News | Ultra HD 2015 auf dem Siegeszug

Hier könnt ihr unsere News und Artikel kommentieren.
Die News werden laufend aktualisiert ins Forum geschrieben.
Benutzeravatar
Newsbot
Hartware.net
Beiträge: 8672
Registriert: 06.07.2009, 04:02
Kontaktdaten:

News | Ultra HD 2015 auf dem Siegeszug

Ungelesener Beitrag von Newsbot » 26.12.2014, 17:52

Bis 2018 sollen Bildschirme mit Ultra HD / 4K (3840 x 2160 Pixel) jährlich eine Wachstumsrate von ca. 72 % erreichen. Das prophezeien zumindest die Analysten von FutureSource Consulting. Hier deutet sich offenbar ein Paradigmenwechsel an, denn von 2013 auf 2014 stagnierte das Marktsegment für Hardware mit Ultra HD. David Tett, Analyst bei Futuresource, erklärt, dass die 4K-Adoption ab 2015 stark anziehen soll. Bis 2018 erwartet man über 100 Mio. ausgelieferte Geräte. Bildschirme mit Ultra HD sollen dann bereits für 38 % der ausgelieferten TVs stehen.


http://www.hartware.de/news_62568.html

Dino
Commander
Beiträge: 468
Registriert: 25.10.2012, 14:15
Wohnort: Keller

Re: News | Ultra HD 2015 auf dem Siegeszug

Ungelesener Beitrag von Dino » 26.12.2014, 18:26

Liebe Hartware Redaktion,

ich weiß es ist nicht nett jemanden Weihnachten mit einer negativen Aussage zu überfallen aber es nervt:

Die hier angesprochene Auflösung von 3840 x 2160 Pixel ist absolut exakt als Ultra HD definiert. Da gibt es kein / 4K da gibt es kein mixen von 4K und Ultra HD im Text die News ist so schlichtweg technisch falsch.

Wie falsch?

Ja: Ultra HD ist 4x höher aufgelöst als Full HD
Nein: 3840x2160 Pixel ist nicht annähernd das gleiche wie 4096 × 2304 Pixel. 4096 x 2304 Pixel ist entweder "4K" oder "Cinema 4K" sucht's euch aus!

Unterschied?

Paar Gigabit mehr Rohdaten pro Sekunde (das ist mehr wie kack Gigabit Ethernet!!!11einseins)

Ich zitiere ganz unverfroren den Wikipedia Artikel dazu:
Die Consumer Electronics Association (CEA) hat am 18. Oktober 2012 beschlossen, dass Ultra HD die bislang propagierte Bezeichnung 4K ersetzen soll. Der Definition nach müssen Ultra-HD-Fernseher eine Mindestauflösung von 8 Millionen Pixel haben (viermal so viele Pixel wie bei aktuellen Full-HD-Fernsehern). Die gebräuchliche Auflösung liegt hier bei 3840 × 2160 Bildpunkten, kann aber je nach Seitenverhältnis und Hersteller variieren
Erinnert sich hier noch jemand wie man ganz am Anfang 1080p und 720p Fernseher gemeinhin als "HD TV" verkaufen wollte ohne dass der Kunde das mitbekommt bevor er's kauft? Hier ist ein kurzer reminder Der Artikel ist von 2009. Das ist nun bald 6 Jahre her.

Muss ich jetzt echt damit rechnen dass bis 2020 die Schreiberlinge hier den Unterschied zwischen Ultra HD und "4K" respektive "Cinema 4K" auch endlich gelernt haben und bis dahin 3 Billionen News lesen die technisch schlichtweg falsch sind?

Mutiert Hartware jetzt zu einer BILD Zeitung wo es nur um eine Flashy Schlagzeile geht und nicht um Fakten? Ja die Wachstumsrate ist (noch) Fiktion und Wunschdenken vieler Menschen aber man hat sich vor bald über 3 Jahren darauf verständigt dass 3840x2160 = UHD entspricht und "4K" / "Cinema 4K" = 4096 x 2304 Pixel. Das bezieht sich jeweils auf die Mindestauflösung!

