13.01.2012, 10:01 | Quelle: BleedingCool <<< News >>>

Avatar 2 in vier Jahren mit 48 fps

Forsetzung des 3D-Blockbusters soll technisch erneut beeindrucken

James Camerons "Avatar: Aufbruch nach Pandora" hat nicht nur Kinogänger beeindruckt, sondern dank seiner technischen Umsetzung in stereoskopischem 3D die gesamte Filmindustrie in Richtung 3D getrieben. Laut dem Produzenten Jon Landau soll "Avatar 2" erneut technisch Maßstäbe setzen. Zwar erscheine der Film frühestens Ende 2015, soll aber voraussichtlich mit einer Bildrate von 48 Bildern pro Sekunde gedreht werden. Aktuelle Blockbuster entstehen allesamt mit nur 24 Bildern pro Sekunde. Durch die höhere Bildrate wäre eine wesentlich flüssigere Darstellung möglich.

Anzeige


Ursprünglich sollten die "Avatar"-Fortsetzungen jeweils 2013 und 2014 in Kinos anlaufen. Landau erklärt aber, dass "Avatar 2" noch ca. "vier Jahre in der Zukunft" liege. Der Abschluss der Trilogie soll dann nach einem Jahr Abstand folgen, da der Filmdreh direkt an den zweiten Teil anschließe.

Geht es nach Landau, werde sich das Warten lohnen: "Avatar 2" soll Maßstäbe setzen was Computeranimationen, 3D-Technik, Motion-Capture und die flüssigere Bilddarstellung mit 48 fps angehe. Erwähnenswert: Auch Peter Jackson dreht "Der Hobbit: Eine unerwartete Reise" in 3D und mit 48 Bildern pro Sekunde. Die höhere Bildrate soll sich nach einheiliger Meinung James Camerons und Peter Jacksons besonders bei der 3D-Darstellung sehr positiv auswirken.
(André Westphal)
[Bisher 28x kommentiert - Kommentar hinzufügen]


<<< Windows-Phone-Verkaufszahlen im Aufwind?
Vorführung der Wii U auf der CES 2012 >>>

Weitere News in "Multimedia"

22.04.2014 - Intel arbeitet an "Alpine Ridge" für Thunderbolt
Mit bis zu 40 Gigabits (Gb) pro Sekunde (0)

20.04.2014 - Compro mit Netzwerk-Kamera TN80W
Mit 720p und Cloud-Funktionen (0)

20.04.2014 - Oculus Rift hilft krebskranker Frau
Konnte dadurch ihren Alltag bereichern (4)

16.04.2014 - Denon mit Bluetooth-Lautsprecher Envaya
Ab Ende Mai für 199 Euro erhältlich (0)

16.04.2014 - Acer C205: Ultramobiler Pico-Projektor
Ab sofort erhältlich für 399 Euro (2)

15.04.2014 - Netflix ab September 2014 in Deutschland
Konkrete Details noch unter Verschluss (5)

14.04.2014 - James Cameron interessiert an Oculus Rift
Virtual-Reality-Filme sind eine Möglichkeit (2)

11.04.2014 - High-Definition-Audio in Apple iTunes?
Angeblich Pläne für 24-bit-Audio (6)

10.04.2014 - Netflix beginnt mit 4K-Streaming
"House of Cards" zählt zu den ersten Inhalten (0)

10.04.2014 - GameFace Labs mit mobilem VR-Headset
Mit Nvidia Tegra K1 und 1440p (0)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Donnerstag, 24.4.2014
Apple erneut mit guten Quartalszahlen
Trotz sinkender iPad-Umsätze übertrifft Apple die Erwartungen (0)

Mittwoch, 23.4.2014
Samsung doch mit Premium Galaxy S5?
Smartphone-Projekt "KQ" sickert durch (0)
AOC: Monitore mit 28 Zoll und MVA-Panels
MVA-Modelle m2870Vhe und m2870Vq vorgestellt (0)
Enermax feiert zehnjähriges Jubiläum
Gewinnspiel: Gaming-PC im Wert von 1500 Euro gewinnen (0)
Smartphone One Plus One erscheint
Ab Werk mit CyanogenMod (1)
Intel plant Bay Trail-Entry
Spezielle Prozessoren für Einstiegs-Tablets (0)
Xbox One ab September 2014 in Japan
Microsoft nennt offizielles Erscheinungsdatum (0)
NEC stellt MultiSync E232WMT vor
Touch-Monitor ab Mai 2014 im Handel erhältlich (0)
Mehr zum Amazon Fire Smartphone
Viele Apps durch Bewegungen bedienbar? (0)

Dienstag, 22.4.2014
Windows 8.2 im Herbst 2014?
Nochmals Überarbeitung des Startmenüs (8)
AMD Catalyst 14.4 Release Candidate
Neuer Treiber für Radeon-Grafikkarten (1)
Intel arbeitet an "Alpine Ridge" für Thunderbolt
Mit bis zu 40 Gigabits (Gb) pro Sekunde (0)
LG informiert über seine G Watch
Smartwatch ist gegen Staub und Wasser resistent (2)
Aldi bald mit Medion Akoya S6214T
Multimode-Touch-Notebook ab 30. April im Angebot (0)
TSMC: Extreme Probleme mit 20 nm?
Nvidia soll sogar Maxwell auf 28 nm umstellen (0)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum

Thermaltake Oster-Gewinnspiel

Findet das Osterei im Review des Thermaltake Gold London 550W und gewinnt eines von vier 80Plus Gold Netzteilen dieser Serie! Zum Gewinnspiel



Was sind das für
grüne Links?


Partner von




Anzeige