18.11.2012, 19:11 | Quelle: TechCrunch <<< News >>>

Apple-Mitbegründer lobt Microsoft

Äußert parallel Kritik an Apple

In einem Interview mit TechCrunch äußert sich der Apple-Mitbegründer Steve Wozniak zu sowohl Apples als auch Microsofts Status Quo. Wozniak lobt Microsofts Mut zu Innovationen, wie etwa die Arbeit an einem Universalübersetzer. Im Bezug auf Apple gibt sich Wozniak besorgt: Laut Wozniak betreibe Apple nach Steve Jobs Tod nur noch Gewinnmaximierung, indem der Hersteller leicht verbesserte Versionen existierender Produkte veröffentliche. Die großen Revolutionen, wie sie Jobs geschaffen habe, würden aber jetzt ausbleiben. Apple falle in alte Verhaltensmuster zurück, die bereits in den 1990ern zu einer Krise führten.

Anzeige


Wozniak sieht damit Microsoft aktuell vorne, was Produktinnovationen betrifft. Er hofft aber, dass Apple sich wieder auf seine Tugenden besinnt, denn das Unternehmen liege im nach wie vor sehr am Herzen.


(André Westphal)
[Bisher 6x kommentiert - Kommentar hinzufügen]


<<< AMD Catalyst 12.11 Beta 8
Samsung untersucht Apple- / HTC-Einigung >>>

Weitere News in "Wirtschaft"

02.03.2015 - Ericsson verklagt Apple
Hersteller solle diverse Patente verletzen (0)

24.02.2015 - Sega: Harsche Kritik durch Ex-Manager
Publisher habe 20 Jahre lang falsche Entscheidungen getroffen (2)

24.02.2015 - Apple soll auch bei Samsung Personal abwerben
Offenbar bewegt sich aber alles im legalen Rahmen (0)

22.02.2015 - Russland geht gegen Google vor
Wettbewerbshüter ermitteln wegen möglichem Monopol (0)

21.02.2015 - Sammelklage gegen Nvidia wegen GTX 970
Vorwurf der irreführenden Werbung (8)

20.02.2015 - Apple verfügt über die treusten Kunden
Sieger in den Bereichen für Laptops, Smartphones & Tablets (3)

19.02.2015 - Samsung übernimmt LoopPay
Übernahme offiziell durch beide Unternehmen bestätigt (0)

19.02.2015 - Sony: Abschied von TV & Mobile wahrscheinlich
Will Gewinne bis 2018 um das 25-fache steigern

19.02.2015 - Akkuhersteller A123 Systems verklagt Apple
Rechtsstreit um Elektro-Autos (9)

12.02.2015 - Nvidia mit neuen Umsatzrekorden
Sowohl im letzten Quartal als auch im ganzen letzten Jahr (4)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Montag, 2.3.2015
Huawei MediaPad X2: Tablet mit Android 5.0
Mit 7 Zoll Diagonale und 1920 x 1200 Bildpunkten (0)
Acer Liquid M220 mit Microsoft Windows Phone
Preis angesichts der Spezifikationen jedoch zu hoch (0)
LG Watch Urbane LTE mit webOS
Smartwatch mit mobilen Breitbandverbindungen (0)
Ericsson verklagt Apple
Hersteller solle diverse Patente verletzen (0)

Sonntag, 1.3.2015
HTC One M9 offiziell vorgestellt
Smartphone-Flaggschiff mit Qualcomm Snapdragon 810 (1)
Microsoft bringt Lumia 640 (XL)
Versehentliche Ankündigung bereits erfolgt (0)
Samsung Galaxy S6 enthüllt
Auch das S6 Edge feiert seinen Einstand (3)
Acer Liquid Leap+ für Fitness-Fans
Armband kostet in Deutschland 79 Euro (0)
HP & Microsoft mit gemeinsam entwickeltem Laptop
Spectre x360 vereint Handschrift beider Hersteller (0)
Huawei stellt modische Smartwatch vor
Technische Daten und Preis sind leider noch offen (2)
"ToeJam & Earl": Retro-Game soll zurückkehren
Crowdfunding-Aktion hofft auf 400.000 US-Dollar (4)
Nvidia: BIOS blockiert Übertaktungen der GTX 900M
Verwirrung um die mobilen Grafiklösungen (0)

Samstag, 28.2.2015
Nintendo am Scheideweg der Moderne
Unternehmen steckt geistig noch in den 1990ern (1)
Nächstes Google Nexus eventuell von Huawei
Zwei verschiedene Modelle seien geplant (0)
Intel Cherry Trail enttäuscht in Benchmarks
Geekbench zeigt nur geringen Leistungszuwachs (0)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum





Anzeige