15.11.2012, 07:05 | Quelle: AllThingsDigital <<< News >>>

Bill Gates für Sinofskys Ausscheiden

Microsoft-Gründer wollte andere Strategie

Offiziell hat der ehemalige Windows-Chef, Steve Sinofsky, Microsoft in gegenseitigem Einvernehmen verlassen. Hinter den Kulissen soll es aber aufgrund von Sinofskys Führungsstil gebrodelt haben. So soll der Geschäftsführer Microsofts, Steve Ballmer, Sinofskys Ausscheiden forciert haben - mit Unterstützung des Microsoft-Gründers Bill Gates. Obgleich Gates immer ein gutes Verhältnis zu Sinofsky hatte, soll er sich gewünscht haben, dass sich die Windows-Abteilung enger mit den anderen Unternehmensbereichen vernetzt. Dies soll Sinofskys kontrollierendem Führungsstil entgegen gestanden haben.

Anzeige


Sinofsky soll streng seinen eigenen Willen durchgesetzt haben und kaum zu Kompromissen bereit gewesen sein. Da Microsoft aber all seine Abteilungen enger miteinander in Bezug setzen will, passte diese Einstellung nicht mehr zum Credo des Unternehmens. Sinofsky galt zwar als höchst effektiv und in seiner Weise brillant, konnte aber nie gut mit anderen im Team arbeiten. Letzten Endes scheint dies der Hintergrund für sein Ausscheiden gewesen zu sein.

Angeblich habe es sich Sinofsky mit etlichen Führungskräften verscherzt und immer wieder Streitigkeiten ausgelöst. In Folge habe Steve Ballmer sich mit Bill Gates besprochen und man beschloss die Zukunft Microsofts bzw. des Betriebssystems Windows nicht mehr in Sinofskys Händen zu belassen.
(André Westphal)
[Diesen Artikel kommentieren]


<<< Sony warnt Nutzer von PS3-Hacks
3DMark für Windows, Android, iOS >>>

Weitere News in "Wirtschaft"

12.09.2016 - HP kauft Samsungs Drucker- und Kopierer-Sparte
Übernahme soll Innovationen fördern (4)

12.08.2016 - Nvidia verzehnfacht Quartalsgewinn
Wachstum und neuer Rekordumsatz durch Pascal GPUs (0)

24.07.2016 - Intel: Gewinneinbrüche und Entlassungen
Solide Verkaufszahlen im PC-Markt, keine Chance im mobilen Segment (0)

19.07.2016 - Qualcomm verklagt Meizu
Wegen Patentverletzung könnten auch Oppo & Vivo dran sein (0)

18.07.2016 - Japaner übernehmen ARM
Softbank zahlt 28,8 Mrd. Euro für englische Chipentwickler (0)

16.07.2016 - Nintendo und der Pokémon-Effekt
"Pokémon Go" gibt dem Aktienkurs Feuer (0)

13.07.2016 - Seagate streicht mehr Jobs
Stellenabbau betrifft nicht nur 1600, sondern 6500 Mitarbeiter (0)

10.07.2016 - Amazon Prime Day am 12. Juli 2016
Viele, exklusive Angebote für Prime-Kunden (0)

04.07.2016 - Entlassungen auch bei Micron
Umfang unbekannt, soll aber $80 Mio. pro Quartal einsparen (0)

02.07.2016 - Sony Mobile verliert in den USA den Mut
Auch in Brasilien, China und Indien sieht es düster aus (0)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Mittwoch, 28.9.2016
Amazon stellt neuen Fire Stick mit mehr Power vor
Funktioniert auch mit der Alexa-Sprachsteuerung (0)

Dienstag, 27.9.2016
Xiaomi Mi 5s mit Ultraschall-Fingerabdrucksccanner
Teaser bestätigt bisherige Gerüchte (2)

Montag, 26.9.2016
Die neue PS4 ist da: Aber lohnt sie sich?
Stromsparender, aber nur der Vorbote der PS4 Pro (5)

Samstag, 24.9.2016
Xiaomi Redmi Note 3 Pro für weniger als 135 Euro
Phone mit 5,5 Zoll, 1080p und Qualcomm Snapdragon 650 (7)

Freitag, 23.9.2016
Apple iPhone 7: Materialkosten von ca. 224,80 $
Beziehen sich auf das Modell mit 32 GByte Speicherplatz (3)
Nvidia GeForce-Treiber 372.90 steht bereit
Ist optimiert für das Spiel "Forza Horizon 3" (0)

Donnerstag, 22.9.2016
Vernee Apollo Lite mit zehn Kernen und 4 GByte RAM
Smartphone ist aktuell für nur 181,99 Euro zu haben (13)
AMD Radeon Software 16.9.2 für "Forza Horizon 3"
Neuer Grafikkarten-Treiber ist da (0)

Dienstag, 20.9.2016
Google Pixel: Neue Fotos der Smartphones
Pixel und Pixel Plus mit Aluminium-Finish (0)

Sonntag, 18.9.2016
Xiaomi Air 12 mit 12,5 Zoll und Intel Core m3-6Y30
Mit Windows 10, 4 GByte RAM und 1080p (0)
HTC stellt am 20. September neue Desire vor
Desire 10 Pro und Desire 10 Lifestyle nahen (0)

Samstag, 17.9.2016
Ubisoft verschenkt im September "The Crew"
Gratis-Game für Club-Mitglieder (0)
Xiaomi Redmi Pro im Blitzangebot für 236,59 Euro
Smartphone mit 5,5 Zoll, 1080p und 3 GByte RAM (0)

Freitag, 16.9.2016
ASUS ZenFone 3: Zwei neue Varianten gesichtet
Versionen mit 3 bzw.4 GByte RAM (0)

Donnerstag, 15.9.2016
Nvidia GeForce GTX 1080 Ti taucht auf
Grafikkarte angeblich mit 12 GByte GDDR5-RAM (0)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum



Anzeige


Empfehlung:

Homepage-Baukasten von Wix.com