Oh und ja ich werde nicht aufhören mich dagegen zu wehren "HD Ready v2" / UHD mit Full HD / "4K", "Cinema 4K" vergleichen zu lassen. Damals in 2009 war doch jeder hier genauso pingelig und wollte eigentlich alles aber bloß nicht einen "HD Ready" Fernseher kaufen weil es ja "Full HD" gibt. Das Spielchen wiederholt sich gerade wieder (auch wenn viele 4K als 4xFHD ansehen und nicht 4000 (4K) Pixel, wäre ja zu schön wenn man einfach mal liest was in einem Begriff drinsteckt, im Falle von 4K die komplette Zahl 4000 und nicht "annähernd eventuell mit zugekniffenen Augen gilt das für mich auch als 4000+ Pixel).

Ihr wollt doch auch nicht vom Chef "annähernd 4000 Euro" bezahlt bekommen sondern wenn im Vertrag drin steht 4K kommen auf's Konto dann steigt jeder von euch auf die Palme wenn's nur 3999,97 € dann sind. Und wenn's "nur" 3 Cent Unterschied sind dann könnt ihr ohne Schulden am Ende des Monats im Laden auch GANZ EXAKT 3999,97 € ausgeben. Der Rest muss verhandelt werden oder noch'n Monat gespart werden. Seit wann ist IT der Apfel der Ungenauigkeit? Mit welcher Begründung sind 1er und 0en ungenau dass man über 2 Gigabit unkomprimierte Bandbreite einfach so wegignoriert? Nur weil ein Auto 250 km/h schafft, wird es nicht 260 km/h schaffen können, nur weil es nah genug dran ist.

*kotz*
Zuletzt geändert von Dino am 26.12.2014, 18:28, insgesamt 1-mal geändert.

Blutschlumpf
Lt. Commander
Beiträge: 132
Registriert: 19.05.2012, 13:55
Kontaktdaten:

Re: News | Ultra HD 2015 auf dem Siegeszug

Ungelesener Beitrag von Blutschlumpf » 26.12.2014, 18:57

Keine Ahnung warum du dich so aufregst, aber "4K" hat sich schon längst als Bezeichnung für 3840x2160 durchgesetzt.
4096 x 2304 wird es für den End-User vermutlich nie zu kaufen geben, von daher passt der Vergleich HD Ready / Full HD auch nicht.
Wenn und solange Samsung und co Ihre Fernseher mit 4K bewerben, dann interessiert das keine Sau ob in irgendeiner Definition der "Consumer Electronics Association" (kennt eh keiner) was andere vorgesehen ist.

robinx
Lt. Junior Grade
Beiträge: 33
Registriert: 09.02.2014, 12:40

Re: News | Ultra HD 2015 auf dem Siegeszug

Ungelesener Beitrag von robinx » 26.12.2014, 19:10

Dino hat geschrieben: Die hier angesprochene Auflösung von 3840 x 2160 Pixel ist absolut exakt als Ultra HD definiert. Da gibt es kein / 4K da gibt es kein mixen von 4K und Ultra HD im Text die News ist so schlichtweg technisch falsch.
Naja ob man sich so aufregen muss weiß ich nicht, aber wo genau ist das denn definiert?
Ich kann auch Wikipedia Artikel Zitieren http://en.wikipedia.org/wiki/Ultra-high ... television
Ultra-high-definition television (also known as Super Hi-Vision, Ultra HD television, UltraHD, UHDTV, or UHD) includes 4K UHD (2160p) and 8K UHD (4320p),
Da nach dieser Definition sowohl 4K als auch 8K zu Ultra HD gehören ist es schon vergleichbar mit HD Ready / Full HD. Wenn man noch mal exakt angibt was man meint. Also ich halte die Angabe Ultra HD / 4K da durchaus für sinvoll, denn irgendwann könnte man auch mal Ultra HD / 8K sehen. Wobei mein Gefühl mir sagt es müßte 4K Ultra HD und 8K Ultra HD sein und nicht eine Darstellung mit einem Schrägstrich, so wie bei dem Ultra HD Artikel Dargestellt. Aber wie wollen es ja nicht auf die Goldwaage legen

