19.11.2012, 14:43 | Quelle: Nintendo <<< News >>>

Nintendo Network: Kontenbindung erklärt

Kein Transfer zu anderem Gerät möglich

Nintendo hat bestätigt, dass Nutzer des Nintendo Networks ihre Konten nur an der Konsole nutzen können, an der sie ihr Konto auch erstmals erstellt haben. Das bedeutet wer eine Wii U erwirbt und sich an seiner Konsole ein Konto für das Nintendo Network anlegt, muss darauf verzichten etwa von der Wii U eines Freundes auf seine Daten zuzugreifen. Auch wenn die eigene Wii U etwa beschädigt wird, ist es somit natürlich unmöglich die Kontodaten auf ein neues Gerät zu übertragen. Zumindest vorerst soll dies so sein. Für die Zukunft macht Nintendo Hoffnungen.

Anzeige


So erklärt der japanische Hersteller, dass die Konten für das Nintendo Network zu späteren Zeitpunkten auch an PCs und Nachfolgegeräten nutzbar sein sollen. Aktuell ist der Status Quo aber, dass ein Schaden an der Nintendo Wii U gleichzeitig den Verlust der Kontodaten für das Nintendo Network bedeutet.
(André Westphal)
[Diesen Artikel kommentieren]


<<< HTC Deluxe kommt
Windows 8 verkauft sich schlecht >>>

Weitere News in "Spielkonsolen"

28.02.2015 - Nintendo am Scheideweg der Moderne
Unternehmen steckt geistig noch in den 1990ern (1)

28.02.2015 - Nvidia am 3. März mit eigener Spielekonsole?
Neues zum Event "Made to Game" (4)

24.02.2015 - Sony deutet neue Firmware für die PS4 an
Funktionsumfang ist aber leider noch offen (0)

21.02.2015 - "The Order 1886" zeigt Mankos moderner Games auf
Schöne Oberfläche mit nichts dahinter (0)

20.02.2015 - OBox soll PS4 und Xbox One ausstechen
Spielekonsole für den chinesischen Markt (3)

19.02.2015 - Xbox One chancenlos gegenüber der PS4?
Analysten wagen Prognosen bis 2019 (0)

18.02.2015 - Verkaufszahlen des New Nintendo 3DS
Launch in Europa und den USA erfolgreich (0)

17.02.2015 - Nintendo streicht TVii für Europa
Fernseh-Funktion bleibt den USA und Japan vorbehalten (0)

17.02.2015 - Nintendo Amiibo bald als SD-Karten
Günstige Alternative zu vergriffenen Figuren (0)

16.02.2015 - Neues Nintendo 3DS erscheint für 169 Euro
Mit neuen Sticks, größerem Display und NFC

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Sonntag, 1.3.2015
HTC One M9 offiziell vorgestellt
Smartphone-Flaggschiff mit Qualcomm Snapdragon 810 (1)
Microsoft bringt Lumia 640 (XL)
Versehentliche Ankündigung bereits erfolgt (0)
Samsung Galaxy S6 enthüllt
Auch das S6 Edge feiert seinen Einstand (1)
Acer Liquid Leap+ für Fitness-Fans
Armband kostet in Deutschland 79 Euro (0)
HP & Microsoft mit gemeinsam entwickeltem Laptop
Spectre x360 vereint Handschrift beider Hersteller (0)
Huawei stellt modische Smartwatch vor
Technische Daten und Preis sind leider noch offen (2)
"ToeJam & Earl": Retro-Game soll zurückkehren
Crowdfunding-Aktion hofft auf 400.000 US-Dollar (4)
Nvidia: BIOS blockiert Übertaktungen der GTX 900M
Verwirrung um die mobilen Grafiklösungen (0)

Samstag, 28.2.2015
Nintendo am Scheideweg der Moderne
Unternehmen steckt geistig noch in den 1990ern (1)
Nächstes Google Nexus eventuell von Huawei
Zwei verschiedene Modelle seien geplant (0)
Intel Cherry Trail enttäuscht in Benchmarks
Geekbench zeigt nur geringen Leistungszuwachs (0)
"GTA V" zeigt seine Pracht in 4K
Rockstar Games veröffentlicht neue PC-Screenshots (0)
ASUS ZenFone 2 beeindruckt in AnTuTu
Intel Z3580 erweist sich als leistungsfähiges SoC (0)
Nvidia am 3. März mit eigener Spielekonsole?
Neues zum Event "Made to Game" (4)
Imagination GT7900 GPU für Android-Konsolen
Mit mehr Leistung als die PS3 und Xbox 360 (0)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum





Anzeige