Home --> News --> PCs
10.09.2012, 16:56 | Quelle: Reuters <<< News >>>

Intel stellt Software-Experten ein

Fokus liegt auf Tablets

Intel stellt derzeit ein neues Team zusammen, das sich speziell auf die Software-Entwicklung für Tablets konzentrieren soll. Entsprechende Stellenanzeigen sind auf der Social-Networking-Website LinkedIn bereits geschaltet und unterstreichen, dass Intel in neue Märkte expandieren möchte. Intel sucht erfahrene Mitarbeiter, die sich um die Entwicklung neuer Architekturen sowie um Marketing und Unternehmensbeziehungen kümmern sollen. Die Intel-Sprecherin Kathy Gill hat erklärt, dass das neue Team Intels Tablet-Expertise erweitert.

Anzeige


Auch wenn Intel in erster Linie Hardware herstellt, will man über In-House-Software sicherstellen, dass die hauseigenen Chips effizient arbeiten. Natürlich hofft Intel außerdem darauf, dass die Chips des Herstellers in vielen Tablets mit dem kommenden Betriebssystem Microsoft Windows 8 verbaut werden.
(André Westphal)
[Diesen Artikel kommentieren]


<<< Augmented-Reality-Buch für die PS3
Amazon dementiert eigenes Smartphone >>>

Weitere News in "PCs"

28.10.2014 - Alienware veröffentlicht Grafikverstärker
Zudem neue Desktop- und Notebook-Modelle (0)

28.10.2014 - Alienware und Roccat mit exklusiver Partnerschaft
Roccat liefert Peripherie für AlienFX (0)

27.10.2014 - Shuttle: Barebone für bis zu drei Bildschirme
XH97V ab sofort für 229 Euro erhältlich (0)

26.10.2014 - Schreibtisch macht IT-Nerds Beine
"Sitzen ist das neue Rauchen" - sagt Ikea (6)

25.10.2014 - Acer sieht Gaming als "Next Big Thing"
Hersteller will sich für PC-Spiele engagieren (2)

24.10.2014 - Systemanforderungen für "Assassins Creed: Unity"
Action-Adventure benötigt aktuelle Hardware (5)

20.10.2014 - Apple iMac mit 5K im Teardown
Repairability Score von 5/10 (0)

17.10.2014 - Apple iMac mit 5K vorgestellt
Mit 5120 x 2880 Bildpunkten (7)

12.10.2014 - "Dragon Age: Origins" gratis bei EA Origin
Neues Spiel der Reihe setzt Windows mit 64-bit voraus (0)

07.10.2014 - Steam: Halloween-Sale ab 30. Oktober
Valve fordert Entwickler auf ihre Titel anzugeben (1)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Donnerstag, 30.10.2014
Playstation Plus: Die Gratis-Spiele für November
"The Binding of Isaac: Rebirth" & "Steamworld Dig" für die PS4 (0)
Google Nexus 6 in Europa verzögert
In den Vereinigten Staaten bereits ausverkauft (0)
YouTube ab sofort mit 60fps für Videos
Besonders für Gaming-Videos geeignet (3)
Microsoft Band - Armband für Fitness-Apps
Kompatibilität zu vielen Plattformen (0)
Spieleentwickler & die Droge "30 fps"
Denken Gamer lassen sich leicht verschaukeln (0)
Rapoo bringt Gaming-Maus Vpro V900
Mit Laser-Sensor für 59 Euro (0)
Intel gesteht indirekt manipulierte Benchmarks ein
Zahlt allen Käufern eines Pentium 4 15 US-Dollar zurück (3)
RaiJintek mit Cube-Gehäuse Aeneas
Micro-ATX-Cube-Gehäuse mit LED-Beleuchtung (0)

Mittwoch, 29.10.2014
LG stellt Plasma-Bildschirme ein
Produktion sei wirtschaftlich nicht mehr zu rechtfertigen (6)
Nintendo macht wieder Gewinn
Zweites Fiskalquartal unerwartet erfolgreich (1)
Mark Zuckerberg sieht VR als langfristiges Projekt
Der Erfolg von Virtual Reality werde Zeit brauchen (6)
Exitus für TV-Serien auf Blu-ray?
Große Studios hadern bereits (10)
Razer Soundbar Leviathan mit 5.1-Surround
Ab November offiziell für 199 Euro erhältlich (1)
Drahtlose LG-Beamer PW700 & PA1000T
Sound via Bluetooth oder integrierter HDTV-Tuner (0)
be quiet: Gewinnspiel zu Straight Power 10
Video zum neuen Netzteil ansehen und gewinnen (0)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum



Was sind das für
grüne Links?




Anzeige