13.01.2012, 10:01 | Quelle: BleedingCool <<< News >>>

Avatar 2 in vier Jahren mit 48 fps

Forsetzung des 3D-Blockbusters soll technisch erneut beeindrucken

James Camerons "Avatar: Aufbruch nach Pandora" hat nicht nur Kinogänger beeindruckt, sondern dank seiner technischen Umsetzung in stereoskopischem 3D die gesamte Filmindustrie in Richtung 3D getrieben. Laut dem Produzenten Jon Landau soll "Avatar 2" erneut technisch Maßstäbe setzen. Zwar erscheine der Film frühestens Ende 2015, soll aber voraussichtlich mit einer Bildrate von 48 Bildern pro Sekunde gedreht werden. Aktuelle Blockbuster entstehen allesamt mit nur 24 Bildern pro Sekunde. Durch die höhere Bildrate wäre eine wesentlich flüssigere Darstellung möglich.

Anzeige


Ursprünglich sollten die "Avatar"-Fortsetzungen jeweils 2013 und 2014 in Kinos anlaufen. Landau erklärt aber, dass "Avatar 2" noch ca. "vier Jahre in der Zukunft" liege. Der Abschluss der Trilogie soll dann nach einem Jahr Abstand folgen, da der Filmdreh direkt an den zweiten Teil anschließe.

Geht es nach Landau, werde sich das Warten lohnen: "Avatar 2" soll Maßstäbe setzen was Computeranimationen, 3D-Technik, Motion-Capture und die flüssigere Bilddarstellung mit 48 fps angehe. Erwähnenswert: Auch Peter Jackson dreht "Der Hobbit: Eine unerwartete Reise" in 3D und mit 48 Bildern pro Sekunde. Die höhere Bildrate soll sich nach einheiliger Meinung James Camerons und Peter Jacksons besonders bei der 3D-Darstellung sehr positiv auswirken.
(André Westphal)
[Bisher 28x kommentiert - Kommentar hinzufügen]


<<< Windows-Phone-Verkaufszahlen im Aufwind?
Vorführung der Wii U auf der CES 2012 >>>

Weitere News in "Multimedia"

21.09.2014 - Oculus Rift "Crescent Bay" als neuer Prototyp
Tracking über volle 360° (0)

17.09.2014 - Netflix geht in Deutschland an den Start
Streaming-Anbieter expandiert (9)

17.09.2014 - Die Top 10 der deutschen Online-Shops
Amazon.de unbestritten auf Platz 1 (0)

15.09.2014 - Skepsis rund um die 4K Blu-ray
Nischendasein möglicherweise vorprogrammiert (23)

14.09.2014 - Oculus Rift ab 2015 mit öffentlicher Beta
Virtual Reality für ein breiteres Publikum (0)

12.09.2014 - SanDisk: SD-Karte mit 512 GByte
Speicherkarte für professionelle Anwender (18)

10.09.2014 - Apple schickt iPod classic in Pension
Media-Player verschwindet von der Website (0)

10.09.2014 - Offizielles Logo für Ultra HD
Soll Kunden Übersicht erleichtern (0)

06.09.2014 - Jugend quatscht lieber via WhatsApp als persönlich
Instant Messenger an PCs verlieren an Bedeutung (0)

06.09.2014 - 4K Blu-ray erscheint 2015
Parallel Veröffentlichung erster Player (7)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Montag, 22.9.2014
Unreal Engine unterstützt Samsung Gear VR
Auch kompatibel zu Google Project Tango (0)

Sonntag, 21.9.2014
Samsung plant günstigen Curved-Monitor
Mit VA-Panel und 1920 x 1080 Bildpunkten (0)
Sony plant Internet-TV-Initiative
Will Inhalte auch an Smartphones und Tablets streamen (0)
Erste Smartphones mit Qualcomm Snapdragon 810
Oppo Find 9, Vivo Xplay 5 und Xiaomi Mi5 im Rennen (0)
Apple iOS 8: Probleme auf iPhone 4S / iPad 2
Performance leidet und Glitches treten auf (0)
Oculus Rift "Crescent Bay" als neuer Prototyp
Tracking über volle 360° (0)
AMD plant Enthüllung am 25.09.2014
Mehrere Teaser-Bilder veröffentlicht (0)

Samstag, 20.9.2014
eBay startet Smartphone-Aktion
Gutschein im Wert von 30 Euro bei Verkauf erhalten (0)
Amazon Kindle Voyage beeindruckt
Neuer E-Book-Reader mit hoher Auflösung (0)
Samsung Galaxy A5 abgelichtet
Smartphone mit Metallgehäuse (0)
Apple iPhone 6 demontiert
iFixIt vergibt Repairability Score 7 / 10 (0)
Acer bringt 4K-Monitor mit Nvidia G-Sync
XB280HK mit 28 Zoll und 3840 x 2160 Pixeln (0)
Nvidia GeForce-Treiber 344.11 WHQL
Gerüstet für die neuen GTX 970 / 980 (0)
MSI GeForce GTX 970 / 980 mit Twin Frozr V
Im Handel ab 339 Euro zu haben (0)
US-Comedian bewirbt iPhone 6 aus dem Grab
Verstorbene Joan Rivers schreibt über das Apple-Smartphone (0)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum



Was sind das für
grüne Links?




Anzeige