19.11.2012, 14:43 | Quelle: Nintendo <<< News >>>

Nintendo Network: Kontenbindung erklärt

Kein Transfer zu anderem Gerät möglich

Nintendo hat bestätigt, dass Nutzer des Nintendo Networks ihre Konten nur an der Konsole nutzen können, an der sie ihr Konto auch erstmals erstellt haben. Das bedeutet wer eine Wii U erwirbt und sich an seiner Konsole ein Konto für das Nintendo Network anlegt, muss darauf verzichten etwa von der Wii U eines Freundes auf seine Daten zuzugreifen. Auch wenn die eigene Wii U etwa beschädigt wird, ist es somit natürlich unmöglich die Kontodaten auf ein neues Gerät zu übertragen. Zumindest vorerst soll dies so sein. Für die Zukunft macht Nintendo Hoffnungen.

Anzeige


So erklärt der japanische Hersteller, dass die Konten für das Nintendo Network zu späteren Zeitpunkten auch an PCs und Nachfolgegeräten nutzbar sein sollen. Aktuell ist der Status Quo aber, dass ein Schaden an der Nintendo Wii U gleichzeitig den Verlust der Kontodaten für das Nintendo Network bedeutet.
(André Westphal)
[Diesen Artikel kommentieren]


<<< HTC Deluxe kommt
Windows 8 verkauft sich schlecht >>>

Weitere News in "Spielkonsolen"

21.09.2014 - Sony plant Internet-TV-Initiative
Will Inhalte auch an Smartphones und Tablets streamen (0)

15.09.2014 - Drei neue Varianten des Nintendo 3DS XL
Erhältlich ab 2. Oktober 2014 (0)

14.09.2014 - Triple-A-Spiele korrelieren mit Kriminalität
Kausaler Zusammenhang ist aber noch offen (3)

12.09.2014 - Sony schließt Playstation Store für die PSP
Ab 15. September 2014 entfällt der Zugriff (0)

12.09.2014 - Microsoft ersetzt zu laute Xbox One
Nutzer klagen über Brummen und Klackern (0)

11.09.2014 - Xbox One mit geringen Verkaufszahlen in Japan
Nur 23.500 verkaufte Konsolen innerhalb der ersten Woche (0)

09.09.2014 - Pachter prophezeit Aus für Nintendos Konsolen
Generell sterbe der Markt für traditionelle Hardware ab (0)

08.09.2014 - "Destiny": Next-Gen-Versionen als Gratis-Upgrades
Käufer der PS3- & Xbox-360-Versionen freuen sich (1)

08.09.2014 - Ex-EA-CEO über Mobile Games & Free2Play
Unterschiede zwischen den Plattformen verschwimmen (0)

05.09.2014 - Launch der Xbox One in Japan enttäuscht
Warteschlangen bei den Händlern bleiben aus (0)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Montag, 22.9.2014
Apple iPhone 6 bricht Verkaufsrekorde
Bereits über 10 Mio. verkaufte Einheiten (3)
Corsair mit neuer Marke "Corsair Gaming"
RGB-Tastaturen, -Mäuse und Headsets angekündigt (0)
Google / HTC Nexus 9 erneut bestätigt
Tablet mit Nvidia Tegra K1 (0)
LG Wine Smart - aufklappbares Smartphone
Erscheint leider zunächst nur in Südkorea (0)
Sony treibt Project Morpheus voran
Arbeit am VR-Headset zu 85 % abgeschlossen (0)
Windows 9: Technical Preview erst im Oktober
Vorstellung aber am 30. September 2014 (0)
Inno 3D zeigt angepasste GeForce GTX 970 / 980
Mit bis zu drei Lüftern und ab Werk übertaktet (0)
Aldi Süd mit Medion Multimode Touch-Notebook
Akoya P2214T ab 1. Oktober für 399 Euro (0)
Unreal Engine unterstützt Samsung Gear VR
Auch kompatibel zu Google Project Tango (0)

Sonntag, 21.9.2014
Samsung plant günstigen Curved-Monitor
Mit VA-Panel und 1920 x 1080 Bildpunkten (0)
Sony plant Internet-TV-Initiative
Will Inhalte auch an Smartphones und Tablets streamen (0)
Erste Smartphones mit Qualcomm Snapdragon 810
Oppo Find 9, Vivo Xplay 5 und Xiaomi Mi5 im Rennen (0)
Apple iOS 8: Probleme auf iPhone 4S / iPad 2
Performance leidet und Glitches treten auf (0)
Oculus Rift "Crescent Bay" als neuer Prototyp
Tracking über volle 360° (1)
AMD plant Enthüllung am 25.09.2014
Mehrere Teaser-Bilder veröffentlicht (0)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum



Was sind das für
grüne Links?




Anzeige