Seite 1 von 1

News | Amazon & Luxemburg in der Kritik

Verfasst: 17.01.2015, 11:11
von Newsbot
Es ist kein Geheimnis, dass viele Unternehmen ihre europäischen Hauptsitze in Luxemburg ansiedeln, um möglichst geringe Steuern zu zahlen. Das gilt beispielsweise neben Amazon auch für Apple iTunes oder eBay. Nun geraten die Erstgenannten jedoch in die Kritik, denn laut der EU-Kommission erhält Amazon durch die massiven Steuervorteile unerlaubte Staatsbeihilfe. Unter anderem moniert die Kommission, dass Luxemburg das weiterhin gültige Abkommen 2003 innerhalb von 11 Tagen abgesegnet habe und nie wieder neu verhandelt hätte.


http://www.hartware.de/news_62749.html

Re: News | Amazon & Luxemburg in der Kritik

Verfasst: 17.01.2015, 11:23
von one
Kleiner Fehler im Untertitel.
EU-Kommission erhebt den Vorwurf "unerlaubter Staatsbeihilfe"

Re: News | Amazon & Luxemburg in der Kritik

Verfasst: 17.01.2015, 12:09
von JüLiBel
Kleiner Fehler im Haupttext.
Eine Firma namens LuxOpCo hat wohl als Hauptstelle von Amazons Geschäftsaktivitäten ...

Re: News | Amazon & Luxemburg in der Kritik

Verfasst: 18.01.2015, 04:02
von Idracab
Ach, und der Herr Clause fällt euch nicht auf? ;-)

Re: News | Amazon & Luxemburg in der Kritik

Verfasst: 18.01.2015, 14:26
von JanusPSY
Ja, da war ein wenig der Wurm drin. Sind aber nun alle korrigiert - danke nochmal :-).