Lebensmittel online kaufen

Mieten, bauen, kaufen, wohnen, kochen, Lifestyle, Möbel und Homeimprovement, hier werden sie geholfen!
Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Lebensmittel online kaufen

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 03.06.2012, 11:01

Ich habe diesen Samstag wieder ein Paket von mytime.de bekommen. War wie vorher auch alles sehr gut verpackt. Das man die Pfandbox aber nicht dem Fahrer von DHL Express mitgeben kann ist etwas unpraktisch, sonst könnte man dem direkt die alte Box mitgeben, wenn man die neue bekommt.

Wenn man an einer kurzen Umfrage teilnimmt (online, dauert keine 5 Minuten), bekommt man übrigens nochmal einen 5 Euro Gutschein.

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Lebensmittel online kaufen

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 15.11.2012, 21:43

Ich habe heute das erste Mal bei Rewe Online bestellt. Funktioniert anders als mytime.de nur in ausgewählten Städten, da sie wohl selber ausliefern. Den Zeitpunkt kann man dafür auch sehr genau im 2 Stunden Rhythmus wählen. Portokosten entfallen bei der ersten Bestellung und betragen ansonsten 4-5 Euro, je nach Uhrzeit. Habe wieder quer Beet bestellt, also auch Tiefkühlprodukte. Werde berichten, wenn es Samstag morgen hier ankommt, wie zufrieden ich mit der Lieferung im Vergleich bin. Die Preise dürften gleich sein wie bei Rewe im Supermarkt, allerdings scheine online nicht alle Produkte verfügbar zu sein.

TheFroggyFrog
Captain
Beiträge: 1012
Registriert: 18.01.2007, 20:41
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Re: Lebensmittel online kaufen

Ungelesener Beitrag von TheFroggyFrog » 16.11.2012, 11:40

Nice, Danke für die Infos, die Preise scheinen wirklich in Ordnung zu sein.

Versanskosten sind auch günstiger als wenn man zu Zweit im Bus zum Supermarkt fährt *fg* und in der nähe haben wir "nur" eine Edeka die teurer ist.

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Lebensmittel online kaufen

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 17.11.2012, 09:20

So der Lieferant war gerade da. Im Rewe-Dress mit eigenem Rewe-Wagen. Die 18 Colaflaschen kamen alle einzelnen, was ihn auch nicht so gefreut hat, aber er hat sie mit seiner Box zu meinem Keller transportiert. Die restlichen Sachen kamen in ähnlichen Tüten die man auch im Supermarkt bekommt (nur durchsichtig). Waren also nicht speziell gepolstert oder ähnliches, eher so, wie man sie selber nach dem Einkaufen auch in die Tüte packt. Es war aber nichts kaputt und die Sachen auch noch ausreichend kalt.

Kann daher nichts negatives berichten und werde vor allem aufgrund der guten Lieferzeitbestimmung bestimmt nochmal bestellen.

Benutzeravatar
Benny
kackb00n
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12308
Registriert: 25.04.2004, 12:05
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Lebensmittel online kaufen

Ungelesener Beitrag von Benny » 19.11.2012, 10:52

toll, die sind ja nichtmal annährend bei bayern zum liefern...
Mit einem Kursziel ist es wie mit einer kaputten Uhr: Auch die geht 2x am Tag richtig.

Benutzeravatar
doto
Captain
Beiträge: 909
Registriert: 13.12.2009, 14:06
Wohnort: irgendwo in der Pampa
Kontaktdaten:

Re: Lebensmittel online kaufen

Ungelesener Beitrag von doto » 20.11.2012, 20:31

Habe vor einiger Zeit auch mal online eingekauft und war sehr beeindruckt, Preisleistungsverhältnis absolut Top, obwohl die Kühlboxen nicht ganz billig sein können werden diese nicht extra berechnet
Der Weg ist das Ziel

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Lebensmittel online kaufen

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 20.11.2012, 20:37

Bei mytime.de oder wo? Denn dort muss man die ja wieder zurück schicken, sonst zahlt man 5 Euro.

Benutzeravatar
doto
Captain
Beiträge: 909
Registriert: 13.12.2009, 14:06
Wohnort: irgendwo in der Pampa
Kontaktdaten:

Re: Lebensmittel online kaufen

Ungelesener Beitrag von doto » 20.11.2012, 21:57

Du wirst lachen, habe ich bei einem Onlinehändler über Amazon bestellt. Waren nur 2,80 Euro Versandkosten und die Ware kam bereits am 2.Tag der Bestellung. Müsste ich jetzt nachschauen wie der Händler hieß
Der Weg ist das Ziel

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Lebensmittel online kaufen

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 01.12.2012, 13:39

Habe heute nochmal bei Rewe online bestellt bzw. die Bestellung erhalten. Wieder lief alles problemlos ab, nur von einer Joghurtmarke hatte ich zwei verschiedene Sorten bestellt, dann aber zweimal die gleiche bekommen, weil die andere gerade nicht vorhanden war. Wurde mir bei der Lieferung aber direkt mitgeteilt.

