheit

Ungelesener Beitrag von Vitamin C++ » 04.11.2014, 01:45

Idracab hat geschrieben:Ebent. Solche detaillierteren Information gibt die Statistik halt nicht preis, kann sie auch gar nicht. Dennoch liest sich ein solcher Artikel so, als hätten die Kunden Windows 8.1 inzwischen als >besseres< Windows akzeptiert, was aber höchstens eine Vermutung sein kann, da die Nutzer nicht direkt befragt wurden. Mehr will ich damit gar nicht aussagen.
Aber ist das nicht immer so gewesen? Wieviele Nutzer werden denn Windows 7 gekauft haben weil sie es für besser als XP gehalten haben? Und wieviele haben es eben mit einem neuen PC bekommen?

Benutzeravatar
Idracab
Lt. Commander
Beiträge: 201
Registriert: 24.10.2012, 20:26
Wohnort: Hamburg

Re: News | Microsoft Windows 8.1 gewinnt an Beliebtheit

Ungelesener Beitrag von Idracab » 04.11.2014, 05:26

Vitamin C++ hat geschrieben:
Idracab hat geschrieben:Ebent. Solche detaillierteren Information gibt die Statistik halt nicht preis, kann sie auch gar nicht. Dennoch liest sich ein solcher Artikel so, als hätten die Kunden Windows 8.1 inzwischen als >besseres< Windows akzeptiert, was aber höchstens eine Vermutung sein kann, da die Nutzer nicht direkt befragt wurden. Mehr will ich damit gar nicht aussagen.
Aber ist das nicht immer so gewesen? Wieviele Nutzer werden denn Windows 7 gekauft haben weil sie es für besser als XP gehalten haben? Und wieviele haben es eben mit einem neuen PC bekommen?
Sicherlich, hast schon recht. In gewissem Rahmen kann man diese Zahlen zwar nennen (Aktivierung OEM-Versionen im Vergleich zu Direktkäufen der Software), aber keiner kann sagen ob ein PC-Käufer aktiv darauf geachtet hat dass er Windows 7 im Paket hat, oder ob er diesen PC einfach nur nicht ohne 7 kaufen konnte.
Aber nun ja, jetzt kann man sich wieder Post für Post im Kreis drehen, es ging ja im Grunde nur um die Mutmaßung der Statistikersteller.

Grüße

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: News | Microsoft Windows 8.1 gewinnt an Beliebtheit

Ungelesener Beitrag von sompe » 04.11.2014, 11:39

Vitamin C++ hat geschrieben:
Idracab hat geschrieben:Ebent. Solche detaillierteren Information gibt die Statistik halt nicht preis, kann sie auch gar nicht. Dennoch liest sich ein solcher Artikel so, als hätten die Kunden Windows 8.1 inzwischen als >besseres< Windows akzeptiert, was aber höchstens eine Vermutung sein kann, da die Nutzer nicht direkt befragt wurden. Mehr will ich damit gar nicht aussagen.
Aber ist das nicht immer so gewesen? Wieviele Nutzer werden denn Windows 7 gekauft haben weil sie es für besser als XP gehalten haben? Und wieviele haben es eben mit einem neuen PC bekommen?
Da kann man auch die Frage stellen wieviele sich den Rechner selbst zusammenbauen und sich damit auch das OS aussuchen.
Der Anteil jener dürfte verschwindend gering sein. Was aber noch mit einfließen dürfte ist das Aus für XP.
Nachdem dieses lustige Hinweisfenster eingebaut wurde ist natürlich bei vielen auch das gute Gefühl dahin und es kommt bei vielen entweder ein neues OS auf den Rechner oder gleich ein neuer PC. Davon profitiert natürlich vor allem der Absatz von der aktuellen Version.

Antworten