16.11.2012, 19:11 | Quelle: TheTelegraph <<< News >>>

Ballmer wettert gegen Apple / Google

Lobt dagegen Microsoft Windows Phone

Der Microsoft-Geschäftsführer Steve Ballmer hat im Rahmen eines Interviews durch den LinkedIn-Gründer Reid Hoffman kräftig gegen Apple und Google ausgeteilt: "Googles Android-Plattform ist ein bißchen verwildert. Aus unserer Perspektive ist das, was die Kompatibilität der Apps betrifft, nicht immer im Interesse der Kunden." Apple wirft Ballmer das genaue Gegenteil vor: "Im Gegensatz dazu ist Apples Plattform extrem kontrolliert und übrigens auch ziemlich überteuert." Wenig überraschend empfiehlt Ballmer Microsofts Windows Phone als den idealen Mittelweg.

Anzeige


Steve Ballmer fährt fort: "Die Frage ist doch, wie man die Qualität ohne Apples Premium-Aufschlag bekommt - mit einer Plattform, die nicht ganz so abgeschlossen ist. Und wie man gleichzeitig die günstigen Preise und die Vielfalt der Android-Plattform erhält." Für den Microsoft-Primus ist die Antwort klar: "Ich denke wir bieten da das Beste aus beiden Welten."

Steve Ballmer erklärt, dass er immer noch hofft, dass sich die Marktanteile von Windows Phone erhöhen werden: "Für uns ist die Herausforderung erst 10 % des Smartphone-Marktes zu erobern. Dann folgen 15 % und dann 20 %. Wir versuchen nicht über Nacht 60 % zu erobern."
(André Westphal)
[Bisher 8x kommentiert - Kommentar hinzufügen]


<<< Sony: 70 Mio. verkaufte Playstation 3
Erste TV-Serie in Ultra HD >>>

Weitere News in "Wirtschaft"

31.07.2014 - Das Ende der Post-PC-Ära?
Tablet-Verkäufe brechen ein (7)

31.07.2014 - Crytek UK: Studio geschlossen
"Homefront: The Revolution" wandert zu Deep Silver (2)

29.07.2014 - Microsoft in China unter Verdacht
Büros in China bekommen unangemeldeten Regierungsbesuch (0)

26.07.2014 - Bose verklagt Apple / Beats
Streit um Patente zur Unterdrückung von Umgebungsgeräuschen (0)

26.07.2014 - Crytek bekennt sich zur Krise
Endlich offizielles Statement des Entwicklers (1)

25.07.2014 - Google übernimmt Live-Streaming-Anbieter Twitch
Kaufpreis von etwa 1 Milliarde US-Dollar (2)

20.07.2014 - Werbekunden sind zornig auf Microsoft
Schließung der Xbox Entertainment Studios sorgt für Ärger (0)

18.07.2014 - Google mit starken Quartalszahlen
Umsatz steigt um 22 Prozent (0)

18.07.2014 - Microsoft: 18.000 Entlassungen
Mehr als zwei Drittel davon ehemalige Nokia-Mitarbeiter (0)

18.07.2014 - AMD: Mehr Umsatz, aber Verluste
Verlust gegenüber Vorjahr halbiert, aber sequentiell gestiegen (3)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Freitag, 1.8.2014
Thermaltake Core V1 Mini-ITX Gehäuse
Mit 200-mm-Lüfter vorne und austauschbaren Seitenteilen (0)

Donnerstag, 31.7.2014
Samsung verzögert Smartphones mit Tizen
Veröffentlichung im dritten Quartal 2014 entfällt (0)
Das Ende der Post-PC-Ära?
Tablet-Verkäufe brechen ein (7)
Sony betrachtet EA Access als minderwertig
Spiele-Abo biete Playstation-Fans zu wenig (3)
Intel muss Tablet-Ansprüche zurückschrauben
Wollte 2014 40 Mio. Tablet-SoCs ausliefern (1)
Tablet mit Windows 8.1 für nur 99 US-Dollar
Kingsing W8 für den chinesischen Markt (0)
Drei neue AMD Kaveri APUs
A10-7800, A8-7600 und A6-7400K mit konfigurierbarer TDP (0)
Crytek UK: Studio geschlossen
"Homefront: The Revolution" wandert zu Deep Silver (2)
Acer Aspire V13: Notebooks für Design-Liebhaber
Mit 13,3 Zoll ab 499 Euro erhältlich (0)
Fractal Design Integra M Netzteile
Teilmodulare 80Plus Bronze Netzteile für 50 bis 75 Euro (1)

Mittwoch, 30.7.2014
Microsoft Cortana vs. Apple Siri
Sprach-Assistentinnen treten gegeneinander an (0)
Apple iWatch wird zur Vapourware
Veröffentlichung eventuell erst 2015 (0)
Playstation 4 Firmware 1.75 mit Blu-ray 3D
Update steht ab sofort bereit (0)
"Mini" Smartphones enttäuschen am Markt
Wenig Interesse an Samsung Galaxy S4 Mini und Co. (2)
EA Access: Abo-Dienst für Xbox One
Quasi eine Flatrate für Spiele des Publishers (4)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum



Was sind das für
grüne Links?


Partner von




Anzeige