Und auflösungen gibt es halt eine Menge http://en.wikipedia.org/wiki/4K_resolution#Resolutions bzw. http://en.wikipedia.org/wiki/8K_resolution#Resolutions die dann bei 4K: 3840 × 2160, 5120 × 2160, 5120 × 3200, 4096 × 2160, 4096 × 1716 und 3996 × 2160 haben und bei 8K dann halt 10080 × 4320, 8192 × 4320, 7680 × 4320, 8192 × 5120 und 8192 × 8192
Zuletzt geändert von robinx am 26.12.2014, 19:11, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14627
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: News | Ultra HD 2015 auf dem Siegeszug

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 26.12.2014, 19:43

Blutschlumpf hat geschrieben:4096 x 2304 wird es für den End-User vermutlich nie zu kaufen geben, von daher passt der Vergleich HD Ready / Full HD auch nicht.
Das wird es auch sonst nicht zu kaufen geben denn selbst 4K im Kino ist einfach nur ein bisschen breiter.

Berserkus
Lt. Junior Grade
Beiträge: 41
Registriert: 13.03.2013, 20:04

Re: News | Ultra HD 2015 auf dem Siegeszug

Ungelesener Beitrag von Berserkus » 26.12.2014, 20:18

Blutschlumpf hat geschrieben: Wenn und solange Samsung und co Ihre Fernseher mit 4K bewerben
Falsch... die Bezeichnung 4K findest du nur noch auf alte Geräte (bzw. Geräteserien die noch vor der neuen Bezeichnung in Produktion gingen) , neue Geräte werden auch auf den fetten Aufklebern auf den TVs nur noch mit UHD beworben.
Zuletzt geändert von Berserkus am 26.12.2014, 20:23, insgesamt 1-mal geändert.

Schluri
Fleet Captain
Beiträge: 1371
Registriert: 25.04.2011, 20:52

Re: News | Ultra HD 2015 auf dem Siegeszug

Ungelesener Beitrag von Schluri » 27.12.2014, 16:10

Und ich hab noch HD Ready :\

Ne Menge Leute im Bekanntenkreis haben sich in den letzten 3-5 Jahren TVs gekauft, UHD wirds da nur geben wenn was kaputt geht.

Ist bei mir auch so, kann nicht glauben was die Anal-ysten da wieder vorhersage. Sind das die die seit dem ersten Laptop schon den Untergang des PCs vorhergesagt haben?

Blutschlumpf
Lt. Commander
Beiträge: 132
Registriert: 19.05.2012, 13:55
Kontaktdaten:

Re: News | Ultra HD 2015 auf dem Siegeszug

Ungelesener Beitrag von Blutschlumpf » 27.12.2014, 18:46

Die sagen ja nichts über den Bestand bzw. wie verbreitet UHD ist, sondern reden nur vom Anteil an den verkauften Geräten.
Wenn nächstes Jahr 100.000 TVs verkauft werden und davon 50.000 mal UHD, dann kommen die auf 50%.
Auf den dann vorhandenen Bestand von ca. 30-40 Mio Haushalten in DE wäre das natürlich nur ein Fliegenschiss.

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: News | Ultra HD 2015 auf dem Siegeszug

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 27.12.2014, 18:59

Berserkus hat geschrieben:
Blutschlumpf hat geschrieben: Wenn und solange Samsung und co Ihre Fernseher mit 4K bewerben
Falsch... die Bezeichnung 4K findest du nur noch auf alte Geräte (bzw. Geräteserien die noch vor der neuen Bezeichnung in Produktion gingen) , neue Geräte werden auch auf den fetten Aufklebern auf den TVs nur noch mit UHD beworben.
Naja oder sie verwenden beides gleichzeitig, wie folgendes Bild von der Samsung-Homepage zum aktuellsten Produkt zeigt: http://www.samsung.com/de/consumer-imag ... 8244-0.jpg

Antworten