News | Keine VTX3D Grafikkarten mehr

Hier könnt ihr unsere News und Artikel kommentieren.
Die News werden laufend aktualisiert ins Forum geschrieben.
Benutzeravatar
Newsbot
Hartware.net
Beiträge: 8819
Registriert: 06.07.2009, 04:02
Kontaktdaten:

News | Keine VTX3D Grafikkarten mehr

Ungelesener Beitrag von Newsbot » 02.08.2016, 14:56

VTX3D ist einer der weniger bekannten AMD-Radeon-Partner, aber die Grafikkarten waren trotzdem hierzulande bei einigen Händlern erhältlich. Die Marke gehört zum taiwanischen Hersteller TUL, der Muttergesellschaft von PowerColor. Jetzt hat VTX3D auf seiner Website das eigene Ende verkündet. Service und Support werden über PowerColor abgewickelt.


http://www.hartware.de/news_65472.html

Benutzeravatar
Made
Lieutenant
Beiträge: 91
Registriert: 29.03.2012, 12:52

Re: News | Keine VTX3D Grafikkarten mehr

Ungelesener Beitrag von Made » 02.08.2016, 15:52

Naja nicht schade drum.
Alles was ich bis dato zu VTX3D Karten gelesen hab war laut und heiß.

Das heißt die wären nur dann interessant wenn man den Kühler tauschen möchte und dann bringt einem der niedrigere Preis auch nix.

Benutzeravatar
burninghey
Lieutenant
Beiträge: 95
Registriert: 16.12.2005, 23:04
Kontaktdaten:

Re: News | Keine VTX3D Grafikkarten mehr

Ungelesener Beitrag von burninghey » 02.08.2016, 18:26

Das Schöne an VTX3D war, billiges Referenzdesign, dadurch optimal umbaubar.
ever change a running system!

Benutzeravatar
mickythebeagle
Lt. Junior Grade
Beiträge: 56
Registriert: 26.07.2013, 12:56
Wohnort: Düsseldorf

Re: News | Keine VTX3D Grafikkarten mehr

Ungelesener Beitrag von mickythebeagle » 03.08.2016, 14:22

Made hat geschrieben:Naja nicht schade drum.
Alles was ich bis dato zu VTX3D Karten gelesen hab war laut und heiß.

Das heißt die wären nur dann interessant wenn man den Kühler tauschen möchte und dann bringt einem der niedrigere Preis auch nix.
Das ist das was ich an solchen Vollpfosten wie Dir so hasse.
Selber noch nie ein Produckt dieses Herstellers in den Fingern gehabt aber vom Hören-Sagen sofort sagen das dieser Scheisse ist.

Schluri
Fleet Captain
Beiträge: 1371
Registriert: 25.04.2011, 20:52

Re: News | Keine VTX3D Grafikkarten mehr

Ungelesener Beitrag von Schluri » 03.08.2016, 20:32

Eine Marktrelevanz hatten die hier wohl nicht, vermissen werden es nur wenige

Aber es gibt genug Auswahl für ein und demselben Chip :)

DarkBlooster
Commander
Beiträge: 349
Registriert: 03.03.2014, 14:24

Re: News | Keine VTX3D Grafikkarten mehr

Ungelesener Beitrag von DarkBlooster » 04.08.2016, 10:11

@Made & burninghey: Referenzdesign und Billig sind doch beste Voraussetzungen für einen geplanten Umbau auf Wasserkühlung. :)

@mickythebeagle: Oha, heftiger Angriff. Mundpropaganda ist schlussendlich immer noch die beste Werbung. Warum sollte ich mir ein Produkt einer Firma zulegen, wenn ich überall nur mitbekomme, dass deren Produkte für den eigenen Zweck eher mangelhaft erscheinen?! Das wäre genauso idiotisch, wie wenn ich die Wahl habe, für mein Auto neue Markenstoßdämpfer zu kaufen, die keinerlei negative Kritik einstecken mussten, oder 5% günstigere Noname-Stoßdämpfer, die allerdings durchweg schlechte Kritik einstecken mussten und ich entscheide mich für die günstigere Variante. Soviel Sparsamkeit grenzt dann schon an Masochismus, weil absehbar ist, dass ich darunter "leiden" werde.
Wenn dagegen gemischte Meinungen auftauchen, die eher darauf deuten, dass es sich lediglich um subjektive Meinungen handelt, die u.U. vielleicht auch noch durch Ideologie beeinflusst werden, dann sind die meisten Menschen vermutlich schlau genug, diese Meinungen keinen Einfluss auf die eigene Meinung nehmen zu lassen.
Die genannten Kritikpunkte - Hitze und Lautstärke - klingen eher objektiv als subjektiv. Die von burninghey nachgeschobene Info bzgl. Referenzdesign untermauert diese Vermutung noch.

Dass es dagegen Dinge gibt, die man selbst ausprobiert haben muss, um ein qualifiziertes Urteil darüber abgeben zu können, steht außer Frage. Aber das gehört nach meiner Ansicht nicht dazu.

Antworten