19.11.2012, 14:43 | Quelle: Nintendo <<< News >>>

Nintendo Network: Kontenbindung erklärt

Kein Transfer zu anderem Gerät möglich

Nintendo hat bestätigt, dass Nutzer des Nintendo Networks ihre Konten nur an der Konsole nutzen können, an der sie ihr Konto auch erstmals erstellt haben. Das bedeutet wer eine Wii U erwirbt und sich an seiner Konsole ein Konto für das Nintendo Network anlegt, muss darauf verzichten etwa von der Wii U eines Freundes auf seine Daten zuzugreifen. Auch wenn die eigene Wii U etwa beschädigt wird, ist es somit natürlich unmöglich die Kontodaten auf ein neues Gerät zu übertragen. Zumindest vorerst soll dies so sein. Für die Zukunft macht Nintendo Hoffnungen.

Anzeige


So erklärt der japanische Hersteller, dass die Konten für das Nintendo Network zu späteren Zeitpunkten auch an PCs und Nachfolgegeräten nutzbar sein sollen. Aktuell ist der Status Quo aber, dass ein Schaden an der Nintendo Wii U gleichzeitig den Verlust der Kontodaten für das Nintendo Network bedeutet.
(André Westphal)
[Diesen Artikel kommentieren]


<<< HTC Deluxe kommt
Windows 8 verkauft sich schlecht >>>

Weitere News in "Spielkonsolen"

24.01.2016 - Xbox One: Abwärtskompatibilität ist noch hakelig
CPU-lastige Spiele bereiten am meisten Probleme (2)

02.12.2015 - Nintendo NX im Plan
Massenproduktion soll Ende des ersten Quartals anlaufen (0)

09.11.2015 - Xbox 360 Spiele auf der Xbox One
Inoffizielle Kompatitbilitätsliste vor großem Update aufgetaucht (2)

25.10.2015 - Sony verlängert Kooperation mit Deutsche Telekom
Kunden erhalten bei Vertragsabschluss Playstation-Sonderangebote (0)

19.10.2015 - Nintendo NX: Erste Muster
Entwicklungsversionen verschickt - angeblich mit High-End Chips (9)

20.09.2015 - Nintendo NX: Controller eventuell mit Scrollrädern
Patente deuten auf neues Design hin (0)

31.08.2015 - PS4 mit 1 TByte nutzt veraltete Komponenten
Hardware-Revision zur Verbesserung der Effizienz greift hier noch nicht (1)

21.08.2015 - Xbox One Mini: Gerüchte zu kompakter Konsole
Ableger könnte ohne optisches Laufwerk auskommen (0)

19.08.2015 - Xbox One: Game-Streaming in 1080p mit 60fps
August-Update stockt die Funktionen auf (4)

12.08.2015 - PS4 Firmware 3.0 mit Features für Live-Streams
Beta-Test in Japan hat begonnen (0)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Mittwoch, 10.2.2016
Galaxy S7 Edge mit großem Akku
Samsung stattet High-End Smartphone mit 3600 mAh Akku aus (0)
GDDR5X sei ''vielversprechend''
Erste Muster des neuen Grafikspeichers mit hoher Leistung (0)
Intel gegen Skylake Overclocking
Offiziell: Intel unterbindet BCLK-Übertaktung von Skylake CPUs (0)

Dienstag, 9.2.2016
AMD Bristol Ridge: Neue APUs
Liste neuer APUs aufgetaucht: höherer Takt, bessere Effizienz (2)
3D-TV stirbt bald aus?
Samsung & LG bringen immer weniger 3D-Fernseher (11)
Überraschung: SSDs von Sony
Sony SLW-M SSDs mit Phison Controller & 240 bzw. 480 GByte (0)

Montag, 8.2.2016
Erdbeben: Produktion in Taiwan beeinträchtigt
Chiphersteller rechnen mit ein paar Tagen Verzögerung (0)
Intel: CPUs werden langsamer
Fokus neuer Fertigungstechnologien auf Energieeffizienz (7)
Weg frei für SanDisk-Übernahme
EU gibt grünes Licht für Aufkauf durch Western Digital (0)

Sonntag, 7.2.2016
Steam startet Sale zum chinesischen Neujahrsfest
Beispielsweise ist "Tomb Raider" für 4,99 Euro im Angebot (0)

Samstag, 6.2.2016
HTC One M10 aufgetaucht
Kommendes High-End Smartphone erstmals im Bild (0)
AMD: Treiber-Hotfix zum Hotfix
Neue Beta-Grafiktreiber gegen CrossFire-Flackern in Fallout 4 (0)
Samsung Galaxy S7: hohe Akkuleistung?
Soll zwei Tage mit einer Ladung ausharren (0)

Freitag, 5.2.2016
Xiaomi TV-Box für UltraHD
Mit Android 4.4 und Amlogic S802 als SoC für 62 Euro (0)
Foxconn übernimmt Sharp
Taiwaner kaufen japanischen Hersteller & Zulieferer (0)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum



Anzeige


Empfehlung:

Homepage-Baukasten von Wix.com