03.06.2012, 00:06 | Quelle: GamesIndustry <<< News >>>

Sony: Cloud-Gaming-Deal mit Gaikai?

PS1- und PS2-Titel bald per Stream verfügbar

Seit einigen Wochen halten sich Gerüchte, dass Sony große Pläne fürs Cloud-Gaming hege. Zwischenzeitlich wollten einige Insider gar bereits wissen, dass sich der japanische Konzern den Anbieter OnLive einverleiben wolle. Jetzt gibt es abermals neue Spekulationen, die mehr ins Detail gehen: So soll Sony in Wahrheit ein Abkommen mit Gaikai geschlossen haben. Es soll sich um das Streaming älterer Spiele drehen, die ursprünglich für die Playstation 1 bzw. Playstation 2 erschienen sind. Per Cloud-Gaming wolle Sony quasi der PS3 die Abwärtskompatibilität zurückgeben und den Spielekatalog eventuell sogar für weitere Geräte öffnen.

Anzeige


Zunächst soll Sony gemeinsam mit Gaikai seine First-Party-Spiele der Playstation 1 und 2 anbieten. Anderen Entwicklern wird es offen stehen, ihre alten Perlen ebenfalls auf diese Weise erneut der Spieler-Community zugänglich zu machen - gegen Obulus natürlich. Es heißt Sony wolle die Partnerschaft mit Gaiki bereits diesen Monat auf der E3 in Los Angeles offiziell machen.

Gaikai kooperiert bereits mit vielen Entwicklern und Publishern. Doch bisher stammt das gesamte Spieleangebot aus dem PC-Segment. Die Partnerschaft mit Sony würde den Cloud-Gaming-Service um ganz neue Klassiker aus der Playstation-1- und Playstation-2-Ära bereichern. Dass diesbezüglich ein Bedarf besteht, zeigen aktuelle HD-Collectionen zu älteren Spielen wie "God of War", "Devil May Cry" oder "Silent Hill".

Aktuell ist jedoch noch offen, wie genau sich die Partnerschaft zwischen Gaikai und Sony gestalten soll. Man weiß also nicht, ob Sony seine alten Katalogtitel ausschließlich für die Playstation 3 und Playstation Vita in der Cloud anbieten will oder aber auch ein Service für Smartphones, Tablets oder gar PCs möglich wäre. Alternativ könnte Sony Cloud-Gaming auch in seine Bravia-TVs einbinden, um sich stärker von der Konkurrenz im LCD-Segment abzugrenzen.

Genaueres erfahren wir wohl bereits nächste Woche auf der E3 in Los Angeles. Aktuell enthalten sich sowohl Gaiki als auch Sony offiziell noch eines Kommentares.
(André Westphal)
[Bisher 1x kommentiert - Kommentar hinzufügen]


<<< MSI plant Hybrid-Tablet
SteelSeries Sensei MLG Edition >>>

Weitere News in "Spielkonsolen"

23.10.2014 - Xbox Music ab sofort kostenpflichtig
Ab Dezember 2014 Gebühr von 9,99 Euro pro Monat (0)

21.10.2014 - Xbox One: Digital TV-Tuner erreicht Deutschland
Ab morgen bei uns für 29,99 Euro erhältlich (0)

19.10.2014 - Flash-Sale im US-Playstation Store
Zahlreiche Spiele extrem reduziert (0)

18.10.2014 - Playstation 4 im September beliebter als Xbox One
Analyst Michael Pachter lag falsch (1)

18.10.2014 - Amazon will es im Gaming-Bereich wissen
Renommierte Entwickler arbeiten für den Händler an Spielen (0)

18.10.2014 - Sony zur PS4-Firmware 2.0
Mehr Personalisierungsoptionen für Playstation-Fans (0)

17.10.2014 - "The Witcher 3: Wild Hunt" gemacht für Konsolen
RPG erscheint für PC, PS4 und Xbox One (5)

16.10.2014 - Playstation 4 zum Laptop umgewandelt
Modder stellt das PlayBook 4 vor (1)

16.10.2014 - Orchester spielt Musik aus "Final Fantasy VI"
Vertonung lässt Gamer-Herzen höher schlagen (0)

14.10.2014 - Xbox One im September vor Playstation 4
Umschwung der Verkaufszahlen in den USA (2)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Donnerstag, 23.10.2014
Xbox Music ab sofort kostenpflichtig
Ab Dezember 2014 Gebühr von 9,99 Euro pro Monat (0)
Apple iPad Air 2 im Teardown
2 GByte RAM bestätigt (0)
Japan: Gefängnisstrafe für 3D-Druck von Waffen
Zwei Jahre lang Gefängnis für Verletzung des Waffengesetzes (3)
Ungarn plant Steuer auf das Internet
Demonstrationen und Proteste sind vorprogrammiert (0)
Nvidia veröffentlicht GeForce-Treiber 344.48 WHQL
Unterstützung von Dynamic Super Resolution (DSR) eingeführt (0)
Budget-Kühler be quiet! Pure Rock
Einstiegslösung für 33 Euro (0)

Mittwoch, 22.10.2014
Toshiba mit preiswertem 4-in-1-Convertible
Satellite Radius 11 zum Preis von 329,99 US-Dollar (0)
AMD senkt einige APU-Preise
Reduzierungen um bis zu 20 % (0)
Intel Broadwell-E verzögern sich
Prozessoren erscheinen erst im ersten Quartal 2016 (0)
Microsoft verzichtet auf Marke "Nokia"
Bewirbt Smartphones nur noch mit "Lumia" (0)
Facebook lehnt "Gefällt mir nicht" ab
Würde nur für negative Stimmung sorgen (2)
Microsoft Windows 10: Neue Preview-Version
Jetzt mit "Action Center" verfügbar (0)
Gigabyte: Mini-ITX-Version der GTX 970
Kompakte GV-N970IXOC-4GD mit Übertaktung (0)
Lenovo könnte BlackBerry übernehmen
Angebot angeblich noch im Laufe der Woche (0)
Microsoft in Kürze mit eigener Smartwatch
Erscheine angeblich noch 2014 (0)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum



Was sind das für
grüne Links?




Anzeige