16.11.2012, 07:59 | Quelle: Electronista <<< News >>>

Texas Instruments streicht 1700 Stellen

Restrukturierungsmaßnahmen gehen weiter

Texas Instruments streicht weitere 1700 Arbeitsplätze. Insgesamt will man mit den aktuellen Restrukturierungsmaßnahmen jährlich 450 Mio. US-Dollar einsparen. Die neue Strategie des Unternehmens sieht auch den weitesgehenden Rückzug aus der Herstellung von Chips für mobile Endgeräte vor. Bereits im September hatte Texas Instruments angekündigt, dass der Konzern aufhört in seine OMAP-Prozessoren zu investieren. Auch die drahlosen Kommunikationslösungen des Herstellers haben gegenüber Konkurrenzprodukten von Qualcomm und Co. an Boden verloren.

Anzeige


Was aus der OMAP-Sparte wird, ist aktuell immer noch offen. Gerüchte handeln Amazon als heißen Übernahmekandidat: Amazon setzt die OMAP-Chips aus dem Hause Texas Instruments in seinen Kindle Fire / Kindle Fire HD ein.
(André Westphal)
[Diesen Artikel kommentieren]


<<< Transcend USB 3.0 Hub3
Nvidia verschiebt Maxwell auf 2014 >>>

Weitere News in "Wirtschaft"

21.12.2014 - Sony Pictures reagiert auf Kritik durch Obama
Man wolle "The Interview" immer noch veröffentlichen (0)

21.12.2014 - BlackBerry gelangt wieder auf Kurs
Verringert Verluste auf 148 Mio. US-Dollar (0)

21.12.2014 - Sony Pictures Hack: Kein Ende in Sicht
Hacker bezeichnen FBI als "Idioten" (0)

20.12.2014 - Apple verärgert über kritische BBC-Dokumentation
CEO Tim Cook zeigt sich "tief verletzt" (1)

19.12.2014 - FBI offiziell: Nordkorea hat Sony Pictures gehackt
Gemeinsamkeiten zu früheren Angriffen bestätigt (0)

18.12.2014 - Nordkorea soll Sony Pictures doch gehackt haben
US-Regierung plane offizielle Anschuldigungen (0)

18.12.2014 - Amazon.com stellt Prime Now vor
Lieferung bestimmter Bestellungen am gleichen Tag (0)

16.12.2014 - Google droht Zahlung von 15 Mio. Euro
Niederländische Datenschützer gehen auf die Barrikaden (3)

16.12.2014 - Sony Pictures waren Sicherheitsprobleme bekannt
Unternehmen blieb aber untätig (1)

13.12.2014 - Kartellverfahren gegen Google fortgesetzt
EU-Wettbewerbskommissarin will genauer hinschauen (0)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Sonntag, 21.12.2014
Microsoft Lumia 1330 durchgesickert
Mittelklasse-Smartphone mit 5,7 Zoll (0)
Google Project Ara mit Nvidia Tegra K1
Auch Unterstützung für 64-bit-Chips von Marvell (0)
Sony Pictures reagiert auf Kritik durch Obama
Man wolle "The Interview" immer noch veröffentlichen (0)
Instagram entfernt Millionen von Fake-Konten
Prominente verlieren teilweise die Hälfte ihrer Anhänger (2)
BlackBerry gelangt wieder auf Kurs
Verringert Verluste auf 148 Mio. US-Dollar (0)
Sony Pictures Hack: Kein Ende in Sicht
Hacker bezeichnen FBI als "Idioten" (0)
Nintendo arbeitet an Nachfolger für die Wii U
Unternehmen erholt sich aktuell wieder (0)
Samsung Galaxy J1 taucht auf
Einstiegs-Smartphone mit 64-bit (0)

Samstag, 20.12.2014
Samsung stellt Messenger ChatOn ein
Hersteller will sich auf andere Anwendungen fokussieren (0)
Alpenföhn Atlas: Premium-CPU-Kühler
Twin-Modell kühlt den RAM gleich mit (5)
Lian-Li: Wandmontierbare O-Gehäuse
Im Handel ab 239 Euro erhältlich (0)
Apple verärgert über kritische BBC-Dokumentation
CEO Tim Cook zeigt sich "tief verletzt" (1)
Nvidia GeForce GTX 960 ab 22. Januar 2015
Grafikkarte für ca. 200 Euro (0)
Valve Steam: Winter Sale hat begonnen
Täglich neue Rabatte auf ausgewählte Games (0)
Microsoft Windows: Browserauswahl fällt weg
Hersteller muss kein Fenster mehr einblenden (6)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum



Was sind das für
grüne Links?




Anzeige