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Lebensmittel online kaufen

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 15.02.2015, 18:12

Ich kaufe übrigens mittlerweile regelmäßig bei Rewe online ein und lasse mir die Sachen liefern (gibt es aktuell nur in einigen Großstädten). Die Preise sind gleich wie im Markt, man zahlt aber je nach Lieferzeitpunkt bis zu 5 Euro an Lieferkosten. Ich bekomme aber eigentlich nach jedem Einkauf direkt einen Gutschein über 5 Euro für den nächsten Einkauf. Also keine Mehrkosten und man spart sich die Fahrt in den Markt inkl. an der Kasse stehen und Sachen selber schleppen usw.

manofsteel
Deckschrubber
Beiträge: 1
Registriert: 29.06.2015, 14:22

Re: Lebensmittel online kaufen

Ungelesener Beitrag von manofsteel » 29.06.2015, 14:36

Ja, REWE habe ich auch schön öfters genutzt. Preislich in ordnung und man kann sich auch schwere Sachen wie Getränkekisten bringen lassen.

tohou
Cadet
Beiträge: 10
Registriert: 09.03.2016, 12:18
Wohnort: Hamburg

Re: Lebensmittel online kaufen

Ungelesener Beitrag von tohou » 16.03.2016, 13:32

Habe ich noch nie gemacht, da ich ein Auto habe, hatte ich auch noch nie das Bedürfnis danach...der online-Kauf bei Rewe hört sich aber nicht schlecht an...

Ricco
Cadet
Beiträge: 10
Registriert: 16.03.2004, 18:22
Wohnort: München

Re: Lebensmittel online kaufen

Ungelesener Beitrag von Ricco » 05.04.2016, 09:07

Tipp: Vor der ersten Bestellung unbedingt Neukundengutschein abgreifen:
https://www.rewe.de/aktionen/neukundenrabatt/

Benutzeravatar
PdW
Moderator
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2357
Registriert: 08.03.2004, 17:21
Wohnort: bei München
Kontaktdaten:

Re: Lebensmittel online kaufen

Ungelesener Beitrag von PdW » 06.04.2016, 07:05

Bin mit REWE auch mehr als zufrieden. Mangels Großstadt hier keine Lieferung, aber in der Nachbarstadt gibt es die Abholmöglichkeit.
Bestellen auf Zeitfenster, mit Auto vorfahren, zahlen und Kiste einladen. Fertig.

Zeitersparnis für gerade mal 2,- € Aufpreis: unbezahlbar. :)
... Signatur ist momentan im Wartungsmodus.

Benutzeravatar
oxe23
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4465
Registriert: 09.04.2004, 17:00
Wohnort: Ostfildern

Re: Lebensmittel online kaufen

Ungelesener Beitrag von oxe23 » 06.04.2016, 09:40

Habe gerade mal testweise versucht unseren letzten Einkauf (bei Marktkauf, da näher und größer als der nächste REWE) nachzustellen und konnte vielleicht die Hälfte der Artikel finden - das ist doch eher enttäuschend und somit keine Alternative für mich.

Lissi
Cadet
Beiträge: 10
Registriert: 15.04.2016, 00:14

Re: Lebensmittel online kaufen

Ungelesener Beitrag von Lissi » 05.05.2016, 14:53

KoreaEnte hat geschrieben:Hat von euch schon jemand Lebensmittel online gekauft? Dabei meine ich natürlich nicht mal ein paar Snacks bei Amazon oder so, sondern seinen gesamten Wocheneinkauf?
Ich habe eine ganze Zeit gesucht und sogar regionale Händler nur für Düsseldorf gefunden, aber der für mich einzig brauchbare Händler scheint lebensmittel.de zu sein. Die bieten zum Beispiel auch gut&günstig Produkte von Edeka an, die nicht mal edeka24.de selber anbietet, was ich schon etwas komisch finde. Die Produkte sind zwar etwas teurer als bei Edeka im Laden, aber das wäre mir durch die kostenlose Lieferung egal.
Die Bewertungen im Internet sind auch recht positiv, manchmal scheint etwas im Paket zerdrückt zu werden oder es wird eine Ware nicht mitgeliefert, dafür zwar das Geld erstattet, aber der Kunde vorher nicht informiert.
Hat schon jemand von euch persönliche Erfahrungen mit dem oder einem anderen Lebensmittelhändler im Internet gemacht?
Ich finde ehrlich gesagt in Deutschland erweist sich das als etwas scheierig. Ich lebe zeitweise in Frankreich da funktionier tdas super, da kann man fast von jedem Laden Lebensmittel online bestellen. Finde Deutschland sollte viel mehr Angebot anbieten, die Lebensmittel nach Hause zu schicken. In Frankreich ist das vor allem super günstig... also wenn man mehr kauft.. in Deutschland ist es meist dann viel teurer... find ich flopp =(

