22.05.2011, 21:48 | Quelle: CNET <<< News >>>

Lenovo: USB 3.0 wird 2012 zum Mainstream

Thunderbolt hingegen eher eine Technologie für das High-End-Segment

Im Zuge der Veröffentlichung des Lenovo ThinkPad X1 äußerte sich Jason Parrish, Produktmanager der populären ThinkPad-Linie bei Lenovo, zur Zukunft der USB 3.0 und Thunderbolt Schnittstellen. Seiner Meinung nach wird sich die USB 3.0 Schnittstelle im kommenden Jahr endgültig etablieren, während Intels Thunderbolt Schnittstelle eher ein Nischendasein fristen und in erster Linie in High-End Notebooks vorzufinden sein wird.

Anzeige


Während 2011 eine Art Übergangsjahr für die USB 3.0 Schnittstelle darstellt, in dem sie langsam den USB 2.0 Standard ersetzt und in immer mehr Produkten vorzufinden ist, wird sie sich laut Jason Parrish im Laufe des nächsten Jahres als Mainstream-Technologie etablieren.

Was Thunderbolt anbelangt, so sagt Parrish: Es ist sicherlich eine interessante Technologie. Es ist clever den gleichen Anschluss wie Mini Displayport zu nutzen. Allerdings sieht er, zumindest im Mainstream-Bereich, aufgrund des Platzbedarfs wenig Sinn darin weitere Anschlüsse in Notebooks zu integrieren. Man würde sich aber nach seinen Kunden richten und abwägen, ob Bedarf an Thunderbolt besteht.

Intel selbst sieht Thunderbolt als eine Technologie für den High-End Endkundenmarkt. Ein potentielles Marktsegment für Thunderbolt könnten laut Intel beispielsweise Ultrathin Notebooks sein, deren Design und Dicke nur wenige Anschlüsse zulässt.
(Jan Apostel)
[Bisher 2x kommentiert - Kommentar hinzufügen]


<<< Microsoft dementiert Windows-8-Gerüchte
Arctic Cooling Accelero Xtreme Plus II >>>

Weitere News in "Netzwerk"

18.10.2014 - Crowdfunding für Anonabox gestrichen
Kickstarter beendet die Kampagne wegen falscher Angaben (1)

17.10.2014 - Zweifel an der Anonabox
Entwickler könnten den Mund zu voll nehmen (2)

15.10.2014 - Anonabox soll für anonymen Internetverkehr sorgen
Automatisiert den Zugang zum Netzwerk Tor (0)

14.10.2014 - Samsung: Fünfmal schnellere Wi-Fi-Technik
Wi-Fi 802.11 ad mit 60 GHz und bis zu 4,6 Gbps (2)

16.08.2014 - Bundestrojaner ist "endlich" bereit
Einsatz der Software bleibt umstritten (0)

06.07.2014 - EzeeCube: MediaHub unterstützt Retro-Games
Crowdfunding-Kampagne läuft noch (0)

03.06.2014 - Thecus N4310 4-Bay-NAS
Neues NAS für 4 Festplatten zum günstigem Preis (0)

05.04.2014 - 18 Mio. gestohlene E-Mail-Passwörter
Alle großen, deutschen Provider sind betroffen (0)

21.03.2014 - Datenleck bei Apple iCloud
Probleme mit identischen Personennamen (2)

10.03.2014 - Sicherheit in Fritzboxen weiter problematisch
Anleitung zur Ausnutzung der Lücke befindet sich im Netz (1)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Mittwoch, 22.10.2014
Microsoft Windows 10: Neue Preview-Version
Jetzt mit "Action Center" verfügbar (0)
Gigabyte: Mini-ITX-Version der GTX 970
Kompakte GV-N970IXOC-4GD mit Übertaktung (0)
Lenovo könnte BlackBerry übernehmen
Angebot angeblich noch im Laufe der Woche (0)
Microsoft in Kürze mit eigener Smartwatch
Erscheine angeblich noch 2014 (0)

Dienstag, 21.10.2014
Apple iOS: Alle Apps müssen 64-bit unterstützen
Neue Regelung gilt ab Februar 2015 (0)
Xbox One: Digital TV-Tuner erreicht Deutschland
Ab morgen bei uns für 29,99 Euro erhältlich (0)
LG plant Smartphone mit SoC "Odin"
Südkoreaner setzen auf Eigenentwicklung (0)
Nvidia GeForce GTX Titan Z günstiger
Enormer Preissturz in den USA (0)
BenQ TH682ST: Kurzdistanz-Projektor
Mit 1080p und 3D (0)
Thermalright Macho Zero
Neuer CPU-Kühler ohne Lüfter, aber mit Fan Duct (1)

Montag, 20.10.2014
Apple: Kein Interesse an Macs mit Touchscreens
Mache für Benutzer schlichtweg keinen Sinn (9)
Samsung Chromebook 2 nun mit Intel Celeron
Notebook für nur 249,99 US-Dollar (0)
Apple iMac mit 5K im Teardown
Repairability Score von 5/10 (0)
Kreditkarte mit Fingerabdruckscanner geplant
Erscheint laut MasterCard bereits 2015 (0)
Monitore mit 27 bis 32 Zoll als neuer Fokus
Hersteller wollen verstärkt auf große High-End-Modelle setzen (2)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum



Was sind das für
grüne Links?




Anzeige