News | Windows 10: Tausende Games versagen den Dienst

Hier könnt ihr unsere News und Artikel kommentieren.
Die News werden laufend aktualisiert ins Forum geschrieben.
Benutzeravatar
Newsbot
Hartware.net
Beiträge: 9873
Registriert: 06.07.2009, 04:02
Kontaktdaten:

News | Windows 10: Tausende Games versagen den Dienst

Ungelesener Beitrag von Newsbot » 04.08.2015, 14:47

In den Support-Foren Microsofts mehren sich Beschwerden zur Kompatibilität des neuen Betriebssystems Windows 10 mit älteren Spielen. So versagen Tausende von Titeln von den frühen bis mittleren 2000er-Jahren unter Windows 10 leider den Dienst. Besagte Titel liefen unter Windows 8.1 noch problemlos. Ursache ist der Kopierschutz Macrovision SafeDisc Ver. 2, welcher in Windows den Prozess bzw. den Treiber "SECDRV.SYS" erfordert. Jener war in allen vorherigen Windows-Versionen noch enthalten - fehlt in Windows 10 aber.


http://www.hartware.de/news_64283.html
Zuletzt geändert von JanusPSY am 04.08.2015, 15:02, insgesamt 1-mal geändert.

ultrakult
Lieutenant
Beiträge: 86
Registriert: 02.01.2014, 14:02

Re: News | Windows 10: Tausende Games versagen den Dienst

Ungelesener Beitrag von ultrakult » 04.08.2015, 14:54

Also ich konnte mit den Spielen um 200 n.Chr. eh nie was anfangen...

;P

Benutzeravatar
JanusPSY
Hartware.net
Beiträge: 1571
Registriert: 06.06.2004, 18:30

Re: News | Windows 10: Tausende Games versagen den Dienst

Ungelesener Beitrag von JanusPSY » 04.08.2015, 15:02

Fehlende "0" ist eingefügt :-)))).

Benutzeravatar
Snooty
Captain
Beiträge: 871
Registriert: 30.03.2004, 17:11
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: News | Windows 10: Tausende Games versagen den Dienst

Ungelesener Beitrag von Snooty » 04.08.2015, 18:55

Sollte sich das nicht relativ einfach beheben lassen? Das ist doch nur der eine Treiber - muss ja nicht jedes Spiel separat angepasst werden, oder?

Benutzeravatar
JanusPSY
Hartware.net
Beiträge: 1571
Registriert: 06.06.2004, 18:30

Re: News | Windows 10: Tausende Games versagen den Dienst

Ungelesener Beitrag von JanusPSY » 04.08.2015, 19:13

Müsste man wissen, aus welchen Gründen Microsoft das entfernt hat - in den Preview-Versionen waren die entsprechenden Dateien wohl genau wie unter Windows 8.1 noch vorhanden. Bei der finalen Version plötzlich nicht mehr. Irgendwas müsste Microsoft sich vermutlich dabei gedacht haben. Vielleicht war es auch ein Versehen - mal sehen wie sich die Lage entwickelt :-).

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: News | Windows 10: Tausende Games versagen den Dienst

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 04.08.2015, 19:31

Wie kommt ihr denn auf tausende?
Andere Kopierschutzmechanismen mit Treiber haben auch die Probleme mit 64 Bit und Zertifizierungen. Kann man nicht den Treiber aus Win8 nehmen?
Außerdem gibt es doch für so ziemlich jedes Game einen Crack und die genannten Titel gibt es auch auf Steam ohne CD.

Benutzeravatar
JanusPSY
Hartware.net
Beiträge: 1571
Registriert: 06.06.2004, 18:30

Re: News | Windows 10: Tausende Games versagen den Dienst

Ungelesener Beitrag von JanusPSY » 04.08.2015, 19:40

Sobald man nen Crack benutzt, handelt man aber grundsätzlich illegal. Und wenn man das jeweilige Spiel schon besitzt, ist es durchaus verständlich, dass die Motivation gering ist nochmals Geld für etwas auszugeben, dass man eigentlich schon gekauft hat, finde ich.

