radeon9800pro kaputt?

ATI Radeon, Nvidia GeForce, Matrox, S3 etc.
Antworten
schoko-kuh
Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 875
Registriert: 26.03.2004, 22:00
Wohnort: Wien

radeon9800pro kaputt?

Ungelesener Beitrag von schoko-kuh » 26.03.2004, 22:05

bitte helft mir!!!
seit 5 wochen hat mein pc was. er hängt sich am tag 3-8 mal auf (friert ein)
dann kommt "windows hat einen gerätefehler endeckt" dann
läuft alles auf 4 bit und 640x480 ich mach an neustart und es geht wieder.
hab schon formatiert,keinen virus, nicht übertaktet , leistung is komplett da (banchmark,spiele etc) und er friert am meisten ein wenn ich NICHT spiel.
eher beim surfen+wenn i was am desktop mach od so.

bitte helft mir!!!

xp2700+
epox 8k9a
512 ddr266
radeon 9800pro (hercules)
win xp + sp1 allen updates
cat 4.3 (neuersten halt)
frisch formatiert...

NiWida
Cadet
Beiträge: 12
Registriert: 17.03.2004, 14:20

Ungelesener Beitrag von NiWida » 26.03.2004, 23:21

Teste mal mit einer anderen Grafikkarte, ob das System damit stabil läuft.

Wenn ja, dann ist die Karte wohl ein Garantiefall.

Benutzeravatar
ParanoidAndroid
Lieutenant
Beiträge: 98
Registriert: 08.03.2004, 20:19
Wohnort: Essen ( Ruhr )

Ungelesener Beitrag von ParanoidAndroid » 27.03.2004, 00:25

ich tippe mal so ohne sbolut einen ahnhaltspunkt auf den speicher
Hilfe, ich bin hingefallen und komme nicht an meine Maus !

schoko-kuh
Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 875
Registriert: 26.03.2004, 22:00
Wohnort: Wien

Ungelesener Beitrag von schoko-kuh » 28.03.2004, 11:41

was ernst der speicher?
gibts kein programm das ich durchlaufen lassen kann was mir feststellen kann ob und was kaputt ist?
könnte es der monitor auch sein?
mfg

Sachsen Paule
Ensign
Beiträge: 24
Registriert: 17.03.2004, 23:08

Ungelesener Beitrag von Sachsen Paule » 28.03.2004, 12:41

Bei Deiner Aufführung vom System fehlt noch etwas wichtiges, das Netzteil.

Ich Tippe ganz Stark das Dein NEtzteil nicht 100% die GraKA und System mit Strom versorgen kann. Wenns so ein 300/350W Nonname Teil ist braucht man sich nicht zu wundern. Also tausche mal das NT terstweise aus.

Benutzeravatar
CM50K
Lt. Commander
Beiträge: 246
Registriert: 08.03.2004, 17:20
Wohnort: Berlin Westend
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von CM50K » 28.03.2004, 18:47

*argh*

diesen fehler hatte ich mit meiner 9700pro i.V.m. meinem i875p-mobo...
da gabs inkompatibiliäten!

bei AMD ist mir da nix bekannt...
mal AGP auf 4x runterstellen und FASTWRITE deaktivieren!

schoko-kuh
Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 875
Registriert: 26.03.2004, 22:00
Wohnort: Wien

Ungelesener Beitrag von schoko-kuh » 29.03.2004, 16:10

also ahm danke mal für eure info ich glaub es is ein noname weil i find keinen namen drauf und die verpackung hab ich nimma. aber es is ein 35oW teil und hat 2 lüfter thermo geregelt. naja also ich werd mal die graka tauschen gegen eine andere 9800pro od das netzteil danke mal !
speicher is es ned?


aja fast aus und 4x agp 1) is die leistung dann weg
2) lief es ja auf 8x mit agp bis jetzt ( 8 monta gut)

Benutzeravatar
CompuJoe
Lt. Commander
Beiträge: 135
Registriert: 08.03.2004, 12:38
Wohnort: In der Mitte von Deutschland
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von CompuJoe » 29.03.2004, 16:32

Genau den selben Fehler hatte ich vor 2 Tagen an einen Computer den ich für jemanden zusammengebaut habe.
Bei ihm war es aber eine 9800SE!

Im Endeffekt war das Netzteil zu schwach (350 Watt NoName) für die gesammte Hardware.
Wir haben es dann gegen ein 420 Watt Markennetzteil getauscht, danach lief alles ohne Probleme.
MFG CompuJoe

schoko-kuh
Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 875
Registriert: 26.03.2004, 22:00
Wohnort: Wien

Ungelesener Beitrag von schoko-kuh » 29.03.2004, 17:33

hm gut zu wissen aber bis jetzt gings ja auch mit meinem 350w teil..
na wie auch immer herzlichen dank i werd versuchen ein stärkeres aufzutreiben ^^

thorin
Ensign
Beiträge: 18
Registriert: 29.03.2004, 20:16
Wohnort: Dorsten, NRW (Ruhrpott)

Ungelesener Beitrag von thorin » 29.03.2004, 20:39

Viele Leute lassen beim Netzteilkauf noch immer durch die reine max. Wattzahl blenden (ähnlich wie bei Lautsprechern), vielmehr sollte man seine Augen auf die Combined Power richten, welche viel entscheidener für die Systemstabilität ist.
[MTFBWY] Stephan

* A gleekzorp without a tornpee is like a quop without a fertsneet!

spawnblade
Commander
Beiträge: 413
Registriert: 09.03.2004, 14:25
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von spawnblade » 30.03.2004, 07:27

ich geh meist nach gewicht. stimmt komischerweise immer...

thorin
Ensign
Beiträge: 18
Registriert: 29.03.2004, 20:16
Wohnort: Dorsten, NRW (Ruhrpott)

Ungelesener Beitrag von thorin » 30.03.2004, 14:14

spawnblade hat geschrieben:ich geh meist nach gewicht. stimmt komischerweise immer...
Kunde: Zwei KG Netzteil bitte!
Verkäufer: Darfs auch ein bischen mehr sein?

ROFL
[MTFBWY] Stephan

* A gleekzorp without a tornpee is like a quop without a fertsneet!

schoko-kuh
Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 875
Registriert: 26.03.2004, 22:00
Wohnort: Wien

Ungelesener Beitrag von schoko-kuh » 30.03.2004, 16:04

vielleicht wollt ihr doch wieder an mein problem denken.maybe es fällt euch noch was ein

Benutzeravatar
CompuJoe
Lt. Commander
Beiträge: 135
Registriert: 08.03.2004, 12:38
Wohnort: In der Mitte von Deutschland
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von CompuJoe » 30.03.2004, 18:19

Schau mal ob der Stromanschluss richtig fest sitzt, vieleicht ist da nen Wackelkontakt!
MFG CompuJoe

Antworten