Antimate
Cadet
Beiträge: 13
Registriert: 19.01.2016, 12:31

Re: Lebensmittel online kaufen

Ungelesener Beitrag von Antimate » 10.05.2016, 08:47

Ist die Welt schon so Faul geworden, dass sie nicht mal mehr zum einkaufen geht? Frische Luft tut gut und shoppen im Laden macht doch viel mehr Spass, als Essen auf Rädern. Ich verstehe für Menschen die nicht raus können (Krank etc..) ist das eine feine Sache auch gern zur Überbrückung (Gebrochenes Bein etc..), aber auf Dauer? Nee niemals. ;-)

Frischmilch
Deckschrubber
Beiträge: 6
Registriert: 16.05.2016, 20:38

Re: Lebensmittel online kaufen

Ungelesener Beitrag von Frischmilch » 22.08.2016, 11:23

Dem kann ich mich nur anschließen. Gerade Obst und Gemüse möchte ich mir dann doch lieber selber aussuchen... Aber das ist natürlich Typfrage. Bin nur etwas ängstlich-gespannt, wie sich dadurch das Angebot der Supermärkte verändern wird...

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Lebensmittel online kaufen

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 28.01.2017, 08:12

Kaufe immer noch regelmäßig online bei Rewe und war in letzter Zeit auch zufrieden, aber die Lieferung heute war sehr ärgerlich:

2 Artikel ohne Ersatz nicht geliefert und das waren Brot und Salat, muss daher auf jeden Fall nochmal offline einkaufen gehen...
Außerdem 4 Ersatzartikel, davon 2 in Ordnung, einer etwas unpassend und der letzte mehr als doppelt so teuer wie der ursprüngliche Artikel. Habe die Ersatzartikel also alle nicht genommen, weil ich ja eh nochmal raus muss...

Benutzeravatar
Apo
Hartware.net
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6648
Registriert: 08.03.2004, 22:07
Wohnort: DEL bei HB
Kontaktdaten:

Re: Lebensmittel online kaufen

Ungelesener Beitrag von Apo » 29.01.2017, 00:05

Inwiefern war ein Ersatzartikel unpassend? Ich hätte jetzt gedacht, dass wenn meine "Gut & Günstig"-Milch nicht vorrätig ist, der Bote mir eine Packung Bärenmarke oder so mitbringt. Oder wenn Chips aus sind, dann eine Packung Flips oder Salzstangen. Gab es Wein statt Milch? :)
"Die Mütter der Dummen sind immer schwanger." (Quelle: unbekannt)

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Lebensmittel online kaufen

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 29.01.2017, 06:04

Unpassend, weil die meinen Zweck nicht kannten. Habe Frischkäse natur bestellt, weil ich einen Kuchen machen wollte, wofür man den als Zutat benötigt. Der Ersatzartikel war Frischkäse mit Kräutern, passt nicht so ganz in den Kuchen ;)

Benutzeravatar
Rayzor
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3885
Registriert: 08.03.2004, 17:04
Wohnort: Waterkant
Kontaktdaten:

Re: Lebensmittel online kaufen

Ungelesener Beitrag von Rayzor » 29.01.2017, 10:48

Naja, der Wille war da :)
[~X~]
1909% BVB

Benutzeravatar
oxe23
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4465
Registriert: 09.04.2004, 17:00
Wohnort: Ostfildern

Re: Lebensmittel online kaufen

Ungelesener Beitrag von oxe23 » 30.01.2017, 19:55

Gut gemeint! :-D

Benutzeravatar
Apo
Hartware.net
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6648
Registriert: 08.03.2004, 22:07
Wohnort: DEL bei HB
Kontaktdaten:

Re: Lebensmittel online kaufen

Ungelesener Beitrag von Apo » 31.01.2017, 20:33

Die Ente zeigt sich einfach unflexibel und/oder wenig experimentierfreudig beim Kuchenbacken. ;)

Davon abgesehen find ich die Wahl des Ersatzartikels aber gar nicht so verkehrt. Angenommen du würdest dir den Quark aufs Brot streichen oder einen Dip draus machen wollen, dann hätte es schon wieder gepasst.
So weit, dass bei Bestellung schon klar ist, welche Artikel verfügbar sind und welche nicht, sind sie noch nicht? Ich hätte jetzt gedacht, dass sowas halbwegs in Echtzeit möglich sein sollte. Oder greifen die das wirklich im Laden aus den Regalen? Aber selbst dann sollte es möglich sein, wenn man von Differenzen durch Ware gerade im Einkaufswagen oder Schwund (weil kaputt oder geklaut) mal absieht.
"Die Mütter der Dummen sind immer schwanger." (Quelle: unbekannt)

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Lebensmittel online kaufen

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 31.01.2017, 21:18

Wie die das genau machen, würde mich auch interessieren, denn wenn ich Dienstags bestelle, was erst Samstags geliefert werden soll, kann es gar nicht nicht verfügbar sein. In einen Laden ins Regal greifen, kann ich mir auch nicht vorstellen, denn ich bestelle für das Zeitfenster 8-10 Uhr am Samstag, die müssen das also vorher einpacken und da kann ja Brot zum Beispiel noch nicht wirklich ausverkauft sein.

Antworten