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: News | Windows 10: Tausende Games versagen den Dienst

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 04.08.2015, 20:14

JanusPSY hat geschrieben:Sobald man nen Crack benutzt, handelt man aber grundsätzlich illegal.
Das ist mindestens umstritten und AFAIK ist nie ein Publisher gegen Endanwender und Besitzer von Spielen juristisch vorgegangen, wenn sie einen Crack benutzen.

Dino
Commander
Beiträge: 468
Registriert: 25.10.2012, 14:15
Wohnort: Keller

Re: News | Windows 10: Tausende Games versagen den Dienst

Ungelesener Beitrag von Dino » 04.08.2015, 20:49

Quake ]i[ Arena funktioniert immer noch (tm), zwar außer für LANs nicht zwingend relevant dank Quake Live aber die wichtigsten Games sind weiterhin safe. Da frage ich mich gerade ob Baldurs Gate 2 noch auf Win 8.1 funktionieren würde hmm ... naja ggf. kann man ja einen Rechner aus Kompatibilitätsgründen auf 8.1 belassen ... oder ne VM nutzen oder beides ... bis dahin könnte es auch SCL tun oder vielleicht auch bald einfach BG3.

Ich weiß es wurde schon vor mir gesagt aber das wiederhole ich gerne: Games aus dem letzten Jahrtausend gehören auf SW + OS aus dem letzten Jahrtausend, war mal cool damals (tm) aber move on und so ...

Benutzeravatar
JanusPSY
Hartware.net
Beiträge: 1571
Registriert: 06.06.2004, 18:30

Re: News | Windows 10: Tausende Games versagen den Dienst

Ungelesener Beitrag von JanusPSY » 05.08.2015, 01:16

Zumindest aus PR-Gründen wäre es aus Microsofts Perspektive sicher schlau die Kompatibilität wieder herzustellen...Ich persönlich hab angesichts der eh schon nicht zu bewältigenden Flut neuer Games auch persönlich keine Lust 15 Jahre alte Titel nochmal zu zocken. Aber es gibt eben schon Leute, die da Spaß dran haben und sich ärgern :-).
Zuletzt geändert von JanusPSY am 05.08.2015, 01:16, insgesamt 1-mal geändert.

Mitsch79
Cadet
Beiträge: 14
Registriert: 15.07.2015, 18:56

Re: News | Windows 10: Tausende Games versagen den Dienst

Ungelesener Beitrag von Mitsch79 » 05.08.2015, 11:39

JanusPSY hat geschrieben:Sobald man nen Crack benutzt, handelt man aber grundsätzlich illegal. Und wenn man das jeweilige Spiel schon besitzt, ist es durchaus verständlich, dass die Motivation gering ist nochmals Geld für etwas auszugeben, dass man eigentlich schon gekauft hat, finde ich.
Nein, wenn du das Game und damit die Nutzungsrechte erworben hast, kannst du es nutzen wie du willst.
Dazu gehört auch es mit einem Crack zu spielen :)

Und da es sich hierbei unter Windows 10 nicht um einen wirksamen Kopierschutz, sondern einen Bug handelt,
umgeht man auch nichts, sondern stellt lediglich die vertragsgemäße Funktion in eigenregie her.

Benutzeravatar
JanusPSY
Hartware.net
Beiträge: 1571
Registriert: 06.06.2004, 18:30

Re: News | Windows 10: Tausende Games versagen den Dienst

Ungelesener Beitrag von JanusPSY » 05.08.2015, 11:52

@ Mitsch79

Leider ist die Rechtslage eben nicht so einfach, wie von dir dargestellt, da das Thema sehr umstritten ist. Dass in diesem Fall ein juristisches Einschreiten einer Firma erfolgen würde, ist aber natürlich arg unwahrscheinlich - das stimmt natürlich :-).

Antworten