16.08.2012, 23:49 | Quelle: DigiTimes <<< News >>>

HTC gesteht Schwächen ein

Marke muss gestärkt werden

HTC hat aktuell mit schlechten Quartalsergebnissen zu kämpfen. Auch die Partnerschaft mit Beats brachte nicht den erwünschten Erfolg. Als Ergebnis gesteht der Geschäftsführer des Herstellers aus Taiwan, Peter Chou, ein, dass HTC seine Marke stärken, die abteilungsübergreifende Kommunikation verbessern und sich insgesamt am heiß umkämpften mobilen Markt klarer positionieren müsse. Laut Chou habe HTC zwar gute Produkte veröffentlicht, sie würden aber auf dem Markt zu wenig wahrgenommen. Chous selbstkritische Kommentare stehen in einer internen E-Mail, die an die Öffentlichkeit durchgesickert ist.

Anzeige


Seit dem vierten Quartal 2011 bleiben HTCs Einnahmen hinter den Erwartungen zurück und die Prognosen für das dritte Quartal 2012 fallen ebenfalls düster aus.

HTC fehlt die breite Präsenz, die etwa Samsung durch sein wesentlich größeres Gesamtangebot erhält, genau so wie Apples emotionale Anziehungskraft. Aus diesem Grund hat sich in Europa Samsung zum Smartphone-Primus entwickelt, während HTC in den USA Probleme hat sich gegen Apple durchzusetzen.
(André Westphal)
[Diesen Artikel kommentieren]


<<< AMDs Desktop-Trinity im Oktober
AMD Catalyst 12.8 Grafiktreiber >>>

Weitere News in "Wirtschaft"

26.01.2015 - IBM mit massiven Entlassungen
25 % der Angestellten könnten ihren Hut nehmen müssen (3)

24.01.2015 - Intel will weiterhin wachsen
Stagnation im PC-Markt sei keine Hürde (0)

24.01.2015 - Ex-Nintendo-Manager kritisiert die Firma harsch
Bemängelt verkalkte Unternehmensstruktur (2)

21.01.2015 - AMD mit hohen Verlusten
Schlechtes 4. Quartal zieht AMDs Jahresergebnis nach unten (6)

19.01.2015 - Google eventuell mit Übernahme Softcards
Dienst für Mobile Payments gilt als interessant (0)

17.01.2015 - Amazon & Luxemburg in der Kritik
EU-Kommission erhebt den Vorwurf "unerlaubter Staatsbeihilfe" (4)

16.01.2015 - Intel: $11,7 Mrd. Jahresgewinn
Neue Rekordzahlen für Umsatz und Gewinn im vierten Quartal (3)

15.01.2015 - Sony offen gegenüber Verkauf mobiler Sparte
CEO Kazuo Hirai wägt die Zukunft ab (0)

14.01.2015 - AMD: 3 Top-Manager gehen
3 von 8 Führungspositionen müssen neu besetzt werden (0)

08.01.2015 - Samsung in der Smartphone-Sinnkrise
Trotzdem mit höheren Gewinnen als erwartet (0)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Dienstag, 27.1.2015
Nvidia erklärt GTX 970 Problem
Wie adressiert man 4 GB mit abgeschalteten Chip-Teilen? (2)
Erste Details zu AMD 'Zen' CPUs
Neue Prozessoren 2016 angeblich mit DDR4-Unterstützung (0)

Montag, 26.1.2015
Samsung plant Galaxy E3, J3, J5 und J7
Rechte für neue Smartphone-Bezeichnungen gesichert (0)
LG zeigt neues LED-Beamer-Flaggschiff
PF1500 für 999 Euro mit 1400 ANSI Lumen Helligkeit (0)
Hama mit Kopfhörern „Joy Sport“ für 19,99 Euro
Ab sofort in drei Farben im Handel erhältlich (0)
IBM mit massiven Entlassungen
25 % der Angestellten könnten ihren Hut nehmen müssen (3)
Aldi Süd Angebot: Multimedia-PC für 399 Euro
Medion Akoya E2225 D ab 5. Februar erhältlich (0)
KFA2 mit zwei übertakteten GeForce GTX 960
Ab sofort für 209,90 bzw. 219,90 Euro zu haben (0)
Sapphire R9 290X mit 8 GByte und Tri-X-Kühler
Neue Radeon-Grafikkarte ist ab Werk übertaktet (0)
Medion bringt Tablet mit Octa-Core
LifeTab S8311 ab sofort für 199 Euro zu haben (0)

Sonntag, 25.1.2015
Samsung Display will OLED-Preise drücken
AMOLED-Technik soll sich im mobilen Bereich ausbreiten (3)
Nvidia GeForce GTX 970 mit RAM-Problem
Leistungseinbrüche bei mehr als 3,5 GByte genutztem Speicher (0)
Samsung könnte BlackBerry übernehmen
Kanadier dementieren allerdings (1)
Der vermeintliche Hype um die LP
Schallplatten bleiben im Gegensatz zur CD ein Nischenmarkt (4)
VR-Technik auf dem Sundance 2015
"Birdly" erlaubt das virtuelle Fliegen (0)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum



Was sind das für
grüne Links?




Anzeige