23.06.2012, 14:37 | Quelle: GamesIndustry <<< News >>>

Tim Schafer: Crowd-Funding ist die Zukunft

Immer mehr Spieleentwickler entdecken es

Entwickler-Ikone Tim Schafer ("Day of the Tentacle", "Stacking") hat mit seinem Studio Double Fine den aktuellen Crowd-Funding-Hype ausgelöst: Double Fine sammelte bei Kickstarter durch unabhängige Privatinvestoren mehrere Millionen US-Dollar für ein neues Spieleprojekt. Mittlerweile haben zahlreiche Entwickler die Idee erfolgreich aufgegriffen. So arbeitet Al Lowe dank Kickstarter an einem Remake des Spiels "Leisure Suit Larry" und Brian Fargo tüftelt an "Wasteland 2". Infolge macht sich Schafer auf ironischer Basis Sorgen um die Publisher.

Anzeige


"Ich habe ein bißchen Angst um die Publisher, denn jene stehen dem neuen Modell natürlich kritisch gegenüber", erklärt Schafer und fährt fort: "Ich denke sie werden erleben, wie viele Entwickler und Fans dieses offene Finanzierungskonzept aufgreifen."

Tatsächlich scheint das Konzept Crowd-Funding zumindest für bekannte Entwicklerstudios bzw. Entwickler-Persönlichkeiten mit guten Community-Beziehungen aufzugehen. Ron Gilbert ("Manic Mansion") freut sich über eine "Revolution, die da gerade jetzt geschieht" und hofft im Ergebnis auf kreativere, risikofreudigere Projekte, an welche sich die großen Publisher nicht herantrauen.
(André Westphal)
[Bisher 3x kommentiert - Kommentar hinzufügen]


<<< AOC veröffentlicht 60er-Serie
HTC zieht sich aus Brasilien zurück >>>

Weitere News in "Spielkonsolen"

30.03.2015 - Playstation Music mit Spotify startet
Sonys Dienst geht in 41 Ländern an den Start (0)

29.03.2015 - Gamer halten PC, PS4 & Xbox One für identisch
64 % erkennen in Tests keine grafischen Unterschiede (6)

29.03.2015 - Xbox One: Preview des April-Updates
Sprach-Nachrichten sind nun möglich (0)

27.03.2015 - DirectX 12 soll Xbox One auf die Sprünge helfen
Neue Grafik-API könnte mehr Leistung ermöglichen (0)

27.03.2015 - Sony PS4 erhält Firmware 2.50
Etliche neue Features für die Spielekonsole (0)

26.03.2015 - Sony will mehr aus GPU der PS4 herauskitzeln
Sucht in Stellenausschreibungen nach geeigneten Ingenieuren (0)

26.03.2015 - Nintendo will mit der NX erneut überraschen
Satoru Iwata verspricht Innovationen statt Stillstand (1)

25.03.2015 - Twitch-CEO sagt Ende der Spielekonsolen voraus
Zukunft stecke in Set-Top-Boxen (5)

22.03.2015 - Xbox One & "Fifa 15" sorgen für Familien-Zwist
4500 US-Dollar Kosten durch Ultimate Team Modus (9)

20.03.2015 - Playstation Vue soll das Fernsehen revolutionieren
Sonys Dienst ist in den USA an den Start gegangen (0)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Dienstag, 31.3.2015
Apple erweitert sein Trade-In-Programm
Nimmt auch Geräte mit Google Android und Microsoft Windows an
AMD setzt auf Fertigung in 14 Nanometern
Pläne für kommende Prozessoren vorgestellt
Sony Mobile will 2015 28 Mio. Phones ausliefern
Konzern setzt sich realistische Ziele
Games als reine Downloads immer beliebter
Jedes dritte, verkaufte Spiel war 2014 ein Download

Montag, 30.3.2015
YouTube: 4K-Videos mit 60 Bildern pro Sekunde
Initiative "4K60" gestartet
Samsung Galaxy S6 Edge überlebt Fall-Test
Gorilla Glass 4 scheint sich bezahlt zu machen
Intel will Altera übernehmen
10 Mrd. US-Dollar stehen als Preis im Raum
Nvidia Shield bald als mobile Neuauflage
Handheld soll Update auf Tegra X1 erhalten
Playstation Music mit Spotify startet
Sonys Dienst geht in 41 Ländern an den Start
Schwacher EU-Markt zwinge Hersteller zum Umdenken
Notebook- und Tablet-Nachfrage sinkt
"Super Mario 64" im Browser zocken
Remake mithilfe der Engine "Unity"
Huawei stellt eigenes SoC Kirin 930 vor
Entsteht bereits im 16-Nanometer-Verfahren

Sonntag, 29.3.2015
Gamer halten PC, PS4 & Xbox One für identisch
64 % erkennen in Tests keine grafischen Unterschiede
Xbox One: Preview des April-Updates
Sprach-Nachrichten sind nun möglich
Flüssigkeit verleiht Nachtsicht-Augen
Hobby-Forscher wagen interessantes Experiment


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum





Anzeige


Empfehlung:

Homepage-Baukasten von Wix.com